+25

Elephone S7 ab

170€

(5,5″ FHD, Helio X20/X25, Fingerabdrucksensor)

Varianten * Preise von 28.07.2017 - 06:20 Uhr. Alle Preise inkl. MwSt. bzw. bei Import inkl. 19% Einfuhrumsatzsteuer zzgl. Versand. Der Preis kann sich geändert haben und jetzt höher sein. Der Artikel kann mittlerweile auch nicht mehr verfügbar sein. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen des Anbieters.

Man kann über das neu angekündigte Elephone S7 sagen was man will: und ja es übernimmt vom  Samsung S7 nicht nur im Namen. Technisch unterscheidet es sich aber deutlich vom optischen Vorbild. Wem das nicht stört und lieber das 5,5 Zoll JDI IPS fast Rahmenlose Display mit Full-HD Auflösung, den farblich interessante gestalteten Aluminiumkörper sowie die Leistung des Helio x20 interessanter findet, kann ab 169,99€ auf Efox-shop.com das Import Smartphone aktuell erstmals vorbestellen. Aber Augen auf beim Kauf: die Preise unterscheiden sich nach gewählter Ausstattung und Farbe teils drastisch. Endlich konnten wir uns selbst von der Qualität des Elephone S7 überzeugen, den recht langen Clip zum Unboxing und Hands on Test findest du unterhalb des Beitrages oder direkt auf Youtube.

Elephone S7 helio x20 5,5" JDI rahmenlosElephone S7 helio x20 5,5" JDI rahmenlosElephone S7 helio x20 5,5" JDI rahmenlosElephone S7 helio x20 5,5" JDI rahmenlosElephone S7 helio x20 5,5" JDI rahmenlos

Optisch kann das Elephone S7 schon voll überzeugen. Das markante Aluminiumgehäuse mit den ziemlich variantenreichen Farben schaut ziemlich interessant aus. Gerade wenn man die blaue oder grüne Variante in Betracht zieht. Das Import Smartphone kann aber nicht nur optisch überzeugen, auch aus technischer Sicht macht man hier kaum etwas verkehrt. So ist das 5,5 Zoll JDI IPS Display fast Rahmenlos und wird seitlich von 2,5d Curved Glas sauber abgerundet. In dem ovalen Hombutton am unteren Rand ist, ähnlich wie bei Samsung oder Meizus mTouch Button, der Fingerabdrucksensor verbaut.
Auf der ebenfalls abgerundeten Rückseite befindet sich die 13 Megapixel Kamera mit einer f/2.2 Blende, Autofokus und LED Blitz. Die Frontkamera löst mit 5 Megapixel auf und arbeitet mit einer Blende von f/2.4. Angaben zu den verwendeten Sensoren gibt es aktuell noch nicht.
Der mit unter interessanteste Hardware Aspekt ist der Helio X20 (MTK6797) Deca-Core mit 10 Kernen die bis zu 2,0 GHz Taktung laufen. Dieser ist in allen Varianten identisch lediglich Arbeitsspeicher und Speicherplatz unterscheiden sich teils stark voneinander. So gibt Varianten mit 2 GB RAM/16 GB Speicher, 3 GB RAM/32 GB Speicher und eine 4 GB RAM und 64 GB Speicherversion. Immerhin ist der Speicher über den Micro-SD Slot leicht erweiterbar.
Die restlichen Ausstattungsmerkmale wie LTE, Dual-Sim (Hybrid Slot), Micro-SD, Micro-USB oder der 3,5 mm Klinken Eingang bleiben identisch. Auch der Akku mit 3000 ist in allen RAM/Speicher oder Farbvarianten gleich, Quick Charge wird ebenfalls unterstützt. Wie üblich kommt auch noch Android 6.0 als Betriebssystem zur Nutzung. Wie schon eingangs erwähnt unterscheiden sich die Preise je nach gewählter Farbe und Ausstattung stark.

  • Auf Amazon ist das Import Smartphone noch nicht gelistet. (Stand 20.10.2016)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Aktuell ist das Smartphone noch nirgends zu bekommen, Die Auslieferung soll wohl Mitte bis Ende November erfolgen. In diesem Zeitraum werden dann sicherlich auch die ersten Erfahrungen oder Berichte eintreffen.
Lange hat es gedauert und unsere vorbestellte grüne Version war leider aufgrund der starken Nachfrage nicht mehr lieferbar. Kurzerhand haben wir uns dann spontan für die schwarze Version mit 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB internen Speicherplatz entschieden.

