Günstiges Smartphone

Hallo liebe Community,
Ich habe folgende Smartphones gecheckd und weiß nicht mehr wohin…

Folgendes ich suche ein Smartphone bis 200€

Gute Kamera (wenn klappt mit weitwinkel ist aber kein muss) Frontkamera = egal.
schickes aussehen (alu wenn möglich) aufjedenfall kein plastik
displaygröße egal aber es sollte nicht die 74mm breite erreichen meine hand ist klein.
Randlos so gut wie möglich
android / Miu egal hauptsache laufende patchs.
USB TYP C wenn möglich

Nubia Z17 Mini, Nubia M2 , Xiaomi redmi 5, LeEco Le Pro 3 x722, Umidigi S2, ich weiß es gibt noch andere marken wie Doogee / vernee etc habe aber den überblick verloren,
oder warten auf das ZTE blade v9 das wäre mein persönlicher Favorite allerdings sind die preise hier in deutschland bei 260€ vorverkauf aber bei Banggood ist der vorverkauf umgerechnet 130€.

Ich befasse mich erst kürzlich damit evt. kennt ihr mehrere modelle oder habt da noch ein ASS im ärmel.
Wäre nicht schlecht wenn ihr mir so 3 vorschläge mit pro/contras geben könntet damit es mir einfacher fällt
vielleicht findet ihr ja was das ich noch nicht auf der Liste habe.
Momentan Laufe ich mit ein huawei Nova rum 1generation also das normale ;).

Danke schonmal an die community.

Du hast ebenfalls eine Frage?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

20 Kommentare
  1. Josh
    Josh sagte:

    Hallo Sergio,

    hm, da hast dich ja schon mit ordentlich was befasst.
    Ich kürz erstmal die Auswahl runter^^
    Die beiden Umidigi fliegen schon mal raus, genauso wie sowas wie Vernee, Doogee,….
    es gibt nicht viele Hersteller die da ordentlich Updates liefern.

    Bei den Nubia, ZTE und Xiaomi bin ich da optimistischer was Updates anbelangt.
    Das LeEco hat nur Chancen darin, wenn ma sich mit Custom-Roms beschäftigt, sonst läuft da auch nichts.

    Mein Favorit wäre hier das Xiaomi Redmi 5
    weil es sehr neu ist und auch von der Optik neuer ist, einzig der fehlende Type-C ist nicht perfekt hier.

    Das Nubia Z17 mini ist sicher auch nicht groß verkehrt.
    Aber in Sachen Akku und Alter muss es deutlich dem Xiaomi nachgeben.

    Das ZTE Blade V9 würde ich noch ganz gerne rauslassen, wer weiß wie gut die Kamera da ist. Da gibt es noch keine Reviews, die über ein einfaches Hands-On hinausgehen.

    Es wären noch paar andere Geräte wie das Xiaomi Mi A1 oder Meizu M6 Note interessant,
    jedoch sind die alle dir wohl alle ein bisschen zu groß?

    mfg
    Josh

  2. Sergio
    Sergio sagte:

    Das Xiaomi Mi A1 ist au eine überlegung wert… aber 75,8 sprich knapp 76 breit… ich muss erhlich sagen etwas zu breit das Xiaomi Redmi 5 plus wäre dann sogar noch "etwas kleiner" mit 75,5

    Ich beitreibe handys gerne OneHand sprich ich will schon das es gemütlich in der Hand liegen soll. Ich kann halt leider weder das Mi A1 noch das Redmi 5 plus hier in meiner umgebung jeweils mal testen in die hand nehmen schauen ob es wirklich passt sonst würde ich mich für das Mi A1 / Redmi 5plus entscheiden…..

    Das Redmi 5 ist halt leider nur HD… und das kommt bei mir überhaupt nicht in frage^^

    Aber ok dann muss ich wohl nachschauen Notebooksbilliger hat ja seit kurzem Xiaomi geräte evt. werde ich dort mal vorbei schauen …
    Vielen dank für die Hilfe

  3. Josh
    Josh sagte:

    ich bin auch nicht so der Fan von den größeren Geräten.
    Bei den Miui Geräten gibt es ja noch den Ein-Hand-Modus, womit man durchaus mit einer Hand alles machen kann.
    Ich benutze das schon, ganz gerne wenn ich nur eine Hand an dem Gerät habe.
    Funktioniert ganz gut. Es wird sozusagen der gesamte Screen heruntergeschrumpft und in eine Ecke gesetzt.
    Und das mach ich auf einem 5,0-Zoll Gerät^^

    Achja so schlimm ist "nur HD" auf dem Display gar nicht.

