+30

OnePlus 5T Testbericht – ab 338€

Varianten * 20.07.2019 - 00:18 Uhr aktualisiert zzgl. Versand. Beim Import aus dem Nicht-EU-Ausland werden 19% EUSt fällig und es können Zollkosten ab 150€ Warenwert hinzukommen. (Weitere Infos)

Hier findest du unseren Video-Testbericht.

Und auch ein quasi Nachfolger des beliebten OnePlus 5 lies nicht lange auf sich warten. Das seit kurzem veröffentlichte OnePlus 5T ist aktuell für 338,49€ auf Geekbuying.com erhältlich. Auch bei OnePlus springt man auf den Zug der beliebten 18:9 bzw. 2:1 Displays auf und verpasst dem OnePlus 5T ein 6,01″ großes AMOLED Display mit einer Auflösung von 2160×1080 Pixel.

Rein von der Hardware hat sich auch beim OnePlus 5T im Vergleich zum Vorgänger nicht allzu viel geändert. So setzt man weiterhin auf einen Qualcomm Snapdragon 835 Octa-Core mit bis zu 2,45GHz und je nach Variante auf 6+64GB oder 8+128GB RAM und Speicherplatz (nicht erweiterbar). Auch damit gehört das neue 5T Modell zur absoluten Highend-Klasse auf dem Smartphone Markt. Neu ist hingegen das 6,01″ AMOLED-Display im 18:9 / 2:1 Format mit einer Auflösung von 2160×1080 Pixel. Aufgrund der dadurch schmalen Seitenränder und ebenfalls schmalen Ränder im Stirn- und Kinnbereich muss der Fingerabdrucksensor auf die Rückseite wandern.

In Bezug auf die Kamera setzt man beim 5T Modell auf eine 16MP Frontkamera (Sony IMX371, f/2.0, EIS) und auf der Rückseite kommt wieder eine Dual-Kamera zum Einsatz. Diese arbeitet mit einem 16MP (Sony IMX398, f/1.7) und einem 20MP Sensor (Sony IMX376K, f/1.7) jeweils mit elektronischer Bildstabilisierung (EIS).

Auch im Oneplus 5T setzt man auf ein Metallgehäuse und einen nicht wechselbaren 3300mAh Akku mit der hauseigenen Schnellladetechnik DASH. Weiterhin bietet die Konnektivität wieder umfangreiche Features: Dual-SIM (inkl. LTE Band 20), Dual-Band WLAN, Bluetooth 5.0, GPS (GLONASS, BeiDou, Galileo), NFC, 3,5mm Kopfhöreranschluss und USB Typ-C. Als Betriebssystem kommt weiterhin das hauseigene OxygenOS auf Basis von Android 7.1 zum Einsatz.

  • Auf Amazon wird das OnePlus 5T bisher nicht bewertet. (Stand 04.12.2017)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Nachdem das reguläre OnePlus 5 bereits bei uns im Test war uns sehr gut abschnitt, kann man mit dem 5T garantiert auch wieder ein sehr tolles und leistungsstarkes Smartphone mit sehr guter Kameraqualität erwarten. Für Besitzer des 5er Modells bieten sich jedoch bis auf das Display keine wirklichen neuen Features die ein Upgrade rechtfertigen. Wer noch kein OnePlus oder eines der älteren Modelle besitzt, für den kann sich jedoch ein Kauf lohnen.

Features

  • Qualcomm Snapdragon 835, 6/8GB RAM, 64/128GB Speicherplatz (nicht erweiterbar)
  • 6,01″ FHD+ Display, AMOLED, 18:9 / 2:1, 2160×1080 Pixel
  • 16+20MP Dual-Kamera, 16MP Frontkamera
  • Metallgehäuse, 3300mAh Akku
  • Dual-Band WLAN, Bluetooth 5.0, GPS, USB Typ-C, NFC
  • 3,5mm Kopfhöreranschluss, Android 7.1 (OxygenOS)

Video

Noch nicht das Richtige dabei gewesen?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

118 Kommentare
« Ältere KommentareNeuere Kommentare »
  1. Christian1308
    Christian1308 sagte:

    @ Ralf (" >> Du musst nicht 3 Tage auf Freischaltung des Bootloaders warten") – Äh was meinst Du damit?
    Bei XIAOMI wartet man 72 Stunden auf Freischaltungsgenehmigung des BootLoaders,
    bei LENOVO 2 Wochen, bei OnePlus geht das sofort.
    Das meinte ich.

  2. Ralf
    Ralf sagte:

    Sorry für doppelten Kommentar.

    @ Christian1308: Bei wir war es so:
    04.01. Bestellt
    12.01. BPOST: Item is announced / bpost received the information
    16.01. BPOST: bpost has received the item
    17.01. BPOST: Departure to country of destination
    17.01. BPOST: Parcel is handled
    17.01: BPOST: Arrival from abroad
    17.01. Deutsche Post: Die Sendung ist am 17.01.2018 im internationalen Logistikzentrum Frankfurt in Deutschland eingegangen.

    ENDE

  3. Dirk
    Dirk sagte:

    Hallo Ralf.
    Bei mir genau das Gleiche: seit 17.01.2018 passiert nichts. Mein Mi Mix 2 liegt seitdem in Frankfurt. Keiner will bzw. kann mir helfen.
    Es ist echt zum Kotzen!!!!

  4. Aktienstar
    Aktienstar sagte:

    Hier also mein Status:

    2018-01-17 16:48
    Germany, Arrival from abroad

    2018-01-16 23:22
    Belgium, Departure to country of destination

    2018-01-16 15:30
    Belgium, bpost has received the item

    2018-01-09 10:30
    Item is announced / bpost received the information

  5. Christian1308
    Christian1308 sagte:

    Was mich wundert:
    12.01. BPOST: Item is announced / bpost received the information
    16.01. BPOST: bpost has received the item

    Diese Zeit ist sehr kurz. Bei mir dauert es schon 2 Wochen und die Meldung, dass BPOST die Pakete erhalten hat, habe ich immer noch nicht.
    Und zeitgleich stellt Gearbest die Versandform Germany priority direct wieder zur Verfügung.
    Auch übrigens wieder mit HERMES wie gehabt.

  6. Ralf
    Ralf sagte:

    @ Christian1308; ich hatte schon am 04.01. bestellt und es ging kurz daran raus. Bis 16.01. sind das fast zwei Wochen von China bis Belgien.

  7. Unionhorst
    unionhorst sagte:

    Das ist echt kurios!

    Mein rotes wurde am 10.01.18 verschickt und am 20.01. ist es angekommen! Auch per BPost.

    VG
    Micha

  8. Aktienstar
    Aktienstar sagte:

    @unionhost: Welcher Absender stand denn bei dir auf dem Paket aus Belgien? Damit könne ich eine Nachforschung starten. Aber ohne Absender macht die Deutsche Post gar nichts.
    Die brauchen Absender Name, Strasse, PLZ und Ort

  9. Ralf
    Ralf sagte:

    @ Aktienstar: Mir hat die Hotline der Post gesagt, dass eine Nachforschung sinnlos ist. Die muss der Absender beantragen. Der Empfanger kann das nicht und daher wird nicht nachgeforscht.

    @ Christian1308: "Lomeway" druckt Gearbest in China drauf.

    @ unionhorst: Bist Du zufrieden mit der Farbe Rot?

  10. Aktienstar
    Aktienstar sagte:

    Gut dass ich durch Kreditkartenzahlung einen Internet-Käuferschutz habe – somit kann ich das Geld zurückfordern – und werde sicherlich NICHT mehr bei Gearbest bestellen.
    Gestern konnte ich kurzfristig ein S8+ bei Amazon Warehouse für 420 EUR ergattern – war nur kurz im Angebot. Das Mi Mix2 hat mich 380 EUR gekostet – das S8+ also nur 40 EUR mehr mit besserer Hardware, ohne Zoll-Probleme, Garantie und deutschem Händler – hätte ich das vorher nur gewusst…:(

  11. Christian1308
    Christian1308 sagte:

    Hatte mal kurz die DUOS-Variante vom S8+ (Dual Sim): Display top, Cam sehr gut. Akku zu klein, das Ding frisst Strom ohne Ende. MI MIX2 hält 3x so lange. S9 soll besser werden.

  12. Christian1308
    Christian1308 sagte:

    Seit eben bewegt sich mein rotes OnePlus 5T *freu*
    01/02/2018 01:17 Departure from office of exchange BELGGA

    Bin gespannt, ob es sich auch in Frankfurt schlafen legt….

