Alle Kommentare im Überblick


  1. Josh
    sagte:

    Hallo,
    ja von den Spezifikationen ist das ein sehr gut brauchbares Smartphone,
    grundsätzlich verkehrt ist da jetzt erstmal nichts daran.

    Aber es ist eben noch nicht gut getestet.
    Was spricht denn gegen Geräte von Xiaomi und Realme, die besser durchgetestet sind?
    In der gleichen Preisklasse natürlich.

    mfg
    Josh

    Beitrag: Umidigi f2

  2. Kay
    sagte:

    Vorsicht! Das sieht nach dem schlechtesten Fake-Onlineshop seit Langem aus! Selbst oben haben sie es nicht mal geschafft ihr Shop-Template richtig zu befüllen und haben da noch "Announce something here" stehen.

    Beitrag: Umidigi f2

  3. sagte:

    So, hier mal ein Update. Der Verkäufer hatte sich bis zum 2.12. nicht bei Ebay gemeldet und es wurde eine 2. Frist für den 6.12. gesetzt.
    Auch diese Frist ist ohne Rückmeldung abgelaufen. Ebay hat den Verkäufer jetzt auf "Beobachtung" gesetzt und der Verhalten soll durch interne Fachabteilungen geprüft werden – was immer das bedeutet.
    Für meinen Fall sieht es wahrscheinlich schlecht aus und ich kann mein Gerät "abschreiben"… Leider. Zusammenfassend kann ich nur Empfehlen, nicht bei XiaomiGermanyStore zu kaufen, wenn man auf eventuelle Gewährleistungs-/Garantieansprüche nicht verzichten möchte.

    Beitrag: Redmi Note 7 verformt – Bekanntes Problem? – Garantie bei Xiaomigermanystore

  4. Ronny
    sagte:

    Das kann ich so auch nicht nachvollziehen, zum Mi 9 waren da keine Mega Unterschiede, ich war mit den Ergebnissen sehr zufrieden, hätte das Telefon sogar auch so Privat genutzt. 🙂 Das scheint was nicht zu stimmen denke ich.
    Grüße Ronny

    Beitrag: Mi9t pro

  5. Kay
    sagte:

    Das klingt aber gar nicht so wie es bei uns abgeschnitten hat? Sind eventuell noch irgendwelche Bildverschlimmbesserer an, AI-Funktionen, die Linse nicht sauber oder sowas? Eventuell ist es auch wirklich ein Defekt. Hier mal 2 Beispielbilder die Ronny während seines Tests geschossen hat in voller Auflösung:
    https://www.nerdsheaven.de/wp-content/uploads/2019/07/IMG_20190726_153548.jpg
    https://www.nerdsheaven.de/wp-content/uploads/2019/07/IMG_20190726_153427.jpg
    VG, Kay

    Beitrag: Mi9t pro

  6. Hansana
    sagte:

    So heute kam das Handy .. ich muss sagen .. das teil geht zurück ..
    Die kamera ist ja grottig .. anders kann ich es irgendwie nicht sagen , das ist irgendwie alles dahingematscht ..

    Beitrag: Mi9t pro

  7. Ronny
    sagte:

    Ich nutze ein ganz normales weißes Tuch/Leinwand. Man kann natürlich für bessere Kontrast- und Schwarzwerte ein graues Tuch wählen, man braucht aber wohl mehr Helligkeit als mit einem weißen Tuch.
    Hatte ich in meinem Heimkino vor dem letzten Umbau auch überlegt. Da ich aber einen normalen Projektor hinten an der Wand nutze und einige Meter überrücken muss, hatte ich die Befürchtung das es mit der Helligkeit, die wohl im optimal Fall bei 4000 Lumen liegen soll, mit meinen verwendeten Projektoren zu schwach sein könnte.
    Beim Xiaomi Kurzdistanzprojektor sehe ich das nicht als Problem an. Allerdings würde ich hier wohl dann auch die entsprechende Kurzdistanz Leinwand kaufen. Ob es die auch in grau gibt weiß ich allerdings auch nicht.
    Grüße Ronny

    Beitrag: Xiaomi Mi Laser Projector Testbericht – ab 1056€ (LED Laser Beamer, FHD, 5000 Lumen, HDR)

  8. Ronny
    sagte:

    Das mit den Kameras kann ich nach mehr als 10 Monaten beim mi 9 Se kaum noch beurteilen, das ist mir auch völlig aus den Augen gegangen, da es nach unserem Test irgendwie nie unter den Angeboten war. Kann da auch nur auf den Artikel berufen und vorschlagen das du eben mit anderen Mi 9 Lite Testberichten mal kurz vergleichst., Ich selbst hatte es ja leider nicht im Test.
    Grüße Ronny

    Beitrag: Kann das Mi 9 Lite ein iPhone 6s ersetzen

  9. Ronny
    sagte:

    Ich kann da eher weniger was zu sagen da ich noch nie ein iPhoen jeglicher Art besaß oder genutzt habe. Je nach Ansprüche sollte das aber locker klappen wenn man sich eben auch mit Android anfreunde kann, Aus technischer Sicht merkt man den Unterschied wohl nur gering bis nicht.
    Grüße Ronny

    Beitrag: Kann das Mi 9 Lite ein iPhone 6s ersetzen

  10. Ronny
    sagte:

    Ich kann es gerne mal irgendwann mit aufnehmen, bleibe aber eben bei meiner Meinung das Technik und Wasser nicht zusammengehören. Ich hab eben auch keine Lust das das Gert nach dem Test eventuell einen Defekt hat und der test damit deutlich kürzer ausfällt.
    Selbst Sony hatte damals mit einem Wasserdichten Smartphone unendlichen Stress weil es dann eben doch nicht so gut gehalten hat wie beworben.

    Beitrag: LEMFO LEM X Testbericht – ab 160€ (2,03″ Smartwatch, LTE, Android 7)

  11. sagte:

    Danke für deine Antwort.

    Um die Umstellung mache ich mir keine Sorgen, im Gegenteil, ich freue mich sogar drauf. Nach 5 iPhones mal was anderes sehen und nach eigenen Wünschen gestalten.
    Mir geht es primär um die Fotoqualität und das ich nicht mehr die horenten Preise zahlen möchte.
    Es scheint bei dem mi 9 Lite das Preis Leistungsverhältnis zu passen.

    Gruß

    Beitrag: Kann das Mi 9 Lite ein iPhone 6s ersetzen

  12. sagte:

    Ok. Schade, dass der Test nichts dazu aussagt, ob das was der Hersteller verspricht (hier IP67) auch eingehalten wird. Das gehört für mich zu einem Test dazu. Sonst kann der Hersteller ja alles versprechen…… Eine kurze Dusche oder ein kurzes Bad mit der Uhr dran hätten als Test genügt. So hilft mir der Test nicht weiter. Die Wasserdichtigkeit wäre für mich aber schon wichtig. Aber das testet leider nie jemand.

    Beitrag: LEMFO LEM X Testbericht – ab 160€ (2,03″ Smartwatch, LTE, Android 7)