Cube i7 Stylus Windows 10 Tablet PC
+33

Cube i7 Stylus ab

343€

(10,6″ FHD, Core M, Stylus, Win 8.1)

Tinydeal.com342,72€ *
9-15 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zollfrei via aufpreispflichtigen European Express, DPD
Zum Angebot
Gearbest.com348,98€ *
7-15 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zollfrei via Versandart Priority Line / Germany Express
Zum Angebot
Uuonlineshop.com349,98€ *
5-10 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zollfrei via Versandart SF-Express
Zum Angebot
* Preise inkl. Versand und 19% Einfuhrumsatzsteuer (Zoll). Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich.

Als Designer, Zeichner, kreativer Künstler oder sonstiger kreativer Mensch ist eine Wacom Grafiktablet ein Traum. Wenn du gleich noch ein Windows Tablet wie das Cube i7 Stylus ab 342,72€ auf Tinydeal.com dazu bekommst, dann kann eigentlich nicht mehr viel schief gehen. Das Cube i7 Stylus kommt zum Preis eines regulären Wacom Grafiktablets und ist gleich noch ein vollwertiges Windows Tablet dazu! Es besitzt ein 10,6 Zoll Display mit Full-HD Auflösung unter dem ein neuer Intel Core M-5Y10c Prozessor mit 800MHz bis 2,0 GHz Taktung zusammen mit 4 GB RAM und einer 64 GB SSD werkelt.

Cube i7 Stylus Windows 10 Tablet PCCube i7 Stylus Windows 10 Tablet PC

  • Cube i7 Stylus = 10.6 Zoll, 1920×1080, IPS (10 Finger),Intel Core M-5y10c, 4 GB RAM, 64 GB SSD, 4500 mAh Akku, Windows 8.1, Update auf Windows 10

Unser Hands-On, Unboxing und Gaming Video findet ihr entweder ganz unten oder auch gleich hier 😀

Microsoft hat es mit den beliebten aber doch recht teuren Surface 3 Pro Tablet vorgemacht und setzt auch dort auf Wacom-Technologie. Die Chinesen stehen dem in nichts nach und lassen das deutlich günstigere Cube i7 Stylus auf den Markt los. Ein passender Wacom-Stift muss aber leider separat gekauft (~35€) werden, ebenso das Tastatur Cover (~60€). Ebenfalls funktionieren auch andere Wacom-Stifte oder beispielsweise auch der Stylus der Samsung Galaxy Note Reihe mit dem Cube i7 Stylus.

Nichtsdestotrotz ist das Tablet mit einem 10.6 Zoll großen in Full-HD (1920×1080) Display ausgestattet, welches die Stifteingabe mit 1024 Druckstufen unterstützt. Im Inneren des Tablets steckt ein neuer Intel Core M-5Y10c Prozessor der mit Taktraten zwischen 800 MHz und 2,0 GHz arbeitet. Zusätzlich sind 4 GB RAM und eine 64 GB große SSD Festplatte verbaut. Als weitere Schnittstellen sind WLAN, Bluetooth, USB 3.0, ein Micro-SD Slot, ein Micro-HDMI Ausgang sowie der 3,5 mm Kopfhörer Ausgang verbaut. Die beiden verwendeten Kameras sind mit 5,0 Megapixel (Hauptkamera) und 2,0 Megapixel (Webcam) aufgelöst. Der integrierte Akku ist mit 4500 mAh moderat dimensioniert. Auf dem Tablet ist bereits Windows 8.1 vorinstalliert. Ein kostenloses Update auf Windows 10 ist problemlos möglich.