  13. Unionhorst
    unionhorst sagte:

    @ Ralf
    also es ist eine schöne Farbe, aber manchmal wirkt die Farbe ein wenig rosa. Kommt aufs Licht an. Aber ist mal was anderes als immer nur schwarz. 😉

    VG
    Micha

  14. Ralf
    Ralf sagte:

    Ich muss leider dumm fragen, aber was ist "Freischaltungsgenehmigung des BootLoaders"? Wozu braucht man das?

  15. Christian1308
    Christian1308 sagte:

    Um die Smartphones vor bösen Veränderungen zu schützen, wird vom Hersteller der sog. Bootloader gesperrt. Wozu brauche ich das?
    Wenn Du die Standard-Betriebssoftware ändern willst, ersetzt Du die Software durch Custom-Roms. Diese sind gerade bei Chinaphones auf die EU abgestimmt und unnötige China-Dienste (China-Clouddienste, MI.DROP, nach Hause Telefoniedienste) sind entfernt. Akkuoptimierungen sind eingestellt.
    Die GPS-Einstellungen sind optimiert. Chinashops sind raus.
    Um diese Custom-Roms zu installieren, muss ein spezielles Programm namens TRWP (ein Recoveryprogramm, erreicht man mit VOL+/Power gleichzeitig beim Einschalten) installiert werden.
    Um dieses zu installieren, muss der Bootloader des unberührten Smartphones freigeschaltet sein. Dies muss man über die Entwickleroptionen des Smartphones beantragen (Freischaltungsgenehmigung).
    Wartezeit: Lenovo P2 = 2 Wochen, XIAOMI-Smartphones = 3 Tage, nur 1 Freischaltung / Monat, OnePlus = geht sofort.
    Auch für ein Rooten eines Betriebssystems muss der Bootloader frei sein.
    Woran erkenne ich, dass mein Smartphone einen „freien“ Bootloader hat?
    Lenovo: anderes Logo, Xiaomi: Beim Startvorgang unten ein offenes Schloss und UNLOCKED. Bei OnePlus eine Meldung, dass die Integrität nicht sichergestellt ist und man einen Google-Link aufrufen soll. Diese Meldungen erscheinen nur beim Startvorgang.
    Schöne Customsroms für das OnePlus 5T sind u.a. OxygenOS (AROMA), AUDAX-ROM (Oreo 8.0), LineageOS 15.1. (OREO) for Oneplus 5T.

    Für XIAOMI:
    Hier empfiehlt sich auf jeden Fall das ROM XIAOMI.EU https://xiaomi.eu/community/threads/8-1-25-v2.43135/
    Freischaltungsgenehmigung beantragen auch über die Entwickleroptionen und manchmal zusätzlich noch ein VPN-Tunnel nach China erforderlich, da die Xiaomi-Entwickler nicht so gerne wollen, dass Besitzer der EU am ROM rumfummeln.

    Bei Fragen fragen!

  16. Ralf
    Ralf sagte:

    So Leute, jetzt platzt mir der Arsch! Status-Update meiner Sendung kam soeben:

    "Die Sendung wird dem für den Empfänger zuständigen Zollamt übergeben. Der Empfänger kann die Sendung, nach Erhalt des Benachrichtigungsschreibens der Deutschen Post über den Eingang einer zollpflichtigen Sendung, beim Zoll abholen."

    Soll das heißen, dass ich Zoll zahlen muss?
    Soll das heißen, dass ich zum Zollamt muss?
    Weiß jemand, ob ich die Kosten dafür von Gearbest zurück bekomme?

  17. Ralf
    Ralf sagte:

    Habe beim Zollamt angerufen. Sendungen aus Belgien werden normal nicht verzollt, wenn jedoch die Sendung aus China über Belgien kommt (das habe die also wohl festgestellt), muss verzollt werden. Das heißt:

    1. Nichts mit "Zollfrei" wie hier immer gesagt wird.
    2. Gearbest betrügt beim Thema Zoll. Die Waren sind NICHT verzollt.
    3. Grob gerechnet kommt auf meine Sendung somit 120 € obendrauf. Direkt bei Oneplus bestellt wäre somit 60 € billliger!!

    Ich gehe davon aus, dass man beim Zoll den Absendernamen "Lomeway" kennt und weiß was das bedeutet. Vermutlich wird das jetzt alle hier bekannten Besteller treffen.

    Der Zoll sagte mir, ich hätte die Option die Annahme zu verweigern. Aber zahlt mir Paypal dann mein Geld zurück? Weiß das wer?

