+14

DOOGEE BL7000 Testbericht – ab

115€

5,5" • 1920x1080 Pixel • 7060mAh Akku • MTK6750 Octa-Core 1,5GHz • 4GB RAM • 64GB Speicher (erweiterbar) • LTE (inkl. Band 20) • 13MP Dual-Kamera • 13MP Frontkamera • Android 7.0 • Dual-Sim

efox-shop.com
Efox-shop.com
114,99€ *
7-14 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zum Shop
via aufpreispflichtiger Versandart DHL Express (ab 14,50€)
Tinydeal.com
Tinydeal.com
167,60€ *
8-18 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zum Shop
via aufpreispflichtiger Versandart European Express, DPD
Everbuying.net
Everbuying.net
170,45€ *
20-40 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zum Shop
* 19.10.2018 - 04:12 Uhr aktualisiert zzgl. Versand. Beim Import aus dem Nicht-EU-Ausland werden 19% EUSt fällig und es können Zollkosten ab 150€ Warenwert hinzukommen. (Weitere Infos)

Hier findest du unseren Video-Testbericht.

Nach dem auf einen großen Akku ausgelegten DOOGEE BL5000 folgt nun das noch gewaltigere DOOGEE BL7000 mit einem namensgebenden 7060mAh Akku. Das Akkumonster bekommst du aktuell für 114,99€ auf Efox-shop.com. Neben dem mächtigen Akku sorgt in dem 5,5″ Smartphone mit Full-HD Auflösung der bekannte MTK6750 für brauchbare Leistung. Dem SOC stehen sowohl 4GB RAM als auch 64GB interner Speicher zur Seite.

 

Die Entwicklung zu sparsameren Prozessoren / SOCs und stärkeren Akkus ist auf jeden Fall richtig und so dürfte der 7060mAh Akku des DOOGEE BL7000 für etliche Betriebsstunden sorgen. Hätte man hier auf einen etwas moderneren SOC als den verbauten Mediatek MTK6750 Octa-Core mit 1,5GHz gesetzt, würde die Laufzeit sicherlich noch höher ausfallen. Der Arbeitsspeicher ist mit 4GB ebenso wie der interne Speicher mit 64 GB (erweiterbar) jedenfalls sehr gut dimensioniert. Das verbaute 5,5″ Display ist mit Full-HD Auflösung ebenfalls sehr ordentlich. DOOGEE setzt beim BL7000 wieder auf eine Dual-Kamera Lösung mit zwei 13MP Samsung Kameras. Offiziell wirbt DOOGEE mit 2x optischen Zoom dank der Dual-Kamera Lösung. Leider muss man das an dieser Stelle anzweifeln, da viele Hersteller zu vollmundig ihre Dual-Kamera bewerben und diese oftmals keine merklichen Unterschiede zu nur einer Kamera liefern. 

Die Frontkamera wird ebenfalls von einem 13MP Samsung Kamerasensor betrieben. Neben einer gummierten Rückseite in Lederoptik findet der Fingerabdrucksensor im Homebutton auf der Vorderseite Platz. Die Konnektivität wird mit WLAN, GPS, Bluetooth und einem Dual-SIM Slot beworben und auch auf den Kopfhöreranschluss muss nicht verzichtet werden. Als Betriebssystem setzt DOOGEE auf Android 7.0.

  • Auf Amazon wird das DOOGEE bisher nicht bewertet. (Stand 04.11.2017)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Nachdem DOOGEE mit dem BL5000 bereits ein solides und Akku-starkes Smartphone abliefern konnte, wird auch von dem BL7000 nichts anderes zu erwarten sein. Die Leistung dürfte ausreichend ausfallen, auch wenn man sich hier gerne einen moderneren SOC anstelle des MTK6750 gewünscht hätte. Die Optik ist glücklicherweise etwas abseits der Masse, auch wenn es letztlich Geschmackssache bleibt. Bei der Dual-Kamera sollte man jedoch wie gewohnt skeptisch sein.

