HOMTOM HT10  5,5" deca core Helio P20 iris scanner
+5

HOMTOM HT10 ab ~

214€

(5,5″, Helio X20, 4 GB RAM, Iris Erkennung, Android 6.0)

Tinydeal.com214,03€ *
9-15 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zollfrei via aufpreispflichtigen European Express, DPD
Zum Angebot
Gearbest.com214,26€ *
7-15 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zollfrei via Versandart Priority Line / Germany Express
Zum Angebot
Uuonlineshop.com233,98€ *
5-10 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zollfrei via Versandart SF-Express
Zum Angebot
* Preise inkl. Versand und 19% Einfuhrumsatzsteuer (Zoll). Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich.

Sicherheit geht vor, fast jeder Hersteller hat nun irgendein Smartphone mit Fingerabdrucksensor im Repertoire. HomTom geht mit dem neuen HOMTOM HT10 gleich einen ganz anderen Weg und verzichtet auf den bekannten, meist auf der Rückseite befindlichen, zusätzlichen Knopf. Hier wurde stattdessen auf der Vorderseite des 5,5 Zoll Full-HD Displays ein Iris Scanner verbaut. Das von einem Helio X20 angetriebene Smartphone bekommst du ab ~214,03€ auf Tinydeal.com als Import.

 HOMTOM HT10  5,5" deca core Helio P20 iris scanner HOMTOM HT10  5,5" deca core Helio P20 iris scanner

  • HOMTOM HT10 = 5,5 Zoll, 1920×1080, MTK6797 Helio X20 Deca-Core 2x 2,3 GHz,  4 GB RAM, 32 GB Speicher, 3200 mAh Akku, Android 6.0, Iris Scanner, LTE, Dual-Sim

Das HOMTOM HT10 wird  von dem flotten, neuen Helio X20 Deca-Core mit gleich 8 Kernen betrieben. So sind 2x 2,3 GHz, 4 x 1,9 GHz und abermals 4x 1,4 GHz Kerne für die Performance zuständig. Der Arbeitsspeicher ist mit 4 GB ziemlich üppig ausgefallen. Der großzügige 32 GB Speicherplatz ist natürlich weiterhin über den Micro-SD Slot um maximal 128 GB erweiterbar.
Das 5,5 Zoll Full-HD IPS Display mit 2,5 D Curved Glas wird von der potenten Mali-T880 befeuert. Ein Titanium Magnesium Rahmen schützt die Seiten des Smartphones. Auf der Rückseite ist eine 21 Megapixel starke Sony Kamera verbaut, die Frontkamera arbeitet mit guten 8 Megapixel. Auf der oberen linken Hälfte der Vorderseite ist der Iris Scanner verbaut, gleich daneben befindet sich eine Notifikation LED.
Das HOMTOM HT10 sei das weltweit erste Smartphone in dem der Iris Scanner der zweiten Generation verbaut sei. Der Micro-USB Anschluss ist OTG fähig und kann somit verschiedenste Hardware erkennen. Der alten 3,5 mm Kopfhörer Eingang bleibt auch erhalten. Weiterhin sind LTE, Dual-Sim (2x Micro-Sim), Bluetooth Version 4.1 und GPS verbaut. Der Akku ist 3200 mAh groß. Wie üblich wird auch hier auf Android 6.0 gesetzt. 

  • Auf Amazon ist das Import Smartphone noch nicht gelistet. (Stand 30.08.2016)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Erfahrungsberichte liegen leider noch nicht vor. In verschiedenen Videos ist aber die Funktionalität des Iris Scanners gut zu erkennen. Über die Verarbeitung der Performance wird man sich beim neuen HomTom HT10 auch nicht beschweren könne, GPU und CPU sind mehr als Alltagstauglich und liefern eine Performance die alle aktuellen Spiele und Anwendungen stemmen kann.

Features

  • 5,5 Zoll, 1920×1080, IPS, Mali-T720
  • MTK6797 Helio X20 Deca-Core 2x 2,3 GHz, 4x 1,9 GHz, 4x 1,4 GHz, 4 GB RAM, 32 GB Speicher, erweiterbar
  • LTE (700/800/850/900/1700/1800/1900/2100/2600MHz), Dual-Sim, Micro-USB, Micro-SD, Bluetooth 4.1, GPS, 21 MP Sony Kamera, AF, LED Blitz, 8,0 MP Frontkamera, 3,5 mm Klinke
  • Iris Scanner, 2 Generation, Titanium Magnesium Rahmen
  • 3200 mAh Akku
  • Android 6.0

Aktuelle Preise


Tinydeal.com214,03€ *
9-15 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zollfrei via aufpreispflichtigen European Express, DPD
Zum Angebot
Gearbest.com214,26€ *
7-15 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zollfrei via Versandart Priority Line / Germany Express
Zum Angebot
Uuonlineshop.com233,98€ *
5-10 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zollfrei via Versandart SF-Express
Zum Angebot
* Preise inkl. Versand und 19% Einfuhrumsatzsteuer (Zoll). Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich.

Video

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *