Smartphone – Die Qual der Wahl

Ja, auch für mich soll es ein neues Smartphone werden, ziemlich schnell stand fest, dass es eines aus Übersee werden soll. Zurzeit benutze ich ein Samsung Galaxy S2, welches aber durch die geringe Performance ständig nur rumzickt und sich aufhängt und mit dem geringen Speicher ständig Probleme habe und ich dringend ein neues Smartphone brauche. Davor hatte ich ein Doogee X5, welches aber aufgrund der miserablen Sprachqualität bei Anrufen aussortiert wurde und auch gerne mal gezickt hat.

Am Wichtigsten wäre mir, dass der Nachfolger flüssig läuft und eine stabile Performance hat. Grafikaufwendige Apps spiele ich eigentlich gar nicht, Apps wie YouTube, Spotify, Runtastic und Co sollten aber ruckelfrei und flüssig laufen. Neben einer guten Systemperformance wäre ein ordentlicher Akku und eine halbwegs gute Kamera noch am wichtigsten, Schnick-Schnack wie Fingerprint-Scanner und Dual-Kameras sind vernachlässigbar, ebenso LTE 20.

Als ersten Favoriten hatte ich zunächst das Doogee Y6 Piano Black im Auge. Die Leistungsdaten (4GB RAM + 64 GB ROM) lesen sich zunächst echt gut und nett sieht es ja auch aus.Zudem ist es über amazon.de bestellbar, sodass ich bei evtl. Problemen Amazon als Ansprechpartner hätte. Allerdings, nach gründlicherer Recherche, ist mir aufgefallen, dass der Prozessor wohl etwas schwächer ist als bei vergleichbaren Chinaphones in der Preislage, zudem macht mich das hohe Gewicht ein wenig stutzig.

Dann bin ich recht schnell auf die Smartphones von Xiaomi gestoßen, die sich sehr gut lesen und wohl ein super Preis-Leistungs-Verhältnis haben. Im Auge habe ich entweder das Redmi Note 4 oder das Redmi 4 Pro in der 3+32GB-Version. Zu welchem von den beiden würdet ihr mir raten? Lohnt es sich bei meinem Anforderungen überhaupt ein Handy um die 200€ zu wählen oder wäre ein günstigeres Modell vielleicht bereits ausreichend? Welche könntet ihr empfehlen?

Vielen Dank schonmal, habe gerade echt das Problem, dass ich bei längerer Suche immer unsicherer werde 🙁

Du hast ebenfalls eine Frage?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

4 Kommentare
  1. Josh
    Josh sagte:

    Hallo Verzweifelter,

    meine Taktik hier wäre einfach dann, nach der Beliebtheit des Handymodells gehen.
    Bei beliebten Handys wollen es die Hersteller am wenigsten mit der Software versäumen, das würde deren Ruhm nicht gerade gut tun und von Usern werden dann auch die meisten Fehler gefunden.

    Da du auch vom S2 kommst, was ja eher klein ist, im Gegensatz zu heutigen Geräten, würde ich mit dem Redmi 4 Pro/Prime gehen.
    Da muss sich die Hosentasche nicht so heftig umgewöhnen 😉
    Schau nicht auf die Super billige Geräte, da du wie es scheint, lange ein Gerät benutzen wirst 😀

    mfg Josh

  2. Lukas
    Lukas sagte:

    Hallo Josh,

    die Größe hatte ich bisher noch gar nicht bedacht! Natürlich hast du recht, 5,5 Zoll wären mir warscheinlich zu groß, weshalb es wohl wirklich das Redmi 4 Prime werden wird. Das ZUK Z2 wäre wohl auch Klasse, aber beim Einlesen ist mir das ein bisschen zu unstabil mit CustomRoms. Danke nochmal für die schnelle Antwort!

  3. Ronny
    Ronny sagte:

    Hallo 🙂
    Das Redmi 4 Prime hat es mir im test absolut angetan, ich denke damit kannst du dann einfach nicht falsch liegen.
    Für deine Verwendung ist die Performance mehr als ausreichend 🙂 Mit dem ZUK 2 als Vorschlag hättest du noch eine weitere handliche Alternative. Ansonsten landest du bei ähnlichen Geräten schnell über die angepeilten 5 Zoll. Wirklich bessere oder groß andere Vorschläge hab ich auch nicht mehr.
    Grüße Ronny

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.