+20

Bluboo S1 Testbericht – ab

158€

(5,5″ FHD, 90% Displayfläche, Android 7)

Bluboo S1 Testbericht – ab

158€

(5,5″ FHD, 90% Displayfläche, Android 7)

5,5" • 1920x1080 • Helio P25 • 4+64 GB (erweiterbar) • LTE Band 20 • 3500 mAh Akku • Android 7

Gearbest.com
Gearbest.com
158,34€ *
8-18 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zum Shop
Zollfrei via Versandart Germany Priority Mail, Germany Express, Europe Railway Registered
Gearbest.com
Gearbest.com
164,06€ *
3-5 Tage Versand aus Europa
Zum Shop
Zollfrei da Versand innerhalb der EU
* Preise von 22.08.2018 - 06:39 Uhr zzgl. Versand. Beachte das beim Import aus dem EU-Ausland die Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 19% fällig wird und etwaige Zollkosten ab 150€ Warenwert hinzukommen können. (Weitere Informationen)

Hier findest du unseren Video-Testbericht.

Das neue Bluboo S1 schlägt so gesehen in die gleiche Kerbe wie das Dooge Mix: soviel Display wie möglich auf die Vorderseite bringen, und das zum bezahlbaren Preis. So kommen ganze 90% Displayfläche auf der Vorderseite zum Einsatz. Das Bezel-Less Smartphone ist bereits ab 158,34€ auf Gearbest.com bestellbar und bringt ein 5,5 Zoll Display mit Full-HD Auflösung, den bekannten MTK6757 Helio P25 Octa-Core mit 2,5 GHz, 4 GB RAM und 64 GB Speicherplatz mit sich. Dazu, wie kaum anders zu erwarten, natürlich auch eine Dual-Kamera mit 13 Megapixel und einem weiteren 3 Megapixel Sensor.

 

Mir gefällt da was ich sehe. 8-)  Der Trend mit den fast rahmenlosen Smartphones ist definitiv nicht der Schlechteste. Wie schon das Xiaomi Mi Mix, das Doogee Mix setzt auch der Hersteller Bluboo auf das Bezel-Less Design. So bekommt man in einem recht kompakten Gehäuse mehr Displayfläche untergebracht als bei herkömmlichen Smartphones. So sollen ganze 90% Displayfläche im S1 genutzt werden.
Das 5,5 Zoll IPS Sharp Display ist dabei mit den üblichen 1920×1080 Pixel aufgelöst. Geschützt wird es durch sauber abgerundetes 2,5d Curved Gorilla Glas 4.
Um Platz am oberen Rand zu sparen ist so die 5 Megapixel Frontkamera (hochgerechnet auf 8 MP) nach unten rechts gewandert. Der Daumenfingerabdrucksensor befindet sich natürlich auch am unteren Rand. Damit der Finger nicht auf den geschossenen  Bildern zu sehen ist, wird das Smartphone daher bei Bedarf um 180° gedreht.
Auf der Rückseite befindet sich die Dual-Kamera mit einem 13 Megapixel Sony Exmor RS Sensor (interpoliert auf 16 MP) und einer weiteren 3 Megapixel Kamera für bessere Tiefeninformationen in den Bildern. 
Als Prozessor kommt der Helio P25 Octa-Core mit 2,5 GHz zum Einsatz der die Dual-Kamera Fähigkeit erst ermöglichst. Ansonsten unterscheidet er sich nur durch 200 MHz mehr Takt zum Helio P20. Des Weiteren sind, wie aktuell üblich, nun auch 4 GB Arbeitsspeicher und erweiterbare 64 GB Speicherplatz nutzbar. Letzterer ist übrigens um maximal 265 GB erweiterbar.
Der Rest ist ebenso üblich wie sonst auch: WLAN, LTE (CAT 6, Band 20 inklusive), Dual-Sim, Bluetooth, GPS, Micro-SD, USB-Typ-C Port, lediglich der 3,5mm Kopfhöreranschluss wird vermisst, denn ein Typ-C auf 3,5mm Adapter liegt den Lieferumfang bei.
Der große 3500 mAh Akku unterstützt Fast Charging mit 5V/2A. Somit soll ein vollständiges aufladen in nur 90 Minuten möglich sein. Mit Android 7 ist man auch auf der aktuellen Betriebssystem Seite, auf ein größeres Update wird man aber hier verzichten müssen.

