Gearbest Problem, was würdet Ihr machen?

Hallo,

ich habe mir einen Beamer auf GB bestellt. Dieser hatte nach 12 Tagen ein Update in der DHL Sendungsverfolgung und hätte am 25.04 ankommen sollen.
Da ich an diesem Tag nicht Zuhause gewesen wäre, habe ich den Beamer in eine Filiale umgeleitet. Dort kam er nicht an und wurde an dem Tag mit dem Verweis “Annahme verweigert” in der Sendungsverfolgung aufgeführt 🙁

In der Filiale (nette kleine Bäckerei) sagte mir man, dass niemand die Annahme verweigert hat. Auch in meiner Nachbarschaft tat dies niemand.
Ich konnte auch nach Rücksprache mit DHL nicht verhindern, dass das Paket zurück an die unbekannte Deutsche Versandadresse geht.

Also GB über das Ticketsystem informiert und ich bekam auch gleich eine Antwort:
Ich solle warten das Paket kommt an?

Nach mehrmaligem hin und her, hatte ich dann das Gefühl, dass die bei GB mich nicht verstehen .
Jetzt mittlerweile heißt es ich solle warten, das Paket wurde “normal” verschickt. Was auch immer das heißen soll?

Am 09.05 sind 30 Tage rum und ich weiß nicht ob ich über Paypal ein Konflikt aufmachen soll, oder ich warte ab und hoffe auf die Ehrlichkeit von GB.
Laut Stellungsnahme bei DHL war das Paket ja wirklich in der Zustellung und ging zurück an eine Nationale Adresse (die mir übrigens nicht mitgeteilt werden darf ^^). Also kann der nochmalige Versand doch nicht so lange gehen.

Was meint ihr?

Gruß Björn

Du möchtest auch eine Diskussion starten?

Du hast ein Thema zu dem du gerne die Meinung unserer Community erfahren möchtest oder Hilfe/Erfahrungen benötigst? Dann frag doch einfach in unserem Diskussion-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

8 Kommentare
  1. Josh
    Josh sagte:

    Hallo Björn,

    jahu, DHL hat hier wieder den Vogel abgeschossen.
    Ich würde wirklich nochmal rangehen und versuchen das GB zu erklären:
    "The item was sent back to you out of unknown reasons" oder sowas.
    Mit nem Screenshot vom DHL-tracking. Am besten natürlich auch in Englisch.
    Hoffentlich hast du nicht sowas schon probiert^^
    Vielleicht liest auch mal ein anderer Sachbearbeiter deine Nachricht.

    Bei PayPal einen Fall eröffnen, wenn das Paket wirklich auf dem Weg zu dir war….
    Ich weiß ja nicht, ich hab da eher Kopfschmerzen dabei.

    Du hast ja immer noch 180 Tage Zeit wegen dem Käuferschutz
    von PayPal. Da müssten die schon vergessen haben, die halbe Webseite zu updaten, falls du was anderes gelesen hast.

    Was hälst davon?

    mfg
    Josh

  2. Björn
    Björn sagte:

    Hallo Josh,

    ich denke auch das es nicht gleich gut wäre "Druck" aufzubauen. Mich stört nur dieses, um eine konkrete Antwort drücken 😉
    Als ich heute nochmal dem Support schrieb, dass ich doch trotzdem gerne wissen möchte, mit welchem Versender das Paket dann ankommt und was dieses "normaly shipped" wirklich bedeutet. Kam leider wieder nur eine ungefähre Angabe dabei heraus:

    – Transporteur wurde gebeten die Ware nochmal zu verschicken. Wer ist aber dieser Transporteur? Dhl bestimmt nicht, wenn eine nationale Firma, die die Pakete in Deutschland aufgibt.
    – Sendungsnummer gibt es deshalb keine?

    Wenn es aus dem nationalen Versandstandort verschickt wird, dann müsste aber mein Paket schon wieder hier sein.

    Ich kommuniziere dies auch in verständlichem Englisch 😉

    Aber ich gebe dem ganzen jetzt noch 3-4 Wochen (die Zeit die es mit EU Priority Line max dauern dürfte), dann muss ich was machen.
    Meine Leinwand hängt schon seit 3 Wochen 😉

    Danke für deine Antwort und ein schönes Wochenende.

