467-big
+1

Transcend ESD200 ab

148€

(128GB, 1,8″ SSD, USB 3.0)

Fotohorst.at148,10€ *
2-5 Tage Versand aus Deutschland
Zum Angebot
* Preise inkl. Versand und 19% Einfuhrumsatzsteuer (Zoll). Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich.

Für den mobilen Datenhunger ist die externe ESD200 SSD-Festplatte von Transcend genau das Richtige. Die 128GB sollten für eure wichtigsten Dokumente und auch für ein paar Filme locker ausreichen. Dank des flotten USB 3.0 Anschlusses sind die Daten auch kopiert, bevor ihr in Rente geht. Bemerkenswert ist die geringe Größe mit einer Diagonalen von nur 4,6cm was in etwa einer handelsüblichen Spielkarte entspricht.

467-big

Das mit der Rente war natürlich nur ein kleiner Scherz, denn die ist ja bekanntlich so sicher wie japanische Atomkraftwerke. Nichtsdestotrotz ist die ESD200 Platte dank ihrer geringen Abmessungen einfach zu transportieren und passt mit einem Gewicht von 56 Gramm auch in die Hosentasche.

Ein sehr nützliches Feature ist die One Touch Auto-Sicherungstaste, welche auf Knopfdruck vorher über die Software definierte Ordner und Dateien mit dem PC synchronisiert. Dieser Vorgang soll laut Hersteller nur 34 Sekunden dauern.

Die Transcend hat bis bis dato 19 Amazon Bewertungen und diese vergeben sehr gute und loben die hohe Geschwindigkeit und Kompaktheit. Zudem wissen die wertige Verarbeitung sowie der geräuschlose Betrieb zu überzeugen.

Features

  • bis zu 260MB/s Lesen, bis zu 155MB/s Schreiben
  • Klein, robust und leicht (nur 56 Gramm)
  • SuperSpeed USB 3.0, voll abwärtskompatibel zu USB 2.0
  • Datensicherung per Knopfdruck (One Touch), nach Software-Einrichtung
  • Lieferumfang: 128GB ESD200, USB 3.0 Kabel, Schutzhülle, Kurzanleitung, Garantiekarte

Aktuelle Preise


Transcend ESD200 (128GB, 1,8" SSD, USB 3.0)

Fotohorst.at148,10€ *
2-5 Tage Versand aus Deutschland
Zum Angebot
* Preise inkl. Versand und 19% Einfuhrumsatzsteuer (Zoll). Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich.

Video

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *