Tablets, Smartphones und die Tests dazu

Moin Leute,
Erstmal: Ronny und Kay ihr macht das hier ganz großartig.
Jetzt zu meinem Anliegen. Der von mir vermutete Ablauf eines Videos: Ronny bekommt das Gerät und schaut es sich an, installiert vielleicht noch ein paar Programme zum testen (Antutu, Spiele , paar lieder Etc) dann dreht er das Video, Vermutlich 2 Stunden oder mehr für ein 15 Minuten Video. Und da kommen wir auch zu meinem Problem: Das Gerät wird dann ca 5-8 Stunden in der Benutzung sein, was meisstens gut läuft und auch ein positives Bild vermittelt. Aber die meissten Probleme treten bei längerer Nutzung auf, z.b. Akkuprobleme nach dem xten mal Laden, vollgemüllte Betriebssysteme, Abstürze durch Fehlerhafte Software, Ausfälle verschiedener Systeme. Langzeittests wären sehr wichtig. Elephones z.b. haben massive Probleme in diesem Bereich. Was bringt mir ein Smartphone für 300 Euro was nach Wochen kaum mehr als ein Briefbeschwerer ist? Ich weiß auch das ihr zu 2. seid und nicht die Kapazität für sowas habt. Womöglich kann dort die Community helfen, da sie das Zeug auch aktiv Benutzen?
Achso und ich wollte mir ein Tablet mit dualboot und 10 Zoll holen, Ronny meinte mal im Stream die wären alle sehr ähnlich, da Viele den Z8300 oder Z8350 CPU mit 4 gb arbeitsspeicher und 64 gb eMMC benutzen. Geholfen hat mir das leider nicht, da ich immernoch nicht so recht weiß welches man sich holen sollte wo auch Win 10 Stabil läuft?

Gruß Anses
PS: wir sehen und sie Tage im Stream

Du möchtest auch eine Diskussion starten?

Du hast ein Thema zu dem du gerne die Meinung unserer Community erfahren möchtest oder Hilfe/Erfahrungen benötigst? Dann frag doch einfach in unserem Diskussion-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

6 Kommentare
  1. Daniel84
    Daniel84 sagte:

    Also ich Versuche Mal meine Erfahrungen zuschildern. Ich habe ein Teclast x98pro mit einem z8500 – 4gb etc. Ich habe am Anfang beides genutzt Windows 10 und Android 5.1. mittlerweile nutze ich nur noch Android da ich das Windows irgendwie nicht so rund empfand. Aufgefallen ist mir das immer bei den Updates von Windows das hat oft sehr lange gedauert. Das reine arbeiten mit Windows war aber okay und lief weitestgehend flüssig und zügig. Vieles hängt auch von der Speicher Geschwindigkeit ab. Ist der flashspeicher schnell geht es noch zügiger. In Android läuft natürlich alles super schnell zB antutu 91k Punkte. Hast du noch direkte fragen?

  2. Anses
    Anses sagte:

    Ja danke, genau sowas hab ich gesucht 🙂 Ich finde besser man hat Windows und brauchs nicht als das man es braucht und nicht hat. Ich habe mir jetzt mal das Chuwi Hi10 pro geordert . Mal schauen was das so bringt. Das Teclast x98pro gibts zumindest nicht mehr bei Gearbest. Das Chuwi hat auch nur als unterschied den Z8350.

  3. Daniel84
    Daniel84 sagte:

    Kauf dir noch eine Tastatur dazu. Hab ich auch gemacht und es ist schon Recht cool so. Kleine spiele wie heartstone oder shanks hatte ich auch Mal probiert und es ging. Anspruchsvoller sollten sie aber nicht sein 🙂

  4. Ronny
    Ronny sagte:

    Gut dann haben wir die eine Frage ja schon mal beantwortet^^
    Die Langzeittests oder im Vorfeld mehr mit dem Gerät machen ist ebenso schwierig. Wir haben hier keine normalen Nutzungsverhältnisse. Kay und ich bewegen uns nur am Schreibtisch, haben kurze Wege, zocken nicht am Handy und regeln alles über den PC und benutzen unsere Smartphone eigentlich nur als Wecker oder wenn mal eine Nachricht der Lieben reinkommt. Dazu kommt noch der unterirdisch schlechte Empfang der auch andere Faktoren im Bezug auf den Akku ins Spiel bringt. Somit können wir das einfach nicht bewerkstelligen.

