Deals Diskussion Ware aus China zurück Senden

Ware aus China zurück Senden

-

Grüßt Euch,

ich könnte Hilfe bei einer Rücksendung gebrauchen.
Es geht um einen Kauf bei Banggood. Ich habe einen Beamer gekauft welchen ich leider wieder zurück Senden möchte da bei Lüfter immer ein störendes Pfeifen zu hören ist (sehr hoher Ton). Beamer hat 1800€ gekostet, dazu kommen noch ca 700€ Zoll. Da war ich ganz schön Überrascht da ich von 300 ausgegangen bin. Gezahlt wurde mit PayPal.
Nun meine Frage, muss ich wieder zum Zoll wegen ausfuhr. Oder kann ich das ganz normal mit dpd,DHL usw zurück senden. Bekommt man dann die Zollgebühren zurück oder was muss ich da beachten.

Grüße

Maik

Kommentare (6)
  • Josh

    18.11.2019, 02:45

    Hallo Maik,

    ui na das sind ja fast 40% Extrakosten für die Einfuhr. Ja kann passiern, Handys haben es da leichter. Es sei denn du hast extra eine Zoll-Versicherung o.ä. geholt. Manche Import-Händler bieten das an.

    Was man aber sagen muss ist, das du die Zollgebühren nicht zurückbekommst. Klär das aber auch noch vorher mit Banggood ab, wegen dem zurückschicken, vllt. haben die auch eine andere Idee. Am angenehmsten wäre ja sicher eine Reperatur. So ein Lüfter ist ja nicht komplex, solange man gut herankommt.

    mfg
    Josh

  • Ronny

    18.11.2019, 09:00

    Zurückgesendet haben wirt zB. auch noch nie nach China. Das kostet aber eben nicht gerade wenig. Den Luxus mit fast 0,0 Yuen wie China, haben wir leider nicht. Die Einfuhrumsatzsteuer bekommst du nicht zurück, kann ich mir nicht vorstellen. Wenn du etwas nach China sendest sollte aber keine andere Extra Steuer oben drauf kommen. Ich wüsste da zumindest nichts.
    ich muss aber auch zugeben: nach der hohen Investition würde ich das Gerät auch nicht zurücksenden, die Gefahr das es beim Transport beschädigt wird, oder gar nicht ankommt wäre mir zu hoch. Irgendein pfiffiger Bastler wird sicherlich den Lüfter tauschen können. Zumal du bei einem Kauf aus China eh kaum eine greifbare Garantie hast. Sicherlich wenn das Gerät direkt defekt ankommt, im nachhinein Monate oder Wochen Später ist es allein durch die Beweislage schwer machbar+Kommunikation. Und eben dem hohen Preis des rücksendens.

    Grüße Ronny

  • Anonymous

    18.11.2019, 15:16

    Danke für eure schnelle Info

  • Marvin2555

    26.11.2019, 15:07

    Ganz ehrlich ich hätte die 700 euro zoll nicht gezahlt und es zurück gehen lassen.

  • Ronny

    26.11.2019, 15:26

    Das mit der maßlos überzogenen Einfuhrumsatzsteuer ist noch ein ganz anderes Thema.

  • TasMania

    07.12.2019, 15:05

    Sowas ist hart und bei solchen Premium Produkten mehr als ärgerlich. Aber Ü1000€ Ware aus China würde ich mir aus schiss nicht kaufen.

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)