  • Auf Amazon ist das Tablet nicht gelistet. (Stand 07.10.2015)

Features

  • 10.6 Zoll, 1920×1080, IPS (10 Finger) Intel HD Graphics 5300 
  • Intel Core M-5y10c, 4 GB RAM, 64 GB SSD
  • WLAN, Bluetooth 4.0, USB 3.0, Micro-HDMI, 5,0 MP Kamera, 2,0 Mp Webcam, 3,5 mm Klinke
  • 4500 mAh Akku
  • Windows 8.1, Update auf Windows 10 möglich

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Die Verarbeitung soll gut sein, auch wenn die Aluminiumrückseite kratzempfindlich sei. Das benutze Display sei das gleiche wie es Microsoft im Surface 2 benutze. Die Farben und die Schärfe seien sehr gut und können auch mit dem Surface 3 mithalten. Die Performance der verbauten SSD sei sehr gut. Diese ließe sich auch wechseln, jedoch sollte man in diesem Fall bereits ein wenig Erfahrung mitbringen. Die Bluetooth und WLAN Verbindungen sollen stabil sein und eine gute Reichweite bieten. Die Systemperformance soll dank des aktuellen Intel Core M Prozessors jederzeit hoch und flüssig sein, auch bei vielen parallel getätigten Anwendungen. Selbst Spieler sollen mit der integrierten Intel HD Graphics 5300 GPU spielen können. Battlefield 3 ließe sich mit verringerter Auflösung und reduzierten Details in guten 25-30 FPS spielen. Aktuelle Treiber sind aber eine Voraussetzung.

Vorteile Nachteile

helles & kontraststarkes, scharfes Display

 Vollwertiger PC

Stift/Stylus Bedienung möglich

tolle CPU Performance

auch für Spieler interessant

Display und Gehäuse Fingerabdruckanfällig

Wärmeentwicklung auf der Unterseite

Stylus nicht im Lieferumfang enthalten

Kameras nur Durchschnitt

Design / Verarbeitung

Das 10.6 Zoll Tablet kommt zwangsweise in einem relativ großen, weißen Karton daher. Alles ist gut und sicher verpackt und leicht entnehmbar. Alle relevanten Kabel liegen dem Lieferumfang bei. Ein EU-Steckdosen Adapter für deutsche Steckdosen ebenso. Die Verarbeitung ist sehr gut, es gibt keine merklichen oder unpassenden Spaltmaße zwischen Display und Gehäuse. Auch die Rückseite ist sauber verarbeitet, ist aber aufgrund des verwendeten Aluminium relativ kratzempfindlich. Die Eingänge an den Seiten sind sauber verarbeitet und alle Stecker passen ordentlich ins Tablet.

Cube i7 Stylus Cube i7 Stylus Cube i7 Stylus Cube i7 Stylus Cube i7 Stylus Cube i7 Stylus Cube i7 Stylus

Oberfläche / System / Bedienung

Da es sich hier um die gängige Windows 8.1 Version handelt (Upgrade auf Windows 10 war problemlos möglich) muss man nicht viel zum Betriebssystem sagen. Lediglich die Wacom Stiftunterstützung (es ist das gleiche Display wie im Microsoft Surface Pro 2) macht einen großen Unterschied in der Bedienung. Der passende Stylus ist leider nicht im Lieferumfang enthalten und schlägt mit knapp 35€ zu Buche. Alternativ lässt sich beispielsweise der günstigere Samsung Galaxy Note 4 Stylus nutzen. Selbst der Knopf wird problemlos erkannt und öffnet ein Radialmenü mit dem sich unter Anderem Microsoft OneNote öffnen lässt, um beispielsweise einen Bildschirmausschnitt mit Text, Symbolen oder handschriftlichen Notizen abzuspeichern. Selbst die Sucheingabe im Browser lässt sich mit dem Stift per Handschrift eingeben. Bei ausführlichen Tests wurde die Eingabe per Handschrift zuverlässig erkannt.

