Redmi 5 und Redmi 5 Plus Kameraprogramm

Hallo ihr Lieben,

ich bin auf der Suche nach einem günstigen und preiswerten Smartphone in der Klasse bis 200 Euro – mein erstes Smartphone überhaupt!

Nachdem ich zunächst in völliger Ahnungslosigkeit angefangen habe, mich über die aktuellen Modelle der “populären” Hersteller zu informieren, bin ich auch über die Geräte der Firma Xiaomi gestolpert und habe schon etliche Reviews im Net gelesen und auch bei Youtube gesehen.
Betreffend der Leistung würde mir das “kleine” Redmi 5 reichen, das 5 Plus ist mir vermutlich zu groß (dementsprechend das bald auch in der EU erhältliche Note 5 Pro auch, das anscheinend exakt genauso groß ist).

Mir ist die Kamera wichtig und leider habe ich bei sämtlichen Reviews mit Foto-Samples festgestellt, dass die Bilder (je nach Situation) von einem massiven Magenta-Schleier überzogen werden und vor allem das Redmi 5 und Redmi 5 Plus ein ziemliches Problem mit chromatischen Aberrationen haben. Blattlose Sträucher und Bäume wirken dadurch wie lilafarbene Büschel.

Mir ist klar, dass man in der Preisklasse keine Wunder erwarten kann – allerdings scheint das Mi A1 das Problem nicht so krass zu haben (trotz gleichem Sensor wie beim Redmi 5 bzw. 5 Plus). Auch das Redmi 4X schnitt diesbezüglich sehr viel besser ab – siehe hier: https://www.chinahandys.net/xiaomi-redmi-4x-vs-xiaomi-redmi-5-kameravergleich/

Nun wäre meine Frage an diejenigen, die bereits ein Redmi 5 oder 5 Plus besitzen, ob man das Problem irgendwie mit den internen Kamera-Settings in den Griff bekommt (z.B. über den Weißabgleich o.ä.). Falls nicht, wäre die Foto-Qualität sonst wohl ein KO Kriterium für mich und ich würde vermutlich auf das Honor 9 Lite ausweichen, das diesbezüglich einen guten Eindruck macht – dort sind die Fotos zwar nicht die schärfsten und hier und da auch mit Bildrauschen versehen – jedoch hat das 9 Lite die Belichtung erstaunlich gut im Griff. Da habe ich selten überbelichtete, ausgebrannte “Löcher” (weißer Himmel o.ä.) gesehen.

Zum Mi A1 mag ich nicht greifen, da ich gerne ein 16:9 Display hätte – daher fällt das raus. Gleiches gilt vermutlich für das Moto G5s Plus, das mir sonst auch gut gefallen hätte.
Falls einer von euch noch andere Vorschläge hat – nur heraus damit! 🙂

Beste Grüße!
Stefan

Du hast ebenfalls eine Frage?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

11 Kommentare
  1. Ronny
    Ronny sagte:

    Hallo Stefan, da hast du ja ganz schöne Anforderungen an dein eventuell neues Handy. Du hast bis jetzt sonst immer mit Kameras deine Bilder geknippst weil du geschrieben hast dein erstes Smartphone?
    Im Nachgang sehe ich es auch so das das Mi a1 die besseren Bilder im Vergleich zum Redmi 5 Plus. Da hat Xiaomi etwas geschwächelt. Ich könnte aber die Vermutung aufstellen das da eventuell noch mal per Patch/Update etwas verbessert werden könnte. Alternativ kann man auch andere Kamera Apps nutzen. Ganz vorne ist die Google Pixel App die es leider nur als Download im Internet und nicht direkt im Play Store gibt. Die ist je nach verwendeten Telefon aber auch etwas fehlerhaft. Also auch keine absolute Lösung.
    In der unter 200€ Preisklasse wirst du aber (bis auf Abverkäufe älterer Modelle) kein Telefon finden welches eine herausstechende bessere Kamera besitzt.
    Wenn dir Fotografieren so wichtig ist solltest du denke ich weiterhin auf eine Separate Kamera setzen.
    Grüße Ronny.

  2. Stefan
    Stefan sagte:

    Hallo Ronny,

    vielen Dank für deine ausführliche Antwort!

    Ja, ich habe bisher ganz normalen Kameras fotografiert – das werde ich auch in Zukunft tun. Der Gedanke war, dass die Mobiltelefone mittlerweile bei gutem Licht schon sehr brauchbare Ergebnisse liefern und es so gesehen in manchen Fällen obsolet wäre, noch extra eine Kamera bei sich zu tragen.

    Wunder erwarte ich bei der Foto-Qualität eines 200 Euro Mobiltelefons wie gesagt keine. Ich fand es nur schade, dass die JPG Ausgabe beim Redmi 5 und Redmi 5 Plus etwas schlechter zu sein scheint als beim Mi A1 – was du hier auch bestätigst. Mich stört insbesondere dieser Magenta Stich – da bin ich einfach empfindlich (war ich auch schon bei der Sony RX100 MKI, die nach wie vor ein Verkaufsschlager ist, aber ein ähnliches Problem hat – wenn auch nicht so ausgeprägt).

    Es wäre gut möglich, dass durch ein Update die JPG Qualität beim Redmi 5 und 5 Plus noch verbessert wird. Am Sensor sollte es ja nicht liegen, wenn die Mi A1 den gleichen hat und das besser hinbekommt. Ob es mit einer anderen App für mich zufriedenstellend klappen würde, müsste ich wohl herausfinden. Was bei einem Handy, dass ich aus Übersee importieren und an der Software etwas ändern müsste, dann wieder so eine Sache ist – hier hätte ich eben das Risiko.

    Vielleicht freunde ich mich mit dem Gedanken an, dass die Zeit noch nicht reif dafür ist, selbst meine "Hosentaschen-Kamera" durch ein Mobiltelefon zu ersetzen.

    Falls doch jemand hier mitliest, der ein Redmi 5 oder 5 Plus hat und es mal mit der Google Pixel App, Open Camera o.ä. probiert und bessere Ergebnisse ohne Magenta Stich erzielen konnte, bitte gerne hier melden, am besten mit Link zu einem Bilderupload. Würde mich darüber sehr freuen!

    Beste Grüße!
    Stefan

  3. Ronny
    Ronny sagte:

    Ich kann deine Bedenken absolut verstehen. Ich selbst bin jetzt nicht so der Profi im Kamera Bereich und sehe vieles im Detail wohl auch nicht so Kritisch. Falsche Farbwerte hat man aber recht oft bei günstigen Telefonen. Wir haben ja das Redmi 5 Plus noch liegen. Wenn ich die Zeit finde kann ich ja mich mal an den Apps versuchen, versprechen kann ich jedoch nichts. Gute Kameras gibt es natürlich zB. die vom ZTE Axon 7 hat mich echt oft begeistert, da muss man allerdings auch etwa mehr hinlegen, bekommt aber auch entsprechend mehr Geschwindigkeit.
    Grüße Ronny

  4. Stefan
    Stefan sagte:

    Hallo Ronny,

    vielen Dank für die erneute Rückmeldung!

    Das mit dem Magenta-Stich ist in der Tat ein riesen Problem für mich.
    Es scheint beim Redmi 5 noch deutlich stärker ausgeprägt zu sein als beim Redmi 5 Plus.

