+28

OnePlus 5T Testbericht – ab

462€

(6″ FHD+, 18:9, Snapdragon 835)

OnePlus 5T Testbericht – ab

462€

(6″ FHD+, 18:9, Snapdragon 835)

Varianten * Preise von 25.06.2018 - 06:37 Uhr zzgl. Versand. Beachte das beim Import aus dem EU-Ausland die Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 19% fällig wird und etwaige Zollkosten ab 150€ Warenwert hinzukommen können. (Weitere Informationen)

Hier findest du unseren Video-Testbericht.

Und auch ein quasi Nachfolger des beliebten OnePlus 5 lies nicht lange auf sich warten. Das seit kurzem veröffentlichte OnePlus 5T ist aktuell für 462,27€ auf Banggood.com erhältlich. Auch bei OnePlus springt man auf den Zug der beliebten 18:9 bzw. 2:1 Displays auf und verpasst dem OnePlus 5T ein 6,01″ großes AMOLED Display mit einer Auflösung von 2160×1080 Pixel.

Rein von der Hardware hat sich auch beim OnePlus 5T im Vergleich zum Vorgänger nicht allzu viel geändert. So setzt man weiterhin auf einen Qualcomm Snapdragon 835 Octa-Core mit bis zu 2,45GHz und je nach Variante auf 6+64GB oder 8+128GB RAM und Speicherplatz (nicht erweiterbar). Auch damit gehört das neue 5T Modell zur absoluten Highend-Klasse auf dem Smartphone Markt. Neu ist hingegen das 6,01″ AMOLED-Display im 18:9 / 2:1 Format mit einer Auflösung von 2160×1080 Pixel. Aufgrund der dadurch schmalen Seitenränder und ebenfalls schmalen Ränder im Stirn- und Kinnbereich muss der Fingerabdrucksensor auf die Rückseite wandern.

In Bezug auf die Kamera setzt man beim 5T Modell auf eine 16MP Frontkamera (Sony IMX371, f/2.0, EIS) und auf der Rückseite kommt wieder eine Dual-Kamera zum Einsatz. Diese arbeitet mit einem 16MP (Sony IMX398, f/1.7) und einem 20MP Sensor (Sony IMX376K, f/1.7) jeweils mit elektronischer Bildstabilisierung (EIS).

Auch im Oneplus 5T setzt man auf ein Metallgehäuse und einen nicht wechselbaren 3300mAh Akku mit der hauseigenen Schnellladetechnik DASH. Weiterhin bietet die Konnektivität wieder umfangreiche Features: Dual-SIM (inkl. LTE Band 20), Dual-Band WLAN, Bluetooth 5.0, GPS (GLONASS, BeiDou, Galileo), NFC, 3,5mm Kopfhöreranschluss und USB Typ-C. Als Betriebssystem kommt weiterhin das hauseigene OxygenOS auf Basis von Android 7.1 zum Einsatz.

  • Auf Amazon wird das OnePlus 5T bisher nicht bewertet. (Stand 04.12.2017)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Nachdem das reguläre OnePlus 5 bereits bei uns im Test war uns sehr gut abschnitt, kann man mit dem 5T garantiert auch wieder ein sehr tolles und leistungsstarkes Smartphone mit sehr guter Kameraqualität erwarten. Für Besitzer des 5er Modells bieten sich jedoch bis auf das Display keine wirklichen neuen Features die ein Upgrade rechtfertigen. Wer noch kein OnePlus oder eines der älteren Modelle besitzt, für den kann sich jedoch ein Kauf lohnen.

Features

  • Qualcomm Snapdragon 835, 6/8GB RAM, 64/128GB Speicherplatz (nicht erweiterbar)
  • 6,01″ FHD+ Display, AMOLED, 18:9 / 2:1, 2160×1080 Pixel
  • 16+20MP Dual-Kamera, 16MP Frontkamera
  • Metallgehäuse, 3300mAh Akku
  • Dual-Band WLAN, Bluetooth 5.0, GPS, USB Typ-C, NFC
  • 3,5mm Kopfhöreranschluss, Android 7.1 (OxygenOS)

Video

Noch nicht das Richtige dabei gewesen?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

118 Kommentare
« Ältere Kommentare
  1. Aktienstar
    Aktienstar sagte:

    @Ralf: war eben beim Zoll. Lief alles ohne Probleme ab. Hatte sogar vorher noch eine CE-Erklärung von Xiaomi aus dem Internet geladen und die mitgenommen – da lächelte der Zollbeamte und meinte nur, "Super – das hilft sehr weiter".
    Auf dem Mi Mix 2 ist selber Kein CE-Zeichen, aber sehr wohl auf dem Karton.
    Meine Global-Version hatte übrigens auch Deutsch als Sprache (anders als bei Gearbest beschrieben!) und MIUI 9.0 schon installiert.

    Handy sieht sehr edel aus – und nun habe ich zwei tolle Handys: Galaxy S8+ und Mi Mix 2.
    Na ich werde mir mal beide anschauen und entscheiden, welches ich verkaufe.

    Das S8+ habe ich ja zum Schnäppchenpreis bekommen und werde sicher keine Probleme haben, es wieder zu verkaufen – da wie neu und mit voller Garantie.

  2. Christian1308
    Christian1308 sagte:

    @Kai: Leider gibt es das Lenovo P2 nun nicht mehr günstig in der Chinavariante mit 64GB. Die EU-Version (Band 20, 32GB) sind recht teuer.
    Meine "Kleine" hat es im Dauerbetrieb (spielt viel) und ist von einem Galaxy Note 4 auf das Len.P2 gewechselt. Das Note 4 war ein Handwärmer und das P2 hält locker mehrere Tage durch. Durch den Snapdragon 625 ist es sehr sparsam.
    Kurz, das P2 ist ein Redmi Note 4 mit Oled und noch größerem Akku.

    @Ralf: Ich finde die Farbe rot sehr schön, keine Tussi-Farbe und auch nicht ins Lila abwandernd. Die Hülle ist transparent.

    @Aktienstar: Mi MIX 2 Probleme mit O2+ ?? Wenn ja, die Beta 8.2.1 nehmen, die läuft jetzt unter Oreo und die Fehler ist weg mit dem EPLUS/O2 – Roaming.

  3. Christian1308
    Christian1308 sagte:

    Gebe mein OnePlus 5T 126GB "lava red" ab:

    Habe mich für das MI MIX2 entschieden, da ich die Voll-Bild Gestensteuerung von XIAOMI einfach genial finde. Damit kann man die Softbottons ausblenden und das Telefon wie ein iPhone X bedienen. Das kann OnePlus im Moment noch nicht.
    >>> Daher gebe ich mein _OnePlus 5T in "lava red" mit 128GB ab__.

    * es ist am 3.2.2018 (letzten Samstag) ausgeliefert worden und ca. 2 Stunden in Betrieb gewesen
    * Folien sind noch drauf.
    * Neuzustand, Hülle, Kabel nicht gar nicht ausgepackt
    * keine Veränderungen an dem ROM.
    Alles Original. China-Version mit EU-Steckeradapter.
    Sonst unterscheidet es sich nicht von der EU-Version.
    ROM ist OxygenOS 5.03 (Oreo Android 8).
    Bei Interesse einfach Mail an gschiborr@gmail.com oder hier als PM.

  4. Ralf
    Ralf sagte:

    "Das kann OnePlus im Moment noch nicht."

    NOCH NICHT, aber bald. Es gibt schon eine Oreo-Beta die das kann… hab ich in einem Youtube-Video gesehen!

  5. Christian
    Christian sagte:

    Welche Versandart sollte man bei Gearbest wählen, wenn man sich für ein OnePlus 5T entscheidet
    und keine weiteren Zoll und Einfuhrgebühren bezahlen möchte?

    Germany Priority Mail oder Germany Express wird dort nicht angeboten, wie ich sehe.

  6. Christian1308
    Christian1308 sagte:

    Bei mir wird dies angeboten, komisch /Du meinst schon GEARBEST, oder??):
    * Priority Line 11 – 22 business days €0.00
    >> Germany Express 11 – 22 business days €0.00

    Das oben von mir angebotene OnePlus 5T 128GB "lava red" ist verkauft. Hatten sich sehr viele gemeldet. Danke für Euer Interesse …. Chris

  7. Ralf
    Ralf sagte:

    @ Christian1308

    Ich habe mir das rote jetzt direkt bei OnePlus gekauft. Wird heute geliefert per DHL Express (Versand hat nichts gekostet). Da ist wenigstens ein Ladegeräte mir EU-Stecker dabei und vernünftige Garantie / Gewährleistung.

    Mein Gearbest-5T werde ich dann bei eBay verkaufen. Das ist jetzt beim Verzollen durch die Post, was angeblich 2-3 Wochen dauert. Wird wohl insgesamt auf eine Lieferzeit von 2 Monaten hinauskaufen 🙂 Bis es da ist, wird es das 7T schon geben 🙂 Werde natürlich berichten, ob Gearbest die Steuern ersetzt.

  8. Christian1308
    Christian1308 sagte:

    @Ralf: Ja, berichte mal! Unterschiede zwischen dem EU-Oneplus und dem GB-Modell würde mich interessieren.
    In den Foren heißt es, das Netzteil (China=aber auch "dash") unterscheidet sich. Aber nur im Anschluss nicht die Leistung.
    Wenn die Fullscreen – Gestensteuerung kommt, fällt auch die dämliche Softbotton-Leiste weg. Dann ist es perfekt.
    Das Ambient-Display ist auch sehr schön gelöst beim OnePlus 5T.
    Da guckt der eine beim anderen ab. Gesten – Apple iPhone X und Ambient – Samsung S8/+/note.

    Aber schickes Smartphone!!!! Viel Spaß!
    Ich bin ein XIAOMIaner und liebe die Gestensteuerung bei meinem MI MIX 2. Aber fairerweise gesagt auch die Beta. Und die Chinesen haben bald Neujahr, wird erst zum 3.3.2018 released die Beta > Stable. Schreibt XIAOMI – schon rein. Die sollen auch mal feiern!

  9. Ralf
    Ralf sagte:

    So! Heute kam das 5T von Gearbest endlich an – nach 41 Tagen!

    Nachdem das BEPOST-Paket zwei Wochen in Frankfurt beim Zoll lag, dann zum lokalen Zollamt ging und ich einen Auftrag für Verzollung durch die Deutsche Post (Kosten 25€) gestellt habe, ging das Paket zur zentralen Bearbeitungsstelle der Post nach Leipzig.

    Und es gibt zwei Überraschungen:
    1. Das Paket kam nicht per Brief bei mir an, sondern via DHL.
    2. Ich musste nichts bezahlen.

    Wie das?
    Mit dem Auftrag hatte ich den Paypal-Zahlungsbeleg und die Gearbest-Rechnung per Fax zum lokalen Zollamt geschickt. Nachdem die Belege und das Paket in Leipzig ankam, rief mich eine Dame von der Post an. Die wunderte sich, dass meine Zahlen (500€) soviel höher ist als die Rechnung (21€). Sie wollte von mir wissen, was da los ist.

    Eigentlich ist das doch klar, dass die Chinesen wie üblich eine falsche Rechnung ausgestellt haben, aber die Dame tat so, als wenn sie das nicht kennt. Ich stellte mich dann auch dumm und wir verblieben so, dass das der Zollbeamte entscheiden soll ob Einfuhrumsatzsteuer anfällt (für 500€) oder nichts. Mir war das egal, weil ja Gearbest mir sagte, sie ersetzen die Kosten. Ob Gearbest das macht, werden wir nun leider nicht erfahren.

    Die Dame sagte mir, es käme via Briefträger, was nun nicht der Fall war, und der würde sofort die ganze Summe (Einfuhrumsatzsteuer + 25€) kassieren. Nun, kassiert wurde nichts und ich denke, dass da jetzt auch nicht noch eine Rechnung per Post nachkommt. Denn die Dame sagte, die Kostenrechnung wäre dann am Paket mit dran. Da war aber nur mein Fax angeheftet.