    Warum soll ich 60€ mehr zahlen als bei Oneplus direkt, wo ich zudem volle Garantie und Service habe?

  18. Christian1308
    Christian1308 sagte:

    @Ralf: Mit PAYPAL und Annahme verweigern wäre ich vorsichtig. Am Tracking kann später PAYPAL sehen, dass prinzipiell die Ware schon bei Dir oder beim Zoll Deiner Stadt war. Es könnte passieren, dass Du bei Verweigerung kein OnePlus hast und das Geld auch los bist.
    Ich würde an Deiner Stelle das Gerät beim Zoll Deiner Stadt abholen mit einer PAYPAL-Quittung ausgedruckt. Beim Zoll erhältst Du eine Rechnung und diese fotografierst Du und reichst sie bei Gearbest als Nachweis ein. Ich kenne nur den Fall aus Oktober 2017 mit dem Zoll in London. Hier schickte Gearbest teilweise die Ware über andere Wege (z.T. DHL Express) und verlautete über Facebook, dass sie die eventuellen Zollkosten übernehmen.
    Deine Laune hast Du zu Recht!
    Ich hoffe nur (für alle hier und mich selbst), dass dies ein Ausrutscher war. Leider hat es Dich getroffen.

  19. Aktienstar
    Aktienstar sagte:

    Bei mir nichts neues. Liegt in Frankfurt. Kein anderer Status.

    Na super, wenn das dann passiert mit dem Zoll, kann ich mich ja freuen:(

  20. Aktienstar
    Aktienstar sagte:

    Schön wäre dazu noch, wenn das Xiaomi Mi Mix 2 kein CE-Zeichen drauf hat – dann wird es gleich verschrottet oder zurück geschickt!

  21. Rubberduck
    Rubberduck sagte:

    Nerdsheaven sollte jetzt seine Leser warnen!!

    Die Angabe "Zollfrei" hier bei Nerdsheaven ist falsch und müsste lauten "inkl. Steuerhinterziehung". Nerdsheaven, das ich sehr schätze, sollte das rechtlich prüfen lassen, nicht dass das Beihilfe zur Steuerhinterziehung ist einen Shop zu empfehlen gegen Provision, der so etwas behauptet (Zollfrei & versteuert) und es nicht stimmt. Gewerbsmäßige Steuerhinterziehung kann mächtig ins Auge gehen… das ist nur ein gut gemeinter Ratschlag.

  22. Unionhorst
    unionhorst sagte:

    Mein Mi Note 3 hat auch kein CE Zeichen, ist aber durch den Zoll abgefertigt worden und ich habe EUSt bezahlt.

    Woher weißt du denn das es Steuerhinterziehung ist? Nur weil es bei einem/zwei Geräten Ärger gibt? Ich würde mit solchen Aussagen immer vorsichtig sein.

    VG
    Micha

  23. Ralf
    Ralf sagte:

    Ich habe Gearbest gefragt, ob sie mir die fällige Einfuhrsteuer ersetzen. Leider kommt keine brauchtbare, verlässliche Antwort.

    Deshalb meine Fragen:
    1. Wo auf der Seite von Gearbest finde ich die Infos, dass kein Zoll etc. anfällt?
    2. Wer hat schon Erfahrungen mit Gearbest mit Entschädigung bzgl. Zoll etc.?

  24. Aktienstar
    Aktienstar sagte:

    Das steht bei Gearbest:
    "About customs tax
    Taxes may apply for imported goods/services and is regulated by the country law. GearBest is not responsible for any tax invoice charged on its products. Shipping rates are estimates and may depend on different policies and tax rates applied per country. Please contact local customs for clarity and information."

    Und was die Erstattungen angeht. Diese gab es nur bei den Fällen letztes Jahr, wo die Pakete über London kamen. Aber bei Versand über Belgien ist mir davon nichts bekannt, dass die Steuer von Gearbest übernommen wird.
    Im Übrigen stand damals auch im Netz, dass die Erstattungen auf USD 50,– (also ca 40 EUR) beschränkt waren.

  25. Ralf
    Ralf sagte:

    Warum schreibt dann Nerdsheaven das es "Zollfrei" ist? (Das wurde jetzt entfernt).

    Ich fühle mich getäuscht.