Cube i7 Stylus

Display

Das 10,6″ Full-HD Display (es ist das gleiche Display wie im Microsoft Surface Pro 2) hat mich vor allem im 3DMark Benchmark voll uns ganz überzeugt. Mit einem tollen Schwarzwert und kräftigen Farben überzeugte es mich nahezu vollständig in der Darstellung. Lediglich bei dunklen Bildern war bei mir in der unteren linken Ecke ein Lichthof (Clouding) auszumachen. Die Eingabe per Stift oder Finger funktioniert bis auf kleine Ausnahmen (eher durch zu kleine Hitboxen bei Schaltflächen/Buttons bedingt) immer sehr gut. Bei sehr guten Lichtverhältnissen sieht man jedoch schnell Fingerabdrücke auf dem Display. Ein Microfasertuch schafft natürlich Abhilfe. ;-)

Cube i7 Stylus Cube i7 Stylus

Performance

Dank der 4 GB Arbeitsspeicher fällt in keinem Moment auf das es sich hier “nur” um ein Tablet handelt. Alle Programme starten fix und ohne merkbare Ladezeiten, wie bei einem normalen PC auch. Wer im Browser unterwegs ist oder unter Office seine Texte oder Tabellen verfasst wird keine Performance Probleme haben. Selbst halbwegs aktuelle Spiele lassen sich mal mehr, mal weniger gut spielen. In meinem Testzeitraum habe ich das Tablet mit Crysis 3 und Batman: Arkham Asylum (siehe YouTube-Video) gequält. Beide Spiele liefen mit Anpassungen in den Details in Full-HD Auflösung in einem spielbaren Rahmen. Batman natürlich deutlich besser als das ressourcenfressende Crysis. Im 3DMark Ice Storm Benchmark errechnete das Tablet etwa 15288 Punkte. Hier allerdings mit 720p Auflösung. Bei starker Nutzung erhitzt sich die linke Unterseite merklich.

Empfangsqualität / Verbindung

Der WLAN Empfang war jederzeit stabil und die die Datenübertragungsrate ausreichend, erreichte aber nur maximal 4 MB/s im Download. Mir steht eine 50 MBit/s VDSL Leitung zur Verfügung bei der die volle Bandbreite in mehrfachen Tests leider nicht erreicht wurde. Ob es sich dabei um eine Ausnahme handelt ist schwer abzuschätzen. Die Bluetooth Verbindung ist, wie im Video zu sehen, problemlos möglich. So lassen sich Tastatur, Maus oder andere Geräte ohne Probleme verbinden. Verbindungsabbrüche hatte ich im Testzeitraum nicht.

Akku

Wer das Tablet ohne Steckdose als reinen Gaming PC nutzen will, kommt wohl kaum über 3-4 Stunden bei voller Displayhelligkeit und ohne Eco-Modus hin. Regelt man die Helligkeit ein wenig runter und/oder nutzt das Tablet nur für alltägliche Aufgaben (Surfen, Office) sodass die CPU wenig gefordert wird, so erreicht man bis zu 8 Stunden Akkulaufzeit.

NerdsHeaven.de Bewertung
80% - VERARBEITUNG UND DESIGN
90% - DISPLAY
80% - BETRIEBSSYSTEM UND PERFORMANCE
70% - KONNEKTIVITÄT UND KOMMUNIKATION
75% - AKKULAUFZEIT
90% - PREIS-/LEISTUNGSVERHÄLTNIS

81% – gut

Fazit

Ein tolles Gerät! Was man für den Preis bekommt ist nahezu konkurrenzlos gut. Ein flacher, tragbarer, vollwertiger PC im Tablet-Format der auch beim gelegentlichen Spielen nicht schlapp macht. Die Stylus Unterstützung ist so oder so das Non Plus Ultra wenn man berufsbedingt oder im Studium nicht drauf verzichten kann. Lediglich bei starker CPU-Nutzung erhitzt sich die linke Unterseite merkbar und der Akku wird dann recht schnell leer gesaugt. Die verbauten Kameras sind nur durchschnittlich und höchstens auf Schnappschuss-Niveau, dies sollte aber kaum ins Gewicht fallen. Für Skype und Co. sind sie allemal ausreichend.

