+4

Xiaomi Mi Mix ab

713€

(6,4″, Snapdragon 821, randloses Design)

MI MIX (4+128 GB)

6,4" • 2048x1080 • Snapdragon 821 Quad-Core 2,35 GHz • 4 GB RAM128 GB Speicher • nicht erweiterbar, 4400 mAh Akku • Keramikgehäuse • Keramikbuttons • Fingerabdrucksensor • 91,3% Displayfläche

efox-shop.com712,99€ *
7-14 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zollfrei via Versandart Germany Express (13€)
Zum Angebot
Uuonlineshop.com733,98€ *
5-10 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zollfrei via Versandart SF-Express
Zum Angebot
Gearbest.com886,95€ *
7-15 Tage Versand aus Deutschland
Zollfrei via Versandart Priority Line / Germany Express
Zum Angebot
MI MIX (6+256 GB)

6,4" • 2048x1080 • Snapdragon 821 Quad-Core 2,35 GHz • 6 GB RAM256 GB Speicher • nicht erweiterbar, 4400 mAh Akku • Keramikgehäuse • Keramikbuttons • Fingerabdrucksensor • 91,3% Displayfläche

efox-shop.com752,99€ *
7-14 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zollfrei via Versandart Germany Express (13€)
Zum Angebot
Uuonlineshop.com793,98€ *
5-10 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zollfrei via Versandart SF-Express
Zum Angebot
Gearbest.com903,66€ *
7-15 Tage Versand aus Deutschland
Zollfrei via Versandart Priority Line / Germany Express
Zum Angebot
* Preise inkl. Versand und 19% Einfuhrumsatzsteuer (Zoll). Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich.

Das Xiaomi Mi Mix hat wohl allen Smartphone Enthusiasten die Kinnlade nach unten Fallen lassen. Mit einer riesigen Displaygröße von 6,4 Zoll und einer Ausnutzung der Vorderseite von 91,3% für das 2K Display ist schon der absolute Hingucker. Ganz günstig ist diese Designstudie natürlich auch nicht: ab 712,99€ bekommst du es je nach Austattung auf Efox-shop.com als Import. Angetrieben wir das Displaymonster vom dem leistungsfähigen Snapdragon 821 Quad-Core Prozessor mit 2,35 GHz und wahlweise 4/6GB RAM oder 128/256 GB Speicherplatz. Selbst die Kameralinse wird bei der Ultimate Variante von einem goldenen Ring umrandet.

 

Technisch ist das Xiaomi Mi Mix absolut beeindruckend. Kein Smartphone der Welt hat es bis jetzt geschafft eine 91,3% Fläche auf der Vorderseite nur für das Display bereitzustellen. Technisch ist es ebenso anspruchsvoll umzusetzen: denn wohin gehen die Sensoren, der Lautsprecher oder die Frontkamera? Auch dafür hat die Ideenschmiede von Xiaomi eine Lösung gefunden. Ziemlich ungewohnt befinden sich die Kamera und die benötigten Sensoren am unteren Rand des Displays, dort wo sonst nur die Bedienknöpfe zu finden sind und der Lautsprecher arbeitet via Schall hinter dem Display/Glas.

Das große randlose Display misst 6,4 Zoll was an sich noch nichts besonderes ist. Allerdings wurde es auf einer sonst üblichen Größe von vergleichbaren 5,5 Zoll Smartphones verbaut. Hier wird es also erst richtig interessant. Wie schon eingangs erwähnt ist nun die Vorderseite zu 91,3% reine Displayfläche. Die Auflösung dabei beträgt daher eher untypische 2048×1080 Pixel. Sämtliche Sensoren und die 5 Megapixel Frontkamera sind nun in den unteren Rand gewandert. Auf Hardware- oder physische Buttons wurde verzichtet. Man muss wie bei vielen anderen Geräten daher mit On-Screen Buttons vorlieb nehmen. Auf der Rückseite befindet sich die 16 Megapixel Kamera mit einer Blende von f/2.0, Autofokus, HDR und 4K-Aufnahme. Ebenso befindet sich dort auch der Fingerabdrucksensor.
Aktuell sind zwei Versionen im Umlauf: eine 4 GB RAM/128 GB Speicherversion und eine Xiaomi Mi Mix Ultimate Edition mit 6 GB RAM und gigantischen 256 GB Speicherplatz. In beiden Fällen ist der Speicherplatz jedoch nicht erweiterbar. Die Ultimate Edition besitzt im übrigen einen 18k goldenen Ring um die rückseitige Kameralinse.

Weiterhin kann man im Xiaomi Mi Mix Dual-Sim (2x Nano) nutzen. LTE gibt es natürlich auch. Hier fehlt typischerweise wie bei den meisten Import Geräten aus China das für ländliche Regionen in Deutschland wichtige Frequenzband 20.
Auf das Dual-Band WLAN mit 2,4 GHz & 5 GHz, auf Bluetooth 4.2, NFC und den USB-Typ-C Eingang muss man jedoch nicht verzichten, jedoch auf den 3,5mm Kopfhöreranschuss hingegen schon.

Im übrigen ist die gesamte Hardware in einem Keramikgehäuse verbaut. Egal ob es der Rahmen, die Rückseite oder die seitlich liegenden Bedienknöpfe sind, alles besteht aus Keramik.
Zu guter letzt will natürlich auch noch der Akku erwähnt werden: mit 4400 mAh Kapazität und Quick Charge 3.0 Schnellladefunktion muss dieser sich ganz gewiss nicht verstecken. Das System selbst wird noch von Android 6.0 mit der eigenen MIUI 8 Oberfläche betrieben.

  • Auf Amazon ist da Xiaomi Import Smartphone nicht zu finden. (Stand 11.01.2017)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

In einem Punkt sind sich alle Käufer einig: das absolute “state of the art” der Optik. Die Tolle Verarbeitung des Gehäuses / der Rückseite bringt aber allerdings auch den Nachteil mit sich, dass das Gerät wohl ziemlich rutschig sei und gerne mal aus den Händen gleite. Die Schutzhülle die dem Lieferumfang beiliegen soll, fehlte wohl auch bei einigen Käufern. Die Systemleistung sie jederzeit hoch und das Display reagiere immer auf die Eingaben. Die Kamera soll soweit gut sein, überzeuge aber nicht alle Nutzer.

Features

  • 6,4″, 2048×1080, Adreno 530
  • Snapdragon 821 Quad-Core 2,35 GHz, 4/6 GB RAM, 128/256 GB Speicher, nicht erweiterbar
  • LTE, Dual-Sim, Dual-Band WLAN, Bluetooth 4.2, NFC, USB-Typ-C, 16 MP Kamera, 5MP Frontkamera
  • Keramikgehäuse, Keramikbuttons, Fingerabdrucksensor, 91,3% Displayfläche
  • 4400 mAh Akku, Quick Charge 3.0
  • Android 6.0, MIUI 8

Noch nicht das Richtige dabei gewesen?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfragen-Bereich die Nerds von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung :) Natürlich kann dir auch von unserer fleißigen Community geholfen werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.