+18

iWoz ab

9,90€

(Wie ich den PC erfand und Apple mitbegründete)

Amazon.de9,90€ *
2-5 Tage Versand aus Deutschland
Zum Angebot
* Preise inkl. Versand und 19% Einfuhrumsatzsteuer (Zoll). Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich.

Die Geschichte zur Erfindung des Personal Computer und der Entstehung von Apple aus Sicht von Apple Mitbegründer Steve Wozniak. Vermutlich die angehende Gute-Nacht-Lektüre eines jeden Apple-Jüngers der etwas über die Urväter seiner Lieblingsmarke erfahren möchte. In der hier vorliegenden Taschenbuch-Ausgabe daher auch günstig per Massenbestellung erhältlich. 

2-big

Dieses Buch umfasst die Memoiren des Apple Mitbegründers Steve Wozniak. Er selbst hasse Bücher über Apple und die Entwicklung des Konzerns, da vieles das über Ihn erzählt würde, schlicht weg falsch sei. Da gibt es beispielsweise Geschichten, dass Steve Wozniak das College abgebrochen hätte oder von der University of Colorado geflogen wäre, dass Steve Jobs und er in der High School Klassenkameraden gewesen wären oder dass Steve und er die ersten Computer gemeinsam konstruiert hätten. All dies wird in diesem Buch klar aufgeschlüsselt und aus der Sicht des Steve Wozniak detailgetreu beschrieben und erzählt.

Das Buch selbst wird nicht von jedem begeistert aufgefasst und das macht sich auch in der Bewertung von bemerkbar. Mitunter wird der Schreibstil bemängelt, da unter Anderem scheinbar zu oft die Wörter “unglaublich” und “wirklich” genutzt würden und allgemein die deutsche Übersetzung im Vergleich zur Originalausgabe recht bescheiden ausgefallen sei.

Features

  • Taschenbuch: 336 Seiten

Noch nicht das Richtige dabei gewesen?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfragen-Bereich die Nerds von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung :) Natürlich kann dir auch von unserer fleißigen Community geholfen werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.