Aktuelle Preise


Tinydeal.com342,72€ *
9-15 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zollfrei via aufpreispflichtigen European Express, DPD
Zum Angebot
Gearbest.com348,98€ *
7-15 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zollfrei via Versandart Priority Line / Germany Express
Zum Angebot
Uuonlineshop.com349,98€ *
5-10 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zollfrei via Versandart SF-Express
Zum Angebot
* Preise inkl. Versand und 19% Einfuhrumsatzsteuer (Zoll). Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich.

Video

19 Antworten
  1. Jan-Hendrik
    Jan-Hendrik says:

    Hi!

    Hattet ihr Probleme mit dem “gehackten” Windows 8? Es gibt da ja Probleme wenn man die Sprache auf Deutsch ändert…

  2. Ronny says:

    Jan-Hendrik:
    Hi!
    Hattet ihr Probleme mit dem “gehackten” Windows 8? Es gibt da ja Probleme wenn man die Sprache auf Deutsch ändert…

    Nein da ist uns so direkt nichts aufgefallen. Das Upgrade auf Windows 10 lief auch ohne Probleme und das System war dann auch eingedeutscht.

  3. Kay says:

    Jan-Hendrik:
    Hi!
    Hattet ihr Probleme mit dem “gehackten” Windows 8? Es gibt da ja Probleme wenn man die Sprache auf Deutsch ändert…

    Die Sprache habe ich vor dem Upgrade auf Windows 10 noch unter Windows 8.1 problemlos auf Deutsch umgestellt und danach das Upgrade durchgeführt. Es gab keinerlei Probleme bei uns. In welcher Art sollten sich denn welche bemerkbar machen?

  4. Jan-Hendrik
    Jan-Hendrik says:

    http://www.banggood.com/Cube-I7-Stylus-intel-Core-M-2_0G-10_6-Inch-Windows-8_1-Tablet-p-981768.html

    [edit] der Link hatte gefehlt…sorry!

    Dort wird erwähnt, dass das OS nur in englisch oder chinesisch “genuine” ist…verändert man die Sprache, dann geht die Lizenz flöten…keine Ahnung. Jedenfalls schreiben da einige User auch in den Kommentaren Dinge über diesen “KMSPico-Hack”. Kenne mich damit nicht aus. Suche halt eine günstige Alternative zum Surface 3. Wenn ihr mit Windows keine Probleme hattet, dann werd ich bei gearbest wohl zuschlagen

  5. Ronny says:

    Jan-Hendrik:
    http://www.banggood.com/Cube-I7-Stylus-intel-Core-M-2_0G-10_6-Inch-Windows-8_1-Tablet-p-981768.html
    [edit] der Link hatte gefehlt…sorry!
    Dort wird erwähnt, dass das OS nur in englisch oder chinesisch “genuine” ist…verändert man die Sprache, dann geht die Lizenz flöten…keine Ahnung. Jedenfalls schreiben da einige User auch in den Kommentaren Dinge über diesen “KMSPico-Hack”. Kenne mich damit nicht aus. Suche halt eine günstige Alternative zum Surface 3. Wenn ihr mit Windows keine Probleme hattet, dann werd ich bei gearbest wohl zuschlagen

    Also wir hatten bislang tatsächlich überhaupt keine Probleme. Windows 10 läuft wunderbar und meckert nicht über eine fehlende Registrierung oder ähnliches. hoff ich mal das das nur Einzelfälle waren.

  6. studytray-user
    studytray-user says:

    KORREKTUR (!)
    Weder MS Surface 3 noch Pro 3 oder neustes Pro 4 bzw. Surface BOOK
    verwenden die A und O WaCoM Pen Technologie für Stylus-Liebhaber.

    Somit sind die obigen untalentierten Stylus Modelle von Microsoft
    seit der 3. Generation für intellektuelle Stift Anwender ob im Studium
    oder Arbeit keine MARKEN-Anhängeralternative mehr
    zum hier angebotenden genialen Stift-Künstler. Zumal noch zum
    sehr unfairen Preis aus Sicht der Markenhersteller:)

    Gerade für Schüler und Studenten in Schulen sowie Universitäten,
    aber auch für Anwender ausserhalb des Bildungssektors,
    bringt der WACOM Stab quasi magische Möglichkeiten
    zum besseren Pen-Workflow. Mittels Doppeltaster-Griffel kann eine quasi 5 Tasten Maus realisiert werden, um neben Links-Rechts-Mittelklick auch HoverGesten und CharyScroll tätigen zu können.

  7. Kay says:

    Das ist doch mal klasse geschrieben! Vielen dank für deine Ausführung 🙂 Noch ein Grund mehr, der für das Cube i7 Stylus spricht.

  8. Jens
    Jens says:

    Hey hattet ihr auch am Rand blasen und staubkörnchen nachdem ihr die Originale Schutzfolie abgezogen habt? Also mir scheint es so als wäre unter der Orginal Folie noch eine, diese sich aber nicht entfernen lässt.

  9. Kay says:

    Jens:
    Hey hattet ihr auch am Rand blasen und staubkörnchen nachdem ihr die Originale Schutzfolie abgezogen habt? Also mir scheint es so als wäre unter der Orginal Folie noch eine, diese sich aber nicht entfernen lässt.

    Ja da war bei uns auch eine weitere “Schutzfolie” drauf. Ich habe Sie abbekommen indem ich am Rand ein Stück Klebestreifen befestigt habe und mit dem Rest des Stücks konnte ich dann die Folie komplett abziehen. Ich hoffe das war verständlich 🙂

  10. Andreas K.
    Andreas K. says:

    Wie lange dauert denn die Lieferung nach DE von GearBest?
    und wie schaut es mit den funktionen des Stiftes aus? kann es wie der Surface Stift auch snapshots und so machen?

  11. Kay says:

    Andreas K.:
    Wie lange dauert denn die Lieferung nach DE von GearBest?
    und wie schaut es mit den funktionen des Stiftes aus? kann es wie der Surface Stift auch snapshots und so machen?

    Eine Bestellung aus England dauert eigener Erfahrung nach 7-14 Tage : http://www.gearbest.com/tablet-pcs/pp_232112.html?wid=3
    Eine aus China dauert da schon mal im Schnitt 4 Wochen.

    Ich empfehle nicht den originalen Stift zu kaufen, sondern den vom Samsung Galaxy Note zu bestellen. Samsung nutzt auch Wacom Technik und daher wird auch der Stift problemlos unterstützt. Wenn ich den Knopf an meinem Galaxy Note Stylus drücke, öffnet sich das Windows Radialmenü mit dem man Zugriff auf verschiedene Funktionen hat. Snapshots sind ebenfalls möglich. 🙂

  12. Dave
    Dave says:

    Tolle Bericht, Werde mir das Tablet wohl zulegen, Wenn ich bei Gearbest kaufen will ist der DollarKurs die bessere Wahl. Aber kommt es dann auch Zollfrei?

    Im Momment steht überall in Stock China. Würde mich ärgern wenn ich lange warten muss, dann zum Zoll und auch noch draufzahlen müsste…

    Danke

  13. Kay says:

    Dave:
    Tolle Bericht, Werde mir das Tablet wohl zulegen, Wenn ich bei Gearbest kaufen will ist der DollarKurs die bessere Wahl. Aber kommt es dann auch Zollfrei?
    Im Momment steht überall in Stock China. Würde mich ärgern wenn ich lange warten muss, dann zum Zoll und auch noch draufzahlen müsste…
    Danke

    Schau mal bei dem Link nach http://www.gearbest.com/tablet-pcs/pp_232112.html?wid=3
    Dort ist es gerade aus England lieferbar. Somit wird es nicht länger als 14 Tage dauern und zollfrei ist es dank Versand innerhalb der EU auch 🙂