  4. Ronny
    Ronny sagte:

    Persönlich würde ich auch zum Redmi Note 4 , dem Mi A1 oder dem größeren Redmi 5 Plus greifen. Ob das dann aber alles noch handlich mit einer Hand für dich zu bedienen ist, ist schwer zu beurteilen. Eigentlich müsstest du dann eher auf ein 5 Zoll Gerät zurückgreifen, da gibt es bis auf die Xiaomi Redmi 4/4x Geräte aber kaum Auswahl. Sony bietet auch noch 5 Zoll Geräte an die liegen glaub ich auch bei den Einsteiger Geräten unter 200€.
    Grüße Ronny

  5. Sergio
    Sergio sagte:

    Also die Seite ist ja mal nice Danke dir dann werde ich mal weiter suchen weil das Mi A1 und das 5plus ist wirklich etwas zu groß und ich mag sowas nicht^^ 5,2 / 5,5 wäre noch ok solange es nicht über 74mm breite ist 😉 und gut in der hand liegt… anscheinend gibt es für mich nicht das perfekte handy… also muss ich irgendwo sicherlich abstriche ziehen ich brauche sowas wie mein huawei Nova nur in etwas größer und besser :D. Ich halte euch auf den Laufenden wenn ich was finden sollte trotzdem vielen dank für eure Hilfe.

  6. Sergio
    Sergio sagte:

    Was würdet ihr von dem huawei p smart halten? Immerhin 72mm breite ist das ein Gerät wo Preis Leistung stimmt? Ich kenne mich halt nicht so gut mit den innen Spezifikationen aus habe nur gehört es soll ein gutes Akku haben full alu body und camera sollte ok sein. Kann man mir da evt helfen? Nen Ratschlag wäre gut

  7. Stefan
    Stefan sagte:

    Ich persönlich würde da statt zum Huawei P Smart eher zum Honor 9 Lite greifen aufgrund der besseren Frontkamera. Ansonsten sind die beiden Geräte ziemlich gleich.

  8. Sergio
    Sergio sagte:

    Habe beide nun verglichen ja da tut sich nicht viel jeweils aber ich bleibe lieber beim smart die Optik gefällt mir um einiges mehr als beim honor. Und wie gesagt ich lege nicht so viel Wert auf cam.

  9. Stefan
    Stefan sagte:

    Wenn dir die Cam nicht so wichtig ist, warum dann nicht das Xiaomi Redmi 5 (ohne Plus)? Ich bezweifle, dass man die geringere Auflösung am Display da so sehr sieht im Vergleich zum Redmi 5 Plus – dafür ist es nochmal deutlich günstiger als das P Smart.

    Zu den Xiaomi Geräten schau mal hier rein – ist zwar Russisch, aber man versteht schon hier und da, worum es geht – fand ich jedenfalls sehr aufschlussreich: https://www.youtube.com/watch?v=mbFUQFmoTRI

  10. Stefan
    Stefan sagte:

    Noch ein Tipp von mir:

    Schneide dir doch einfach mal aus nem dicken Pappkarton ein Rechteck in den Maßen vom Mi A1 oder Redmi 5 Plus aus – habe ich auch gemacht, da ich auch noch auf der Suche bin nach dem passenden Telefon.

    Das kann man meiner Meinung nach so nochmal viel besser einschätzen, ob es wirklich zu groß ist oder nicht.

  11. Sergio
    Sergio sagte:

    Also momentan sieht es nach dem : Huawei P Smart oder Huawei Enjoy 7S aus… ich glaube das passt so wie ich es mir vorstelle bis auf der usb typ C der nicht vorhanden ist allerdings ist er au nicht unbedingt notwendig.

  12. Ken
    Ken sagte:

    Geht es eigentlich im Grunde nur um die Breite des Gerätes? Oder das ein ab 5,5 Zoll die Geräte zu groß sind generell.
    Wenn es primär um die Breite geht reden wir von ca. 3 mm, die z.B. ein Redmi 5 Plus breiter ist, das macht ja kaum einen Unterschied.

    Das Redmi 5 wäre auch noch eine Alternative, Leistung ist auch in Ordnung, die geringere Auflösung wird sicher nicht groß ins Gewicht fallen, aber ich finde persönlich das mit dem kleineren Akku im Vergleich zur Plus Variante nicht so schön.