    Wie stellst du die das mit der Community denn vor Anses? Beschreibe das doch bitte mal ein wenig 🙂
    Grüße Ronny

  5. Anses
    Anses sagte:

    Man könnte die Community einbinden, indem man sagt: Ihr habt euch Gerät X von Hersteller Z gekauft und habt es jetzt nen Monat in Benutzung? dann schreibt mal die Schwächen und Stärken auf die ihr bemerkt habt. Ich weiß natürlich nicht inwiefern die Relevanz dann noch gegeben ist, aber die Leute bestellen sich die sachen ja warscheinlich fast Zeitgleich mit euch. Ob und wie ihr die informationen dann einfließen lasst, ist ja eure Sache. Ich schau ziemlich viele Videos von dir, dadurch hören sich die Videos oft gleich an, was zum vergleichen für jemanden der ein Gerät sucht nicht mal was schlechtes ist, aber sie machen alle einen soliden Eindruck, schnelle Bedienung, bomben Display etc etc. Ich weiß auch das es mehrarbeit bedeutet, aber für mich ist z.b. sehr wichtig das ein Gerät leistungsstabil bleibt. Beispiel aus meinem Leben: Ich baue mir selbst nen Rechner zusammen, Rechner läuft gut, durchgehend mit annähernd gleicher Leistung. Zur gleich Zeit kauft mein bruder nen Rechner aus dem MM und der läuft besser… für ca 2 Monate, (ich weiß nicht wieso dort ein Leistungsabfall stattfindet) der Rechner reicht für ein Jahr und er kauft sich nach einem Jahr wieder einen Fertigrechner diesmal glaube ich in einem Fachhandel. Mein Rechner wird zu der Zeit mit ner neuen Graka und mehr RAM bestückt. Sein Rechner ist wieder nur 2 Monate schneller (Neuaufsetzen von Windows bringt nur kurzzeitig eine Verbesserung).Meine Komponenten sind alle meißt vom gleichen Hersteller Asus/Msi/etc für eine bessere Zusammenarbeit. Ähnlich sehe ich das bei den Smartphones, manche Firmen sparen intern an Komponenten oder Softwareseitig, was dazu führt das die Geräte nicht besonders lange ihr Leistung halten. Du redest ja auch gerne über dein ZTE Axon 7, welches gut ist, aber warscheinlich auch die ein oder andere Schwäche aufweisst. Das Lumia 950 XL von meinem Vater z.b. da läuft nach 2 Jahren kein Whatsapp oder andere Programme. Ich weiß auch nicht ob er irgendwas verstellt hat, was ich aber nicht glaube. Sowas sieht man natürlich auch nicht nach einem Monat, aber es gibt genug kleine Fehler die erwähnenswert sind, die schon nach kurzer Zeit auftreten.

    Gruß Anses

    PS: Ronny antwortet bestimmt wieder ohne Hose 😀

  6. Ronny
    Ronny sagte:

    Wenn wir neue Geräte haben wird es wohl kaum mehr Infos von anderen Usern geben., Ich denke das kann man schon mal außer acht lassen.
    Auf die Comunity zurückgreifen? Könnte man machen: aber wie und wo willst du das bewerkstelligen? Bzw ich bleibe lieber unvoreingenommen wenn ich ein Gerät teste.
    Klar hast du Recht mit der Langlebigkeit und der langen Nutzung. Da reagiert jedes Gerät unterschiedlich. Liegt ja auch an der Nutzung und Bedienung des Besitzers. Du sprichst da von 2 Monaten. Das können wir in keinem Fall irgendwie arrangieren…
    Im übrigen gehts meinem ZTE Axon 7 blendend.. und nein da gibt es immer noch nichts zu bemängeln. zumindest nichts was ein Neustart nicht beheben würde 😉
    Nix da hab ne Hose an^^ Grüße Ronny

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.