    Außerdem kommt das Gerät dann VIEL TEUER als wenn man es in Deutschland oder direkt bei Oneplus bestellt – wo ich zudem echte Garantie und ein deutsches Netzteil bekomme: Gearbest: 583 € / Oneplus: 559 €

    Da ich davon ausgehe, dass von Gearbest auch in den nächsten Tage nichts vernünftiges geantwortet wird, habe ich bei Paypal diesen Konflikt zwecks Verkäuferschutz gemeldet.

  26. Aktienstar
    Aktienstar sagte:

    Ansonsten bei mir nichts neues: Gerät ist in Frankfurt.
    Heute habe ich meine Kreditkartengesellschaft angerufen, Fall beschrieben, sofort per Mail ein Formular zur Zahlungsreklamation bekommen,
    das nun ausgefüllt und per Post dorthin geschickt.
    Diese Versicherung "Internet Käuferschutz" haben einige Kreditkarten als Leistung mit drin – sie ersetzen auch einen Schaden bei Verlust auf dem Transportweg.

    Paypal ersetzt mW. ja nur, wenn Verkäufer nicht SENDET bzw, dieser der Versand nicht nachweisen kann – wenn die Ware aber verloren geht, besteht kein Käuferschutz. Zumindest gibt es darüber genügend Erfahrungsberichte im Internet.
    Gruß

  27. Kay
    Kay sagte:

    @Ralf:
    Wir haben den Hinweis auf Zollfreiheit vorerst entfernt, weil es (wie man sieht) aktuell zu Problemen kommen kann. Wir werden diesen Hinweis auch erst wieder hinzufügen wenn es keine Probleme mehr geben sollte. Ansonsten bleibt der Hinweis dauerhaft raus. Ich denke es spricht nichts dagegen einen Fall bei PayPal zu öffnen. Entweder klärt sich das noch über PayPal oder du bekommst deine Geld zurück. Halte uns gerne auf dem Laufenden.
    VG, Kay

  28. Christian1308
    Christian1308 sagte:

    So, bin jetzt dem Club der Zollfreunde beigetreten 🙁
    Mein OnePlus 5T in rot hat sich jetzt auch beim Zoll in DEFRAA eingefunden.
    Mein XIAOMI MI MIX 2 64GB hat sich nun auch beim Zoll in DEFRAA eingefunden.
    Ich vermute GB hat mit BPOST nun ein Problem – bzw. wir haben mit BPOST ein Problem.

  29. Ralf
    Ralf sagte:

    Habe vom Gearbest-Support jetzt eine Antwort erhalten: Wann will bis zu $180 an Zollgebühren ersetzen. Ob per Paypal oder nur Guthaben bei Gearbest ist noch unklar. Ich bin da noch dran. Ich trau den Braten aber nicht so recht, zumal hier niemand Erfahrungen diesbezüglich hat.

    @ Christian1308: Woher weißt Du, dass Deine beiden Sendungen beim Zoll sind? Vom Deutschepost-Tracking?

  30. Ralf
    Ralf sagte:

    Ich habe inzwischen Post vom Zoll (bzw. der Deutschen Post) bekommen. Gearbest hat angeboten die Kosten zu übernehmen, sehr fair, aber ich traue dem Braten nicht so recht. Zuvor soll ich die Zollrechnung einsenden und meine Paypal-Beschwerde zurücknehmen.

    Ich werde jetzt die Verzollung durch die Post beauftragen, dann sehen wir was bei Gearbest passiert. Zahlen die nicht, werde ich Widerspruch gegen die Zollrechnung erheben, denn als Herkunftsland ist China angegeben – das ist falsch. Die Sendung wurde eindeutig in Belgien (EU) verschickt. Mag ja sein, dass der Inhalt aus China kommt, aber verschickt wurde aus Belgien.

    Werde weiter berichten.

  31. Christian1308
    Christian1308 sagte:

    Mal so ein kleiner Statusbericht vom ONEPLUS 5T – meinem dicken roten Brummer parallel kam dazu ein MI MIX 2 mit 64 GB und im Vergleich noch das ein LENOVO P2, welches sich seit 1 Monate in Benutzung habe .. alle Angaben als Ergänzung zu Ronnys Test:
    Empfangseigenschaften: Sehr gute LTE / UMTS – Unterstützung. Band 20 wird komplett unterstützt. Auch das MI MIX 2 hat den O2/UMTS-Bug in der Beta 8.2.1 überstanden. LENOVO P2 hat kein Band 20, aber das Empfangsmodul ist sehr gut. In Städten wird häufig das LTE BAND 3 benutzt. Sonst UMTS.
    Alle 3 Geräte nehmen sich nicht viel von den Empfangsdaten (Tool NETWORK CELL INFO Light). LENOVO kein Band 20, da Chinaversion mit 64 GB.
    WLAN gefühlter Empfang und gefühlter Durchsatz beide (XIAOMI und OnePlus 5T) gut. LENOVO auch gut.

