+10

Marantz SR5010 ab

675€

(7.2, Dolby Atmos, 180W/Kanal)

SCHWARZ
Heimkinowelt.at675,00€ *
2-5 Tage Versand aus Deutschland
Zum Angebot
Amazon.de749,00€ *
2-5 Tage Versand aus Deutschland
Zum Angebot
D-t-s.at899,00€ *
2-5 Tage Versand aus Deutschland
Zum Angebot
SILBER
Heimkinowelt.at675,00€ *
2-5 Tage Versand aus Deutschland
Zum Angebot
D-t-s.at899,00€ *
2-5 Tage Versand aus Deutschland
Zum Angebot
* Preise inkl. Versand und 19% Einfuhrumsatzsteuer (Zoll). Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich.

Wer bis dato noch mit der Anschaffung eines AV-Receivers mit Dolby Atmos gewartet hat, bekommt aktuell den Marantz SR5010 für 675,00€ auf Heimkinowelt.at im Angebot. Mit der immer mehr steigenden Anzahl am Filmen, die die Mehrkanal Soundwiedergabe in fast unbegrenzter Menge zulassen, lohnt es sich allmählich umzusteigen. Der AV-Receiver unterstützt natürlich auch die 4K- und 3D-Wiedergabe und arbeitet auf 7.2 Kanälen bei 6Ω und 180 Watt Ausgangsleistung pro Kanal. Weiterhin werden auch WLAN und Bluetooth unterstützt.

Marantz SR5010/Marantz SR5010/

Die Wahl des richtigen Receivers kann in echte Arbeit ausarten. Alle haben ihre Vor- oder Nachteile, sei es in der Ausstattung oder einfach im Preis. Der Marantz SR5010 beherrscht alles was man aktuell so im Heimkino benötigt und ist nicht zwingend teuer. Der 7.2 AV-Receiver arbeitet bei mit 180 Watt Ausgangsleistung pro Kanal und kann auch das räumliche Hörvergnügen in Form von Dolby Atmos wiedergeben. Die üblichen, mittlerweile standardisierten Wiedergabeformate wie Dolby True HD, DTS HD Master Audio werden auch direkt unterstützt. Neben bei sind WLAN und Bluetooth, AirPlay, 4K-Upscaling, 4K-Pass-Through, HDMI Pass-Through und HDCP 2.2 Unterstützung dabei. Als Eingänge liegen 8x HDMI In (1x MHL), 2x HDMI Out, 2x Komponenten In (YPbPr), 1x Komponenten Out (YPbPr) und weitere vor. Der Verbrauch liegt bei recht hohen 650 Watt.

  • Auf Amazon wird mit 5,0 Stars 50  Sternen bei 3 Kundenrezensionen bewertet. (Stand 14.07.2016)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Das Design und die Verarbeitung sollen wohl sehr gut sein. Das Anschließen sei ebenso leicht und das erste Probehören nach dem Einmessen sei sehr gut. Selbst kleine Audiosysteme kommen mit der vielen Leistung klar und geben alles sauber wieder. Natürlich liegt es hier immer am eigenen Soundssystem was angeschlossen wird. Die Menüführung soll einfach, verständlich und logisch aufgebaut sein. Das Frontdisplay wird teils als etwas zu klein bewertet, bietet aber genug Platz für wichtige Informationen.

Features

  • 7.2 AV-Receiver, 6Ω 180W/Kanal
  • Dolby Atmos, Dolby TrueHD, DTS Neo:X, DTS:X (per Upgrade), DTS Neural:X (per Upgrade), DTS-HD Master Audio, Audyssey DSX, Audyssey Dynamic Volume, Audyssey Dynamic EQ
  • 8x HDMI In (1x MHL), 2x HDMI Out, 2x Komponenten In (YPbPr), 1x Komponenten Out (YPbPr), 2x Composite Video In, 1x Composite Video Out
  • Audio-Anschlüsse: 4x Digital Audio In (2x koaxial, 2x optisch), 4x Stereo Line In (RCA), 7.1 Multi-Channel Line In (RCA), 7.2 Multi-Channel Pre Out (RCA), 1x Pre Out (RCA), Kopfhörer (6.35mm)
  • WLAN, USB 2.0, Bluetooth
  • Einmess-System: Audyssey MultEQ XT
  • Stromverbrauch: 650W

Noch nicht das Richtige dabei gewesen?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfragen-Bereich die Nerds von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung :) Natürlich kann dir auch von unserer fleißigen Community geholfen werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.