  13. Sergio
    Sergio sagte:

    Also :
    P Smart / Redmi 5 plus
    Android 8,0 Oreo / Android 7.1.2 Nougat
    150.1×72.1×7.5mm / 158.5×75.5×8.1mm
    165g/180g
    Kirin 659 / Snapdragon 625
    5.65" / 6,0"
    1080×2160 (427PPI) / 1080×2160(403PPI)
    Auf die Kamera will ich nicht eingehen da ich darauf keine Priorität lege.
    Wlan etc… muss ich nun auch nicht auflisten
    3000mAh / 4000 mAh (Fast battery charging)

    Psmart : 170~190€ Ebay neu (privat händler) ~210 Euro Laden
    Redmi 5 Plus 155€ 4GB / 128€ 3GB (weiß nicht denke da kommen noch kosten wegen zoll versand etc kenne mich da nicht so aus).

    Fazit.
    Psmart ist deutlich "kleiner sowohl von der länge wie breite wie dicke" was mir persönlich sagt es wird besser in der hand liegen weils nicht so wuchtig ist. Android Oreo super ist kein muss für mich aber ich finde es einfach nur gut. Ob ein Kirin oder Snapdragon ist mir eig auch egal.
    Bezüglich deiner Meinung Akku : 3000 vs 4000…. das Redmi muss 6" belichten gegenüber 5,65" was wiedermal bedeutet mehr display = mehr akkuverbrauch. also ich würde sagen da tut sich nicht viel. Leider weiß ich nicht wo man das verlgeichen könnte mit der Akkulauftzeit aber ich denke da wird kein großer unterschied sein damit meine ich 4 stunden hin oder her interessieren mich nicht… warum auch man lädt ehh fast immer "abends auf".

    Also nun so gesehen würde ich immer noch beim Psmart bleiben.
    Nein das Remi 5 (HD only) kommt bei mir nicht in Frage… ihr legt evt. auf Kamera wert oder so… aber ich lege 100% wert auf Full HD…. das ist für mich pflicht ^^. Trotzdem schonmal Danke an die Leute die sich hier melden und mitschreiben mit Pros/Contras neue feedbacks / vorschläge geben

  14. Ken
    Ken sagte:

    An sich würde ich sagen, dass die Breite und dicke kaum ins Gewicht fallen bei den geringen Unterschieden, nur die Länge des Redmi 5 Plus unterscheidet sich deutlich.

    Oreo wird auch das Redmi 5 Plus kriegen, ansonsten Thema Akkulaufzeit, da ist ja nicht nur die Bildschirmgröße ausschlaggebend, sondern auch andere Dinge, das Redmi 5 Plus soll 2 Tage beim Normalnutzer durchhalten, fraglich ob das Huawei das schafft.

    Aber ich denke, die Form die bei Huawei kompakter als beim Redmi 5 Plus ist, ist dir wichtiger als z.B. bessere Akkulaufzeit oder ein Preis der ein bisschen günstiger ist.

    Mit dem Huawei machst du zumindest auch nichts falsch, weil bei der Leistung sind beide Geräte auf Augenhöhe.

  15. Sergio
    Sergio sagte:

    Ja genau also ich habe mir nun einige Vergleiche angeschaut bezüglich Akku vom Psmart und der hält auch 2 Tage ;).
    Also eig ist das wie du gesagt hast augenhöhe mit dem Redmi 5 plus nur halt evt. etwas Kompakter und dafür "teurer" wobei wie ich schon sagte man es auch für 170~ ebay bekommt.
    Also für den kleinen aufpreis ist es mir dann doch lieber das Psmart

  16. Ken
    Ken sagte:

    Ok, ich hatte nur ein paar Tests gesehen, da wurde eher von durchschnittlicher Akkulaufzeit gesprochen, in Verbindung mit 3000 mah Akku, dachte wäre ich eher davon ausgegangen, dass es 2 Tage nicht schafft.

  17. Stefan
    Stefan sagte:

    Es gibt auch viele Tests bei Youtube, in denen das Honor 9 Lite mit dem Redmi 5 Plus verglichen wird – das P Smart dürfte einen ähnlichen Verbrauch haben wie das 9 Lite, da fast alle Komponenten identisch sind.

  18. Sergio
    Sergio sagte:

    Ja, ich muss dazu sagen das ich generell keine "lite Versionen" mag.
    Es ist immer so ne abgespeckte Version immer diese lite sind nicht gut… Lieber ein psmart ein eigenes Ding als irgend eine lite Version.
    Ich halte euch aufjedenfall auf dem laufenden sobald ich dann das Handy zuhause habe also mich für eins entscheiden haben.

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.