Vernee Thor Plus doch kein Amoled Display?

Habe das Thor Plus gestern bekommen und über Nacht etwas bemerkt was mich stutzig macht.
In den Einstellungen habe ich das Handy so eingestellt, dass es nach 5 Minuten ohne Aktivität in den Ruhezustand geht. Nach diesen 5 Minuten ist das Display dann auch wirklich komplett aus.
Schaltet man das Display allerdings mit dem Power Button aus dann erkennt man ein leichte Hintergrundbeleuchtung die erst nach Ablauf der 5 Minuten ausgeht. Ja diese Hintergrundbeleuchtung ist sehr schwach und man bemerkt sie wirklich nur nachts wenn es dunkel ist aber wieso gibt es diese Beleuchtung beim Thor Plus wenn es doch ein Amoled Display haben soll? Ist dort doch gar nicht notwendig? Sowas benötigen doch lediglich die LCD-Displays oder täusche ich mich da?
Dann auch zum Spaß grade mal diverse Allways on Apps heruntergeladen und getestet. Bei allen lief permanent die schwache Hintergrundgebeleuchtung.
Daher liegt bei mir grade die Vermutung nahe das Vernee lediglich ein LCD-Display verbaut hat.

Du möchtest auch eine Diskussion starten?

Du hast ein Thema zu dem du gerne die Meinung unserer Community erfahren möchtest oder Hilfe/Erfahrungen benötigst? Dann frag doch einfach in unserem Diskussion-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

11 Kommentare
  1. Ronny
    Ronny sagte:

    Da muss ich absolut passen. Ich weiß nicht wie die AMOLED oder IPS Display technisch aufgebaut sind und ob man da tricksen kann. Oder ob das mit der zusätzlichen Beleuchtung so gewollt ist. Eventuell sorgt das Licht ja das man die Uhrzeit oder ähnliche Infos lesen kann wenn man das für das Display eingestellt hat.(Always On) Das müsste man dann direkt mal mit einem anderen AMOLED Display vergleichen.

  2. Josh
    Josh sagte:

    Hallo,

    hm, schon mal solche always-on Apps ausprobiert und auf den Energieverbrauch geschaut?
    Also einfach mal über Nacht mit der Uhrzeit oder sowas anzeigen lassen.
    Wenn dann der Display sich viel Energie genehmigt ist es entweder wirklich dein IPS, oder die Ansteuerung von dem Display macht was ganz doll falsch…..

  3. Raik
    Raik sagte:

    Habe das ganze auch mal mit meinem Galaxy J5 verglichen. Auf beiden Handys das gleiche komplett schwarze Bild im Fullscreen anzeigen lassen. Beim Thor Plus war wieder die Hintergrundbeleuchtung zu sehen und beim Galaxy J5 war es absolut zappenduster, so wie man es von einem Amoled Display erwartet.
    Spaßenshalber hat ein Freund dann auch noch das gleiche schwarze Bild auf seinem Lenovo Moto G4 geöffnet. Dies besitzt ein LCD-Display und genau wie beim Thor Plus sieht man dort dann deutlich die Hintergrundbeleuchtung.
    Also rein von meinem Verständnis und Wissen bin ich der Meinung Vernee hat da ein LCD-Display verbaut, denn bei Amoled-Displays leuchtet jeder Pixel einzeln und nicht das Display als ganzes. Schwarz wird dargestellt indem die entsprechenden Pixel gar nicht angesteuert werden, also dann nicht mit Strom versorgt werden und demnach gar nicht leuchten können.

    Hatte das Gerät bei Amazon bestellt und da ist mir witzigerweise dann auch noch in der Produktbeschreibung etwas aufgefallen. Keine Ahnung ob man solche Links hier posten darf aber oben in der Kurzübersicht steht der Punkt:

    "【5,5-Zoll HD Display】 5,5 Zoll 1280 * 720P HD AMOLED Touchscreen, hohe Lichtdurchlässigkeit und Farbsättigung mit Augen schützen Modus und Ausdauer-Modus, 7.99mm dünn Metallkörper ."

    weiter unten bei der ausführlichen Angabe der verbauten Komponenten steht dann:

    "Bildschirm
    Displaygröße: 5,5 Zoll IPS HD
    Display-Technik: 5-Punkt-Touch
    Auflösung: 1280 * 720 Pixel"

    Der Versender Coravo spricht dann plötzlich auch von IPS statt Amoled xD

  4. Ronny
    Ronny sagte:

    Ok das ist natürlich eine plausible Erklärung… Hast du durch Zufall mal im Internet geschaut ob diese Feststellung auch andere gemacht haben? Ich hab via Google nichts gefunden.
    Wie gesagt so genau hab ich das Telefon nicht prüfen können, und wie das ganze Technisch umgesetzt wird, ist eben auch nicht so meine Baustelle. Hast du mal einen Link zu dem Amazon Anbieter? Ich weiß nicht in wie fern man da Fakes bekommen könnte etc. Das ist natürlich auch nur eine Vermutung.

