China-Handy/ bei wem bestellen – Zoll – Einfuhr-USt – Reparaturen ?

Ich würde mir sehr gerne das Le Eco Pro 3 zulegen. Nur frage ich mich : bei wem bestellen?

1.) So wie ich sehe gibt es keinen wirklichen Deutschen Lieferanten ( der die Ware einkauft und damit das Problem Zoll und Steuer erledigt )
2.) Kaufe ich das Gerät bei einem X oder Y , dann habe ich nicht nur die Probleme 1.) sondern hinzu kommt noch die ” Garantie ” –
selbst bei Amazon muss man den Artikel innerhalb kürzester Zeit (meist 14 Tagen ) bei Unzufriedenheit zurücksenden.
Im Garantiefall hat man das Problem, dass in Deutschland keine Reparatur erfolgt sondern man wird bereits bei der Bestellung darauf
hingewiesen, dass man sich an den Hersteller wenden muss. Ich würde sehr gerne mit einem Kunden über den ganzen Reparaturablauf reden,
wie schwierig es ist und wie lange es dauert, bis das zu reparierende Teil – wenn überhaupt – wieder zur Verfügung steht.
Ich denke, dass man eher gutes Geld Schlechtem hinterher wirft, wenn man sich um eine Reparatur – oder Umtausch – bemüht.

Aus den zuvor genannten Gründen werde ich mit Sicherheit kein China-Handy bei irgend einem Importeur bestellen, der lediglich den
Verkauf/Umsatz im Blich hat und dem es ” Wurscht ” ist, ob der Kunde zufrieden ist.

Du hast ebenfalls eine Frage?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

4 Kommentare
  1. Ronny
    Ronny sagte:

    Hallo
    Wenn die Garantie, Service und der Kontakt beim Kauf eine wichtige Rolle spielen: dann kann ich dir nur empfehlen ein Telefon zu erweben was offiziell in Deutschland erhältlich ist und du in jedem x beliebigen Markt kaufen kannst. Dort hast du dann auch deine Ansprechpartner vor Ort, da man immer einige Mühen auf sich nehmen muss um mit chinesischen Shops und Herstellern zu verhandeln und im Ernstfall steht dann ja auch der teure Rückversand nach China noch an.
    Bestimmte Telefone wie das Leeco Le Pro 3 gibt es nur über Importeure. Diese bieten allesamt eigenen Garantieleistungen an. Ob die da deinen Wünschen entsprechen kann ich natürlich im gesamten auch nicht beurteilen. Einige Shops geben aber auch 1 Jahr Garantie auf erworbene Technik. so ist es nicht.
    Aber der aktuell günstigste Anbieter wie Tinydeal ist auch vertrauenswürdig. Sicherlich verdienen die mit dem Verkauf alle ihren Obolus. Aber wer wirtschaftet nicht so? Andererseits haben die Shops aber auch einen Ruf zu verlieren wenn sie auf Reklamationen nicht eingehen.
    Grüße Ronny

  2. Kay
    Kay sagte:

    Leider kann man natürlich Gewährleistungen, Support und Service noch lange nicht mit denen deutscher (Online-)Shops vergleichen. Hier haben alle chinesischen Shops noch Nachholbedarf.
    VG, Kay

  3. Friedrich Kostal
    Friedrich Kostal sagte:

    Sehr geehrter Herr Ronny … , auf einen Kontakt zu einem Importeur kann ich gut verzichten. Nicht aber auf die Sicherheit, dass mir ein Umtausch oder eine Reparatur zusteht, wenn der Gegenstand, den ich bereits vorab bezahlt habe, defekt ist. Sie würden doch auch nicht auf Ihr Recht zur Reparatur verzichten, wenn Ihnen Ihr teures Haushaltsgerät, Ihr Kfz oder anderes kaputt geht oder man Ihnen Nahe legt, sich mit Ihrem Artikel nach JAPAN oder KOREA, wo dieser Gegenstand produziert wurde, zu begeben.
    Die Firma Tinydeal.com ist mir unbekannt, jedoch habe ich mich mit mehreren anderen Importeuren beschäftigt und dabei festgestellt, dass diese absolut keine Garantien anbieten, wenn Schäden an den Geräten auftreten. Hier wird jedes mal der Kunde zur Kasse gebeten.
    Und zu Ihrem Argument was den Ruf von solchen Importeuren betrifft, da gibt es ein deutsches Sprichwort: ..ist der Ruf mal ruiniert, dann lebt es sich ganz ungeniert !!! Es ist auch kein gutes Argument, wenn man mir sagt, die verdienen einen Obolus – diesen leiste ich in der Kirche – das hat nichts damit zu tun, dass man einfach in seinen Rechten beschnitten wird. Für Ihre Stellungnahe danke ich Ihnen vielmals. MfG Friedrich

  4. Ronny
    Ronny sagte:

    Sicher haben wir in Deutschland deutlich bessere Absicherungen was die Garantie angeht, aber eben auch nur hier in Deutschland. Ein Importeur muss sich dem Deutschen Markt nicht anpassen, lediglich in Form der EU Richtlinien. Schön wäre dies natürlich… 🙂
    Das es nicht schön ist auf eigene Kosten ein Gerät wieder in sein Herkunftsland zu schicken kann ich absolut nachvollziehen..
    Wenn man solche Befürchtungen hat sollte man auch nicht wirklich mit den Gedanken spielen auf einen Import zurückzugreifen. Allein schon die Lieferzeit von bis zu 4 Wochen treibt einige zur Verzweiflung.
    Händler leben aber dafür einen Gewinn einzufahren wie das geschieht macht jeder unterschiedlich. Hinter die Kulissen von Amazon oder sonstigen Online Händler möchte man auch nicht wirklich schauen.Da sind auch viele Rufe ruiniert. Trotzdem wird da fleißig eingekauft. Selbst bei VW kauft man mittlerweile die Katze im Sack. Siehe den Abgas Skandal..
    Um bei Importen auf Nummer sicher zu gehen setzt man am besten auf PayPal. Sicherlich ist das kein Trost dafür das alles andere komplizierter ist. Aber so sollte man wenigstens wieder zu seinem Geld kommen 🙂

    Ich kann es nur nochmals erwähnen: Die Sicherheit und Garantie beim Einkauf hat man dann eben nur via Deutschland und nicht als Import.
    Grüße und danke für die ehrliche Meinung 🙂

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.