+9

Blackview BV9600 Pro ab 348€

6,21" • 2248x1080 • AMOLED • MediaTek Helio P60 • 6+128GB • LTE (inkl. Band 20) • USB Typ-C • 5580mAh • Android 8.0 • NFCInduktionIP68

GeekBuying.com
Geekbuying.com
348,34€ *
8-18 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zum Shop
Zollfrei via aufpreispflichtiger Versandart (HK)EU Priority Line
efox-shop.com
Efox-shop.com
379,99€ *
8-18 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zum Shop
via aufpreispflichtiger Versandart DHL Express (ab 12,99€)
* 21.05.2019 - 16:23 Uhr aktualisiert zzgl. Versand. Beim Import aus dem Nicht-EU-Ausland werden 19% EUSt fällig und es können Zollkosten ab 150€ Warenwert hinzukommen. (Weitere Infos)

Selbst Outdoor Telefone kratzen so langsam am Highend-Bereich und leider auch an höheren Preisregionen 🙂 Blackview spezialisiert sich seit einiger Zeit für besagte Outdoor Smartphones und präsentiert das neue Blackview BV9600 Pro für aktuell 348,34€ auf Geekbuying.com. Das Smartphone bietet ein großes AMOLED-Display mit 6,21″ bei einer Auflösung von 2248×1080 Pixel und natürlich auch mit Notch. Dabei wird das robuste Telefon von einem MediaTek Helio P60 sogar ordentlich auf Trab gebracht.

Das Blackview BV9600 Pro nutzt ein 6,21″ AMOLED-Display im 18:9 Format bei einer Auflösung von 2248×1080 Pixel und leider einer ziemlich ausladenen Notch / Kerbe im Display. Besonders das AMOLED Display dürfte unter den Outdoor Smartphones recht einmalig sein, jedoch gleichzeitig auch für einen höheren Preis sorgen. Die Leistung liefert ein MediaTek Helio P60 Octa-Core Prozessor mit 2,0 GHz wodurch es das Smartphone auf eine Antutu-Punktzahl von 131000 schafft. Damit ist das Smartphone alles andere als langsam und sogar für Spiele und Co. mehr als gut aufgestellt. Zusätzlich stehen 6 GB RAM und 128 GB Speicherplatz zur Seite. Der Speicher ist dank MicroSD Slot nochmals erweiterbar.

Blackview setzt im BV9600 Pro auf eine Dual-Kamera. Dabei kommt auf der Rückseite ein 16 MP Samsung S5K3P8 Sensor mit einer Blende von f/2.0 zusammen mit einem 8MP Samsung S5K4H7 Sensor zum Tragen. Die Frontkamera bietet einen 8 MP Sony IMX134 Sensor mit einer f/2.0 Blende. Da Blackview zumindest auch den zweiten Sensor namentlich nennt, könnte man sogar eine funktionierende Dual-Kamera vermuten. Leider fallen auch im Jahr 2019 immer noch kleinere China-Hersteller mit nicht funktionierenden Fake-Sensoren bei einem Dual- oder gar Triple-Cam Setup auf auch wenn das in letzter Zeit abnimmt und besser wird. Finale Tests sollten jedoch abzuwarten bleiben, sofern man hier auf Nummer sicher gehen möchte.

Die zusätzliche Ausstattung fällt sehr üppig aus: Dual-Band WLAN (inkl. AC), Dual-SIM, LTE (inkl. Band 20), NFC, USB Typ-C, Bluetooth 4.2 und GPS. Der Akku hat mit 5580mAh eine ziemlich gute Kapazität und sollte damit für eine entsprechend lange Laufzeit unter Android 8.0 sorgen. Dank induktiven Ladens kann das Handy auch drahtlos aufgeladen werden, was besonders bei Outdoor Smartphones mit Schutzkappen vor den Anschlüssen eine willkommene Alternative ist um nicht jedes Mal die Kappen vor dem USB Typ-C Anschluss abfummeln zu müssen. Die Abmessung des Gerät betragen 81.4 x 162.9 x 12.9mm mit einem Gewicht von 268g, dass natürlich dem stattlichen, robusten Äußeren geschuldet ist. Einen Fingerabdrucksensor verbaut Blackview seitlich am Gerät.