    Hier ein Vergleich am selben Motiv:

    Redmi 5 Plus: https://www.chinahandys.net/wp-content/uploads/2017/12/xiaomi-redmi-5-plus-testbericht/lossless-Xiaomi-Redmi-5-Plus-Kamera-Testbilder-2.jpg
    Redmi 5: https://www.chinahandys.net/wp-content/uploads/2017/12/xiaomi-redmi-5-und-redmi-5-plus/lossless-Kamera-Testbild-Xiaomi-Redmi-5-6.jpg

    Redmi 5 Plus: https://www.chinahandys.net/wp-content/uploads/2017/12/xiaomi-redmi-5-plus-testbericht/lossless-Xiaomi-Redmi-5-Plus-Kamera-Testbilder-3.jpg
    Redmi 5: https://www.chinahandys.net/wp-content/uploads/2017/12/xiaomi-redmi-5-und-redmi-5-plus/lossless-Kamera-Testbild-Xiaomi-Redmi-5-7.jpg

    Wenn man dann mal im Schnee fotografiert/filmt, sieht man es noch deutlicher (ab 6:49): https://youtu.be/k6HJdM2awBM?t=409

    Ich hoffe, es ist ok, dass ich die Links hier gepostet habe.
    Ich möchte diese (ansonsten) sehr guten Mobiltelefone hier auch nicht mies machen – aber vielleicht sind die Infos für den ein oder anderen doch hilfreich, der auch Wert auf eine gute Bildqualität und Farbwiedergabe legt.

    Vielleicht kann ich mich ja doch noch mit der Größe eines Redmi 5 Plus arrangieren – habe auch schon einen Pappkarton in den Maßen ausgeschnitten, um zu sehen, ob das mit dem Handling noch passen würde (ein echter "Life Hack" haha ^^). Oder dann gleich zum Redmi Note 5 Pro greifen, sofern es mal in einer Global Version verfügbar ist. Meinst du, es wird dann über 200 Euro kosten?

    Nochmal vielen, lieben Dank dafür, dass du dich hier so reinhängst und so einen tollen Support lieferst!

    Beste Grüße!
    Stefan

  5. Stefan
    Stefan sagte:

    Hallo Ronny,

    vielen Dank für die Rückmeldung!

    Habe jetzt zwei Mal eine Antwort geschrieben, die noch Links zu Bilderbeispielen enthalten hat – leider wurden diese nicht hier angezeigt. Liegt es an den Links, dass das dann gefiltert wird als Spam?

    Beste Grüße!
    Stefan

  6. Kay
    Kay sagte:

    @Stefan: Ja Kommentare mit mehreren Links müssen erst freigegeben werden. Das habe ich schnell mal gemacht.

  7. Ronny
    Ronny sagte:

    Ja ok ich sehe was du meinst. Im Vergleich fällt es bedeutend mehr auf als bei Einzelbilder. Danke dir erstmal fürs posten der Links. Wenn man es weiß ist es nervend, stimmt. Ansonsten finde ich die Bildqualität aber immer noch gut. 🙂
    Wo genau das Redmi Note 5 Pro anfänglich preislich liegen wird? Schwer zusagen ich gehe mal von ~250€ aus. Alles andere wird sich erst zeigen wenn es verfügbar ist.
    Grüße Ronny

  8. Stefan
    Stefan sagte:

    Hallo Ronny,

    wie gesagt fällt diese Magenta-Färbung auch je nach Motiv mehr oder weniger stark auf. Beim Mi A1 kaum, beim Redmi 5 Plus etwas und beim Redmi 5 ziemlich stark.
    Die Bildqualität ist ansonsten (Schärfe und Dynamik) aber sehr ok, da gebe ich dir Recht.
    Beim Redmi Note 5 Pro ist sicherlich noch eine Steigerung drin, es gibt auch schon einige Reviews bei Youtube inkl. Foto- und Videosamples. Und auch Vergleiche zum Honor 9 Lite, das mir auch ganz gut gefällt.

    Vielen Dank nochmal dafür, dass du hier auf meine Beiträge eingegangen bist!
    Wünsche dir ein schönes Wochenende!

    Beste Grüße!
    Stefan

  9. Ronny
    Ronny sagte:

    Wir geben immer unser bestes 🙂 Wie gesagt mit dem Kamera Test und der alternativen App versuche ich auch noch zu realisieren.
    Danke dir auch ein tolles We.
    Grüße Ronny 🙂

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.