Alle Kommentare im Überblick


  1. sagte:

    Habe die EU-Version vor 1 Woche erhalten und getestet. Android ohne China etc. lässt sich sogar auf deutsch umstellen. So weit so gut….allerdings sind einige Bildeinstellungen gegenüber der China-Version nicht mehr vorhanden, Möglichkeiten der Einstellung somit eher kläglich. Und es stimmt, und das macht mich schon ziemlich sauer….kein 3D!!!!!! Zumindest gibt es keinerlei Einstellmöglichkeiten in Android oder den Systemfunktionen etc…..entweder wurde diese einfach ausgeschaltet oder nicht mehr verbaut (schwer vorstellbar, die werden doch nicht für ein EU-Modell die Produktion verändern)….Funktion einfach ausgeschaltet??? Erhalte leider diesbzgl. keine Antwort vom Hersteller. Verkäufer/Händler hilft auch nicht weiter da nur Zwischenhändler. Der hat nur die Spezifikationen der China-Version mit Angabe von 3D. Nein, es liegt nicht an mir oder den falschen Brillen etc……Ich hoffe es wird hier evtl. Android-seitig noch nachgebessert, sonst geht ein Hauptentscheidungsgrund für den Kauf flöten…und ich bin der "Gearschte"…zu Zeit bin ich diesbzgl. noch ziemlich sauer….Schade Xiaomi!!!!

    Beitrag: Xiaomi Mi Laser Projector Testbericht – ab 1245€ (LED Laser Beamer, FHD, 5000 Lumen, HDR)

  2. Josh
    sagte:

    achso, das mit der Datenweitergabe hab ich gerade noch überlesen.
    Ja, auch die Xiaomi Smartphones verbinden sich ab und zu nach Hause.

    Aber selbst wenn ich und andere mal in die Pakete schauen, haben wir da noch nicht wirklich extrem lustige Dinge gesehn. Zum Teil wird heim telefoniert für Updates von Apps und MIUI. Also auch sowas wie bei den Hintergrundbilder-App werden, solange W-LAN verfügbar ist, gerne mal die Hintergrundbilder-Auswahl aktualisiert.
    Aber wirklich mehr oder andere Daten, als von anderen Herstellern werden da selbst nach Experten-Meinung nicht übertragen.

    Am ehesten kann man sich absichern, wenn man aufpasst, welche Apps man installiert und welche Einstellungen man einstellt. Man könnte natürlich auch noch eine Firewall holen, die selbst ohne Root den Traffic schon gut einschränken können.

    mfg
    Josh

    Beitrag: Was kommt nach dem Lenovo P2

  3. sagte:

    Hey Josh, danke dir für deine Antwort ☺️ Das redmi Note 5 hatte ich auch schon im Blick, hatte halt nur Bedenken wegen der Sicherheit…
    Aber auf der anderen Seite weiß man ja auch nicht genau was z.B. Huawei oder Honor so an Daten mobst 😅

    Beitrag: Was kommt nach dem Lenovo P2

  4. Josh
    sagte:

    Hallo Anita,

    ja solche Handys mit viel Akku gibt es, aber wenn du dann keine Kartoffelkamera haben willst, wird das schon wieder schwerer.

    wegen Xiaomi hab ich da auch mal mein Gerät auf die gleiche Beta-Software geflasht wie da, wo die Werbung drin sein soll.
    Sie lässt sich aktuell ausschalten etc. Aber ich hab da genauso mein Auge drauf.
    Sonst hau ich da gleich eine andere Software auf mein Gerät drauf.

    Aber wenn es bei Status Quo bleibt, könnte ich Xiaomi-Geräte immer noch gutes Gewissens empfehlen.
    Also für dich wär das wohl sowas wie das Xiaomi Redmi Note 5 die richtige Wahl.
    (Das Note 6 hat ja eine zu breite Notch)

    Und sonst das Honor 8X wie du gemeint hast. Wird vllt. vom Akku nicht ganz an des P2 rankommen, aber sonst sicher brauchbar, wenn du mit der Display-Größe kein Problem hast. Mir wär das zu nervig, weil man für fast alles beide Hände braucht.

    mfg
    Josh

    Beitrag: Was kommt nach dem Lenovo P2

  5. Josh
    sagte:

    Hallo,

    ein großes Display?
    Was meinst du damit genau?
    Das bedeutet für jeden gerne was anderes.

    Große Displays haben Geräte wie "Honor 8X", "Xiaomi Mi Max 3" oder "Honor 8X Max"
    weil die bedeutend größer sind als die meisten aktuellen Geräte, die so rauskommen.
    Aber Hosentaschen müssten schon extra für sowas gebaut sein, alles andere als klein.

    mfg
    Josh

    Beitrag: suche

  6. sagte:

    Vorallem musst du noch warten bis die Global Version u.a. Mit Band 20 vorgestellt wird. Eigentlich sollte dies Mitte Oktober sein, was nun leider schon Richtung Ende Oktober geht. Ich hätte nämlich auch sehr gerne eines.

    Beitrag: Realme 2 Pro Global

  7. Max1
    sagte:

    Theoretisch kann es eigentlich nicht daran liegen. Habe jedes mal die entsprechenden Keys gekauft. Ich glaube, dass es mit der Installation Zusammenhängt. Ich kann ja nicht mal Home Premium auswählen, es wird komischerweise immer pro installiert. Bei jedem Tutorial haben die Leute immer die Auswahlmöglichkeiten zwischen den drei Windows Editionen… Bei mir bleibt es immer bei " Windows 10" das war's… Das schaff ich einfach nicht zu beheben :/

    VG

    Beitrag: Windows Keys Erfahrungen

  8. Ronny
    sagte:

    Die Uhr scheint es nur bei zwei Händlern zu geben, deinen genannten Shop und auf Ebay ab 25€..Somit fällt es für die breite Masse aus da es nicht in jedem Shop gekauft werden kann. Sprich: es kennt wohl auch kaum jemand diese Uhr.
    Ich denke da lohnt sich für uns der Aufwand nicht die Uhr vorzustellen. Alternativen mit mehr Funktionen gibt es ja zu Hauf, demnächst stelle ich auch wieder eine Uhr vor. 🙂
    Grüße Ronny

    Beitrag: Smartwatch

  9. Max1
    sagte:

    Echt seltsam… habe nen Lenovo mit FreeDos. Habe per USB Stick Windows installiert. In Tutorials konnte man bei diesem USB-Windows Installer auswählen zwischen Home Premium, Pro, Ultimate usw, aber bei mir gab es nur "Windows 10". Habe es dann damit gemacht und habe wenn ich unter Infos schaue ists dann Windows 10 Pro. Habe mir dann auch Pro Keys geholt aber naja .. haben halt leider nicht funktioniert. Aber ihr macht mir wieder Hoffnung. Vielleicht setz ich mich bald nochmal dran.

    Viele Grüße

    Beitrag: Windows Keys Erfahrungen

  10. Josh
    sagte:

    Ja, hab ich auch schon mal öfter gemacht.
    Da hatte ich auch noch keine Probleme.

    Seh gerade das die auf Amazon für ne Win10 Pro Lizenz 1,40€ verlangen xD
    Ja gut, dene trau ich nicht.

    MMOGA kenn ich auch, hätte da auch nicht so die Kopfschmerzen.
    Microsoft hat da von Windows unterschiedliche Versionen, neben dem Pro und Home gibt es ja noch andere Dinge, woran eine Gültigkeit des Lizenzcodes abhängt. Da bin ich auch schon mal dagegen gelaufen.

    Aber sonst ist des echt eine gute Frage, warum das bei dir nicht läuft.

    mfg
    Josh

    Beitrag: Windows Keys Erfahrungen

  11. Josh
    sagte:

    Es gibt Notches, die sind so breit, das man faktisch die Benachrichtungs-Icons oben in der Leiste verliert.
    Das ist doof, da ist mir der Platzgewinn da nicht wert.
    Man sieht die Notch nach einiger Zeit anscheinend nicht mehr und solange die nicht anfängt in Videos reinzuschneiden, soll mir das recht sein.

    Ich seh manchmal Handys, wo der Hersteller den kapitalen Fehler gemacht hat,das es Android gar nicht "weiß" das da eine Notch ist.
    Das passiert Xiaomi, Oppo und anderen größeren Hersteller nicht. Aber den Kleineren öfter. Dann schneidet die Notch in Videos und App immer wieder rein und man könnte das Gerät anzünden.

    Mit Android 9 ist ja die Notch dann relativ leicht einbaubar, aber Notch-Handys mit Android 7…. aaah ich hab meine Bedenken, da muss man ja gut Hand anlegen, dass das gut geht.

    Sidenote: Beim iPhone haben manche Apps immer noch Probleme mit der Notch 😀 Die haben das ja anders gelöst und die App-Entwickler müssen wohl ran. xD

    Ach, irgendwann kriegt man es auch gut hin, die Kamera und Infrarotsensor unter den Display zu quetschen 🙂

    Beitrag: Was ist euer Problem mit der Notch?

  12. Ronny
    sagte:

    Deine Ansicht kann ich verstehen, teile ich auch zum Teil. Aber eben auch nur dann wenn neben der Notch noch Infos passen oder eingehende Nachrichten angezeigt werden oder die Notch nicht 2/3 Drittel an Platz wegnimmt. Das hat Xiaomi zB bei allen Notch Geräten versäumt, Uhrzeit, Empfang und das wars schon. Eintrudelnde Nachrichten sehe ich da absolut nicht, nur wenn ich das Pull Down Menü nutze oder auf den Sperrbildschirm schaue. Da ist eine Notch Sinnlos, da sie eben Informationen zurückhält.
    Andererseits wird das zusätzliche Display oft auch nicht genutzt, weder in Spielen oder auf Youtube. Wird es doch genutzt fehlt durch die große Kerbe aber wiederum ein Teil des Bildes. Macht alles irgend wie nur so halb gut. Egal ob so oder so rum gesehen.
    Huawei oder Honor haben es bedeutend besser gelöst oder meinetwegen auch die neuen Nokia x5/x6 Geräte.
    Persönlich mag ich dann eher die Tropfen Notch oder eben nur um die Kamera. Das reicht mir.
    Aktuell nutze ich das Meizu 15, kompakt, recht klein handlich mit 5,46 Zoll Display. Schmaler, leichter als das geliebte ZTE Axon 7. Keine Notch und das Display wird voll genutzt.
    Hier überwiegt nun mal echt der persönliche Geschmack 🙂
    Wenn die Notch gut umgesetzt ist und eben Informationen bietet ist alles ok, wenn sie nur ein Einschnitt ist ohne echten Mehrwert, dann verzichte ich lieber drauf.
    Hier liegt es wirklich am jeweiligen Hersteller.
    So das war meine Meinung dazu ::D
    Grüße Ronny

    Beitrag: Was ist euer Problem mit der Notch?

  13. Ronny
    sagte:

    @MiniMax wie genau welche Funktion der USB-Typ-C Port hat können wir so nicht aus den Angaben herauslesen, möglich wäre es aber das auch da ein laden vorgenommen werden kann, untypisch wäre es ja nicht.

    @Jonas ja da sollte man nicht viel erwarten.. 0,3 Megapixel ist nichts…
    Grüße Ronny

    Beitrag: VOYO i7 ab 612€ (15,6″, Core i7, Windows 10)

  14. Ronny
    sagte:

    Konkurrenz zum JKR KR 1000 müsste sich dann aber bei 30-50€ bewegen. Optisch kommt mir der vorgeschlagene Speaker aber auch ziemlich bekannt vor, nur unter anderem Namen..
    In der aktuellen Preisklasse kommen dann ja schon wieder die Anker Soundcore Boost oder Pro Modelle in Frage.
    Aber auf jeden Fall auch interessant 🙂
    Grüße Ronny

    Beitrag: Konkurrenz zum JKR-KR 1000?

