+11

Ulefone Armor 5 Testbericht – ab

170€

(5,85″ HD+, IP68, NFC, Wireless Charging)

Ulefone Armor 5 Testbericht – ab

170€

(5,85″ HD+, IP68, NFC, Wireless Charging)

5,85" • 1512x720 • MediaTek Helio P23 • 4+64GB • LTE (inkl. Band 20) • USB Typ-C • 5000mAh • Android 8.1 • NFC • Wireless Charging • IP68

Banggood.com
Banggood.com
170,07€ *
8-18 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zum Shop
Zollfrei via aufpreispflichtiger Versandart Priority Direct Mail
Tomtop.com
Tomtop.com
173,48€ *
8-18 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zum Shop
Zollfrei via Versandart Standard Shipping
CECT-Shop.com
Cect-shop.com
189,99€ *
8-18 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zum Shop
Zollfrei via aufpreispflichtiger Versandart Germany Express
* Preise von 24.09.2018 - 04:21 Uhr zzgl. Versand. Beachte das beim Import aus dem EU-Ausland die Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 19% fällig wird und etwaige Zollkosten ab 150€ Warenwert hinzukommen können. (Weitere Informationen)

Hier findest du unseren Video-Testbericht.

Und auch Ulefones beliebte Rugged-Phone Armor Reihe bekommt einen aktualisierten Nachfolger. Aktuell bekommst du das Ulefone Armor 5 für 170,07€ auf Banggood.com. Das robuste Smartphone setzt auf aktuelle Trends und bekommt ein 19:9 Display mit Notch verpasst. NFC und Wireless Charging runden das Gesamtpaket ab.

Das dicke Smartphone setzt auf ein 5,85″ Display mit Notch und dadurch im längeren 19:9 Format. Die Displayauflösung beträgt 1512×720 Pixel was für die Größe noch als ausreichend gelten kann. Angetrieben wird das Smartphone vom effizienten Mediatek Helio P23 Octa-Core mit 2GHz der von 4GB RAM und erweiterbaren 64GB Speicherplatz unterstützt wird. Aufgrund der etwas geringeren Displayauflösung sollte sich auch jedes aktuelle Spiel anständig auf dem Smartphone spielen lassen.

Seitens der Kamera verpasst Ulefone dem Armor 5 natürlich auch eine Dual-Kamera mit einem nicht näher genannten 16MP (f/2.0) und einem 5MP Sekundärsensor. Die Frontkamera setzt dabei auf einen 8MP Sensor (f/2.4). Hier sollte man eher Standardkost erwarten zumal Ulefone auch keine konkreten Sensorangaben macht.

Die restliche Ausstattung fällt für eine Rugged-Phone wieder sehr üppig aus: Dual-Band WLAN, Dual-Sim, LTE (inkl. Band 20), Bluetooth 4.0, USB Typ-C, GPS, Fingerabdrucksensor auf der Rückseite und NFC sowie Wireless Charging. Der Akku ist mit 5000mAh ebenfalls sehr gut dimensioniert und sollte für gute 2 Tage Akkulaufzeit unter Android 8.1 sorgen.

Wie man es von einem echten Ruggen-Phone gewohnt ist, ist natürlich auch das Ulefone Armor 5 nach IP68 zertifiziert und somit Staub- & Wasserdicht.

  • Auf Amazon wurde das Smartphone bisher nicht bewertet. (Stand 27.08.2018)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Das sich die Vorgänger bereits einiger Beliebtheit erfreuen durften, wird man auch mit dem Ulefone Armor 5 wieder ein rundes Gesamtpaket erwarten dürfen.

Features

  • 5,85″, 1512×720 Pixel, 19:9
  • MediaTek Helio P23, Octa-Core, 2,0GHz
  • 4GB RAM, 64GB Speicherplatz
  • 13+5MP Dual-Kamera, 8MP Frontkamera
  • Dual-Band WLAN, Dual-SIM, LTE (inkl. Band 20), Bluetooth 4.0, USB Typ-C
  • 5000mAh Akku, Android 8.1
  • Plastikgehäuse, Fingerabdrucksensor
  • NFC, Wireless Charging

Video

Noch nicht das Richtige dabei gewesen?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.