    Das heißt, dem Zoll war es dann zu blöd rauszufinden, was es mit der Differenz zwischen Rechnung und Zahlung auf sich hat. Dabei wäre es ja eine Sache von 1-2 Minuten gewesen festzustellen, was das 5T so kostet und das es keine $18,70 sind wie es auf der Rechnung steht (auf der Rechnung standen noch 2 Handyhüllen die ich mitbestellt hatte). Angerufen haben sie mich auch nicht mehr um zu fragen.

    Evtl. konnte der Zoll auch nicht feststellen, welches Handy da im Paket ist. Die Oneplus-Handybox war versiegelt und welches Handy drin ist, ist auf dem chinesischen Aufkleber schwer zu erkennen ohne Vorkenntnisse. Auf der Gearbest-Rechnung steht nichts von Oneplus 5T, sondern da steht nur „Mobile Phones“. Das könnte also auch die Ursache sein, dass ich nichts zahlen musste.

    Wäre ich zum lokalen Zollamt persönlich hin, hätte ich das Handy auspacken müssen und dann wäre erkennbar gewesen, welches Gerät es ist.

    Letztendlich war es viel Theater, langes Warten und das Hickhack mit dem Gearbest-Support nicht wert. ich habe mir ja das 5T in Rot schon bei Oneplus direkt bestellt und das war in 3 Tagen da. Ist zwar 70€ teurer, aber mit Garantie, deutschen Ladenetzteil.

    Ich bin mir sicher, dass der Zoll inzwischen die Absendernamen von Gearbest kennt ("Lomeway").

    Interessant ist auch eines: Auf dem Paket klebte eine Zollerklärung die (!!!) in Belgien mit Datum der Ankunft am Flughafen draufgeklebt wurde. Der Absender (Gearbest) erklärt dort, dass die Ware aus China kommt (deshalb wusste es der Zoll) und gibt einen falschen Wert von insgesamt 15,83€ an. Das ist falsch und klar steckt da Gearbest dahinter. Gearbest (Absender) versichert auf der Erklärung, dass die Angaben Wahrheitsgemäß sind. Soviel zum Thema gefährliche Steuertricks.

    Abschließend ein Tipp für alle, die trotzdem das Abenteuer bei Gearbest suchen und das 5T dort bestellen. Bestellt euch eine Schutzhülle mit – ich hab das. Dort gibt es welche die sind rot / blau metallisch (fast wie Lava Red) und schauen megageil aus. Man denkt fast, es wäre eine Art Blech vom Material her, sehr stabil, sehr anti-rutsch-fest. Sucht nach „Luanke Solid Color Style Phone Cover Case for OnePlus 5T“ für etwa 3€.

  10. Kay
    Kay sagte:

    @Ralf:
    Auch von mir noch ein Danke für dein ausführliches Feedback und super das es jetzt doch noch geklappt hat! Viel Spaß mit dem zweiten 5T 🙂
    Falls du es doch verkaufst, wirst du es sicherlich schnell loswerden.
    VG, Kay

  11. Ronny
    Ronny sagte:

    Ein sehr langer Weg. So haben wir das selbst noch nie erfahren oder als Feedback bekommen. Nun ja immerhin ist es angekommen.
    Danke für dein Feedback. Viel Spaß mit dem tollen Phone.
    Grüße Ronny

  12. Maxxi
    Maxxi sagte:

    Bin scharf auf das 5T^^
    Und mal ne Frage zum Thema "German Priority Line".
    Bedeutet das wirklich, dass auch die Einfuhrumsatzsteuer von GB erledigt wird?
    Einfuhrzoll fällt auf Smartphones ja eh nicht an.
    Hab bisher immer Dampfer-Kleinkram in Fernost bestellt, auch oft > 25 Euro, und musste noch nie zum Zoll.
    Wenn alles von GB erledigt wird, warte ich doch eigtl. nur noch auf den Hermes-Zusteller.

  13. Kay
    Kay sagte:

    Amazon hat wohl kurz die Preise angezeigt. Die 6+64GB Version soll UVP 519€ und die 8+128GB soll UVP 569€ kosten.

« Ältere Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.