Orange Pi Lite Development Module
+4

Orange Pi Lite ab ~

16,53€

(Entwickler Board,1,2 GHz Quad-Core, WLAN, Mikrofon, IR Empfänger)

Everbuying.net16,53€ *
20-40 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zollpflichtig ab 22€ Warenwert (Kaufpreis + Versandkosten)
Zum Angebot
Gearbest.com16,69€ *
7-15 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zollfrei via Versandart Priority Line / Germany Express
Zum Angebot
* Preise inkl. Versand und 19% Einfuhrumsatzsteuer (Zoll). Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich.

Die günstigen Raspberry Pi Mainboards kennt wohl fast jeder. Wer eine kostengünstigere Import Version sucht, wird vermutlich über kurz oder lang auf die Orange Pi Lite Platine stoßen. Das Entwickler Board ist schon ab für 16,53€ auf Everbuying.net erhältlich und bietet eine fast identische Austattung zum Raspberry Pi. Zwar sind hier nur 512 MB RAM verbaut, der 1,2 GHz schnelle Quad-Core ist aber auch aufgelötet, dazu sind WLAN, ein IR Empfänger, ein Mikrofon und sogar ein Power Schalter dazugekommen. Der Micro-SD Kartenslot für das Betriebssystem ist ebenso wie 2x USB Ports vorhanden. Das Modul soll mit Android Ubuntu, Debian und Raspberry Pi kompatibel sein. 

 Orange Pi Lite Development ModuleOrange Pi Lite Development ModuleOrange Pi Lite Development Module

Wer gerne bastelt und technische Eigenkreationen schaffen will, für den ist im Retro Emulation Bereich Raspberry Pi ein Begriff. Dank der Einfachheit der kleinen Platine sind hunderter Arcarde Kisten oder tragbare Emulatoren mit Display von findigen und handwerklich begabten Bastlern geschaffen worden. Ganz so weit muss man nicht gehen, als einfach Streaming oder Netzwerkkarte kann das Entwicklerboard auch genutzt werden. Die Alternative hört auf den Namen Orange Pi Lite. Die Hardware unterscheidet sich nur geringfügig zur 3 Version des Pi Boards. Ein Cortex H3 A7 Quad-Core mit 1,2 GHz wurde auch hier verbaut. Lediglich der RAM ist mit 512 MB nur halb so groß. Auch sind nur 2 der eigentlich 4 USB Ports vorhanden. Dafür ist aber eine WLAN Antenne und ein WLAN Modul verbaut welches sonst erst in der 3 Generation des Pi Boards Einzug fand. Desweiteren kann man in der Orange Version auf einen Ein-/Aus Schalter, einen IR Sensor, ein Stromeingang und ein Mikrofon zurückgreifen. Der Micro-SD Slot für die Betriebssystem Micro SD-Karte und der Micro-USB Port (nicht mehr für die Stromversorgung zuständig) sind auch vorhanden. Das System soll mit Android Ubuntu, Debian und Raspberry Pi kompatibel sein. Das 40 Pin Erweiterungsinterface hat natürlich auch Platz auf der Platine gefunden. Die Schnittstelle für eine Kamera ist auf der Unterseite verbaut. Für die Bildausgabe ist natürlich wieder der HDMI Ausgang zuständig.

  • Auf Amazon wird mit 4,0 Stars 40  Sternen bei 5 Kundenrezensionen bewertet. (Stand 30.08.2016)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Die Verarbeitung und Aufteilung der Platine soll gut sein. Das System sei im Betrieb dem Raspberry Modellen ebenbürtig. Sie Laufe Stabil und mache keine Zicken, angesteckte Hardware wird wohl umgehend erkannt. Egal ob als Android “PC” oder als Streaming Media Server, alles funktioniere wohl wunderbar. lobend wird die Stromversorgung über den Rundstecker genannt. So kann der Micro-USB als zusätzlicher Eingang verwendet werden.

Features

  • Entwickler Board
  • ARM Cortex A7 Quad Core 1.2 GHz, 512 MB RAM
  • AllWinner H3 SoC & Wifi 802.11
  • Micro-SD Slot, HDMI Ausgang.
  • IR Sensor, Mikrofon, Stromeingang, Micro-USB, 2x USB, Kamera Port, 40 Pin, Power Schalter
  • Android Ubuntu, Debian und Raspberry Pi kompatibel

Aktuelle Preise


Everbuying.net16,53€ *
20-40 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zollpflichtig ab 22€ Warenwert (Kaufpreis + Versandkosten)
Zum Angebot
Gearbest.com16,69€ *
7-15 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zollfrei via Versandart Priority Line / Germany Express
Zum Angebot
* Preise inkl. Versand und 19% Einfuhrumsatzsteuer (Zoll). Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich.
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *