Onda V10 Pro Ebay Problem

Hallo ich habe mal eine Frage habe bei E-Bay Kleinanzeigen mir ein Onda V10 Pro geschossen für 87 Euro. Am Mittwoch war ich nicht zuhause hatte aber eine Benachrichtungs Karte von der Post im Briefkasten war denn bei der Post, aber das Paket ist nicht auffindbar
daher meine Frage was kann ich jetzt am besten machen?Einen Nachforschung Auftrag kann ja nur der Absender stellen, was ist, wenn ich zu diesen kein Kontakt mehr habe sehe ich denn mein Geld nie wieder? Hoffe mir kann, wer mal ein Tipp geben wie ich mich nun am besten verhalten soll.

Du hast ebenfalls eine Frage?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

52 Kommentare
Neuere Kommentare »
  1. Ronny
    Ronny sagte:

    Die Post muss ja nachweisen können wer es empfangen hat. Gehe mal in eine Postfiliale oder rufe die Post direkt an, eine Sendungsverfolgungsnummer hattest du bekommen oder? Somit sollte ja jemand im System lesen können. Wirklich helfen kann ich dir dabei nicht, ich hatte zum Glück noch nicht das vergnügen so eine Situation zu erleben.
    Grüße Ronny

  2. Ken
    Ken sagte:

    Hast du denn die Nachrichten mit dem Verkäufer bei E-Bay Kleinanzeigen gelöscht? Falls ja, hast du mit Paypal bezahlt?
    Dann hast du ja seine E-mail Adresse um denjenigen zu kontaktieren.

    Ansonsten wird es schwierig diese Person zu kontaktieren.

    Aber generell sollte es ihn dem Fall ja auch eine Möglichkeit direkt bei der Post geben, dass sie nach deinem Paket suchen.
    Der Zusteller war ja schon bei dir und du hast eine Benachrichtigungskarte. Der Verlust muss ja zur Postfiliale oder in der Filiale passiert sein.
    Weiß ja nicht, ob man da kulant ist und sich darum trotzdem kümmert, geht ja erst mal nur zu gucken wo das Paket ist und nicht um Schadensersatzansprüche.

    Alles andere muss dann der Absender in die Wege leiten, nur schlecht wenn du den selber anscheinend nicht kontaktieren kannst.

  3. Freshy
    Freshy sagte:

    Hallo vielen Dank für die Hilfe also Kontakt habe ich noch zu den E-Bay Verkäufer und habe auch mit PP bezahlt. Habe bei der Post angerufen und das Leiten das erst einmal weiter an den Chef des Zustellers. Der meldet sich innerhalb 48 Stunden bei mir, da bin ich mal gespannt.

    Das Problem wird sein wenn der Absender ein Nachforschungs Auftrag stellt nach zu weisen, das es sich um ein Tablet handelt bei PP steht halt nur ihr Einkauf bei (Nickname des Verkäufers). Da steht ja nicht Tablet oder Onda V10 Pro. Steht halt nur ihr Einkauf bei und 87 Euro. Daher die Frage ob, denen das ausreicht da ja keine Rechnung usw vorhanden ist.

  4. Ken
    Ken sagte:

    Naja, vielleicht löst sich das dann so ja direkt, wäre die beste Variante.

    Was den Nachforschungsauftrag angeht, ist das Sache des Absenders, er muss ja alles nachweisen nicht du.
    Er muss sich um alles kümmern, weil das seine vertragliche Nebenpflicht ist, wenn das Paket nicht zugestellt wurde.

    Und wenn er einen Screenshot von euren Nachrichten plus Paypal Zahlungseingang macht wo heraus vor geht, dass du ihm 87 € für das Tablet zahlst.

    Im besten Falle soll man ja immer einen Zeugen haben sowie Fotos machen als Absender, weil die Paketdienstleister wohl gerne vermeiden wollen Schadensersatz zu bezahlen.

  5. Freshy
    Freshy sagte:

    Denke das sollte machbar sein.Aber nehmen wir mal an der Verkäufer kümmerst sich um gar nichts was ist denn habe ich denn meine 87 Euro umsonst bezahlt?Oder würde in dem Fall was über den Käuferschutz gehen? Oder habe ich noch andere Möglichkeiten?

  6. Ken
    Ken sagte:

    Wenn der Verkäufer sich nicht kümmert hast du Anspruch auf Schadensersatz, aber in dem Fall müsstest du ihn verklagen.

    Der Verkäufer hat die Pflicht sich daran zu kümmern, eine sogenannte Nebenpflicht aus dem Kaufvertrag.

    Was den Käuferschutz angeht, heißt es wohl der Käuferschutz greift z.b. nur, wenn der Artikel nicht versendet wird. Aber in dem Fall wurde er ja versendet.

  7. Ronny
    Ronny sagte:

    Von der Sicht aus des Verkäufers würde ich mich selbst fragen: was kann ich machen? Er eigentlich nichts, da es bei dir als zugestellt gilt. Die Post muss jetzt beweisen das es tatsächlich zugestellt wurde und auch an wen. Der Verkäufer kann eigentlich nichts daran ändern oder rütteln..Zumindest sehe ich das so.

  8. Ken
    Ken sagte:

    An sich kann der Verkäufer einen Nachforschungsauftrag stellen, wenn das Paket nicht zugestellt wurde.
    In den dem Fall wird der Verkäufer aber denken, das Paket wurde in einer Postfiliale abgegeben, so dass alles gut ist und der Käufer das ja nur abholen muss.

    Also muss Freshy ihn anschreiben, wenn sich das nicht von selbst klärt und die Post es nicht direkt findet.
    Dann muss der Verkäufer einen Nachforschungsauftrag bei der Post stellen, das ist seine Pflicht in dem Fall.

    Entweder wird es später gefunden oder die Post muss dann Schadensersatz leisten.

  9. Freshy
    Freshy sagte:

    Ich Danke euch allen für die wertvollen Tipps das Tablet hat sich nun doch an gefunden. Aber der Verkäufer hätte sich ein wenig Mühe geben können beim Verpacken als ich das Paket öffnete, dachte ich mich trifft der Schlag ohne OVP und die Schutzfolie war auch noch drauf total zerkratzt. Aber eigentlich bin ich mit dem Tablet zufrieden für 87 Euro, aber mehr hätte ich nicht ausgegeben
    Das System ist ein wenig Laggy.Definitiv keine 150 Euro Wert wie man es teilweise neu zu kaufen bekommt.Hätte ich es für den Neupreis gekauft hätte ich mich geärgert

    Eine Frage habe ich aber mal an Ronny du hattest das Tablet ja getestet wenn ich bei mir in den Einstellungen gehe kann das sein das der Weißwert nicht stimmt finde das sieht mehr aus wie ein leichtes Grau war das bei dir genauso?

    Anbei mal ein Paar bilder wie das Tablet verpackt war.

    https://abload.de/img/img_20180404_150505bhu11.jpg

    https://abload.de/img/img_20180404_150434m4ubh.jpg

  10. Ken
    Ken sagte:

    Das sind ja gute Nachrichten, aber ehrlich das ist ja eine Frechheit mit der Verpackung.
    Aber unter der Folie ist das Display ok?

    Unfassbar wie man auf so eine Idee kommen kann, ein technisches Gerät so zu versenden.
    Hoffe nur dass das Tablet aufgrund der mangelhaften Verpackung keinen weg bekommen hat und das mir dem Weißwert ist einfach so.

  11. Freshy
    Freshy sagte:

    Ja das habe ich mir auch gedacht wäre was vom Stuhl gefallen so etwas habe ich noch nie erlebt. Ich denke das mit dem Weißwert wird schon seine Richtigkeit haben da wenn ich auf You-Tube und Twich bin,ist das Bild richtig super und 2K Inhalte machen auch richtig Spaß mit dem Tablet.

    Das einzige was mich ein wenig ärgert ist das Tablet ein wenig Laggy ist. Hatte schon eine andere Firmware probiert hat sich ein wenig verbessert,wenn wer noch Vorschläge hat wie man das Problem behebt bitte um Hilfe.

  12. Ken
    Ken sagte:

    Ich hab was gelesen, dass man diese eigene Phoenix OS Oberfläche abstellen kann unter DualOs oder so. Dann hat man eher ein normales Stock Android und die Performance soll sich merklich verbessern.

  13. Freshy
    Freshy sagte:

    So nun bin ich Komplett fertig bin gestern Nacht vor dem Tablet eingepennt Heute Morgen der Akku 0% nun ist das Problem das das Tablet überhaupt nicht mehr lädt.Weder USB noch über das mitgelieferte Netzteil ich denke da habe ich Lehrgeld bezahlt wenn wer noch einen Vorschlag was man machen kann Bitte um Antwort ansonsten wird als Defekt verkauft bei E-Bay Schnauze voll von den Teil.

  14. Freshy
    Freshy sagte:

    Nach dem auspacken habe ich es nicht geladen da noch 86% vorhanden war.Hatte es ein Tag davor geladen gehabt da hatte ich noch ca 15% Akku.Jezt war es komplett runter und nun lädt es gar nicht mehr anders Netzteil und Kabel habe ich schon probiert auch über den Pc mit USB es rührt sich nichts.

  15. Freshy
    Freshy sagte:

    Könnte es was bringen auch wenn der Akku 0% hat auf die andere Firmware zu flashen oder geht das nicht?Denke mal eher nicht oder?

  16. Ken
    Ken sagte:

    Naja, ich glaub nicht dass das funktioniert was zu flashen ohne dass das Tablet Saft hat, macht man eher was mit kaputt Soweit weiß muss man das bei Onda eh über den PC machen, aber dafür müsste man im Tablet erst mal USB Debugging aktivieren, was ohne Saft ja auch nicht geht.

    An sich mal über Nacht vielleicht laden lassen, ob das Tablet dann aufwacht.

    Ansonsten hast du über PayPal normal oder Family & Friends bezahlt?

    Dann würde ich nämlich denken der Käufer hat Mängel verschwiegen oder wegender mangelhaften Verpackung ist was kaputt gegangen.

    Wenn sich über Nacht nichts tut, würde ich den Verkäufer anschreiben.

  17. Freshy
    Freshy sagte:

    Ich habe über Pay-Pal Waren und Dienstleistungen bezahlt als mit Käuferschutz.Wenn es über Nacht nicht aufwacht Verkäufer anschreiben der wird aber sagen das er das Geld nicht zurück Zahlt denn würde ja nur de Käuferschutz Helfen können meinst das bringt was?

  18. Ken
    Ken sagte:

    Nee, das nicht, weil du musst erst versuchen direkt eine Einigung mit dem Verkäufer zu finden.

    Die Fragen dich ja, ob du den Verkäufer schon angeschrieben hast zu dem Fall. Erst dann kommt PayPal ins Spiel, wenn eine Klärung mit dem Verkäufer erfolglos ist.

    Und dann wird geguckt, ob in dem Fall der Käuferschutz greift. Gibt da ja Voraussetzungen die erfüllt sein müssen. Voraussetzungen wie z.b. Artikel nicht versendet oder Artikel weicht bedeutend von der Beschreibung ab.

    Falls das Tablet immer noch tot morgen ist, würde ich den Verkäufer anschreiben und das Geld zurück verlangen und dann ggf. PayPal einschalten.

  19. Kay
    Kay sagte:

    Mitunter kann es auch 30-60 Minuten dauern bis das Tablet wieder etwas anzeigt / sich starten lässt wenn es vorher auf 0% war und du es jetzt auflädst. Hast du es schon eine Weile am Strom angeschlossen und tut sich immer noch nichts?
    VG, Kay

  20. Ronny
    Ronny sagte:

    Ok wenigstens ist es ja angekommen. Mit der Farbgebung des Display weiß ich es leider nicht mehr, das nicht ganz flüssige System war aber auch bei uns so. Ob man wirklich eine neue Firmware bzw ein anderes OS aufspielen kann, bezweifle ich. Sollte es wirklich Phoenix OS sein dann liegt es daran, das verbraucht mehr Leistung als ein normale Android Oberfläche. Darum wird diese Oberfläche kaum noch verwendet.
    Das verpacken hätte sich der Verkäufer ja fast sparen können, das ist ja übel…
    Zum Akku: anstecken und laden lassen, auch über die 100 Prozent hinaus. Ich hoffe zumindest das es noch lädt. Eventuell solltest du noch ein anderes Netzteil testen sofern möglich.
    Das die Import Tablets sich nah einiger Zeit selbst entladen ist jedoch leider immer der Fall. Da muss man sich dran gewöhnen. ich drück dir die Daumen das es wieder funktioniert. Ansonsten Verkäufer anschreiben, erklären, zur Not PayPal einschalten.
    Grüße Ronny

  21. Freshy
    Freshy sagte:

    Hallo habe es über Nacht laden lassen aber es rührt sich immer noch nichts auch nicht mit anderen Netzteil Verkäufer hat bisher auch nicht geantwortet vermute wird er auch nicht.Denn über PP Probieren bezweifele, das es aber darüber geht.

  22. Ronny
    Ronny sagte:

    Normalerweise sollte Paypal aber greifen können. Zumal du ja kein defektes gerät gekauft hast und in der Beschreibung sicher nicht auf den eventuell defekten Akku hingewiesen wurde. Der Unsachgemäße Transport könnte unter Umständen ja auch noch dazu geführt haben.
    Ich drück dir die Daumen das es klappt.

  23. Ken
    Ken sagte:

    Wenn es sich über Nacht jetzt nichts getan hat, selbst mit anderem Netzteil, dann kann man wohl eigentlich von einem Defekt ausgehen.
    Naja, 1-2 Tage kann man vielleicht für eine Rückmeldung Zeit geben.

