Diebstahl im DPD-Depot / GEARBEST MPR Mail & Parcel

Hallo, mir wurden erneut mehrere Lieferungen im DPD DEPOT 0130 (Hannover / Lehrte) gestohlen.

Versandweg:
GEARBEST versendet mit SKY (Beishisheng Logistics) nach Deutschland.
Umgepackt wird von MPR Mail and Parcel Service Riese GmbH in Niederkassel und aufgegeben bei DPD in Erftstadt.
DPD übernimmt die Lieferung im DEPOT 0130 Lehrte / Hannover (Scan In im Paketzustellzentrum).
Danach keine Bewegung mehr. Keine Ausrollung mehr in einen “Spinter”. Nach Trackinginfo ver-bleibt das Paket im Depot / Paketzustellzentrum.
Das wird nach 3 Tagen innerhalb DPD als “nicht mehr in unserer Kontrolle” als verlustig gemeldet.

Hat jemand gleiche Probleme? Bei mir sind es ein REDMI NOTE 4 Prime, ein NOTE 2 und ein teures NOTE 2 GLOBAL 🙁 Ein Schadeen von rund 1000.- Euro!

Gerald

Du möchtest auch eine Diskussion starten?

Du hast ein Thema zu dem du gerne die Meinung unserer Community erfahren möchtest oder Hilfe/Erfahrungen benötigst? Dann frag doch einfach in unserem Diskussion-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

2 Kommentare
  1. Ronny
    Ronny sagte:

    Hallo Gerald
    das klingt ja alles andere als nach einem zuverlässigen Zusteller..
    Wenn ein Paket beim Verteiler verloren geht müsste dieser eigentlich dafür haften. Es ist ja nachweislich zu sehen (lt. deiner Angaben) das es nie zu dir transportiert wurde. Ich hoffe das du bei deinen Bestellungen immer mit PayPal bezahlt hast. Da greift der Käuferschutz auch nach Monaten… so kannst du dir dein Geld auch wiederholen..
    In wie fern da der Verkäufer (mal angenommen Gearbest etc) Handhabe hat weiß ich leider nicht . Was auf jeden Fall hilft wäre eine optionale Versicherung beim Kauf, die greift auch bei Beschädigungen und Verlust. Leider wird dir das jetzt wohl erstmal nichts bringen.
    Ich weiß nicht ob eine Anzeige an Unbekannt/bzw gegen das Lager etwas bewirken würde.
    Miese Nummer….
    Mehr kann ich leider nicht für dich tun.
    Grüße Ronny

  2. Oliver
    Oliver sagte:

    Hallo,

    ich habe das gleiche Problem, gleiches DPD Depot. Allerdings gab es bei mir zwei angebliche Zustellversuche, bei denen komischerweise keine Benachrichtigung hinterlassen wurde und bei denen ohnehin jemand unter der Adresse anwesend gewesen wäre (Geschäftsadresse). Ich habe dann erst im Tracking gesehen, dass es schon längst in Lehrte war. Drei Mal habe ich an der kostenpflichtigen Hotline von DPD um Zustellung gebeten, wobei dort auch immer so getan wurde, als sei alles in Ordnung und als hätte man nur darauf gewartet, dass ich einen Termin vereinbare…. har har!
    Allerdings ist das Paket bereits seit 10 Tagen ohne Bewegung angeblich im Depot 0130, obwohl mir sofort klar war, dass das nie wieder auftaucht.
    Auf PayPal kann man nicht setzen, da die AGB schon vor Längerem insofern geändert wurden, dass es inzwischen genügt, dass der Verkäufer den Versand nachweisen kann. Bei Verlust auf dem Versandweg greift der Käuerschutz nicht mehr. Man kann also höchstens darauf hoffen, dass Gearbest den Sendungen hinterherforscht und sich den Verlust letztlich von DPD erstatten lässt, was aber auch nicht sehr wahrscheinlich ist.
    Meine Konsequenz ist: bei GearBest nie wieder etwas aus einem Hong Kong Warehouse, weil das dann in Deutschland DPD übergeben wird. Und überhaupt nie wieder etwas bei jemandem kaufen, der mir das mit DPD schicken würde… ich dachte früher immer, Hermes sei der schlechteste Lieferdienst, aber die sind gegen DPD richtig seriös und zuverlässig.

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.