Großes Smartphone unter 200 €

Moin Ronny und alle anderen, die hier das rauf stoßen. Mich nervt es sehr, dass alle Videodateien etc. immer auf meinem Telefon rumfliegen. Habe mir ausgesagt, mir ein zweites Telefon für schneiden und Livestreaming zu kaufen. Power und ein großes Display (alllermindestens 5,5″) sind mir wichtig. Akku und Kamera hingegen sind total egal. Habe eine kleine Liste bereits gemacht und wusste gerne eure Meinung oder Ergänzungsvorschläge:
Galaxy S6 edge Plus
Nexus 6p
Oneplus Two
Motorola Moto Style/Moto X Pure Edition
Vernee Mix 2
Bin hier relativ gespannt, auf eure Meinung, zumal auf der Liste auch viele gebrauchte Geräte stehen.

Du hast ebenfalls eine Frage?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

15 Kommentare
  1. Ken
    Ken sagte:

    Also wenn es auf große Leistung ankommt bis 200 Euro ankommt, wäre einmal das 5,99 Zoll große Redmi Note 5 zu nennen:

    https://www.nerdsheaven.de/gadgets/china-handys/xiaomi-redmi-note-5-ab-599-fhd-snapdragon-636-dual-kamera/

    Dann wären noch die Le Eco Geräte wie Le 3 Pro oder Le Max 2. Die bieten enorme Leistung, aber auch nur weil die Geräte nur noch abverkauft werden und dann ist Ende. Um aktuell zu bleiben muss man selber eine Custom Rom installieren, weil man von offizieller Seite keine Updates mehr bekommt.

    Auch eine Einschränkung wäre das die Le Eco Geräte keinen erweiterbaren Speicher haben, was bei großen Videodateien vielleicht nicht so gut ist.

    Die Geräte in der Liste haben zumindest alle zumindest weniger Leistung als die Geräte die ich vorgeschlagen habe.

    Wäre auch die Frage wie diese, also die gebrauchten Geräte, vom Preis aktuell liegen.

    Leider weiß ich nicht wie viel Leistung man bei Android Videoschnitt Apps generell benötigt.

    Zumindest wären aber die Geräte, du die mir einfallen würden in punkto größte Leistung für bis 200€

    Eventuell wäre noch ein Mi Note 2 mit Snapdragon 821 eine Überlegung wert ab 220 €. Aber Speicher ist leider auch nicht erweiterbar.

    Um es besser einschränken zu können wäre natürlich auch gut zu wissen, was dir neben Leistung und Displaygröße wichtig wäre.

    Ronny wird sicher auch noch ein paar Vorschläge haben 🙂

  2. Ronny
    Ronny sagte:

    Natürlich würde ich auch das Xiaomi Redmi 5 Plus oder da sneue Xiomi Redmi Note 5 Pro empfehlen^^ Aktuell bekommt man aber auch noch das Lenovo moto Z ab ca 213€. Snapdragon 8201 Power, ansteckbare Mods. Tolles flaches, schnelles Telefon. Allerdings nur ein 5,5 Zoll Display..
    https://www.nerdsheaven.de/gadgets/china-handys/lenovo-moto-z-mit-gutschein-ab-55-2k-snapdragon-820-fingerabdrucksensor-moto-mods/
    Redmi 5 Plus 4+64GB globale Version ab 155€ (5,99")
    https://www.nerdsheaven.de/gadgets/china-handys/xiaomi-redmi-5-5-plus-ab-57599-189/
    Xiaomi Redmi Note 5 Pro 202€ (5,99")
    https://www.nerdsheaven.de/gadgets/china-handys/xiaomi-redmi-note-5-ab-599-fhd-snapdragon-636-dual-kamera/
    Das Vernee Mix ist auch gut, und ebenso gleich auf schnell mit den genannten Xaiomi Geräten.

    Ich denke das wäre schon mal was.

  3. EinPercy
    EinPercy sagte:

    Ich zwei Dinge voll vergessen :Headphonejack und ich hasse Miui 😅. Miui ist in meinen Augen hässlich und wenig performant.

  4. Ken
    Ken sagte:

    Naja dann fallen ja grundsätzlich erst Mal alle Xiaomi Geräte raus, nur das Mi A1 hat Stock Android, außer man entsperrt den Bootloader und installiert eine Alternative Rom.

    Beim Moto Z fehlt dann die 3,5mm Klinkenbuchse.

  5. Ronny
    Ronny sagte:

    Dann pack dir einfach einen anderen Launcher drauf, die Optik der Systeme ist unter Android absolut zweitrangig 😉

  6. EinPercy
    EinPercy sagte:

    Wäre erst mal ne Möglichkeit, grade da es in den letzten Wochen um 50 Euro im Preis gefallen ist. Mir ging es aber auch darum, was ihr von den oben genannten Telefonen im Moment haltet.
    Das Nexus um die 140 Euro.
    Das Samsung um die 200
    Das Oneplus auch
    Die Motorolas jeweils 180
    Danke für eure Hilfe 🙂

  7. Ken
    Ken sagte:

    Sehr gut Ronny, daran hab ich gar nicht gedacht 😉
    Ich war gleich bei der radikalen Methode 😀

    Nexus, Samsung und One Plus 2 haben kein Micro SD Slot. Ist die Frage welche Speichervarianten das bei den Preisen sind bzw wie wichtig dir der Speicherplatz ist.

