621-big
+10

0,4l Bierkrug ab

6,83€

(mit Kühlfunktion / Frosty Mug / Eiskrug)

Ebay.de6,83€ *
2-5 Tage Versand aus Deutschland
Zum Angebot
* Preise inkl. Versand und 19% Einfuhrumsatzsteuer (Zoll). Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich.

Eine Idee die mal wirklich funktional zu sein scheint: Eisgekühltes Bier ohne das Bier mit Eiswürfeln zu verwässern. Sollte euch also ein warmer Tag bevorstehen, ihr aber eure Getränke eiskalt genießen wollen, dann kommt hier für euch der Eiskrug. Das in einer Doppelwand enthaltene Kühlgel wird vorab im Tiefkühler von euch vorgekühlt und hält später dann eingefüllte Getränke lange kühl. Der Eiskrug kann natürlich mehrfach im Tiefkühler eingefroren werden und kann euch somit die heißen Sommertage möglicherweise etwas angenehmer gestalten.

621-big

Sicherlich sollte man nicht allzu viel erwarten, schließlich sind die Krüge “nur” aus Plastik. Doch die Funktion ist sicherlich simpel wie genial. Man kann die Krüge vorab in seinen Tiefkühler deponieren und bei Bedarf später am Grill sein eiskaltes Bier oder sonstiges Getränk genießen. Denn nicht jeder möchte Eis in seinem heißgeliebten Getränk haben. Und für alle Pfennigfuchser und Funktionalisten sei gesagt, dass sich der Krug natürlich mehrfach im Tiefkühler vorkühlen lässt und ihr somit immer an warmen Tagen euer kühles Getränk genießen könnt.

Solltet ihr also Verwendung für dieses nette Sommer-Gadget haben, dann schaut euch den Eiskrug definitiv einmal genauer an. Unseren Segen und seine Daseinsberechtigung hat das Gerät auf jeden Fall erhalten

Features

  • Bierkrug mit eingebauter Kühlfunktion
  • Doppelwand mit Kühlgel
  • Vorher in Tiefkühler packen und dann eiskalte Getränke genießen
  • Material: Plastik
  • Fassungsvermögen: 0,4l

Aktuelle Preise


Ebay.de6,83€ *
2-5 Tage Versand aus Deutschland
Zum Angebot
* Preise inkl. Versand und 19% Einfuhrumsatzsteuer (Zoll). Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich.
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *