Blackview BV9600

Moin Moin,
ich denke über den Kauf eines neuen Smartphones nach und hatte bisher deutlich das Poco f1 im Visier. Ein großer Nachteil ist jedoch die fehlende Robustheit. Bei meinen letzten beiden Smartphones habe ich gekonnt das Displayglas kaputt bekommen. Deshalb habe ich mich mal bei den “rugged-phones“ umgesehen und bin auf das BV9600 von Blackview gestossen. Das Teil scheint meiner Grobmotorik gewachsen, allerdings gibt es bisher überwiegend Tests, die sich mit der Robustheit beschäftigen. Zur Performance ist wenig zu finden, so dass ich nur nach den nackten Specs gehen kann. Die sind für mich aber nicht immer so wirklich aussagekräftig. Z.B. kann ich nichts mit dem Prozessor (Helio P60) oder den Daten zur Kamera anfangen. Eine gute Kamera ist mir schon wichtig. Zum Vergleich: mit der Kamera meines Honor 8 bin ich ganz zufrieden. Vielleicht könnt Ihr mir ja beim BV9600 weiterhelfen. Würde mich freuen, von Euch zu hören!

Beste Grüße
Michael

Du hast ebenfalls eine Frage?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

7 Kommentare
  1. Josh
    Josh sagte:

    Hallo Michael,

    von den nackten Specs taugt das Gerät an sich schon ganz gut. Leistungstechnisch im guten Mittelklassebereich, was dein Honor 8 gut überflügelt. Bei der Kamera ist es schwerer abzuschätzen. Da könnte ich aktuell den Vorgänger heranziehen und schätzen das es mindestens auf dem Niveau liegt?
    Immer ein wenig schwer ein Smartphone zu empfehlen das noch nicht durch super viele Reviews gegangen ist.

    Aber wo ich mir Sorgen mache ist bei dem Displayglas. Da wird ja kein anderes Glas als bei normalen Handys verwendet und soweit ich das von den Fotos erkennen kann, wenig Schutz durch einen hervorstehenden Rahmen zu erwarten. Also ich gehe eher davon aus, dass das Displayglas genauso schnell kaputt geht, wie bei normalen Handys. Also Panzerglas könnte da helfen.
    Wenn es auf andere Seiten fällt oder ins Wasser, da sieht es natürlich besser aus.

    Sonst könntest du ja das Pocophone F1 nehmen und das mit einer fetten Hülle und Panzerglas versehen, hilft auch viel.
    Oder ein Handy, das einen besseren Schutz für Displays bietet. Sehr vergleichbar von den Specs ist ja das Ulefone Armor 6.

    mfg
    Josh

  2. Ronny
    Ronny sagte:

    Wenn das Blackview falsch fällt wird auch hier das Display kaputt gehen können. Ich nutze Privat immer zusätzliches Schutzglas oder Folie und bisher hat es maximal die Folie oder eben das zusätzliche Glas zerstört. Mein Smartphoen Display blieb immer unversehrt.
    Zum Blackview kann ich soweit auch nur die Leistung angeben (Helio p60 ~138.000 Antutu Punkte) Die Kamera wird sicher etwas schwächer ausfallen als bei deinem Honor 8.. Da liegt bei den Import Outdoortelefonen meist die Schwäche.
    Ich Tendeire daher auch eher zum Xiaomi Poco F1 wie Josh schon sagt+ dicke Hülle zb. von Spigen -> https://www.amazon.de/Spigen-S23CS25224-Pocophone-Stylisch-Schutzh%C3%BClle/dp/B07H4XT67N
    und zusätzliche eben eine Schutzfolie oder Schutzglas https://www.amazon.de/Spigen-S23CS25224-Pocophone-Stylisch-Schutzh%C3%BClle/dp/B07H4XT67N

    Grüße Ronny

  3. Michael
    Michael sagte:

    Hallo Josh, hallo Ronny,

    vielen Dank für die schnelle Reaktion! Tja, Hülle und Schutzglas oder Folie müssen bei mir wohl sein. Einen Punkt der mich zum BV9600 geführt hat, den ich aber bei der Anfrage vergessen hatte, ist die IP68/IP69-Zertifizierung. Da kann das Poco f1 ja leider gar nichts bieten. Ein wichtiger Hinweis ist jedoch die möglicherweise schlechtere Kamera des BV9600, das wäre schon ein Ausschlusspunkt für mich. Hatte ein wenig die Hoffnung, eine eierlegende Wollmichsau gefunden zu haben. Nunja, ich werde mich wohl noch eine Zeit lang weiter umschauen bzw. zumindest weitere Tests zum BV9600 abwarten. Mit derzeit 400€ ist es auch noch etwas happig und noch läuft das Honor 8 ja trotz des Risse 😉

    Vielen Dank noch mal für Eure Hilfe!

    Beste Grüße

  4. Michael
    Michael sagte:

    Hallo Kay,

    das Ulefone Armor 6 habe ich mir angeschaut (u.a. durch das Video von Ronny). Die Teile sind schon sehr vergleichbar. Neben dem höheren Preis schreckt mich beim Ulefone jedoch etwas ab, dass es noch größer ist als das BV9600. Und das ist ja schon ein ziemlicher Trümmer… Bei den Specs kommen beide doch eigentlich gleich gut weg. Vielleicht nochmal die Nachfrage bzgl. der Skepsis zu Glas. Nach meinen Recherchen ist in beiden Gorillaglas 5 verbaut. Diesbezüglich kann das Ulefone doch dann eigentlich nicht punkten, oder?

    Vielen Dank noch mal am Interesse zu meinen Fragen/Gedanken.

    Beste Grüße,
    Michael

  5. Josh
    Josh sagte:

    Nein, das Ulefone kann in Sachen Displayglas nicht punkten. Aber ich bin mir unsicher ob dass das Displayglas beim Blackview durch den Rahmen überhaupt geschützt wird. Allein von den Produktfotos ausgehend.
    Jedenfalls bei beiden würde ich ein Panzerglas drauftun, um selbst Steinen o.ä. keine Möglichkeit zu geben, an das Display direkt zu kommen. Gleich vllt. eines auf Vorrat haben, die sind nicht ewig verfügbar, manchmal sind die schon 1 Jahr nach Release schon nicht mehr zu finden.

    mfg
    Josh

  6. Michael
    Michael sagte:

    Hallo Josh,
    den Schutz mit dem Panzerglas werde ich, unabhängig davon welches Smartphone ich mir dann zulege, durchführen. Bisher hatte ich aber auch schon immer Schutzfolie und Silikonhüllen. Die haben aber natürlich auch nur einen begrenzten Schutz geboten. Welches Smartphone es letzlich wird, muss ich weiterhin mal sehen. Leider fehlen dem Poco f1 die IP-Zertifizierungen und auf einen Staubschutz werde ich beim nächsten Smartphone wohl nicht verzichten. Ansonsten wäre das Poco f1 definitiv meine erste Wahl….

    Besten Gruß
    Michael

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.