11 Kommentare
  1. Ronny
    Ronny says:

    So wir haben von unserem Gearbest Kontakt eine Information bekommen:
    "Die Lieferzeit von Priority Line / Germany Express ist aktuell verzögert wegen eines Shopping-Peaks. Aus Sicherheit empfehlen wir derzeit Registered Air Mail Belgium. Sollten Zollkosten und Einfuhrumsatzsteuer anfallen, wird Gearbest die Kosten erstatten (Erstattungservice nur gültig für Kunden aus Deutschland und Österreich). Die alten Priority Line Sendungen die schon unterwegs sind und die bereits mit Priority Line getätigten Bestellungen die noch nicht verschickt wurden, werden wie gewünscht weiter via Priority Line ausgeliefert werden."

    Kurz zusammengefasst: Es wurde wahnsinnig viel bestellt, es kommt zu Lieferverzögerungen auf Grund der Masse. Darum wird über Belgien ausgelagert/ausgewichen. Durch euch gezahlte Einfuhrumsatzsteuer wird von GearBest erstattet in dem ihr die Rechnung fotografiert / einscannt. Wenn die Stoßzeit vorbei ist (Cyber Week, Black Friday und eventuell auch Weihnachten) wird der Germany Express Versand wieder so umgestellt wie wir es gewohnt sind.

    So ich denke das sollte die ganzen eintrudelnden Meldungen etwas entschärfen.

    Grüße Ronny 🙂

  2. Unionhorst
    unionhorst says:

    Danke Ronny, bin etwas beruhigter. Habe noch ein paar Pakete im Umlauf. Komischerweise kam das Mi A1 Samstag ohne Probleme an. Das was ich davor bestellt hatte ist allerdings immer noch nicht da, obwohl 5 Tage vorher raus gegangen bei Gearbest.

    VG
    Micha

  3. Tas Mania
    Tas Mania says:

    @ community und Ronny ich bin von der Branche und kann diesen peak bestätigen. Das Logistik Netz ist komplett ausgelastet und überfordert zurzeit. Ohne genaue Zahlen zu nennen, bewegen wir uns in einer prozentualen Steigerung von 20%. Im Jahr 2016 waren wir bei 2% es fehlt der Logistik Massiv an Fahrern und Mitarbeiter um, das alles zu stemmen deswegen hat man vernünftigerweise die peaks eingeführt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Tas

  4. Ronny
    Ronny says:

    Danke @Tas Mania
    Man merkt es ja alljährlich im November Dezember wie die Zustelldienste zu tun haben und zu wenig Manpower haben. Alleine durch GearBest kommen ja schon massig Bestellungen zusammen. Gerade mit der aktuellen Cyber Week/Black Friday Aktion und dem davor echt guten 11.11 Sale überschreitet das wohl die Kapazitäten von einigen Firmen. Und dann steht ja noch Weihnachten vor der Tür. Wir wissen ja alle was dann bei den Postboten auf dem Autos los ist.
    Warten wir einfach mal ab wann sich das wieder regelt. Nur schrecklich das einige Webseiten so Panik verbreiten ohne genauere Details zu kennen.

  5. Carlos
    Carlos says:

    Erstmal vielen Dank für die Mühe und diese wichtigen Infos.
    Bleibt nur der Wehrmutstropfen, den Gearbest nicht bedacht hat. Zoll bzw. Einfuhrumsatzsteuer etc. wären mir egal und ich bin auch gerne bereit diese zu zahlen.
    Allerdings ist man mit den alternativen Versandarten von Gearbest nicht auf der sicheren Seite, wenn es darum geht Geräte ohne "CE-Zeichen" oder ohne deutsche Anleitung etc. durch den Zoll zu bekommen, ohne dass das bestellte Gerät direkt einbehalten, zurückgeschickt oder gar eingestampft wird.
    Das ist für mich das wesentlich größere Problem, was weiterhin bestehen wird.
    Umgehung dieses Problems ist meines Wissens nach nur bei Versand mit Germany Express weitestgehend gewährleistet.
    Naja, schauen wir mal.

    VG Markus

  6. E1nss
    e1nss says:

    Na da bin ich auch mal gespannt, hatte es nämlich über , Belgium/Sweden Registered, schicken lassen! Mal schauen was bei raus kommt.
    @Ronny, das Geld bekommt man für Zoll zurück? Da würden jetzt schon fast 50€ drauf geschlagen (mit MwSt denke ich mal)

  7. +unendlich
    +unendlich says:

    Gearbest hat mir nach langem hin und her die hälfte der Kosten erstattet (als freundliche Geste)…

    Meine Nachricht vom Gearbest Support (Ende November 2017)

    "Gearbest is not responsible for any items that are refused by local Customs offices or by the customer.
    Kindly review our terms and conditions for more details here: http://www.gearbest.com/about/terms-and-conditions.html
    We apologize for any inconvenience caused.
    We kindly suggest that in the future you check the local Customs regulations and import duties prior to placing an order"

    Wie kommt Ihr zu der Aussage, es würden die vollen Kosten erstattet werden für deutsche und AT Kunden?

  8. Ronny
    Ronny says:

    @+unendlich
    Die Information haben wir direkt von Gearbest erhalten. Der Zeitraum der Rückerstattung durch Gearbest war aber nur recht kurz und begrenzt. Ein genauen Zeitraum könnte ich dir noch nicht mal nennen, es war auf jeden Fall im November nach dem 11.11.
    Grüße Ronny

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.