+19

LEAGOO KIICAA MIX ab

88€

(5,5″ FHD, Bezel-Less)

Techn. Daten: 5,5 Zoll • 1920x1080 • IPS, MTK6750T Octa-Core 1,5 GHz • 3 GB RAM • 32 GB Speicher • erweiterbar max. 256 GB, LTE Band 20 • Dual- Sim •  USB-Typ-C (Audioport) • Dual-Kamera 13+2 MP • Bezel-Less fast Rahmenlos • 90% Displayfläche, 3000 mAh Akku • Pump Express 5v/2A, Android 7

Tomtop.com87,77€ *
8-18 Tage Versand aus China, Volksrepublik
via Standardversand
Zum Angebot
Gearbest.com93,16€ *
8-18 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zollfrei via Versandart Germany Priority Mail, Germany Express, Belgium/Sweden Registered, Europe Railway Registered
Zum Angebot
Everbuying.net158,41€ *
20-40 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Preis + 19% Einfuhrumsatzsteuer, da EUSt-pflichtig ab 22€ Warenwert (Kaufpreis + Versandkosten)
Zum Angebot
* Preise von 24.11.2017 - 19:28 Uhr. Alle Preise inkl. MwSt. bzw. bei Import inkl. 19% Einfuhrumsatzsteuer zzgl. Versand. Der Preis kann sich geändert haben und jetzt höher sein. Der Artikel kann mittlerweile auch nicht mehr verfügbar sein. Bitte beachte die Lieferbedingungen und Versandspesen des Anbieters.

Und nun hat auch Leagoo sein Bezel-Less Smartphone offiziell vorgestellt. Das LEAGOO KIICAA MIX ist aktuell bereits ab 87,77€ auf Tomtop.com vorbestellbar. Wie bei der Konkurrenz wird auch hier auf ein 5,5 Zoll Display mit Full-HD Auflösung und einer Dual-Kamera (13+2 Megapixel) auf der Rückseite gesetzt. Als Prozessor wurde der MTK6750T Octa-Core mit 1,5 GHz, 3 GB RAM und 32 GB Speicherplatz in das fast rahmenlose Bezel-Less Smartphone eingepflanzt. 

 

Die rahmenlosen Geräte kommen deutlich besser bei den potenziellen Käufern an, als die damaligen Curved-Smartphones. Das ist das was wir sehen wollen: mehr Display, schmalere Rahmen und ein recht kompaktes Gehäuse. Das Xiaomi Mi Mix hat es vorgemacht und viele Hersteller machen es nun irgendwie nach. Nur eben deutlich günstiger. Sicherlich muss man auch hier die geschönten Werbebilder ein wenig ausblenden, denn so ganz rahmenlos geht es nun mal auch nicht. Stabilität kommt ja auch nicht von ungefähr. 
Das LEAGOO KIICAA MIX  trägt einen seltsamen Namen, macht aber grundsätzlich auch nichts anderes als VkWorld, Bluboo, Doogee oder Maze.  Die Front soll dabei tatsächlich aus 90% Display bestehen. Sämtliche Sensoren und auch die 13 Megapixel Frontkamera sind wie bereits gewohnt nach unten gewandert um oben den Platz für das 5,5 Zoll Sharp Display freizugeben. Dieses ist mit den üblichen 1920×1080 Pixel aufgelöst und wird von Gorilla Glas 4 geschützt. Der Fingerabdrucksensor ist auch hier auf der Front im Homebutton integriert worden. Das Gehäuse selbst soll dabei kaum größer sein als das Gehäuse eines herkömmlichen 5 Zoll Smartphones.

Die verwendete Hardware ist im Bereich der gehobenen Einsteigerklasse einzuordnen. Der MTK6750T Octa-Core mit 1,5 GHz ist alltagstauglich schnell und stemmt auch das ein oder andere Spiel ohne Probleme. Dabei helfen die 3 GB Arbeitsspeicher und der erweiterbare 32 GB Speicherplatz. Wie üblich kann man auf Dual-Sim, LTE inklusive Band 20, WLAN, Bluetooth, GPS, Micro-SD, sowie den USB-Typ-C Anschluss zurückgreifen. Der USB-Typ-C ist für die Audiowiedergabe vorgesehen und so wird vermutlich auf den sonst üblichen 3,5mm Kopfhöreranschluss verzichtet.
Auf der aufgeräumten Rückseite befindet sich nur die 13+2 Megapixel Dual-Kamera und der LED Blitz. Der Kamerasensor ist vom Hersteller Omnivision. Es ist aber aktuell nicht weiter bekannt welcher konkrete Kamerasensor im Telefon steckt. Auf der Front kommt ebenfalls eine 13MP Kamera mit unbekannten Sensor zum Einsatz.

Der Akku bietet 3000 mAh Kapazität und wird das Telefon sicherlich recht gut über den Tag bringen. Sollte der Saft doch frühzeitig zur Neige gehen, kann man immer hin noch die Mediatek Pump Express 5v/2A Schnellladung nutzen. Als Betriebssystem kommt Android 7.0 zum Einsatz.

  • Auf Amazon ist das Telefon nicht zu finden. (Stand 09.08.2017)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Da es sich aktuell nur um eine Vorbestellung handelt, gibt es entsprechend natürlich noch keine Rezensionen oder wirklich aussagekräftigen Reviews. Gearbest ist aktuell auch der einzige Händler der das Bezel-Less Smartphone gelistet hat. Wir warten einfach ab bis unser bestelltes Exemplar eintrifft und berichten Euch dann wie es ist. :-) 

Features

  • 5,5 Zoll, 1920×1080, IPS, Sharp Display, Mali-T860MP2
  • MTK6750T Octa-Core 1,5 GHz, 3 GB RAM, 32 GB Speicher, erweiterbar um max. 256 GB
  • LTE Band 20, Dual- Sim, WLAN, Bluetooth, GPS, USB-Typ-C (Audioport), Dual-Kamera 13+2 MP, Frontkamera 13 MP
  • Daumenfingerabdrucksensor, Bezel-Less fast Rahmenlos, 90% Displayfläche 
  • 3000 mAh Akku, Pump Express 5v/2A
  • Android 7

Video

Noch nicht das Richtige dabei gewesen?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

17 Kommentare
  1. Kay
    Kay says:

    Die Specs lesen sich wirklich nicht verkehrt und das Preis-/Leistungsverhältnis schaut dabei echt klasse aus. Wir haben das Teil direkt mal vorbestellt und Ronny schaut sich die Sache dann mal genauer an 🙂

  2. Ralph
    Ralph says:

    Habe es mir auch vorbestellt.
    Hatte einige neuen Handy verglichen.
    Dieses reicht mit vollkommen.
    Und mit dem Gutschein nur € 94,51 bezahlt!
    Schau mer mal!

  3. Ronny
    Ronny says:

    @Ralph
    Das mit dem Gutschein klingt ja fantastisch, wo hast du den denn her, bzw für welchen Shop den?

  4. Ralph Wenzel
    Ralph Wenzel says:

    @Ronny: geht über gearbest. Hab den code aber nich mehr. Mit bischen googlenmüsste es aber klappen.

  5. BaSeQ_bln
    BaSeQ_bln says:

    @Ronny Konntet ihr das Smartphone schon Testen ? Und wie ist das gemeint " Vorbestellung",kann ich es denn jetzt einfach Bestellen und es kommt in den gesagte 7-15Tage bei mir an oder dauert es länger ?!

  6. Kay
    Kay says:

    Wir haben das KIICAA auch vorbestellt. 🙂
    Bei GearBest steht über dem Preis " Dispatch: Ships between Sep 12 – Sep 14 " da es erst in diesem Bereich !voraussichtlich! bei GearBest ins Lager kommt. Das Smartphone wird dann an alle die es bis dahin bestellt haben nach und nach ausgeliefert. Das kann ab diesem Zeitpunkt dann nochmal die gewohnten 3-4 Wochen dauern. Das ist halt das Problem mit den Vorbestellungen. Es können auch immer mal noch weitere Verzögerungen auftreten und manchmal geht die Vorbstellphase auch mal 4 bis 6 Wochen bevor es dann überhaupt verschickt wird und man dann nochmal 3-4 Wochen wartet.
    VG, Kay