    Display: Gegen das OLED vom OnePlus 5T erscheint das MI MIX 2 echt blass. Das ist ein riesen Unterschied.
    Ein noch weiter vorhandenes OLED meines LENOVO P2 ist unter direkter Sonneneinstrahlung noch heller (Lenovo hat so einen Sonnenbooster, der noch zuschaltet). Dies hat das OnePlus nicht, aber das Display ist echt der Hammer. Das beste Display hatte meiner Meinung nach das AXON 7. Aber OnePlus 5T: Hut ab!
    Mikrofon (bei Whatsapp und normaler Sprache beim Telefonieren): Oneplus klar und deutlich, laut. MI MIX2 etwas leiser, auch gut. Lenovo P2 etwas leise.
    Kamera Testszenario: Ein Buch in 5 Meter Abstand bei Kerzenschein und Zoom: Lenovo P2 (keine Schrift erkennbar), Mi MIX 2 (schrift kann man erahnen), OnePlus 5T (Schrift groß bis mittel lesbar) Bild wirkt verschwommen/verschönert aber gut. OnePlus 5T mit Sicherheit die Lichtempfindlichste Cam. Sehr gut.
    Face-Unlock: Lenovo – hustet ab und an mal. Mi MIX 2 – aktuelle Beta scheint die Funktion nicht zu haben. OnePlus 5T – „bin ich schon drin“ – Effekt. Ein Effekt, als hätte man den Unlock gar nicht aktiviert. Klappt einwandfrei und megaschnell. Bin: total begeistert.

    Bedienung: Mi MIX 2 und OnePlus 5T mich stören die Softbuttons. Diese sind ausblendbar, aber man muss sich bei Bedienung diese Leiste zurückholen. Das Lenovo hat den Fingerreader unten in der Leiste und man kann den Button konfigurieren. Pro: Lenovo hat einen Schieberegler (laut/stumm/brummen). Sehr schön!
    Akku:
    Kann ich noch nichts zu sagen, werde ich testen. Das LENOVO P2 hat einen 5100er Akku und hält 2-3 Tage.

    ROMS:
    Das MI MIX 2 hatte die Version Android 8 OREO mit MIUI 9 8.2.1 drauf.
    Lenovo P2 Android 7 und das OnePlus 5T Android 8 OREO mit OxygenOS 5.03

    Fazit: OnePlus 5T > MEGA!

  32. Kay
    Kay sagte:

    Danke für deine ausführlichen Infos zu den 3 Geräten Christian. Scheint als hättest du dich dann für die für dich richtigen Geräte entschieden 🙂
    Ich finde es ehrlich gesagt ein bisschen Schade das wir das Lenovo P2 nicht getestet haben. Scheint auch ein kleiner Geheimtipp zu sein.
    VG, Kay

  33. Aktienstar
    Aktienstar sagte:

    @Ralf: bei mir auch, heute bekomme ich die Info, dass das Paket dem Zoll übergeben wurde.

    Ich könnte auch kotzen!!

    Ich waren JEDEN hier, bei Gearbest weiterhin zu bestellen.
    Wartezeiten von mehreren Wochen und den Ärger mit dem Zoll – das würde ich mir nicht noch mal antun.

    Ich habe hier auf dieser Seite echt auf die Angaben von nerdsheaven vertraut – von wegen zollfrei etc.

    Und nun wird man im Grunde allein gelassen!!!!
    Bestellt NICHT bei Gearbest – kauft Geräte in Europa möglicherweise auch privat nagelneu!

    Gearbest bringt nur ÄRGER!!!!

