Günstiges Dual-Sim Smartphone

Hey Ronny,
heute ist meine Anforderung (so hoffe ich) recht machbar 😉
Ich suche (für den Urlaub) ein Handy welches zwei Sim-Karten Slots hat damit ich vor Ort sowohl auf meiner Nr erreichbar bin, als auch auf einer vor Ort erworbenen Prepaid Karte.
Sonstige Kriterien: Android (auf keinen Fall ein anderes Betriebssystem^^). Vernünftige Verarbeitung. Akku sollte “normal” sein, also auf Level vergleichbarer Geräte.

Preislich stelle ich mir <100€ vor.
Was schlägst du mir da vor?
Lg, und danke schon mal!
Jean

Du hast ebenfalls eine Frage?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

13 Kommentare
  1. Ronny
    Ronny sagte:

    Hallo Jean, 🙂
    Spontan fällt mir das Vernee Thor E ein: Das hat einen dicken 5050 mAh Akku und wie eigentlich alle Importe eine Dual-Sim Funktion. Auf den Speicherplatz scheint es ja nicht anzukommen. falls doch: 16 GB sollten sicherlich für den Anfang reichen 🙂
    (5 Zoll • 1280×720 • MTK6753 Octa-Core 1,3 GHz • 3 GB RAM • 16 GB Speicher • 5020 mAh Akku • Android 7.0 • Fingerabdrucksensor • LTE Band 20 • Dual-Sim)
    https://www.nerdsheaven.de/elektronik/handys-und-smartphones/vernee-thor-fuer-5-fingerabdrucksensor-android-6-0/

    oder das Maze Blade ab 108€ das bietet ein 5,5 Zoll FHD Display an und mehr Speicherplatz: 32 GB.
    (5,5 Zoll • Full-HD, Mediatek MTK6753 Octa-Core 1,3GHz • 3GB RAM • 32GB Speicher,erweiterbar, • LTE (+ Band 20) • Dual-SIM • 13 + 8MP Kamera • Metallgehäuse, Front-Fingerabdrucksensor, 3000mAh, Android 6.0)
    https://www.nerdsheaven.de/gadgets/china-smartphones/maze-blade-ab-55-fhd-32gb/

    Das OUKITEL U13 toppt alles trotzdem nochmal ab 99€: 64 GB Speicherplatz
    (5,5 Zoll • 1920×1080 • MTK6753 Octa-Core 1,3 GHz • 3 GB RAM • 64 GB Speicher (erweiterbar) • 3000 mAh Akku • Fingerabdrucksensor • LTE Band 20 • Dual-Sim)
    https://www.nerdsheaven.de/gadgets/china-smartphones/oukitel-u13-ab-55-fhd-fingerabdrucksensor/

    Eventuell hilft dir da ja schon 🙂
    Grüße Ronny

  2. Jean
    Jean sagte:

    Super, danke Ronny!

    Das Oukitel U13 sieht top aus. Wie gut hast du Stabilität und Kamera wahr genommen? Gibt es aktuell nen Coupon bei Gearbest?

  3. Ronny
    Ronny sagte:

    gerne 🙂
    Die Kamera war soweit gut, unterscheidet sich aber nicht von den anderen Smartphones der Preisklasse was die Qualität angeht. Wir hatten damals aber mit Unschärfe bei Fotos zu kämpfen sofern es sich um entfernte Objekte handelte. Ob das eine Softwaresache war die per Update behoben wurde oder bei uns ein Hardwaremangel war, kann ich dir nicht sagen. Nahaufnahmen waren auf jeden Fall sehr gut.
    Ein Gutschein gibt es gerade nicht, aber der Preis ab 98€ ist ziemlich heiß.. und günstiger war es auch noch nicht 🙂
    Details sieht du aber auch im Testvideo 😉
    https://www.youtube.com/watch?v=FM7eAAaezLw

  4. Jean
    Jean sagte:

    Ok, cool. Ja am Preis liegt es auch nicht keine Sorge 😉

    War die Kamera im Vergleich bei den beiden anderen von dir genannten Smartphones besser? Speicher ist für mich eigentlich kein Problem und kein Kernkaufargument, würde da dann eher bevorzugen das Gerät mit der besten Kamera zu nehmen (wo sie sich beim Rest eigentlich nichts tun).

  5. Kay
    Kay sagte:

    Hallo Jean,

    beim Vernee Thor E und beim Maze Blade haben wir sogar noch die geschossenen Fotos im jeweiligen Artikel eingebunden (etwas runterscrollen). 🙂
    Die Bilder beim Vernee würde ich als Zweckmäßig und beim Maze Blade als brauchbar bezeichnen.

    Vernee: https://www.nerdsheaven.de/elektronik/handys-und-smartphones/vernee-thor-fuer-5-fingerabdrucksensor-android-6-0/
    Maze: https://www.nerdsheaven.de/gadgets/china-smartphones/maze-blade-ab-55-fhd-32gb/

    Ansonsten würde ich für knapp 103€ auch noch das UIefone Gemini in den Raum werfen, dass echt ein solides Smartphone ist und eine bessere Kamera als die bereits genannten Geräte besitzt. Auch dort sind die Kamera-Samples im Artikel weiter unten eingebunden und sichtbar. 🙂
    https://www.nerdsheaven.de/gadgets/china-smartphones/ulefone-gemini-ab-55-fhd-dual-kamera-lte/

    VG, Kay

  6. Jean
    Jean sagte:

    Cool, danke! Das Ulefone sieht auch sehr schick aus, ja!

    Wo liegen bei den Oukitel Smartphones denn die Unterschiede? Hab eben das U16 gesehen für 106€, wo unterscheidet sich das von dem U13? Gibts da eine Reihenfolge oder Logik?

  7. Josh
    Josh sagte:

    Vielleicht steckt ja in dem Oukitel U-Lineup irgendeine Logik, schwer zu sagen welche.

    Aber die Unterschiede lassen sich leicht finden:

    U13: beste Displayauflösung, meisten Speicher
    U16: größerer Display, weniger Displayauflösung, weniger Speicher

    man könnte meinen desto geringer die Zahl ist, desto besser die Hardware, aber z.B. das U7 unterliegt den beiden Geräten wieder und das U20 ist dann noch ein Zwischending^^
    Nein einfach mal das Namensschema vergessen 😀

  8. Ronny
    Ronny sagte:

    Das System hinter den Namen ist eher undurchschaubar, man kann auch nicht sagen das es einfach nur ein Nachfolger ist, dafür sind die Geräte zu unterschiedlich. Leider etwas undurchsichtig das ganze. Da muss man schon im Detail genau schauen welche Hardware verbaut wurde.

  9. Jean
    Jean sagte:

    Ja das hab ich gemerkt 😀

    Kannst du was zum LeEco Cool1 sagen? Hab mir hier zu LeEco einige Berichte und Tests von dir angesehen, zu dem genannten aber nichts gefunden… Sonst ne Idee für diese Marke? Scheinen sehr gute Kritiken für Kamera und Batterie zu bekommen…

  10. Jean
    Jean sagte:

    Bei den Redmis blicke ich aber auch nicht durch den ganzen Bezeichnungs-Dschungel :/ Was könntest du da empfehlen?

    Würde sich die Auswahl der Smartphones deutlich verbessern wenn ich den Preisbereich auf bis ca. ~150€ ausweite?
    Im Prinzip brauche ich Pflicht Dual-Sim, Android, brauchbarer Akku. Ob das Ding jetzt mega Performance aufweist ist mir nciht so wichtig, Hauptsache es läuft flüssig (spiele zB eigentlich gar nicht, höchstens mal nen Netflix Film, aber auch selten). Da würde ich dann eher Performance gegen Kamera tauschen 😀

  11. Josh
    Josh sagte:

    Schau ma mal, wann du zufrieden bist 😀

    Dual-Sim, Android und brauchbaren Akku kriegst du für die veranschlagten 100€ schon gut.

    Bei dem Redmi Devices ist das auch durchaus verwirrend, welches Gerät jetzt worin gut ist.
    Aber allgemein kann man bei den Geräten sagen das die alle eine richtig gute Akkulaufzeit haben.
    Ich würde dir da jetzt mal das Xiaomi Redmi 4X nehmen:
    https://www.nerdsheaven.de/gadgets/china-smartphones/xiaomi-redmi-4x-ab-5-snapdragon-435/#tab-id-2
    taugt definitv, wenn man nicht auf LTE soviel Wert legt, weil nur wenige Varianten alle LTE-Frequenzen können.

  12. Jean
    Jean sagte:

    Nehmt es als Kompliment 🙂
    Ich erkundige mich sehr gerne sehr intensiv vor dem Kauf und finde hier einfach super Meinungen in den Anfragen und in den Beiträgen/Videos.

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.