Die Optik und Haptik des Smartphones ist gut, wobei die Glasrückseite ziemlich Fingerabdruck-anfällig und nicht immer so ganz griffig ist. Das fast rahmenlose Display kann auf Anhieb überzeugen. Schade ist jedoch, dass nicht auf ein echtes Curved-Display gesetzt wird, sondern lediglich auf stark gewölbtes Frontglas. Bei starker Beleuchtung hat man dementsprechend immer Spiegelungen der Lampen etc. auf der Rundung was wiederum das große Display ein wenig einschränkt. In gedimmten oder dunklen Räumen kann das recht farbkräftige Display dann aber komplett überzeugen.
Die Systemgeschwindigkeit lässt sich nicht lumpen, unter Android 6.0 läuft alles flüssig und flutscht wie gewohnt über das Display.
Die Einfingerbedienung mit dem Homebutton ist anfänglich etwas gewöhnungsbedürftig, lässt sich jedoch nach einer kurzen Eingewöhnungszeit intuitiv bedienen.
Unter Antutu schlägt sich der Helio X20 mit guten ~83.000 Punkten ziemlich ordentlich und die verwendete Mali-T880 sorgt dafür, dass alle aktuellen Spiele auch flüssig gespielt werden können.
Die 13 Megapixel Kamera die nach einem ca 1GB großen Update dann als 15 MP Kamera erkannt wurde macht soweit brauchbare Bilder, hat aber wenig Schärfe oder Details zu bieten. Zudem ist der rechte Rand immer stark verwaschen was auf vermutlich nicht allzu hohe Qualität der verwendeten Linsen schließen lässt. Die Frontkamera macht ebenso brauchbare Bilder, glänzt aber auch nicht gerade mit viel Schärfe oder Details. Für Schnappschüsse sind beide Kameras zu gebrauchen, für mehr aber wohl eher nicht.
Der Akku ist mit 3000 mAh soweit recht ordentlich dimensioniert, verlierte in unserem Testzeitraum aber recht schnell Kapazität und fühlte sich daher eher nach 2500 mAh an. Eventuell wird das noch mit einem nachfolgenden Update gefixt. In meinem Testzeitraum und einer aktiven Nutzung von ca 2 Stunden bin ich von 99% auf 49% Akkustand gefallen. Viel Nutzer werden daher aktuell wohl nicht um eine Powerbank oder ähnliches herumkommen.

Ein weiterer Knackpunkt am Elepohne S7 ist der auf den zweiten Blick recht Schwache WLAN-Empfang. In unmittelbarer Nähe des Routers ohne Hindernisse erreicht man ziemlich gute Werte selbst auf ca. 8 Meter. Entfernt man sich aber weiter als 10 Meter inklusive der einen oder anderen Wand vom Zugriffspunkt bricht das Signal rapide ein. Desweiteren kann es zum kompletten Verlust des WLAN Signals kommen.

Somit ist das Elephone S7 durchweg ein solides Smartphone mit tollem Design und einem Klasse Display. Im Detail offenbaren sich aber kleinere Schwächen wie die schwache Kamera, der Akku oder der auf größere Entfernungen schlechte WLAN Empfang. Technisch entspricht das Smartphone stark dem Vernee Apollo Lite welches zum aktuellen Zeitpunkt deutlich günstiger zu bekommen ist, wenn man auf das Rahmenlose Display verzichten kann und auf nur 32 GB Speicherplatz  zurückgreift.

Features

  • 5,5″, 1920×1080, JDI IPS, Mali-T880
  • MTK6797 Helio X20 Deca-Core 10 Kerne 2,0 GHz
    • 2GB / 16GB , 3GB / 32GB, 4GB / 64GB (erweiterbar)
  • LTE (800/1800/2100/2600MHz), Dual-Sim (hybrid Slot), WLAN, Micro-USB, Micro-SD, GPS, Bluetooth, 13 MP Kamera, 5 MP Frontkamera, 3,5 mm Klinke
  • Fingerabdrucksensor (Homebutton) Aluminiumrahmen, fast Rahmenloses Disply, Glasrückseite
  • 3000 mAh Akku
  • Android 6.0

Video

Noch nicht das Richtige dabei gewesen?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

1 Antwort
  1. IT Service
    IT Service says:

    Also ich habe mit Samsung Angefangen aber seit dem ich bei Appel benutze würde ich jetzt nicht mehr wechseln.

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.