  15. Ronny
    sagte:

    Ich nehme auch mal an das es mit dem Zoll und den Retouren aufgrund fehlender CE Zeichen zusammenhängt. Eventuell verändert Joybuy gerade auch die Lieferarten nach Deutschland . da müssen wir erstmal abwarten.
    Grüße Ronny

    Beitrag: Joybuy

  16. Kay
    sagte:

    Besten Dank für die Info. Joybuy hat scheinbar den Versand für Smartphones und Tablets nach Deutschland aktuell gestoppt. Ich vermute das es aufgrund der vielen Probleme mit dem Zoll jetzt pausiert wurde. Wir hatten bei einer von 5 Bestellungen ebenfalls Probleme aber Joybuy hat anstandslos uns den Kaufpreis erstattet. Eventuell suchen sie jetzt nach neuen Versandoptionen nach Deutschland.
    Aktuell haben wir die Joybuy Preise erstmal entfernt wenn es eh keine Versandoption nach Deutschland gibt.
    VG, Kay

    Beitrag: Joybuy

  17. Jobojobo
    sagte:

    Mein Mi Max 3 ist gestern gekommen, ein tolles Telefon liegt gut in der Hand und ist alles in allem ein ausgewogenes Gerät. Ein bisschen störend ist die vorstehende Kamera, aber bei einem so dünnen gerät muss Mann wohl damit leben.
    Ein bisschen enttäuscht bin ich von der Bildschirm bzw. Bild Größe trotz seiner 6.9“ ist das Bild relativ klein da das Display so hoch ist. Ich hatte bisher das DOOGEE Y6 Max mit 6.5“ wo die Darstellung größer ist da es breiter ist. Ich bin ohne Brille so blind wie eine Muschel doch das DOOGEE konnte ich gerade noch ohne Sehhilfe ablesen. Ansonsten liegt das Mi Max 3 um Längen vor dem Y6 Max, Geschwindigkeit, Display , Verarbeitung und Handling alles erheblich besser.

    Nur die Brille muss jetzt immer mit.

    Ach ja Mann kann sogar sprach-befehle geben während Musik abgespielt wird, was ich großartig finde.

    Also habt Freude an euren Geräten bevor der Geldbeutel wieder ein besseres her gibt.

    Gruß jobojobo.

    Beitrag: Xiaomi Mi Max 3 Testbericht – ab 218€ (6,9″ FHD+, Snapdragon 636)

  18. Kay
    sagte:

    Hey Gerrit,
    danke für dein Feedback. Die Textpassage war wirklich unglücklich formuliert und ich habe diese überarbeitet.
    Generell listen wir in einem Artikel immer mehrere erhältliche Varianten auf. Oben bei den Preistabellen siehst du daher auch die Reiter "P8", "P8 3D" und "P8 Max" inklusive der genauen technischen Daten über den jeweiligen Preisen.
    VG, Kay

    Beitrag: Elephone P8 / Max / 3D ab 90€ (5,5″ FHD, Android 7)

  19. Kay
    sagte:

    Hey Max,
    besten Dank für dein Feedback. Wir hatten die Daten probehalber in der mobilen Ansicht gekickt da wir dort ein bisschen aufgeräumt haben.
    Ich habe die Daten jetzt aber erst einmal wieder reingenommen 😉
    VG, Kay

    Beitrag: Eure Seite – Mobilansicht

  20. sagte:

    Ja, im Bericht dreht sich alles um das P8, aber der am Ende des Artikels aufgeführte Shop-Link führt zum P8 3D. Das sollte dringend überarbeitet werden. Außerdem vermitteln die ersten Sätze den Eindruck als sei das im Artikel behandelte P8 bereits ab 89,99 Euro erhältlich, was aber nicht der Fall ist, da es sich dabei genau genommen um das P8 3D handelt. Das sollte man ebenfalls überarbeiten.

    Beitrag: Elephone P8 / Max / 3D ab 90€ (5,5″ FHD, Android 7)

  21. Max1
    sagte:

    Kleiner Tipp bezüglich des Akkus. Da dieser ja doch recht schmal ausfällt, habe ich immer den Flugmodus (Wlan geht trzd) und den Power saver an. Wirkt echt Wunder bei dem Ding.
    Bis auf kleine und seltene Softwarebugs macht das Tablet immernoch einen guten Eindruck nach mehreren Monaten.

