Xiaomi Redmi K20 oder doch Mi9T

Hey liebe Community,

ich habe ein großes Rätsel zu lösen. Ich habe vorgestern auf ebay Kleinanzeigen ein Mi9T gekauft. Habe das Handy heute bekommen und es sieht optisch aus wie ein MI9T (hat die CE Kennzeichnung und auch nicht das Redmi Logo hinten drauf) und auch der Playstore ist zertifiziert. Jetzt kommt aber das Rätsel, sobald ich in mein System gucke, steht dort das mein Handy ein K20 ist. Auch über DRM Checker steht ich besitze ein K20, da auch Videvine L3
nur möglich ist. Ich weiß leider absolut nicht ob ich beschissen wurde oder ob das am System des Vorbenutzers liegt oder an sonst einem Grund. Sollte jemand von euch eine Idee haben oder eine Erklärung liefern können, wäre ich zutiefst dankbar! 🙂

Danke schon mal im Voraus für mögliche Antworten liebe Neards!

Du hast ebenfalls eine Frage?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

1 Antwort
  1. Ronny
    Ronny sagte:

    Vermutlich hat jemand das chinesisch/englische K20 mit einer Globalen Firmware geflashed und verkauft. Denn das K20 oder das K20 Pro haben weder deutsche Sprache noch einen vorinstallierten Google Play Store. Prüfe mal sofern möglich ob du LTE Empfang hast. Den beim K20 fehlte eigentlich Band 20, das kann man nicht einfach flashen.
    An sich macht es keinen Unterschied ob Mi 9t oder K20, Hardwarseits absolut identisch, aber eben eigentlich unterschiedlich in der Software. Sieht man auch in meinem Video Mi9t vs K20 Pro.
    Grüße Ronny

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.