    Von der Performance ragt das Samsung heraus, aber bei 200€ da würde ich lieber ein neues Redmi Note 5 kaufen mit aktueller Technik und Micro SD Slot.

    Wenn der Rest auch alles gebrauchte Geräte mit den Preisen, dann würde ich wohl eher ein neues Gerät nehmen in der jeweiligen Preisklasse, die wir vorgeschlagen haben.

    Und wie Ronny schon sagte bei Xiaomi einfach ein anderer Launcher und dann ist gut.

  8. Ronny
    Ronny sagte:

    Schwer zu sagen wenn man die Telefone nicht wirklich kennt, Sind das Neupreis oder eher gebraucht Preise?
    Das Nexus 6p würde ich mit dem Snapdragon 610 wohl nicht mehr unbedingt wählen.
    Das Oneplus Two nutzt den gleichen CPU…bietet aber vermutlich immer noch mehr. schwer zu sagen, hab ich auch nie in der Hand gehabt.
    Das Motorola Moto Style nutzt den Snapdragon 808, also noch älter und ein Hitzkopf.
    Bei Samsung kann ich es immer etwas schwer einschätzen, aber das Galaxy S6 edge Plus ist sicherlich auch noch ok, aber auch kaum schneller oder langsamer als die 3 oben genannten Telefone.
    Das Vernee Mix ist in etwa ebenso schnell, aber halt das aktuellste Smartphone.
    So gesehen verrichten alle ihre Arbeit, haben aber auch ihre Jahre auf dem Buckel..
    Ich würde wohl zu neueren Modellen greifen…

  9. EinPercy
    EinPercy sagte:

    Aber da ist nichts zu finden :/
    Gibt's denn kein (fast) stock Android Smartphone mit Headphonejack und einem großen Display?

  10. EinPercy
    EinPercy sagte:

    Vielen Dank nochmal.
    Es ist echt schwierig unter 200 nen Großen Display, Klinkenanschluss und Stock Android zu finden… Xiaomi Mi a1, Vernee Mix 2 und Galaxy s6 edge(gebraucht) stehen also jetzt auf der Liste..

  11. Ken
    Ken sagte:

    Problem ist meistens, dass wenn die Geräte einen USB-C Anschluss haben wird der Klinkenanschluss für die Kopfhörer meist eingespart.
    Und viele Hersteller passen eben das System an, so dass es am Ende kein Stock Android ist.

    Ansonsten gibt es eben Themes bei Miui die wie Stock Android aussehen, weil an sich kann ich z.B. das Argument Miui habe keine gute Perfomance nicht nachvollziehen, aus meiner Sicht ist das ein sehr fixes schnelles System, auch wenn es sicher immer noch schneller geht.

    Ich wäre immer noch beim Redmi Note 5 oder Redmi 5 Plus, musst das System nur ein bisschen anpassen mit wenigen Schritten.
    Oder du nimmst den Aufwand in Kauf, entsperrst den Bootloader machst TWRP rauf und installierst eine andere Rom drauf wie Lineage OS.

    Aber generell würde ich zumindest ein neues Gerät mit neuerer Technik wählen, das ist sinnvoller.

  12. EinPercy
    EinPercy sagte:

    Hm oke, ich denke mal darüber nach..
    Xiaomi baut super Smartphones und das weiss ich, aber irgendwie werde ich dort nicht so richtig warm mit. Vor allem eine Sache, die mich da beschäftigt : Die Sache, dass es so viele verschiedene Varianten gibt. Mit und ohne Global, mit und ohne Band 20. Mit 3+32, 3+64, 4+32 und 4+64 Gb. Ich blicke bei der Produktpalette nicht durch.

  13. Ken
    Ken sagte:

    Naja, so schwer ist es gar nicht. Die eine Sache ist ja nur die Version in punkto Speicherausstattung, wie viel Ram/interner Speicher.

    Was Band 20 hat enthält grundsätzlich immer den Zusatz Global Version.

    Also willst du ein Gerät mit Band 20 immer auf den Zusatz achten.

  14. Ronny
    Ronny sagte:

    Also so kompliziert ist es bei Xiaomi eigentlich nicht, wie Ken schon schreibt besitzt die Globale Version fast immer Band 20. Sollte es nicht der Fall sein, kannst du das aber auch bequem bei uns in der jeweiligen Version der Kurzbeschreibung nachlesen (LTE Band 20/kein LTE Band 20). Ansonsten kannst du natürlich auch jederzeit nachfragen. Ein paar Ausnahmen gibt es aber die spielen hier für dich gerade keine Rolle 🙂

  15. Ken
    Ken sagte:

    Einzige Ausnahme die ich jetzt kenne ist das Mi A1, wo es immer Band 20 gibt, aber eben nur weil das Gerät in China unter anderem Namen Mi5X verkauft wird.

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.