+28

Xiaomi Mi 6X Testbericht – ab 194€

Varianten * 17.11.2018 - 21:18 Uhr aktualisiert zzgl. Versand. Beim Import aus dem Nicht-EU-Ausland werden 19% EUSt fällig und es können Zollkosten ab 150€ Warenwert hinzukommen. (Weitere Infos)

Hier findest du unseren Video-Testbericht.

Da ist also der Nachfolger des beliebten Xiaomi Mi 5X das baugleich zum Xiaomi Mi A1 war. Mit dem neuen Xiaomi Mi 6X das du aktuell für 193,89€ auf Banggood.com bekommst, erhalten wir somit auch schon einen Ausblick auf das zukünftige Xiaomi Mi A2. Das Smartphone bekommt ein aktuell beliebten 5,99″ Display mit einer Auflösung von 2160×1080 Pixel im 18:9 / 2:1 Format spendiert. Angetrieben wird es vom bereits aus dem Xiaomi Mi Note 3 bekannten Snapdragon 660 und dürfte damit alles andere als langsam sein. Die Dual-Kamera wurde ebenfalls aufgebohrt.

Das neue Xiaomi Mi 6X wird nahezu baugleich zum noch nicht veröffentlichten Xiaomi Mi A2 sein. Neben einem großen 5,99″ Display im 18:9 / 2:1 Format und einer Auflösung von 2160×1080 Pixel (Full-HD+), weiß besonders der verbaute Qualcomm Snapdragon 660 SOC zu gefallen. Der SOC besitzt vier Kryo 260 Kerne die mit bis zu 2,2GHz takten und nochmal vier Kryo 260 Kerne die bis 1,8GHz takten. Je nach Variante bekommt man 4+64GB, 6+64GB oder gar 6+128GB Arbeitsspeicher. Der Speicherplatz ist leider nicht erweiterbar.

 Da das Xiaomi Mi 5X / Mi A1 bereits eine Dual-Kamera besaß und diese sehr gut funktionierte, hat Xiaomi nun nochmal einen drauf gelegt und spendiert dem Mi 6X eine Dual-Kamera mit mächtigen 12MP (Sony IMX486, f/1.75) und einem weiteren 20MP Sensor (Sony IMX376, f/1.75). Die Frontkamera bekommt ebenfalls einen starken 20MP Sensor (Sony IMX 376).

Die weitere Ausstattung dürfte ebenfalls kaum Wünsche offen lassen: Dual-Sim, LTE (ohne Band 20), Bluetooth 5.0, USB Typ-C, MicroSD Slot, Infrarotsensor und Dual-Band WLAN. Auf NFC und den beliebten 3,5mm Kopfhöreranschluss muss man leider verzichten.

Das Unibody Metallgehäuse bietet keine neuen Merkmale und bekommt wie gewohnt einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite platziert. Der Akku fällt leider mit 3010mAh etwas knapp aus, dürfte aber trotzdem unter Android 8 (MIUI 9) für eine gute Laufzeit sorgen. Dank Quick Charge 3.0 Support ist der Akku recht schnell wieder aufgeladen.

  • Auf Amazon wurde das Smartphone bisher nicht bewertet. (Stand 25.04.2018)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Da uns bereits das Mi A1 sehr gefallen hat und durchweg überzeugen konnte, sind wir auf das neue Mi 6X mehr als gespannt. Das Smartphone bietet ein von der technischen Seite her absolut stimmiges Gesamtbild und dürfte vermutlich die neue Referenz in der Mittelklasse werden. 🙂

Features

  • 6,0″, 2160×1080 Pixel
  • Snapdragon 660, Octa-Core, 2,2GHz
  • 4GB RAM, 64GB Speicherplatz (nicht erweiterbar)
  • 12+20MP Dual-Kamera, 20MP Frontkamera
  • Dual-SIM, LTE (ohne Band 20), Bluetooth 5.0, USB Typ-C
  • 3010mAh Akku, Android 8.0
  • Metallgehäuse, Fingerabdrucksensor

Video

Noch nicht das Richtige dabei gewesen?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

10 Kommentare
  1. Jan
    Jan sagte:

    @Antu

    Die EU Version (evtl. unter dem Namen Mi A2) könnte Anfang Juni vorgestellt werden. Offiziell ist aber glaube ich noch nichts bestätigt.

    Gruß
    Jan

  2. Lea
    Lea sagte:

    Für alle anderen, die es auch interessiert 😉 … Das A2 soll am 25. Juli in Spanien erhältlich sein, allerdings (leider) nur in schwarz, gold und blau in den Speicher-Varianten 4 GB RAM und 32 GB internen Speicher / 4 GB RAM und 64 GB ROM / 4 GB RAM und 128 GB ROM und mit
    6 GB RAM und 128 GB ROM. ..

    Nun meine Fragen an alle Erfahrenen hier…
    Was meint Ihr, wann ist es in Deutschland aus Europa lieferbar und wie lang muss man wohl c.a. warten, bis der Preis noch etwas runter geht…. ?
    Weil mein Handy macht es nicht mehr lange 😉 und es ist die Frage, ob das A2 schon 1 oder 2 Monate nach VÖ günstiger sein wird.

  3. Ronny
    Ronny sagte:

    Danke @Lea für die Info 🙂
    Also anfänglich wird der Preis höher sein, das ist ja völlig normal. Nach 3-6 Monaten wird man schon einen merklichen Unterschied feststellen. Wie genau oder wann genau kann man oder wir, aber auch nicht vorhersagen. 🙂
    Wenn das Gerät schon in Spanien am 25 sein soll, dann dauert es sicher nicht lange bis es andere EU Händler oder die ersten Deutschen Händler mit in ihr Portfolio aufnehmen. 🙂
    Grüße Ronny

  4. Lea
    Lea sagte:

    Danke Dir wieder einmal lieber Ronny! 🙂

    Ihr macht echt einen tollen Job hier!

  5. Basti
    Basti sagte:

    Hallo Ronny,

    oben im Test schreibst Du, da man eine SD-Karte zur Specuehrerweiterung einsetzen kann?! Ist dem nun so?!?

    Grüße

    Basti

  6. Ronny
    Ronny sagte:

    Hey @Basti
    Die Infos waren zum Zeitpunkt als ich den Artikel geschrieben habe nicht anders zu finden. Leider hat sich dadurch auch der Fehler mit dem Speicherplatz ergeben. Im Video sieht man ja das dem leider nicht so ist. Ich hab die betreffenden Stellen im Artikel überarbeitet. Der Speicher ist nicht erweiterbar.
    Danke und Grüße Ronny

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.