    Gruß Björn

  3. Ronny
    Ronny sagte:

    Mh das ist ziemlich unglücklich gelaufen. Spontan fällt mir da auch kein weiterer Punkt ein der irgendetwas ändern könnte. Wenn dein Paket in dem Lager ankommt , muss ja irgendwer sich drum kümmern oder Fragen warum das zurück kam. Allerdings heißt das ja nicht das es so ist und wie es dann abläuft. Die Antworten von Gearbest kann man so auch nicht nachvollziehen. Da ist man irgendwie der Willkür ausgesetzt. Ich kann nur hoffen das die bei Rückläufern Handlungsanweisungen haben. Ansonsten hilft nur Paypal. Daumen drücken.
    Grüße Ronny

  4. Bjoern
    Bjoern sagte:

    Hallo Ronny,

    ich habe GB heute nochmals angeschrieben, ich möchte entweder belegbare Tracking Informationen oder eine Rückerstattung.
    Ich habe jetzt zumindest mal angedeutet, dass ich das gerne ohne PP regeln möchte, der Support kann bestimmt rauskriegen wo mein angeblich neu verschicktes Paket ("deutungsweise" von dem Deutschen Versender) derzeit ist.

    Und wenn sie es wirklich aus China neu verschicken, sollen sie es sagen. Dann erklärt sich auch die erneute Versanddauer.
    Schade, meine ersten 3 Bestellungen bei Gearbest aus dem EU – Lager liefen alle problemlos.

    Und eben diese Willkür, die ich im Moment ausgesetzt bin, stört mich am meisten.
    Ich werde den Verlauf hier weiter posten.

    Gruß Björn

  5. Ronny
    Ronny sagte:

    Ja wenn es aus China erneut versendet würde, wüsste man ja um die Lieferzeit. Ohne Infos bleibt man aber in der Luft hängen. Kann man nur hoffen das einer der Support Mitarbeitet auch versteht was du von denen willst. ich denke das die teils selbst kaum englisch sprechen.So kommt es mir zumindest nach Schilderungen unterschiedlichster User vor. Eine Lieferung aus dem EU Lager ist auch bedeutend unproblematischer.. Kürzere Wege, bereits verzollt, schnellere Lieferung.
    Wir warten einfach mal was sich da noch bei dir ergibt, ich denke aber es wird sich alles klären.
    Grüße Ronny

  6. Bjoern
    Bjoern sagte:

    Hallo zusammen,

    nach der letzten E-Mail und dem leichten Druck, habe ich mein Geld zurückbekommen. 10 € wurden einbehalten, weil es nicht an GB lag!?
    Wollte mich darum nicht streiten, auf jeden Fall war mein Paket plötzlich doch nicht mehr zu mir unterwegs, sondern wieder in China.

    Ich habe den Beamer jetzt auf Aliexpress bestellt, dort war noch einer von einem guten Shop in Spanien lieferbar.
    Wenn es dort auch nicht klappt war es das für mich erst mal mit China Shopping. 😉

    Ich kann hier ja noch einmal dazu was schreiben wenn Interesse besteht.

    Gruß Björn

  7. Ronny
    Ronny sagte:

    Immerhin hast du dein Geld wieder, warum die jetzt was einbehalten und die Ware zurückhaben ist mir allerdings schleierhaft.. Gerät ist da, und somit solltest du 100% zurückbekommen. Bei Aliexpress wirst du aber vermutlich zum Zoll müssen, geht mir zumindest immer so. Wenn dann kein CE Zeichen am gerät ist wars das auch. Ich hoffe mal das beste für dich.
    Grüße Ronny

  8. Bjoern
    Bjoern sagte:

    Hallo Ronny,

    das mit dem CE Kennzeichen habe ich mir schon fast gedacht, deshalb habe ich einen Shop gefunden der aus der EU verschickt 😉
    Beamer ist jetzt da und ich bin am testen, das Bild werde ich noch Beurteilen müssen, aber das Testimage an eine Rauhfaser sieht schon mal Klasse aus 😉 Der Ton ist auch klasse, ich werde erst mal auf eine Bluetooth Soundbar verzichten.
    Die Verarbeitung stimmt nach dem ersten Eindruck auch!

    Gruß Björn und Danke für den Beistand!

    PS: Xgimi CC Aurora

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.