    Was meinst du, dass du bei Paypal keinen Erfolg haben wirst wenn du einen Fall aufmachst?
    Ich würde es einfach probieren, man kann ja davon ausgehen, entweder hat er es dir schon im defekten Zustand verkauft oder es ist aufgrund der unverschämten Verpackung beim Transport irgendwas kaputt gegangen.

    Ich denke mal in der Artikelbeschreibung stand sicher, dass das Tablet einwandfrei funktioniert und nicht defekt ist.
    Dann hat man bestimmt auch Chancen über den Käuferschutz sein Geld wieder zu bekommen.

  24. Freshy
    Freshy sagte:

    Hallo habe nun einen Fall bei PayPal aufgemacht habe ich Telefonisch gemacht der Mitarbeiter sagte mir wir werden eine Lösung finden jetzt habe ich ein wenig Hoffnung. Und ich muss mal ein großes Dankeschön an euch loswerden. So ein super Support von euch finde man nirgends vielen Lieben Dank euch alle. Werde Berichten,wenn es was Neues gibt.

  25. Freshy
    Freshy sagte:

    Habe was vergessen Pay-Pal will keine Fotos und auch den Chatverlauf nicht haben der Mitarbeiter hat nur geschrieben.

    Das Tablet ist am Freitag angekommen. Schutzfolie ist zerkratzt. Es läßt sich auch nicht aufladen.

    sollte ich das mit der Verpackung noch hinzufügen das diese unter alles Sau war?

  26. Ken
    Ken sagte:

    Weiß nicht ob der Zustand der Verpackung für die dann eine Rolle spielt wenn sie Fotos dazu ablehnen, klang zumindest jetzt so, als ob die Verpackung für sie nicht relevant wäre.

    Reicht ja eigentlich der schlechte Zustand der Ware und das sie nicht einwandfrei funktioniert.

  27. Freshy
    Freshy sagte:

    Fotos wollten die nicht auch nicht den Chatverlauf das ist für die nicht Relevant meinte der Mitarbeiter.Bin mal gespannt wie das ausgeht der Verkäufer sagt bei ihn habe alles einwandfrei Funktioniert wie will PP entscheiden wenn glauben sie mehr mir oder den Verkäufer also 50/50 Chance.Ich bin mal gespannt habe aber ein ungutes Gefühl.Naja abwarten denn.

  28. Ken
    Ken sagte:

    Also schon seltsam, wenn da Aussage gegen Aussage steht und die Fotos nicht wollen wo klar ersichtlich ist, dass das Tablet wie Sau verpackt war.

    Hoffe es geht positiv für dich aus und du bekommst dein Geld zurück.

  29. Freshy
    Freshy sagte:

    Ich glaub ich Spinne der Käufer hat geantwortet.

    ich kann beweisen, dass das Tablet bereits am Mittwoch angekommen ist. Zudem ist eine Schutzfolie dazu da, Kratzer auf dem Display des Tablet zu vermeiden. Diese zieht man in der Regel auch ab – sie war werksseitig montiert. Das zu verstehen, sprengt anscheinend den Horizont des Käufers, der hier auch noch über das Datum des Erhalts lügen muss. Das Tablet ließ sich bei mir ohne Probleme aufladen. Es gibt zwei Möglichkeiten dieses zu tun. Zum ersten wäre da das beigelegte spezifische Stromkabel und zum zweiten ein Aufladen per normalem USB Handy-Ladegerät. Der Käufer könnte mir bisher nicht beantworten ob er beide Möglichkeiten genutzt hat. Zudem ist es unglaubwürdig, dass der Akku satte 6 Tage gehalten hat. Der Käufer fällt zudem durch ständige Mäkeleien auf und beschwert sich sogar darüber, dass ich keinen nigelnagelneuen Karton zum Versand benutzt habe. Entschuldigen Sie, wenn ich das so sage, aber dieser Herr ist wirklich beratungsresistent und anscheinend derart frustriert mit sich selbst, dass er an allem was auszusetzen hat. Bei mir funktionierte das Tablet einwandfrei und ich lud es vor Versand auch nochmal komplett auf. Ich vermute der Käufer hat das Stromkabel in einen falschen Anschluss gesteckt – würde mich bei dem bisherigen Kontakt nicht wundern.

    Das mit dem Datum stimmt das hat der Mitarbeiter Falsch aufegenommen.

  30. Ken
    Ken sagte:

    Das scheint ja ein ziemlich sympathischer Zeitgenosse zu sein 😉

    Macht nun keinen guten Eindruck wenn er dich bei seiner Antwort an PayPal beleidigt.

    Hast du beide Varianten mit dem Aufladen probiert? Denke schon weil du ja verschiedene Netzteile probiert hast.
    Das mit in den falschen Anschluss stecken ist ja echt die Höhe.

    Und werksseitige Schutzfolien sehen normalerweise nicht so mitgenommen aus und die Verpackung war mehr als mangelhaft. Muss ja kein neuer Karton sein, sondern nur gut verpackt.

    Mit dem Datum lässt sich ja klären wenn das falsch aufgenommen wurde und ist ja auch bei der Post ersichtlich.

    Das der Akku gar nicht so lange hält ist auch Quatsch, ist ja kein Smartphone was man permanent nutzt.

    Hoffe das klärt sich noch zum Guten für dich und vielleicht interessiert sich PayPal ja jetzt für die mangelhafte Verpackung.

  31. Kay
    Kay sagte:

    Die Antwort ist mehr als frech und schon alleine aufgrund der mangelhaften Verpackung kann es zu einem Transportschaden gekommen sein der sich jetzt im Nachhinein bemerkbar macht. Halte uns gerne auf dem Laufenden wie die Sache weiter geht. Ich drücke dir die Daumen!
    VG, Kay

  32. Freshy
    Freshy sagte:

    Hallo Leute es ging heute Nacht sogar noch weiter mir kommt das alles wie in einem Schlechten Film. Nachdem ich ihn erklärt aber so was eine Schutzfolie das ich der Meinung bin das die Schutzfolie auch nach Inbetriebnahme des Tabelt drauf bleibt ansonsten würde es nicht Schutzfolie, sondern Transport Schutz heißen. Also ich lasse mein Schutz Folien immer drauf. Auch das mit dem Akku habe ich mehrfach erwähnt, dass ich alle Möglichkeiten ausgeschöpft habe und das die Verpackung unzureichend war.Auch das ebenfalls keine OVP vorhanden war, was er in der Anzeige verschwiegen hat ich gehe davon aus wenn ein Gerät was man seid Januar besizt, das denn eine OVP vorhanden ist aber nun hier was der Verkäufer mir geschrieben hat. Ich musste mich echt beherrschen nicht ausfällig so werden.
    —————————————————————————————————————————————————————————-

    Nochmal, damit auch Sie das verstehen. Es handelt sich um eine werkseitig aufgetragene SCHUTZfolie, damit das Tablet beim Transport nicht zerkratzt. Diesen Auftrag hat die Schutzfolie erfüllt. Kapieren Sie das nicht? Soll ich Ihnen das auch nochmal schriftlich schicken in einem neuen Karton? Sie haben Vorstellungen, die gibt's nicht. Ich habe das Paket mit Styropor ausgepolstert und es war formschlüssig verpackt. Gehen Sie zur Post und holen Sie sich ein Gutachten welches Sie mir in Rechnung stellen, wie Sie selbst mir gedroht haben. Von einer Originalverpackung war nie die Rede und von was Sie ausgehen, tja, da kann ich auch nichts für. Ich gehe auch von intelligenten Käufern aus, aber man kann nicht immer bekommen was man will. Zuerst mäkeln Sie an der Schutzfolie des Display Rum, dann ist der Karton dem Herren ungenehm, dann hat das Tablet angeblich einen Gelbstich, dann lässt es sich auf einmal nicht mehr laden und erzählen Sie mir nicht, dass es bei Ihnen nicht ging. Sie haben sich selbst verraten. Machen Sie was Sie wollen, schalten Sie Polizei, Grenzschutz und SEK ein aber ich lasse mich von Ihnen nicht verarschen. Auf normaler Ebene hätte man das sicher klären können, aber ihre konfusen wirren Drohungen haben bewirkt, dass Sie mir den Buckel runterrutschen können. Gute Nacht

  33. Ken
    Ken sagte:

    Also auf dem Foto ist zumindest jetzt nicht zu erkennen, um ab es eine Schutzfolie oder nur eine Folie zum abziehen für den Transport ist, aber selbst wenn es nur eine für den Transport ist wie er ja behauptet, ist es eine Frechheit wie das aussieht bzw. in Mitleidenschaft die Folie gezogen ist. Es wäre man da mit Schlüssel und Schraubenzieher drüber gegangen.

    Vor allem wenn er so behauptet es wäre nur eine Transportfolie, warum ist die noch drauf wenn er das Gerät seid Januar hat? Ist das Tablet als neu verkauft worden? Denke doch mal eher hat es selber genutzt, warum lässt er eine seiner Meinung nach Folie drauf, die nur für Transport gedacht ist?

    Vor allem warum hat er von so einem Gerät nach 3-4 Monaten keine OVP mehr? Die Äußerungen des Herrn sind sehr fragwürdig und dazu noch sehr überheblich.

    Blöd wenn man sich mit solchen Leuten rumschlagen muss, hoffe geht gut für dich aus.

    Generell wohl eine Lehre nichts mehr von Privatleuten per Versand zu kaufen, vor Ort kann man sich zumindest von dem Gerät selber überzeugen und generell ist man wohl eher auf der sicheren Seite, wenn man ob neu oder gebraucht sowas eher bei einem gewerblichen Käufer kauft, weil man da immer in so einem Fall Gewährleistung hat und jetzt nicht alleine auf die Gnade von Paypal angewiesen ist.

  34. Freshy
    Freshy sagte:

    Na seine Meinung er hat sie drauf gelassen weil er das Tablet kaum benutzt aber ich frage mich wenn man ein Tablet kaum benutzt wie kann es denn da so aussehen er schrieb mir.

    Ich hab's im Januar bekommen und nicht wirklich benutzt. War ein Fehlkauf weil ich eigentlich kein Tablet brauche (benutze immer den Laptop).

    Achso und das weiß man nicht vorher. In der Beschreibung wurde nur die technischen Details angegeben und das er es kaum benutzt hat und seid Januar hat.

    Auf jeden Fall war mir das eine Lehre über Kleinanzeigen zu kaufen mit Versand. Egal wie das

  35. Ken
    Ken sagte:

    Das ist es ja eben, die Folie sieht aus wie sau, nicht so als ob man es kaum benutzt hätte.

    Naja, aber an sich ist es nichts verwerfliches wenn er merkt das er es doch nicht braucht, passiert halt mal, dass man was Kauft was man vielleicht doch nicht so wie beabsichtigt nutzt.

    Aber das erklärt halt nicht den schlechten Zustand der Transportfolie wenn es kaum benutzt wurde.
    Bei der Beschreibung würde ich denken, das Ding ist neuwertig.

    Wie gesagt ist alles echt blöd, als Käufer oder auch Verkäufer kann man echt in die Tonne greifen.
    Verkäufer die nicht einwandfreie Ware liefern oder ebenso auch Käufer, die den Käuferschutz von Paypal missbrauchen und wegen Kleinigkeiten oder anderen Dingen einen Paypal Fall aufmachen

    Gibt leider jeweils auf beiden Seiten unschöne Dinge mit denen man sich rumschlagen muss, dich hat es jetzt leider als Käufer erwischt.

    Bin gespannt wie es weiter geht, halt uns auf dem Laufenden 🙂

  36. Kay
    Kay sagte:

    Der gute Herr sitzt auf einem ganz schön hohen Ross. Er hat wissentlich den Zustand verschwiegen was schon mal einen faden Beigeschmack gibt. Das alles ist jedoch egal da das Tablet nun nicht mehr funktioniert und sich nicht mehr laden lässt. Nur das ist jetzt von Belang und hat Paypal zu interessieren und das es vermutlich durch einen Transportschaden enstand, da er das Paket zwar ausreichend mit Styropor ausgestopft hat, das Tablet aber nur lose im Karten zusammen mit dem Zubehör lag und das alles beim Transport mit einzukalkulierenden Fallhöhen von 1 bis 2 Meter (!) einfach mal vollkommen unzureichend ist.

  37. Freshy
    Freshy sagte:

    Na ja wie gesagt nach dem der Verkäufer meinte ich solle in den Buckel runter rutschen habe ich PayPal zur Klärung eingeschaltet der Typ hat jetzt Zeit bis 20 Zeit zu antworten ich vermute auch der wird die Zeit jetzt bis kurz vor Schluss verstreichen lassen.

    Eine andere Frage da ich auf das Gerät ja eine andere Firmware installiert habe war, aber eine Originale von Onda hat der Verkäufer denn die Möglichkeit rechtliche Schritte einzuleiten gegen mich das Gerät hat ja Ordungsgemäß funktioniert nach der Aktualisierung.Er könnte ja sagen das ist darauf zurück zuführen.

  38. Ken
    Ken sagte:

    Oder er antwortet überhaupt nicht so wie der von sich überzeugt ist, könnte ich mir fast auch noch vorstellen. Umso besser für dich dann.

    Was meinst du denn, gegen was soll er denn rechtliche Schritte einleiten, weil du ein Update beim Tablet gemacht hast?
    Du hast hast ein Update aus offizieller Quelle gemacht und hast keine Custom Rom oder so geflashed. Das Update war ja erfolgreich, das Tablet lief ja danach sagtest du und ist erst später dann als der Akku leer war aus gegangen.

    Meist du der hat sich die Firmware Version aufgeschrieben bzw. wenn das Tablet nicht mehr geladen wird, kann man eh nicht nachschauen.
    Und Paypal interessiert das alles herzlich wenig, die interessiert nur dass das Tablet entgegen der Beschreibung nicht richtig funktioniert bzw. sich nicht laden lässt.

  39. Freshy
    Freshy sagte:

    Dankeschön das da bin ich denn jezt schon etwas Ruhiger bin halt immer ein wenig Ängstlich was das angeht.

    Die Person ist ich weiß nicht genau wie ihr schon schreibt sehr Arrogant wenn es so ausdrücken darf.Habe immer mit E-Bay Kleinanzeigen immer Gute Erfahrungen gemacht.Aber alles ist das erste Mal sagt man ja.

    Musste Pay-Pal noch beschreiben um was geht das was ich schreiben wollte hat aber nicht alles hinein gepasst bestimmt haben die eine Begrenzung.Hätte ich Bloß mal die 15 Euro mehr investiert und mir über Gearbst das Lenovo P8 gekauft wo es im Angebot war.Aber man lernt ja bekanntlich aus Fehlern über E-Bay Kleinanzeigen werde ich einen Großen Bogen machen zumindest mit dem Versand.

    Werde euch auf den Laufenden Halten

  40. Ronny
    Ronny sagte:

    Oh je da hast du ja einen Verkäufe erwischt, der vermutlich genau weiß was er da verkauft hat und alles nach seinen Belangen schildert und gerne andere menschen schlecht redet (vermutlich hat er Erfahrung mit PayPal.. so genau wie er auf den Fall eingeht…) Übel. Kleinanzeigen ist da leider nicht mehr so praktisch wie früher. Wir hatten da mittlerweile alle schon mal tief ins Fettnäpfchen gegriffen…. Ich drücke dir die Daumen das PayPal da entsprechend unparteiisch reagiert. Mit einem Telefongespräch erreichst du da vermutlich mehr als via E-Mail.
    Viel Glück…..

  41. Ken
    Ken sagte:

    Kleinanzeigen ist oft das allerletzte, hab zwar als Käufer nicht so die Erfahrung aber als Verkäufer oder auch verschenken wegen Umzug.

    Die Leute grüßen nicht oder können nicht nal einen Satz schreiben. Schreiben nur eine unverschämte Summe und ihre Handynummer.

    Oder in anderen Fällen kommen sie gar oder eine Dame wollte einen riesen Schrank per Öffentliche transportieren.

    Schwer vorzustellen, dass das früher mal besser war.

    Ansonsten drück ich in dem Fall die Daumen, das alles zum Guten ausgeht.

    Der Kerl scheint wirklich PayPal Erfahrung zu haben
    Und Ronnys Tipp ist echt gut, hab schon gehört am Telefon soll man mehr erreichen können.

  42. Freshy
    Freshy sagte:

    Hey habe ebend noch einmal mit Pay-Pal telefoniert und das alles noch einmal geschildert wegen das Tablet das unter alles Sau aussah und nicht ausreichend verpackt war.

    Der Mitarbeiter meinte Fakt es das es sich nicht mehr laden lässt und darum geht es wie gesagt jezt wird auf Antwort des Verkäufers gewartet sollte er sich nicht melden wird zu meinen Gunsten entschieden.

  43. Freshy
    Freshy sagte:

    Hey der Freitag der 13 macht seinen Namen alles Ehre wie ich es befürchtet habe wurde der Fall von Pay-Pal abgelehnt mit der Begründung der Verkäufer konnte glaubhaft versichern das das Tablet vor dem Versand geladen hat und die Verpackung ausreichend war.

    Achso denn habe ich wohl gelogen naja war mir eine Lehre über E-Bay Kleinanzeigen mit Versand was zu kaufen ich könnte im Strahl kotzen.Mann hat ja zuviel Geld spart ewig was zusammen weil man schon nichts hat und denn sowas ist einfach nur zum Heulen.

  44. Ken
    Ken sagte:

    Oh Mist, damit hätte ich jetzt eigentlich nicht gerechnet, tut mir in erster Linie ersten mal leid für dich.
    Aber was heißt denn glaubhaft versichern? Die wollten doch keine Fotos kein nichts von dir, die als Beweis herhalten könnten.

    Lief das jetzt beim Verkäufer anders? Glaubhaft versichern, würde bedeuten, er hat ein Foto mit Datumsstempel wo das Tablet am Netzteil hängt und läd. Was die Verpackung angeht, wie soll er das beweisen, müssten ja wenn auch Fotos sein, obwohl die Verpackung ja unter aller Sau war.