  • Auf Amazon ist das Tri-Bezel-less Import Telefon noch nicht zu finden. (Stand 11.07.2017)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Wir sind schon mal gespannt wie das tatsächliche Smartphone in unseren Händen aussieht. Unser Expemplar ist bereits bestellt und wartet nach der Ankunft darauf getestet zu werden. Ich bin tatsächlich gespannt ob es dem Doogee Mix den Rang ablaufen kann, eine bessere Kamera bietet und nicht mit dem fast rahmenlosen Display so schummeln wird :-)  Ab den ~29.7 2017 soll es verfügbar sein.

Features

  • 5,5 Zoll, 1920×1080, Mali-T880
  • MTK6757 Helio P25 Octa-Core 2,5 GHz, 4 GB RAM, 64 GB Speicher, erweiterbar um max 256GB
  • LTE inklusive Band 20, CAT6, Dual-Sim, USB-Typ-C, Bluetooth, GPS (A-GPS / GLONASS ), Dual-Kamera 13MP (interpoliert auf 16MP) +3 MP Kamera, 5 MP Frontkamera (interpoliert auf 8 MP)
  • Daumenfingerabdrucksensor, Tri-Bezel-Less Display 90% Displayfläche, Gorilla Glas 4, 2,5d Curved Glas
  • 3500 mAh Akku , Fast Charging
  • Android 7

Video

Noch nicht das Richtige dabei gewesen?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

8 Kommentare
  1. Jojo
    Jojo sagte:

    Ich lese ueberall, dass das Bluboo S1 auch mit 6 GB Ram und 64 GB Speicherkapazität verfügbar sein soll. Aber überall finde ich das Handy nur mit 4 GB Ram? Wo soll es das denn mit 6 GB geben, was soll das mehr kosten und ist es vielleicht erst nach Launch zu erhalten?

  2. Ronny
    Ronny sagte:

    Mir ist aktuell keine 6 GB RAM Version bekannt, allerdings schien diese mal angekündigt gewesen zu sein. Eventuell hat sich Bluboo dagegen entschieden, oder wollte nur die Werbetrommel dicker anrühren. Versprechen wurden auch bei anderen Herstellern nicht immer eingehalten.
    Warten wir einfach mal ob ob nicht doch noch was kommt. Auch wenn die 6 GB RAM unnötig sind.

  3. Schade
    Schade sagte:

    Schade, dass es doch nicht mehr für 160 Dollar zu haben ist. Ich habe die Grafik so verstanden, dass es bis zum Releasetag für den Preis zu haben ist. Ende diesen Monats (heute) wollte ich es für den Kurs kaufen. Und nun ist es doch teurer. Schade, dass das bei den Chinesen immer so undurchsichtig alles läuft.

  4. Michi
    Michi sagte:

    Kann man es auch irgendwo in EU beziehen, damit man nicht den Streß mit dem Zoll hat?

  5. NF
    NF sagte:

    Habe es jetzt seit 2 Tagen. Ein echt nettes Handy.
    Pro:
    -Der Akku hält recht lange
    -Performance reicht absolut aus
    -Handy kommt mit Displayschutz und Silikonhülle
    -USB C -> Kopfhöreradapter liegt bei
    -OS gut übersetzt

    Cont.
    -Der Rahmen ist ist dann doch größer als die Werbung es vermuten läßt.
    -Der Displayschutz (die Scheibe wie bei den 9H Paketen) "scheint" blau zu leuchten
    -Keine Benachrichtungsled
    -USB-C Port sehr weit im Gehäuse
    -Fingerabdrucksensor erkennt den Finger zwar schnell aber nicht ganz so genau.

    Cam:
    Sobald die Software rumspielt wird es pixelig. Denke da muß ich noch was bei richtigem Licht testen.

  6. Kay
    Kay sagte:

    Das klingt ja schon mal nicht schlecht 🙂
    Wo hattest du es bestellt? Unser Gerät ist leider noch nicht verschickt 🙁

  7. NF
    NF sagte:

    Ich hatte bei Gearbest bestellt.
    Versand HKDHL

    PS: Ich schaue schon mal nach einer besseren Schutzscheibe, das Teil nervt ungemein.

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.