  5. Raik
    Raik sagte:

    In einem anderen Forum habe ich diesen Post gefunden. Da hat jemand ähnliche Beobachtungen gemacht:
    https://www.android-hilfe.de/forum/vernee-allgemein.2937/vernee-thor-plus-echtes-super-amoled.849340.html

    Und der entsprende Amazon-Link:
    https://www.amazon.de/Vernee-FDD-LTE-Smartphone-6200mAh-Fingerabdruck-Schwarz/dp/B0751LYNTC/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1508342083&sr=8-2&keywords=vernee+thor+plus

    Genau dieses hatte ich auch bestellt und erst nachdem ich stutzig geworden bin in der Produktbeschreibung nachgesehen und dort dann eben was von IPS gelesen. Soweit ich das jetzt gesehen habe ist das aber der einzige Anbieter welcher in den Details von einem IPS-Display redet

  6. Josh
    Josh sagte:

    find ich sehr interessant, weil ich andere Leute im Internet sehe, die sich auch mit sowas definitiv auskennen und die sind absolut der Meinung, dass der Display ein AMOLED ist.
    Zwar einer von den ersten Generation, weil die Farben sind alles andere als akkurat, aber eben sicher kein IPS.
    Hm, verwirrend, jedenfalls kannst des ja zurückgeben, weil sich die Produktbeschreibung mit sich selbst und mit der vom Hersteller widerspricht.
    Vernee Thor Plus = Amoled Display
    Dein Gerät = IPS Display = NICHT das Vernee Thor Plus

    Da möchte ich ja sehr gerne nen Argument dagegen hören.

  7. Raik
    Raik sagte:

    Ja ich habe das Gerät mittlerweile auch zurück gegeben. Funktioniert bei Amazon ja immer anstandslos.

    Bin auf dem Gebiet gewiss auch kein Profi und kann auch nicht fundiert belegen das es kein Amoled Display ist sondern kann mich nur auf meine Erfahrungen berufen und eben die allgemein bekannten Unterschiede zwischen LCD und Amoled dabei einfließen lassen. Also von daher keine Ahnung wie sich Amoled-Displays der ersten Generation verhalten und ob die vllt wirklich auf diese Hintergrundbeleuchtung angewiesen sein könnten. Kenne da nämlich leider nur die Displays von Samsung. Von daher blieb mir nur das direkte vergleichen mit einem Handy das definitiv ein Amoled-Display besitzt und einem das definitiv ein LCD-Display besitzt. Meine Beobachtungen dazu kennt ihr ja nun xD
    Und deshalb bin ich ja hier 😀 In der Hoffnung das mir jemand eine eindeutige Antwort geben kann.

    Das Vernee Mars Pro hatte ich selbst zwar nie in der Hand aber da gibt es auf Amazon auch unterschiedliche Angaben. So spricht folgender Anbieter von einem In-Cell-Display was eben auch ein LCD ist:
    https://www.amazon.de/Vernee-Cell-Bildschirm-Dual-Kameras-Side-Mounted-Fingerabdruck-Schwarz/dp/B0751LX1K2/ref=sr_1_9?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1508388827&sr=1-9&keywords=Vernee+Mars+Pro

  8. Ronny
    Ronny sagte:

    Ich vermute jetzt einfach mal das sich im Produktionsablauf etwas verändert hat, oder eventuell die beauftrage Firma nicht an das abgesprochen hält und in neueren Produktions-Chargen ein IPS Display verbaut. Aber auch dafür würde ich nicht meine Hand ins Feuer legen. Viel Infos findet man ja bislang nicht.. Also scheint es noch nicht die Runde gemacht zu haben.
    Eventuell kommen in Zukunft ja noch weitere Infos dazu rein. Mehr können wir aktuell auch nicht machen. Maximal das du Vernee selbst anschreibst und das Problem schilderst. Eventuell wissen die davon, oder auch nicht. Vielleicht haben die ja eine Erklärung dazu? 🙂

  9. Bobby
    Bobby sagte:

    Hey Leute ich habe eine sehr wichtige und Interessante Theorie aufgebaut. Und zwar habe ich mir das Vernee Thor plus in Schwarz vor einem Jahr gekauft. Dieses hatte definitiv einen Amoled Display, man sah gar nichts, auch nicht in einem Fotolabor. Aber dann kaufte ich mir Meiner Schwester das Selbe Handy in Gold. Als ich dann beide Telefone in Der Dunkelkammer erneut mit einem Angezeigten Foto Verglich, sah ich den Unterschied. Das Goldene leuchtet wie Ein LCD display, das Schwarze aber leuchtete gar nicht. Vielleicht kommt es also auf die Farbe an? Die schwarzen wurden einzeln gebaut und dann die Goldenen getrennt. Und vielleicht gab es da ein Fehler. Ob Vernee das gemerkt hat, wäre wohl auch interessant. Auch möchte ich sagen, der Akku hat nur 5.800 mAh statt 6.200 aber das wär jetzt ein anderes Kapitel. Macht dasbl Handy hinten mal vorsichtig auf, und lest was für eine Leistung der Akku laut Aufdruck wirklich hat, na? Viel Spaß dabei, den anderen Fehler müsst ihr selber finden. Fazit: ICH FINDE DAS HANDY WAHNSINNIG LUSTIG XD

  10. Christian1308
    Christian1308 sagte:

    Bobby, Du hast genau *den* Humor, den man bei chinesischen Smartphones braucht. Super! Viel Spaß weiterhin .. Grüße Chris, P20-Pro-Benutzer

  11. Ronny
    Ronny sagte:

    Nun ja das mit dem nicht AMOLED Display wurde uns auch schon mal zugetragen, konnten wir mit unserem gerät aber eben nicht bestätigen. Das oft mit dem Akku geschummelt wird ist so gesehen auch nichts neues. Xiaomi gibt zum Beispiel immer zwei Werte an.Fehlende 400mAh sind nicht zu verachten, beim Energieverlust im Gebrauch steigert sich diese Zahl eh nochmals..

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.