    Ich finde das alles sehr fragwürdig. Aufgrund der Sachlage und der Fotos die ich gesehen hab, würde ich auf einen Transportschaden tippen.
    Aber die Fotos interessieren Paypal ja anscheinend nicht.

    Weiß ja nicht mit wie viel Prozent Akku das Tablet ankam, bei einer hohen Aufladung würde ich jetzt nicht denken, dass es schon vor dem Verschicken defekt war, sondern eben ein Transportschaden, so wie das Teil aussah mit der zerkratzten Folie.

    Ich hab leider keine Ahnung, ob es bei Paypal sowas wie eine Widerspruchsstelle gibt, wo man so eine Entscheidung nochmal prüfen lassen kann.

    Ich würde generell zumindest den telefonischen Kontakt mit Paypal suchen, wenn die Aussage der Mail nur war, er konnte es ausreichend belegen.
    Da würde ich nämlich mal nachfragen mit welchen Beweisen, wenn jeder sich nur schriftlich ohne Beweismaterial (Fotos usw.) geäußert hat, dann steht ja Aussage gegen Aussage.

    Ist zumindest eine Lehre per Versand wohl nichts mehr von einem Privaten zu Käufen, umso auf der sicheren Seite zu sein, wenn ein Defekt vorhanden ist.

  45. Christian1308
    Christian1308 sagte:

    Glaub ich lerne aus dem Fall, dass ich (wenn ich was verkaufe) immer noch ein paar Fotos vom Paket, dem Label und der Um-Verpackung mache.

  46. Freshy
    Freshy sagte:

    Ken ich weiß es nicht was der Typ gemacht hat das er Recht bekommen hat.Hatte normal einmal angerufen dort und kam bloß die Antwort ich soll mich mit abfinden es wurde aufgrund der Sachlage entschieden und er konnte glaubhaft belegen das alles der Richtlinie entsprochen hat auf nach Frage wie er es belegen konnte bekam ich natürlich keine Antwort.

    Das Beste war der Spruch wegen 87 Euro machen sie so ein Theater.Also Pay-Pal ist für mich keine Option mehr Käuferschutz hin oder her die Realität sieht dennoch ein wenig anders aus.Anscheinend können die mich da nicht leiden.

  47. Ken
    Ken sagte:

    Naja, das wirft irgendwie ein ganz schlechtes Licht auf Paypal Das ist sehr intransparent, wenn man dir nicht mal sagen will, wie er es belegen konnte.
    Der Spruch mit dem Theater machen für 87 € geht auch mal gar nicht, Geld ist Geld, was erlauben sich da die Mitarbeiter.

    Tut mir sehr leid und macht mich skeptisch was Käufe über Paypal angeht, dass man als Käufer wohl anscheinend doch nicht so gut abgesichert ist.
    Wäre eigentlich vor der Paypal Entscheidung fest davon ausgegangen, dass du Recht bekommst und dein Geld wieder bekommst.

  48. Freshy
    Freshy sagte:

    Ja ich eigentlich auch habe das Tablet nun als Defekt verkauft habe noch 50 Euro für bekommen so hält sich der Verlust noch ein wenig in Grenzen

  49. Ronny
    Ronny sagte:

    Dann hast du echt jemand erwischt der genau weiß wie er deine Aussage manipulieren konnte. Das hab ich anhand der von dir geschilderten Nachrichten schon ableiten können. Wenn der bei PayPal genau so forsch vorgeht und ebenfalls alles schildert wie er glaubt es wäre so, kann Pay Pal nur in eine Richtung gehen. Leider in dem Fall die falsche…
    Wie das allerdings glaubhaft belegt worden sein soll, das frage ich mich auch.
    Auf Kleinanzeigen muss man wirklich aufpassen.
    Andersrum gesehen wie soll Pay Pal entscheiden? Die können eben nur nach den Aussagen des Verkäufers und Käufers gehen. Vermutlich schilderte er das es zu 100% geladen und ordnungsgemäß verpackt war, so gesehen kann es niemand nachprüfen. Und es bleibt ein privater Verkauf. Das ist mit gewerblichen Verkäufen und einem Ruf den man verlieren kann eine ganz andere Geschichte.
    Tut mir leid das es so gelaufen ist..
    Ich hab im übrigen schon seit 1,5 Jahren eine Anzeige wegen einem ähnlichen Fall bei der Polizei laufen.. Die Person die mir auch ein fast defektes Gerät verkauft hat ist unbelehrbar und geht selbst die Polizisten im Schriftverkehr verbal an.
    Ich warte heute noch auf einen Entscheid…

    Grüße Ronny

Neuere Kommentare »

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.