Features

  • 5,5″ Display mit 1920×1080 Pixel
  • MTK6750 Octa-Core 1,5GHz, 4GB RAM, 64GB Speicher (erweiterbar)
  • 7060mAh Akku, Android 7.0
  • 13MP Dual-Kamera, 13MP Frontkamera
  • Lederoptik, Fingerabdrucksensor im Homebutton
  • Dual-Sim

Video

Noch nicht das Richtige dabei gewesen?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

5 Kommentare
  1. Grapping
    Grapping sagte:

    Habe vor 3 Monaten mein Doogee BL7000 erhalten. Optisch sieht es gut aus. Gewicht wie ein Stein. Aber………… es hat wirklich nur Macken und macht am lauf meter Probleme. Bildschirm schaltet plötzlich aus, Kamera geht öfters nicht, besonders wenn man sie braucht, schaltet sie ab und lässt sich nicht mehr einschalten. Während man etwas schaut oder schreibt, geht der Bildschirm weg, und so gibt es noch viele weitere kleine Störungen. Lösung; jedes Mal einen Neustart, was täglich mehrmals nötig ist. Habe mir bereits ein anderes Produkt gekauft, dass ich kenne und auch funktioniert. Das mitgelieferte Etui, ist genau so viel Wert, was es gekostet hat. Nach kurzer Zeit brechen die kleinen Halteecken ab.

  2. Grapping
    Grapping sagte:

    Der Fingersensor macht auch was er will. 2mal klappts, dann wieder nicht. Das ganze Smartphone ist eine Wundertüte, man weiss nicht was raus kommt.

  3. Christian
    Christian sagte:

    Hallo,Meihne Frau hatt sich bei Wish das Smartfone Dogee bl7000 gekauft,heute bekamen wir Post vom Zoll,der gute Mann hatt uns das Handy nicht ausgehändigt,und meinte er muß es zur Bundesnetzargentur geben..obwohl ein CE Zeichen angebracht war,nun beommen wir Post,ob wir es abholen können,oder ob es vernichtet wird..ist dies Handy hier Verboten ???

  4. Josh
    Josh sagte:

    @Christian
    Hallo, ja das Gerät mag zwar ein CE-Zeichen haben, aber leider ist das nicht richtig angebracht.
    Es müsste "dauerhaft" verbunden sein und so ein Aufkleber geht da halt(meistens) nicht durch.
    (Soweit ich sehen kann, ist das CE-Zeichen nur auf dem Aufkleber und sonst nirgendwo auf dem Gerät)

    Das kriegen leider einige der kleineren Hersteller nicht hin, setzen wohl nicht genug Gerät in der EU ab, um sich um sowas zu kümmern?
    Ja ist blöd.

  5. Ronny
    Ronny sagte:

    Blöderweise arbeitet der Zoll auch sehr unterschiedlich.. Die einen stört es,die anderen nicht. Ein wenig Willkür ist da immer bei. Mit CE Zeichen sollte es normal kein Problem geben wenn es korrekt angebracht ist, ein Deutsches Netzteil und Deutsche Anleitung beiliegt. Hier liegt eher das Problem im Versand von Wish. Da können wir aber absolut nichts zu sagen bei Shops wie Gearbest oder Banggod kümmert sich der Versender um die Einfuhr. Technik würde ich auch nicht auf /über Wish bestellen, da treiben sich zu viele dubiose Händler rum.
    Die Prüfung der Netzagentur ist dann ein normaler Ablauf, leider selten von Erfolg gekrönt. Das Gerät wird normal wieder zum Versender geschickt, wenn es angekommen ist solltest du auch dein Geld zurück bekommen. Informiere den Shop einfach schon mal vorher das es mit der Einfuhr nicht geklappt hat sofern das Ergebnis negativ ausfällt.
    Grüße Ronny

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.