Du hast ebenfalls eine Frage?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

12 Kommentare
  1. Presi007
    presi007 sagte:

    Danke, Ronny,aber wenn ich auf dem Links klicke ist der Presi 196.79 Euro und ich will die Gold Farbe haben. Denkst du , dass ich bis zum 11.11 warten kann?

  2. Josh
    Josh sagte:

    Hallo presi007,

    ja das ist wahr. Das Xiaomi Mi Max 2 hat kein LTE B20.
    Gut, dann scheint B20 für dich wichtig zu sein.

    Wie siehts mit dem UHans Max 2 aus?
    https://www.nerdsheaven.de/gadgets/china-handys/uhans-max-2-ab-644-fhd-quad-kamera/
    billiger, das merkt man an Kamera und Akku.
    Es gibt ja dazu auch ein Review von Ronny.

    Noch ein weiteres Gerät wäre das Maze Alpha
    https://www.nerdsheaven.de/gadgets/china-handys/maze-alpha-ab-6-fhd-randloses-display-helio-p25/#tab-id-1
    liegt so zwischen dem Uhans und dem Xiaomi. Mit diesem Bezelless-Design.
    Wo es auch ein Review von Ronny gibt. 🙂

    Das wären meine Favoriten in der Displaygröße und B20

    mfg
    Josh

  3. Yannik
    Yannik sagte:

    Also ich hab das Mi Max 2, und das Band 20 ist ja nur für LTE wichtig, wobei ich auch mit 3G bzw Haben+ mehr als ausreichend schnell surfen kann, und die Kamera beim Mi Max 2 ist einfach nur geil, für den Preis können sowohl mein Umi Super als auch mein altes Umi Z mehr als einpacken, Nahaufnahmen sind der Hammer und erzeugen schon im Standard Modus so eine leichte Art Portrait Effekt nur halt mit einer Linse und deshalb auch nicht wie beim Mi 6, aber für mich der absulte Hammer, Landschaftsaufnahmen oder weiter entfernte Objekte habe ich bis jetzt noch nicht gemacht.
    Die Akkulaufzeit ist so stark dass ich meist abends(als Heavy User) immer noch 30-50% Akku übrig hab, was deutlich mehr ist als meine beiden Umis die Kratzern da schon an der 10% Marke oder müssten unterwegs sogar schon aufgeladen werden.

    Als Fazit kann man sagen mit dem Mi Max 2, macht man absolut nichts falsch wenn man mit der Displaygröße von 6,44" in der nicht randlosen Bauart wie die Flaggschiffe klarkommt.

  4. Presi007
    presi007 sagte:

    Danke Josh und Yannik für die infos. Das Handy muss nicht unbedingt 6.44 zoll haben, 6 Zoll geht auch.
    Die Kamera vom UHans Max 2 ist laut Bericht nicht so gut. Bei der dem Maze Alpha ist das Problem sein Gewicht mit 225 g.
    Wie sieht es aus mit Vernee Mix 2 , Umidigi S2 , Doogee Mix 2 und Elephone S8 ? Welches von den 4 ist das beste? Die haben alle B20.

  5. Josh
    Josh sagte:

    bedenke aber das die Geräte, die du hier nennst meist einen 18:9 Display bieten. Das bedeutet das ein 6.0 Zoll Display kleiner ist, als das 6.0 Zoll Display von z.B. dem Maze Alpha.
    So ganz sind die Displaydiagonalen leider mit den verschiedene Seitenverhältnisse gerade nicht so vergleichbar.^^

    Beim Vernee Mix 2 und Doogee Mix 2 habe ich nicht genug Reviews finden können. Da trau ich den wenigen Reviews nicht so, weil hier ein Review nur anhand den Specs verfasst wird.

    Vom Umidigi S2 und Elephone S8 konnte ich genügend Reviews finden. Da ist es definitiv das Elephone S8. (Auch wenn es mit 195g recht schwer is^^) Es ist auch das einzige in deiner Auswahl mit einem 16:9 Display, also Ein-Hand-Bedienung wird nicht drin sein^^.

  6. Ronny
    Ronny sagte:

    Das du Band 20 unbedingt brauchst hast du nicht geschrieben 😉 Der Preis ist in Kombination mit einem Gutschein möglich, der ist auch unter dem Preisfeld zu sehen.
    Die 5,99 Zoll Alternativen gibt es natürlich auch. Kamera ist meist so nurchschnittlich, Akkuleistung für viel Nutzer eher nicht geeignet. Der alte Prozessor frisst da zu viel. Da hast du vom Mi Max 2 mehr. Band 20 empfinde ich als nicht wirklich wichtig. Ich hab auch einen LTE Vertrag bekomme aber kein LTE rein. Mit H+ kann man auch ocker Youtube Videos unterwegs schauen. Zur Not wird die Auflösung etwas reduziert, spart auch Bandbreite/Datenvolumen.

  7. Presi007
    presi007 sagte:

    Danke Ronny.
    Unterwegs höre ich nur Radio oder so schaue keine Video. Also für dich ich definitiv das Mi Max 2 die richtige Entscheidung?
    Ich glaube, dass man auch mit 3G leben kann wie Yannik gesagt hat.
    Maze Alpha und Mi Max 2 , was wurdest du hier empfehlen?

    Viele Grüße

  8. Jcc
    jcc sagte:

    Das Mi Max2 ist toll, aber beachte bitte, dass fehlendes LTE auch NO SIGNAL heissen kann. Auf LTE-Geschwindigkeit könnte ich auch gut verzichten, aber vor allem in ländlichen Regionen hast du oft keine Alternativen. Für Städter sehe ich aber keinen echten Nachteil.

  9. Ronny
    Ronny sagte:

    Ich würde weiterhin zum Mi Max 2 greifen, leichter, etwas größer, bessere Performance und viel wichtiger: besserer Akku. Dann brauchst du mit deiner Nutzung auch kein band 20, wenn steht auch H+ zur Verfügung. 🙂

  10. Christian1308
    Christian1308 sagte:

    MI MAX 2 klare Empfehlung. Habe derzeit REDMI NOTE 4 mit LTE BAND 20 und das MI MAX2 im Auto und bin viel unterwegs.
    Die Situation, die JCC beschreibt ist richtig. Habe ich im Norden von Hannover genau an einer Stelle im Niemannsland zwischen der A7 und Celle.
    Beide Smartphones (MI MAX2 und Note 4 mit Band 20) mit identischen SIM-Karten Vodafone und O2:
    Dazu muss man wissen, dass das Band 20 zwar LTE anzeigt, aber die realistische Bandbreite bei Band 20 nicht so hoch ist wie eine LTE-Verbindung in den 2 Gigahertzbereichen. Das ist eigentlich ein "Trick" der Anbieter, die alten Frequenzen 800 MHZ für die Bereiche ohne gute Versorgung zu nutzen.
    MI MAX 2 zeigt durchweg 3G an und das Note 4 wechselt laufend von 3G zu LTE Band 20. LTE mit höheren Frequenzen gibt es auf dem Lande nicht, da die Reichweite zu gering ist. Beide Smartphones sind also gut versorgt. Im "Niemannsland" welchselt das MI MAX 2 kurz auf EDGE (2G) und das Note 4 zu LTE. Also hat das MI MAX2 nur eine langsame Verbindung, aber Netz ist da. Danach beim Erreichen einer Stadt wieder MI MAX 2 3G und Note4 wechselt von 3G zu LTE. In Hannover selbst hat das MI MAX 2 sogar LTE auf Band 3 (1800) und das Note 4 wechsel zwischen Band 3 und Band 20.
    Fazit: _F_ür den Amazon Primegucker im Überlandbus ist das Note 4 Band 20 zwingend. Für alle anderen "reicht" das Band20-lose MI MAX 2.
    Vielleicht hat jemand mal ähnliche Tests mit T-Mobile durchgeführt. Laut einigen Artikeln wende die Telekom diesen LTE Band 20 – Trick selten an und so soll in sehr großen Bereichen auch die Versorgung mit LTE in den hohen Frequenzen z.B. Band 3 gewährleistet sein. Konnte ich jedoch nicht testen, da ich keinen Telekom-Vertrag habe. Im Ausland übrigens gibt es dieses Band 20 praktisch nicht. Auf Lanzarote hatte ich 7 Netze alle "volle Hütte" auf Band 1/3/7 (LTE hohe Frequenzen). Da wird gepulvert was das Zeug hält.
    Also MI MAX2 wegen Akku, Performance und sehr helles Display! – bloß nicht UHANS kaufen 🙂

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.