+8

HOMTOM HT27 Testbericht – ab

70€

(5,5″, Fingerabdrucksensor)

HOMTOM HT27 Testbericht – ab

70€

(5,5″, Fingerabdrucksensor)

5,5 Zoll • 1280x720 Pixel • MTK6580 1,3 GHz • 1 GB RAM • 8 GB Speicher • erweiterbar • 3G • WLAN • Metallrahmen • Fingerabdrucksensor • 3000 mAh Akku • Android 6.0

GeekBuying.com
Geekbuying.com
70,32€ *
8-18 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zum Shop
via HK-Warehouse und Versandart HKEU Priority Line
Amazon.de
Amazon.de
75,00€ *
2-5 Tage Versand aus Deutschland
Zum Shop
Everbuying.net
Everbuying.net
79,59€ *
20-40 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zum Shop
* Preise von 18.06.2017 - 18:16 Uhr zzgl. Versand. Beachte das beim Import aus dem EU-Ausland die Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 19% fällig wird und etwaige Zollkosten ab 150€ Warenwert hinzukommen können. (Weitere Informationen)

Hier findest du unseren Video-Testbericht.

Das HOMTOM HT27 zählt wohl mit zu den aktuell günstigsten Smartphones aus China. Mit gerade einmal 70,32€ auf Geekbuying.com trumpft es mit einem kleinen Preis und einem großen 5,5 Zoll Display auf. Selbst ein Fingerabdrucksensor wurde auf der abnehmbaren Rückseite integriert. Als Prozessor wird wie üblich der Mediatek MTK6580 Quad-Core mit 1,3 GHz zusammen mit 1 GB RAM und erweiterbaren 8 GB Speicherplatz genutzt. Auf LTE oder ein komplettes Aluminiumgehäuse muss man dementsprechend auch zu Gunsten des Preises verzichten.

 

Zwar wurde dem HOMTOM HT27 kein Aluminiumgehäuse spendiert, immerhin hat man dafür jedoch einen robusten Metallrahmen verbaut. Die Rückseite ist abnehmbar und darunter lassen sich wie gewohnt 2 Sim Karten sowie eine zusätzliche Micro-SD Karte einfügen, um den doch recht geringen 8 GB Speicherplatz zu erweitern. Dadurch lässt sich auch der recht große 3000 mAh Akku jederzeit entnehmen oder gar austauschen. Der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite ist knapp unter der 5 Megapixel Kamera (künstlich auf 8 MP hochgerechnet/interpoliert) verbaut. Neben dem LED-Blitz liegt auch Autofokus vor. Das Display ist mit 5,5 Zoll ordentlich groß und mit 1280×720 Pixel noch moderat aufgelöst.
Die Frontkamera auf der Vorderseite ist mit 2 Megapixel (interpolierte 5 Megapixel) aufgelöst.
Dem ganzen Gerät bringt der etwas ältere aber immer noch taugliche MTK6580 32 Bit Quad-Core Prozessor mit 1,3 GHz Taktung zusammen mit 1 GB RAM und 8 GB Speicher zum Laufen. Die Mali-400 MP ist der grafische Zuspieler und kann auch mit aktuellen Spielen und reduzierten Details umgehen.
Trotz fehlenden LTE kann man natürlich weiterhin das 3G Netz, WLAN, Bluetooth, GPS und den verbauten 3,5mm Kopfhöreranschluss nutzen.
Als Betriebssystem wird noch Android 6.0 verwendet. Ein Gyroskop-Sensor ist nicht vorhanden.

  • Auf Amazon wird mit Stars 20 Sternen bei 1 Kundenrezensionen bewertet. (Stand 03.04.2017)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

In Deutschland gibt es auf Amazon lediglich eine Rezension die von einem zwar guten Gerät spricht, aber welches wiederum ein ungenaues Display mit Verzögerungen habe. Die Lautsprecherqualiät sei auch nicht so das wahre.
In meinem Ausführlichen Test konnte ich eine solide und gut funktionierende Hardware feststellen. Der Touchscreen reagierte eigentlich immer gut, war durch die Beschichtung in bestimmten Spielen aber gefühlt etwas träge unterwegs. Das System selbst lief jederzeit flüssig und ohne Abstürze.
Die Kamera macht soweit brauchbare Bilder wenn man keine großen Erwartungen hat. Kleinere Bereiche können recht gut aussehen, beim zoomen erkennt man aber Detailarmut, leicht verwackelte und verpixelte Aufnahmen. Hier fehlt es einfach an Informationsgehalt der Kamera aufgrund der geringen Megapixel Zahl. Das fällt gerade bei größeren Landschaftsaufnahmen auf. Bei schlechten Licht werden die Bilder zudem mit starken Rauschen aufgenommen.
Der Lautsprecher ist soweit ok, klingt sauf maximale Lautstärke aber nicht mehr  so prall.
Der Fingerabdrucksensor ist soweit gut wenn man sich an den recht hohen Sitz unter der Kamera gewöhnt hat. Das Einlesen und entsperren des Smartphones nimmt aber immer einen kurzen Augenblick in Anspruch, funktioniert soweit aber gut.
Die Performance kann sich dennoch sehen lassen auch wenn man nur etwa 23.000 Antutu Punkte errechnet.  Band of Brothers lief spielbar flüssig und auch Asphalt 8 auf mittlere Details war sauber spielbar. 
Der Akku ist soweit ok und kommt auf gut 4-4,5h Onscreen Zeit.

Features

  • 5,5 Zoll, 1280×720 Pixel, Mali-400 MP
  • MTK6580 1,3 GHz, 1 GB RAM, 8 GB Speicher, erweiterbar
  • 3G, WLAN, Bluetooth, GPS, Micro-SD, 5 MP (8MP interpoliert) Kamera, 2 MP (5 MP interpoliert) Frontkamera, 3,5mm Klinke
  • Metallrahmen, Fingerabdrucksensor
  • 3000 mAh Akku
  • Android 6.0

Video

Noch nicht das Richtige dabei gewesen?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.