  34. Kay
    Kay sagte:

    @Aktienstar: Schreibe gerne mal GearBest per PN auf deren Facebook Seite an (https://www.facebook.com/profile.php?id=1466272740353872) oder normal via Support und erkläre denen die Lage, dass deine Bestellung beim Zoll gelandet ist. Eventuell bekommst du dann auch die Zollkosten erstattet. Generell können wir auch nur die Informationen von GearBest, unsere eigenen Erfahrungen und die unserer Community weitergeben und bei der Umstellung auf den Belgien Versand gab es natürlich nicht genug Infos ob auch alles glatt wie bisher läuft. Nach den recht vielen Problemen mit dem Belgien Versand haben wir die Info auf zollfreiheit jetzt auch erstmal rigoros entfernt. Mittlerweile bietet GearBest den Germany Express Versand auch wieder für nahezu alle Smartphones / Tablets an. Mit diesem hatten wir bisher auch noch nie Probleme und ich hoffe das zukünftig auch wieder alles besser bei GearBest läuft.
    VG, Kay

  35. Aktienstar
    Aktienstar sagte:

    Kay, danke für die Info.
    Meiner Ansicht Nacht reicht es NICHT nur den Begriff zollfrei zu entfernen.

    Sondern klar darauf hin zuweisen dass zollkosten anfallen und diese von euren Lesern auch getragen werden müssen.

    Erst dann lassen sich Preise vergleichen.
    Und jedem wird dann auch das Risiko, Wartezeit und Kosten bewusst.
    Erst DANN kann jeder eine ausreichende Entscheidung darüber treffen.

    Dass vielleicht die Meisten einfach Glück hatten hilft einem wir Ralf und mir gar nicht. Wir haben jetzt Mehrkosten von über 75 Euro.
    Dazu die lange Wartezeit und den Ärger mit Gearbest.

    Und diese neue Kalkulation hätte meine Entscheidung anders ausfallen lassen.

  36. Ralf
    Ralf sagte:

    Verzollung wurde heute beantragt, weil ich nicht selbst zum Zoll will. Wird laut telefonischer Auskunft 3-14 Tage dauern. Angeblich wird dazu die Sendung nochmal nach Leibzig weitergesichickt. (Danach bekomme in ein Oneplus in zwei Teilen 🙂

    Dabei ist mir aufgefallen, dass die Rechnung von Gearbest nicht den korrekten Betrag ausweist, sondern unter 22€, was natürlich zu 100% für Steuerunterschlagung durch Geadbest spricht bzw. es ist nicht so, wie als "Erklärungen" kursiert, dass Gearbest die Steuern bezahlt. Gearbests Geschäftsmodel beruht letztendlich darauf, den Deutschen Staat zu betrügen, d.h. heißt nicht, dass ich Fan der Mehrwerststeuer bin.

    Aber wie schon einmal im TV in einem Bericht gesagt wurde, die ehrlichen deutschen Händler haben deshalb keine Chance, auch bei Amazon nicht, weil die auf alles die 19% einpreisten werden müssen. Obwohl bei Amazon 99% aller China-Verkäufer keine MwSt. abführen, weisen sie diese meiner Erfahrung nach in 90% der Fällen aus. Wer gewerblich die MwSt. vom Finanzamt zurückholen kann wird bei einer Steuerprüfen Probleme bekommen – wenn nicht, wird der Staat doppelt geschädigt. Ist mir allerdings egal 🙂

    Das "Geschäftsmodel" von Gearbest wird irgendwann komplett zusammenbrechen. Die beim Zoll sind ja nicht blöd.

    Fakt ist, dass das Oneplus 5T direkt bei Oneplus viel billiger kommt, mit deutschem Ladegerät und vollem Service. Denn die Adapterstecker von Gearbest die immer mitgeschickt werden ist totaler Dreck.

    @ Christian1308: Und wie ist die Farbe Rot?

    @ Aktienstar: Gearbest kann für de Zoll nur bedingt etwas. Klar, sie versuchen zu tricksen und die Steuer zu bescheißen. Letztendlch ist der Käufer der dumme. Gearbest verpackte mein Handy nur in so einem nicht durchsichtbaren Plastikbeutel. Da erkennt jeder Depp sofort das da etwas drin ist was nicht "normal" ist. Ich gehe auch davon aus, dass die Ware aus einem EU-Lager nicht steuerlich korrekt behandelt wird.

  37. Kay
    Kay sagte:

    @Aktienstar:
    Ich werde mir da generell Gedanken machen wie wir das Ganze in Zukunft nutzerfreundlicher gestalten können und entsprechend darauf hinweisen. Danke dir auf jeden Fall für dein Feedback!
    VG, Kay

« Ältere KommentareNeuere Kommentare »

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.