    Beitrag: Teclast M89 Testbericht – ab 109€ (7,9″ 2K)

  22. Ronny
    sagte:

    WLAN ist wie Bluetooth oder ein HDMI Anschluss immer Abwärtskompatibilität. Das bedeutet das man auch mit einer 2,4 GHz Frequenz die Drohne steuern und fliegen kann.
    Grüße Ronny

    Beitrag: Xiaomi mitu drone

  23. Ken
    sagte:

    Im Grunde ist es ein überflüssiges Modell, fast keiner mag eine Notch, Display minimal größer, Dual Frontkamera die eigentlich keinen Unterschied macht.

    Eben 6 Monate nach dem Note 5 haut man einen "Nachfolger" raus, der nix Neues eigentlich bietet.

    Hätte man lieber noch ein halbes Jahr oder so gewartet und hätte ein Gerät raus gebracht mit USB-C, einem Snapdragon 710 und entsprechend verbesserter Kameraausstattung.

    Aber leider ist es ja die letzte Zeit zu beobachten, dass Xiaomi viele Modelle raus bringt, die sich kaum unterscheiden und man einfach schon den Überblick verliert.

    Aber das Note 6 wird sich trotzdem gut verkaufen, weil die Leute die ein Note kaufen wollen, jetzt ein Note 6 wählen, weil der Preisunterschied ist sehr gering. Es wird nur nicht der Fall sein, wenn das Note 5 im Preis jetzt richtig fallen würde.

    Beitrag: Xiaomi Redmi Note 6 Pro Testbericht – ab 153€ (6,26″ FHD+, Snapdragon 636, 2x Dual-Kamera)

  24. Ronny
    sagte:

    Da kann ich euch auch nur zustimmen, für einen "Nachfolger" und ein betitelten "Pro" Modell ist es einfach nur ein Note 5 mit Notch, minimal größerem Display und einer Dual-Frontkamera die zwar funktioniert für die meisten aber keinen Unterschied machen wird. Der Rest sind nur Detailverbesserungen.. Kann man nur hoffen das ein Xiaomi Redmi 7 dann wirklich ein Upgrade wird.

    Beitrag: Xiaomi Redmi Note 6 Pro Testbericht – ab 153€ (6,26″ FHD+, Snapdragon 636, 2x Dual-Kamera)

  25. Ronny
    sagte:

    On-Ear? Over-Ear? In-Ear? Da gibt es einiges 😀
    Auna Elegance
    Bludio T4s
    Bludio T5s 🙂
    Fallen mir da ganz spontan als On/Over Ears ein
    Grüße Ronny

    Beitrag: Kopfhörer 🎧

  26. Ronny
    sagte:

    Ich hab mir das Gerät noch nicht weiter angeschaut, bin auch nicht so der Outdoor Fan. Aber wie Josh schon beschreibt wird auf Produktbildern gerne geschummelt, das machen aber fast alle Hersteller so.
    Grüße Ronny

    Beitrag: Elephone Soldier

  27. sagte:

    Danke für die schnelle Antwort.

    Ja das dachte ich mir leider schon fast.
    Hab ja auch schon diverse Videos gesehen und die bilder dazu und das hat mich ein wenig verwirrt.

    Dann wird es nicht gekauft 😁

    Lg Bastian

    Beitrag: Elephone Soldier

  28. Josh
    sagte:

    Hallo Bastian,

    nein, es gibt da nur eine Version, sonst würde das zumindest auf der Herstellerwebseite erscheinen.

    Es sieht für mich eher so aus, als ob die Produktbilder nicht ganz die Realität zeigen, wie weit der Display raus geht.
    In allen Videos, wo das Gerät in Händen gehalten wird, ist ein größerer Rahmen um das Display herum.
    Besonders bei einem Outdoor-Handy wären solche Displayränder schon seeeehr beeindruckend, wenn die wie auf den Produktbilder wären.

    mfg
    Josh

    Beitrag: Elephone Soldier