+19

Vernee Thor Plus Testbericht – ab

127€

5,5 Zoll • AMOLED • 1280x720 • MTK6753 Octa-Core 1,3 GHz • 3 GB RAM • 32 GB Speicher • erweiterbar max 128 GB • LTE inkl. Band 20 • Dual-Sim • 6200 mAh Akku • Android 7.0

Tomtop.com
Tomtop.com
127,28€ *
8-18 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zum Shop
Zollfrei via Versandart Standard Shipping
efox-shop.com
Efox-shop.com
129,99€ *
7-14 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zum Shop
via aufpreispflichtiger Versandart DHL Express (ab 14,50€)
efox-shop.com
Efox-shop.com
179,99€ *
2-4 Tage Versand aus Deutschland
Zum Shop
* 21.10.2018 - 08:19 Uhr aktualisiert zzgl. Versand. Beim Import aus dem Nicht-EU-Ausland werden 19% EUSt fällig und es können Zollkosten ab 150€ Warenwert hinzukommen. (Weitere Infos)

Hier findest du unseren Video-Testbericht.

Auch Vernee bleibt weiterhin fleißig. Aktuell ist das große Einsteiger-Smartphone Vernee Thor Plus bereits bestellbar. Du bekommst das 5,5 Zoll Telefon mit AMOLED-Display bereits ab 127,28€ auf Tomtop.com. Die Auflösung liegt zugunsten der Performance bei 1280×720 Pixel. Der MTK6753 Octa-Core ist mit 1,3 GHz getaktet und wird von 3 GB RAM sowie 32 GB Speicher unterstützt. Neben LTE und der üblichen Dual-Sim Funktion wurde auch an einen richtig dicken Akku gedacht: satte 6200 mAh Kapazität stehen bereit!

Dafür das Vernee doch recht bekannt ist, haben sie immer noch recht wenige Smartphones im Repertoire. Dafür ist aber fast alles für den passenden Geschmack dabei. Das neue Vernee Thor Plus deckt erneut den Einsteigerbereich ab. Höchstleistungen bekommt man mit dem verwendeten MTK6753 Octa-Core mit 1,3 GHz nicht, aber dank der recht moderat gewählten Displayauflösung von 1280x720Pixel, erhält man eine alltagstaugliche wie ebenso spieletaugliche Performance.
Was aber viel entscheidender zum schon günstigen Preis ist: das AMOLED Display welches verwendet wird. Somit scheint das Vernee Thor Plus das günstigste Smartphone mit einem AMOLED Display zu sein.
Dazu gibt es ausreichend Arbeitsspeicher: 3 GB an der Zahl. Der Speicherplatz selbst ist mit 32 GB auch recht groß geraten und kann auch erweitert werden (max. 128GB).
Die Hauptkamera ist mit 13 Megapixel aufgelöst. Die Frontkamera arbeitet mit 8 Megapixel. Die Sensoren sind noch nicht bekannt. Der Fingerabdrucksensor wurde auf der Vorderseite im Homebutton integriert.  Die üblichen Verdächtigen wenn es um die Konnektivität geht sind natürlich auch vorhanden: LTE (inkl. Band 20), Dual-Sim, WLAN, Bluetooth, GPS, Micro-SD, Micro-USB und der 3,5mm Kopfhöreranschluss werden nicht vermisst. Wie auch immer die Entwickler und Designer den 6200 mAh Akku in das gerade mal 7,9mm dünne Gehäuse gebracht haben, irgendwie haben sie es geschafft. Abermals kommt als Betriebssystem das noch recht aktuelle Android 7.0 mit der angepassten VOS Oberfläche zum Einsatz.

  • Auf Amazon ist das Import-Smartphone noch nicht zu finden. (Stand 17.08.2017)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Das Vernee Thor war der unmittelbare Vorgänger zum Verne Thor E welches wir auch ausgiebig getestet haben. Das aktualisierte Vernee Thor Plus bietet zudem neben dem deutlich größeren Akku nun zusätzlich noch ein AMOLED Display. Das ist in dieser Preisklasse aktuell ein Novum.  Von der restlichen technischen Seite her, hat sich recht wenig getan. Für eine alltagstaugliche Geschwindigkeit reicht es aber immer noch locker aus. Und wer kann schon behaupten, dass er ein AMOLED Display in der um die 100€ Preisklasse bekommen hat?

Features

  • 5,5″, AMOLED, 1280×720, Mali-T720
  • MTK6753 Octa-Core 1,3 GHz, 3 GB RAM, 32 GB Speicher, erweiterbar, max 128 GB
  • LTE inkl. Band 20, Dual-Sim, Micro-SD, Micro-USB, Bluetooth 4.0, GPS, 13 MP Kamera, 8 MP Frontkamera, 3,5mm Klinke
  • Fingerabdrucksensor, Unibody Aluminiumgehäuse
  • 6200 mAh Akku
  • Android 7.0, VOS

Video

Noch nicht das Richtige dabei gewesen?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

2 Kommentare
  1. Wolfgang Leupold
    Wolfgang Leupold sagte:

    Kann man im Notfall ein Hardreset beim Vernee Thor Plus selbst durchführen ? Oder benötigt man
    hierzu die Anlegung eines Accounts + Tool wie beim Xiaomi Redmi Note 4 ?
    Bekanntlich sind Samsung Handys in dieser Hinsicht sehr userfreundlich ausgelegt.

    Mit freundlichen Grüssen
    Wolfgang Leupold

  2. Hanskeeper
    hanskeeper sagte:

    Bei uns ist gerade das brandneue Thor puls eingetrudelt.
    Das Handy wäre eigentlich super, nur hat es leider einen Software-Bug.
    Beim telefonieren muss man immer erst den Lautsprecher ein- und wieder ausschalten, sonst funktioniert das Micro nicht.
    Weiß jemand ob es da schon einen fix gibt?

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.