Zoll und Steuer

Guten Tag,
ich bin am überlegen, ob ich mir das MAE Alpha über TomTop beziehe.
Soweit ich weiß sind Handys von Zollgebühren befreit.
Meine Frage jedoch ist, muss ich trotzdem die 19% Einfuhrumsatzsteuer beim Zoll zahlen?
Bzw. da der Warenwert höher als 150€ liegt (in meinem Fall ~170€) werden da die “Abgaben”
nach dem Zolltarif berrechnet?

Du hast ebenfalls eine Frage?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

4 Kommentare
  1. zoellner
    zoellner sagte:

    Gebühren für das Handy fallen bei diesem Warenwert an. Genaueres kann das örtliche Zollamt mitteilen.
    VGA zoellner

  2. Josh
    Josh sagte:

    Hallo 🙂

    TomTop ist (noch) nicht bekannt dafür, das man nicht selber die Zollgebühren zahlen muss.
    Da werden wahrscheinlich die ~32,48€ wohl zahlen, es sei den TomTop macht falsche Angaben auf dem Paket, was da drin ist und wieviel das wert ist….

    Gerade ist aber das Maze Alpha auf Gearbest mit dem Gutscheincode "MAZE4G" für ~160€ zu bekommen. Da gibt es Versandmethoden wo man nicht selbst den Zoll zahlen muss. Wenn Gearbest auch geht 🙂

    mfg Josh

  3. Alexander
    Alexander sagte:

    Hey Josh,
    cool danke für den Tipp mit Gearbeast und dem Gutscheincode 😉 ich habe vorher rechachiert zwecks dem MAZE und habe bei TomTop den besten Preis gefunden (Zu dem Zeitpunkt wusste ich nicht von der Gutschein aktion bei Gearbest).
    Das man den Zoll selbst nicht zahlen muss spricht für Gearbest.
    Danke nochmals für den Tipp
    MfG Alex

  4. Ronny
    Ronny sagte:

    Der Versand soll identisch mit dem von Gearbest und Bangood sein, so das die Einfuhrumsatzsteuer von 19% vom Versender beim Import getragen werden. Ab 150€ können auch Zollgebühren anfallen, ich glaube aber nicht auf Telefone. Das ist etwas schwierig, und unterscheidet sich je nach dem was man importiert hat. Aber auf der Webseite vom Zoll kann man das auch nachlesen.

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.