  7. ZauberMilch
    ZauberMilch says:

    Also was sich hier für mich eine Frage stellt ist wo ist der Lautsprecher besser gesagt die Hörmuschel ich soll man da was verstehen oder bist du so was für ein wenn man telefoniert also das ist mir aufgefallen schaut noch woran da ist keine Hörmuschel zu sehen

  8. ZauberMilch
    ZauberMilch says:

    Also habe mir das Gerät auch gekauft zwar nicht so billig für knapp 99 € aber was mir sorgen macht ist wie gesagt die Hörmuschel weil die ist nicht vorne vorhanden und ich vermute dass sie oben drauf ist das wäre schlecht weil wie soll man dann das Telefon halten ich denke mir dass wir in Kritikpunkte werden und zu dir Ronny wollte ich was sagen ich gucke eine Serie gerne auch mit deinem Handy ist und mach weiter so und ja hoffen wir mal dass das Handy wirklich so gut ist für das Geld also ich bezweifle es arg wie gesagt keine Hörmuschel das macht mir riesen Sorgen

  9. Ronny
    Ronny says:

    Das Telefon ist nun auch endlich bei uns eingetroffen. Der entsprechende Test wird wohl im Laufe dieser Woche online gehen, dann wissen auch wir mehr @ZauberMilch 😉

  10. Michael
    Michael says:

    Hallo,ich habe das Telefon jetzt schon einer Woche in Benutzung. Die Hörlautstärke beim Telefonieren ist etwas weniger als bei meinem alten Oukitel C3. Ich habe es mal in der Werkstatt probiert und da geht garnichts. Viel zuleise. Da konnte ich noch was mit dem C3 verstehen. Das ist halt der nachteil von der Rahmenlos Bauweise. Wie sich die anderen schlagen?
    Gruß Michael

  11. Steffen
    Steffen says:

    Meins hat ein bootloop und mit wipe data/factory reset geht auch nix.Habe schon in einigen Foren durchgefragt aber keiner hat eine lösung.Ne backup rom oder dump bräuchte ich die von needrom hat fehler.

  12. Ronny
    Ronny says:

    Dann scheint das Smartphone wohl Chargen mäßig unterschiedlich ausgeliefert zu werden. Mit unserem Modell hatte ich keine Probleme…Wie ist bei euch der Empfang? Der wurde anscheinend auch kritisiert. Ich kann es leider nicht wirklich testen wegen dem schlechten Empfang bei uns.

  13. Christian1308
    Christian1308 says:

    @Michael: Du kannst die technischen Parameter (Lautsprecher, Micro) mittels dem Engeneering mode bei den MTK-Prozessoren ändern / anpassen.
    Hier mal ein Link aus einem anderen Forum. Das Tool zum Einschalten des EngeneeringMode gibt es im GooglePlay stichwort "MTK Tools".
    Das ist hier der "Loudspeaker-Mode", den Du unter "HARDWARE" > SOUND in den Engeneering Einstellungen findest. Muss Dich ein wenig einlesen.
    Kaputt kannst Du nichts machen, die Änderungen bleiben bis zum nächsten *Hardreset* des Smartphones.
    Eine genauere Beschreibung der Parameter wirst Du nirgens finden, da dies von Hersteller zu Hersteller und MTK-Prozessor unterschiedlich ist. Du muss ein wenig probieren. Ich stelle generell meine MTK-Smartphones lauter, da ich in einem Großraumbüro arbeite und beim Telefonieren nicht brüllen kann. Und die Lautsprecher sind auch meist zu leise.
    Dies ist aber sogar bei anderen Smartphones so. Aktueller fall ist das REDMI NOTE 4, welches schlechte Microfoneinstellungen hat (zu leise). Die Firmware zum 4X hat diesen Fehler mehr.

    https://www.android-hilfe.de/forum/thl-5000.1860/sound-einstellen-im-engineering-mode.654097.html

  14. Steffen
    Steffen says:

    Seit dem das neue Firmware Update drausen ist geht mein Handy endlich.

  15. Ronny
    Ronny says:

    Danke Steffen für deine Rückmeldung. Sehr schön das nun alles klappt. Weist du was sich mit dem Update noch alles verändert hat?
    Grüße

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.