  14. bernd
    bernd says:

    Gelesen hier: http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Windows-Convertible-bei-Aldi-Medion-Akoya-E2212T-fuer-300-Euro/Re-da-sind-noch-ein-paar-Nachteile-mehr/posting-24451590/show/

    Ich habe die interne SSD (M.2 64GB) durch eine mit 256GB ersetzt. Der Hardwareumbau war einfach. Allerdings möchte Windows nun wieder aktiviert werden und es wird der bisherige (zuvor ausgelesene) Key nicht akzeptiert. der Lieferant/Hersteller hat auf meine Anfrage noch nicht reagiert.

    Kann da jemand was zu sagen?………………Danke!!

  15. Kay says:

    Das ist natürlich ärgerlich 🙁 Wir hatten selbst nicht überprüft ob und wie der Key wieder benutzt werden kann. Eventuell passt die neu installierte Windows Version nicht, da eventuell eine spezielle OEM Variante auf dem Cube i7 genutzt wurde die diesen Key akzeptiert

  16. Daniel
    Daniel says:

    Wichtige Frage bzgl. Import aus China.
    Bekommt man das Teil überhaupt durch den Zoll, falls das Packet dort hängen bleibt?
    Ich kann leider nirgends Information zu irgendwelchen CE-Zeichen oder einer deutschen Anleitung finden.
    Aber das sind ja leider Anforderungen die das Gerät bestehen muss um Erfolgreich durchn Zoll zu kommen – oder liege ich da falsch?

    Gruß

  17. Kay says:

    Daniel:
    Wichtige Frage bzgl. Import aus China.
    Bekommt man das Teil überhaupt durch den Zoll, falls das Packet dort hängen bleibt?
    Ich kann leider nirgends Information zu irgendwelchen CE-Zeichen oder einer deutschen Anleitung finden.
    Aber das sind ja leider Anforderungen die das Gerät bestehen muss um Erfolgreich durchn Zoll zu kommen – oder liege ich da falsch?
    Gruß

    Hey Daniel,
    vollkommen richtig. CE-Zeichen konnte ich auf dem Gerät leider auch keine finden. Wir hatten es damals daher sicherheitshalber direkt aus dem Gearbest EU-Lager aus Großbritannien bestellt, da dort die Zollabfertigung ja bereits geschehen ist. Aktuell sind leider aus dem EU-Lager keine Geräte verfügbar. Um wirklich auf Nummer sicher zu gehen solltest du daher vielleicht lieber warten bis wieder Geräte aus dem EU-Lager erhältlich sind.

    Viele Grüße,
    Kay

  18. android
    android says:

    Habe heute mit dem Support von gb gesprochen; voraussichtlich soll das Gerät in 2, 3 Wochen wieder im EU Lager verfügbar sein. Jetzt stellt sich mir die Frage, ob es sich zu warten lohnt oder ob ich es jetzt aus China bestellen soll…? In Punkto Lieferzeit dürfte es ungefähr auf dasselbe hinauslaufen, d.h. in beiden Fällen ca. 1 Monat. Der Preis beläuft sich momentan auf ca. 325 Euro, Steuer inklusive, ohne Zubehör.
    Was würdet ihr sagen?

    PS. Danke für den informativen Artikel.

  19. Kay says:

    Grüße android.

    Wenn du aus China bestellst dauert die Bearbeitung der Bestellung + Lieferung auch im Schnitt 3 Wochen. Eine Lieferung aus dem EU-Lager dauert 7 bis maximal 14 Tage. Somit wärst du wenn du wartest nur 1-2 Wochen später dran mit dem Tablet, könntest aber eventuell noch etwas Geld sparen da keine Steuern anfallen. Letztlich nimmt sich eine Bestellung aus China jedoch nicht viel und es spricht auch nichts dagegen 🙂

    Viele Grüße

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *