Du hast ebenfalls eine Frage?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

4 Kommentare
  1. Josh
    Josh sagte:

    Hallo,

    ich kann nicht von meinen Erfahrungen sprechen, aber von anderen Leuten die sich gerne Handys direkt aus China persönlich holen(weil die entweder oft dort sind oder aber auch dort leben):

    Ja die Preise sind tendenziell billiger in China als bei Gearbest und Co.
    Beim Umidigi was an die 150€ auf Gearbest kostet, würde ich drauf schätzen das du die in China direkt für ~125€ bekommst.
    Hängt aber stark vom Preisverfall etc ab.
    Die Grundregel bleibt aber bestehen, das Online-Läden die die Geräte weltweit verschiffen, gerne ein Preisaufschlag draufgeben, auf den Straßenpreis. Desto beliebter das Handy, desto höher fällt der Aufschlag aus.

    Beim Straßenverkauf bin ich mir nicht ganz sicher. Manche Marken gehen auf einen reinen Online-Verkauf…
    Da habe ich jetzt nicht die Übersicht ob Umidigi dazugehört…
    Ich kann nur überzeugt von Xiaomi sagen, das die sogar Xiaomi-Stores genau wie Apple haben und da ihre Geräte verkaufen.

    Aber sobald du zurückkommst, muss das Handy verzollt werden.
    Praktisch wäre da eine Rechnung und CE-Zeichen am Handy.

    mfg
    Josh

  2. Ronny
    Ronny sagte:

    Shops gibt es da wohl wie Sand am Meer, je nach gesuchten Modell bekommt man auch das was man sich wünscht. natürlich auch günstiger als via Import. Allerdings wird man am Zoll das Gerät anmelden und entsprechend verzollen lassen müssen. Hier fangen dann sicherlich aber die ersten Probleme an: Deutsche Anleitung, CE Zeichen und EU Stecker. zumindest wenn man regelkonform am Flughafen vorgeht.
    BZW darf man ja auch eine bestimmte menge ausführen wie das geregelt ist würde ich aber vorher noch mal im Detail nachlesen oder telefonisch erfragen, da hilft der Zoll auch gerne weiter. 🙂
    Grüße Ronny

  3. Georg
    Georg sagte:

    Danke für Eure Antworten.
    Einfuhrumsatzsteuer ist kein Problem, da ich sowieso vorsteuerabzugsberechtigt bin.
    Zoll hängt davon ab, ob Kaufpreis bis 150 €.
    Somit alles kein Problem.
    Einzig vielleicht die EU-Konformitätserklärung.
    Aber mal sehen.
    Ich schau mich mal um.
    Und ich glaube ich habe in der Tat schon mal einen Xiaomi-Store in Hangzhou gesehen. Wunderte mich damals noch, was für eine Marke das ist. Denn die Huawei-, Samsung- und Apple-Stores sind riesig dort.

    Aber ich habe schon einen 米-Store (mi3 == Reis 🙂 ) in Hangzhou gefunden. Unter http://www.mi.com/static/maintainlocation/ die Provinz Zhejiang (浙江) und dann die Stadt Hangzhou (杭州市) ausgewählt. Mit U-Bahn-Haltestelle direkt vor der Mall. Also, dann mal da hin.

    Nochmals vielen Dank.

  4. Marvin2555
    Marvin2555 sagte:

    War auch schonmal in einem Xiaomi-Store in Shanghai der war echt groß.Und es gibt da durchaus verschiedene marken stores.Aber so die günstigeren marken können sich keinen store leisten.Elephone hatt auch noch nen store da war ich auch drin und hab ein S8 mitgenommen für einen bekannten.

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.