Blackview trumpft beim BV9600 Pro mit allerlei Zertifizierungen auf die ein modernes Outdoor Smartphone scheinbar benötigt 😉 So haben wir eine IP68 Zertifizierung gegen das Eindringen von Staub und Wasser im Gerät und zusätzlich noch eine IP69K Zertifizierung die dem Smartphone auch einen entsprechenden Schutz vor Hochdruck und Dampfstrahl bescheinigt. Außerdem haben wir noch die MIL-STD-810G Zertifizierung, bei denen sich das Smartphone erfolgreich spezifischen Falltests unterziehen musste. Blackview bescheinigt dem Smarthone auch eine Funktion in einem Temperaturbereich von -55°C bis hin zu hohen 70°C.

  • Auf Amazon wurde das Handy bisher nicht bewertet. (Stand 12.03.2019)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

 

Features

  • 6,21″, 2248×1080 Pixel, AMOLED
  • MediaTek Helio P60, Octa-Core, 2,0GHz
  • 6GB RAM, 128GB Speicherplatz (erweiterbar)
  • 16+8MP Dual-Kamera, 8MP Frontkamera
  • Dual-Band WLAN (+AC), Dual-SIM, LTE (inkl. Band 20), Bluetooth 4.2, USB Typ-C
  • 5580mAh Akku, Android 8.0, IP68, IP69K
  • Metallgehäuse, Fingerabdrucksensor (seitlich)

Noch nicht das Richtige dabei gewesen?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

6 Kommentare
  1. dead chicken
    dead chicken sagte:

    Hallo,
    wird es ein youtube-video zu dem Blackview BV9600 Pro geben?
    Ich würde mich darüber sehr freuen, weil ich das evtl. kaufen will, und bei Ronny erfährt man immer alles ganz großartig 🙂

    Gruß
    DEAD CHICKEN

  2. dead chicken
    dead chicken sagte:

    OK, schade! Danke für die Info!
    Ich bin nämlich auf der Suche nach einem Outdoor-Smartphone (IP68) mit Audio-Klinkebuchse (Laden und gleichzeitig Hören wäre schon gut), großem Accu (mind. 5000mAH) und einer guten Kamera (z.B. für RC-Hobby-Aufnahmen).
    Das ist gar nicht so einfach, weil immer eines davon fehlt bzw. schlecht ist (siehe bei vielen Handys die 2. Fake-Kamera auf der Rückseite), oder es wird heftig teuer.
    Das Blackview BV9600 Pro erfüllt evtl. alle meine Ansprüche, aber ich habe bis jetzt nur ein 3-teiliges Review in deutsch gefunden. Darin wird aber nur nach den Anforderungen des Testers getestet, was nicht gerade sehr umfangreich und professionell gemacht wurde (LINKS: 1. https://www.youtube.com/watch?v=XLMax0r_eJQ&t=513s; 2. https://www.youtube.com/watch?v=2pyo7ryzmu4; 3. https://www.youtube.com/watch?v=wIlwnWZqUG0). Da habe ich gehofft, bei Euch mehr und bessere Informationen (wie gewohnt) zu bekommen. Vielleicht nehmt ihr das ja doch noch in die Planung mit auf, weil das meiner Meinung nach doch ein sehr gutes Smartphone sein könnte, mit dem AMOLED-Display (ist es momentan das einzige Outdoor mit solch einem Display?) und der evtl. guten Kamera (das konnte ich bis jetzt noch nicht so recht übers Internet herausfinden). Gegenüber den Vorgängern von Blackview ist das ja doch schon ein gewaltiger Schritt vorwärts und erwähnenswert, oder? Die Frage ist ja, ob sich der Preis von ca. 350-380 € auch lohnt.
    Gruß
    DEAD CHICKEN

  3. dead chicken
    dead chicken sagte:

    Ja, vielen Dank, das ist richtig! Und AMOLED Display ist auch nicht wirklich wichtig, wäre toll, muss aber wirklich nicht sein. Vielen Dank für Deine Hilfe!!!

  4. dead chicken
    dead chicken sagte:

    Aber doch schlecht, hab ich gerade im Video gesehen, das Ulefone Armor 6 hat keine kleine Klinkebuchse verbaut. Es gibt wohl sonst doch kein anderes Outdoor mit Klinke und guter Kamera, als das BLACKVIEW BV9600 PRO, oder?

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.