Xiaomi mi a3 akzeptabel?

Moin,

überlege derzeit mit das a3 zuzulegen, allerdings Zweifel ich etwas an der Hardware.
Der snapdragon665 schließt in benchmark Tests ziemlich gleich, oder sogar schlechter als der 660 ab.
Daher meine Frage, wie ist das a3 mit seiner niedrigen Auflösung, aber verhältnismäßig unterdurchschnittlichen CPU Performancetechnisch aufgestellt.

Spiele spiel ich ich kaum, zumindest nichts Anspruchsvolles a la Fortnite, Pubg usw
Wichtig wäre mir ein reibungsloser Ablauf von zb WhatsApp zu Google zu instagram zu Excel usw.

Mein altes mi5 hat da durchaus mal seine ladezeiten von 2-3 Sekunden und neuladen muss man auch gerne mal alle minimierten Apps, habs aber auch schon ne gute Zeit.

Also falls da jemand mit dem a3 Erfahrung hat wäre ich sehr dankbar über ne Antwort :]

MfG

Du hast ebenfalls eine Frage?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

1 Antwort
  1. Ronny
    Ronny sagte:

    Warum zweifelst du an der Hardware? Das System ist flott und macht alles was man verlangt ohne zu murren. Auch aktuelle Spiele kann man spielen. Schau dazu einfach mein Testvideo an und entscheide selbst, oder andere Testvideos,Gibt ja genug. Antut sind nur zahlen und die schwanken von Version zu Version. Das Mi a2 vor einem Jahr hatte andere Punkte da auch eine andere Version von Antutu. Andererseits ist der SN665 in 11nm gefertigt der SN660 in 14. Somit ist der neuere 665 auch sparsamer bei gleicher Leistung.
    Es bleibt nach wie vor der Beste Mittelklasse SOC. Egal ob 660, 665, 710 oder 712.
    Grüße Ronny

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.