+5

M-Horse Pure 3 Testbericht – ab

146€

(5,7″ HD+, Helio P23, 4000mAh)

M-Horse Pure 3 Testbericht – ab

146€

(5,7″ HD+, Helio P23, 4000mAh)

5,7" • 18:9 • 1440x720 Pixel • Mediatek Helio P23 • 4GB RAM • 64GB Speicherplatz (erweiterbar) • 13+5MP Dual-Kamera • 8+5MP Dual-Frontkamera • USB Typ-C • Dual Band WLAN • LTE (inkl. Band 20) • 4000mAh • Android 7.1

Tomtop.com
Tomtop.com
145,65€ *
8-18 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zum Shop
Zollfrei via aufpreispflichtiger Versandart Duty-Free-Shipping
Gearbest.com
Gearbest.com
164,18€ *
8-18 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zum Shop
Zollfrei via Versandart Germany Priority Mail, Germany Express, Europe Railway Registered
* Preise von 20.06.2018 - 00:41 Uhr zzgl. Versand. Beachte das beim Import aus dem EU-Ausland die Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 19% fällig wird und etwaige Zollkosten ab 150€ Warenwert hinzukommen können. (Weitere Informationen)

Hier findest du unseren Video-Testbericht.

Der noch recht neue Hersteller M-Horse präsentiert mit dem Pure 3 ein solides Mittelklasse Smartphone zu einem sehr konkurrenzfähigen Preis. Aktuell bekommst du das M-Horse Pure 3 für 145,65€ auf Tomtop.com. Das 5,7″ Smartphone bietet ein Display im 18:9 Format und setzt auf den modernen Mediatek Helio P23 Prozessor zusammen mit einer weiteren, guten Ausstattung.

Das M-Horse Pure 3 setzt auf ein 5,7″ Display im aktuell beliebten 18:9 / 2:1 Format mit einer Auflösung von 1440×720 Pixel weshalb der verwendete Mediatek Helio P23 Octa-Core Prozessor mit 2,0GHz in Kombination mit der Mali G71 GPU leichtes Spiel mit Apps und Spielen hat. Dem SOC stehen 4GB RAM und 64 GB Speicherplatz (erweiterbar) zur Seite.

Leider setzt auch M-Horse auf den unsäglichen Trend der Dual-Kameras und verbaut direkt auf Vorder- und Rückseite jeweils 2 Kameras die jedoch keinen Mehrwert bieten und daher als Fake abgetan werden können. Die Rückseite setzt dabei auf ein 13+5MP Dual-Kamera Gespann (interpoliert auf 16+5MP) und die Frontkamera setzt auf 8+5MP (interpoliert auf 13+5MP).

Das Smartphone bestitzt ein Unibody Gehäuse aus Metall und platziert den Fingerabdrucksensor mittig unter der Kamera auf der Rückseite. Eine LED-Notification sitzt auf der Front neben der Hörmuschel.

Die restliche Ausstattung fällt solide aus: Dual-Band WLAN, Dual-Sim, LTE (inkl. Band 20), Bluetooth 4.0, GPS, USB Typ-C, MicroSD Slot und Fingerabdrucksensor. Auf den beliebten 3,5mm Kopfhöreranschluss müsst ihr hingegen verzichten.

Der große Akku mit 4000mAh sollte für eine gute Laufzeit unter Android 7.1 sorgen.

  • Auf Amazon wurde das Smartphone bisher nicht bewertet. (Stand 15.04.2018)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Das Smartphone bietet viel für das Geld und erlaubt sich leider nur mit den Fake Dual-Kameras einen echten Schnitzer. Die Alltagsleistung und auch die restliche Ausstattung fallen sehr solide aus und machen das Pure 3 zu einem guten Allrounder.

Features

  • 5,7″, 1440×720 Pixel, 18:9
  • MediaTek Helio P23, Octa-Core, 2,0GHz
  • 4GB RAM, 64GB Speicherplatz (erweiterbar)
  • 13+5MP Dual-Kamera, 8+5MP Dual-Frontkamera
  • Dual-Band WLAN, Dual-SIM, LTE (mit Band 20), Bluetooth 4.0, USB Typ-C
  • 4000mAh Akku, Android 7.1
  • Metallgehäuse, Fingerabdrucksensor

Video

Noch nicht das Richtige dabei gewesen?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

5 Kommentare
  1. Ken
    Ken sagte:

    Schönes Video Ronny 🙂

    Scheint ja ein echt vernünftiges Gerät zu sein, bis auf die Kameras und das etwas dunkle Display.
    Die Konkurrenz, die du mit im Video hattest sind echt nochmal 25-30 € teurerer.

    Von der Größe her wäre ja das Redmi 5 die direkte Konkurrenz. Größerer Akku, mehr Leistung, 1 GB mehr Ram und USB-C bei ca gleichen Preis, das ist schon eine Ansage.

    Was ich mich frage, wenn die das schaffen, warum setzt Xiaomi trotzdem immer noch bei der Redmi Reihe auf Micro USB?

  2. Ronny
    Ronny sagte:

    Ich denke auch das es ein sehr solides Phone ist, die Kamera ist brauchbar und der Rest stimmt auch. Ich bin mal gespannt ob das Android 8.1 Update auch wie versprochen nachgereicht wird.
    Warum Xiaomi teils noch auf Micro-USB setzt wissen wir auch nicht. Die haben vermutlich einfach noch zu viele auf Lager. 😀

  3. Ken
    Ken sagte:

    Gegen das Redmi 5 ist das tatsächlich wohl ein Preistipp, wenn man das Plus an Hardware (Leistung, Arbeitsspeicher, USB-C ) im Vergleich sich anschaut.

    Software wird natürlich wieder die Frage sein, ob da Updates kommen, zumindest auf Oreo.
    Ansonsten ist natürlich doof, denke mal nicht, dass für M-HORSE Telefon groß Custom Roms kommen werden, vor allem ist das ja eh
    immer bei Geräten mit MediaTek Prozessor schwierig da was zu bekommen.

    Was die Micro USB angeht, kam mir eigentlich genau der gleiche Gedanke 😀

  4. Ronny
    Ronny sagte:

    Ja da ist man bei Xioami immer auf der deutlich sicheren Seite. Updates gibt es auch für ältere Geräte. Da hat man auch in kommenden Jahren immer noch ein aktuelles OS. Und man muss auch anmerken das Xiaomi da auch fast ohne Ausnahme der einzige Hersteller mit so einem tollen Support ist.
    Aber eventuell schafft es ja auch mal ein anderer Hersteller das auf die Reihe zu bekommen 🙂

  5. Ken
    Ken sagte:

    Ja, ist irgendwie schon ein bisschen blöd am Ende doch immer sagen zu müssen kauf das Xiaomi Gerät 😀

    Ich leugne gar nicht, dass ich echt ein Fan bin, aber das nicht ohne Grund, die Hardware ist spitze bei diesen Preisen und beim Support braucht man keine Worte verlieren, der ist einzigartig und vorbildlich.

    Wenn das so bleibt, werde ich wohl nie wieder ein anderes Telefon mir anschaffen, sondern immer Xiaomi.

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.