+27

Xiaomi Mi A1 ab

161€

(5,5″ FHD, Snapdragon 625, Android One)

Varianten * Preise von 18.01.2018 - 08:40 Uhr. Alle Preise inkl. MwSt. bzw. bei Import inkl. 19% Einfuhrumsatzsteuer zzgl. Versand. Der Preis kann sich geändert haben und jetzt höher sein. Der Artikel kann mittlerweile auch nicht mehr verfügbar sein. Bitte beachte die Lieferbedingungen und Versandspesen des Anbieters.

Das ging dann doch etwas schneller mit dem XIAOMI Mi A1 als gedacht. Kaum angekündigt und nun doch schon verfügbar, oder fast. Irgendwann zwischen dem 10 und 22 September soll es ab 180,28€ auf Gearbest.com verschickt werden. Die verwendete Hardware sollte einem bekannt vorkommen: 5,5 Zoll, Full-HD Auflösung, Snapdragon 625 Octa-Core mit 2 GHz, 4 GB RAM und 64 GB Speicherplatz. Das ist so gesehen nichts neues, ABER Xiaomi setzt nun nicht mehr auf das sonst verwendete MIUI 8/9 sondern direkt auf Stock Android von Google und bietet somit das erste Xiaomi Android One Smartphone an. So sind auch für mindestens 2 Jahre sämtliche Updates gesichert und auch recht zeitnah nach Release der jeweiligen Updates verfügbar. Lassen wir uns mal überraschen. ?

 

Optisch erinnert es frappierend an das ebenfalls erst kürzlich erschienene Xiaomi Mi5x, mit minimalen Detailänderungen auf der Rückseite. Der Vorteil des XIAOMI Mi A1 ist aber unter anderem das es auf LTE mit allen wichtigen Bändern setzt und somit voll und ganz in Deutschlands Funknetzen kompatibel wird. Ganz nebenbei trennt sich Xiaomi von der angepassten MIUI Oberfläche und verlässt sich nun auf Android One, inklusive der Gewährleistung das sämtliche Updates 2 Jahre lang garantiert werden sowie der Integration des Google Assistant auf dem Xioami Mi A1. 
Weiterhin ist es ebenso das erste Xioami Smartphone welches in weiten Teilen der EU verfügbar ist und verkauft wird (leider nicht direkt in Deutschland).
Im Kern des neuen Smartphones hat sich aber relativ wenig getan. Technisch ähnelt es dem Xiaomi Redmi Note 4 / Note 4X oder dem kürzlich veröffentlichten Xiaomi Mi5x. So kommt ein mit 1920×1080 Pixel aufgelöstes 5,5 Zoll großes IPS Display zum Einsatz. Der recht flotte Snapdragon 625 Octa-Core mit 2 GHz befeuert das sicherlich sehr flotte Betriebssystem mit 4 GB Arbeitsspeicher und erweiterbaren 64 GB Speicherplatz.
Dazu kommt eine volle LTE Unterstützung, Dual-Sim (Hybrid) und die Nutzbarkeit der Dual-WLAN Anbindung mit 2,4GHz & 5GHz.
Auf der aufgeräumten Rückseite ist eine Dual-Kamera mit 12+12 Megapixel Auflösung verwendet worden. Die genutzten Sensoren sind aktuell noch nicht bekannt, die zweite, zusätzliche Linse soll aber für den optischen Zoom verantwortlich sein. Die Aufnahme von 4K Videos ist ebenso möglich. Der Fingerabdrucksensor ist ebenfalls auf der Unibody Metallrückseite integriert worden.
Die Frontkamera arbeitet mit den üblichen 5 Megapixel
Die normalen Funktionen/Schnittstellen wie Bluetooth 4.2, GPS, USB-Typ-C sowie der 3,5mm Kopfhörereingang sind ebenfalls vorhanden. Xiaomi ist und bleibt einer der wenigen Hersteller die auch weiterhin den Infrarot Sensor am oberen Gehäuserand verbauen.
Der fest verbaute Akku leistet nun 3080mAh Kapazität und ist nun nicht mehr ganz so gewaltig wie beim Redmi (Note) 4/4X. Durch das aktuelle Betriebssystem und die Quick Charge Funktion sollte das aber nicht ins Gewicht fallen.

  • Auf Amazon ist das Import Smartphone nicht gelistet.. (Stand 07.09.2017)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Kamera Portrait-Modus

Portrait-Modus an / aus

Mit dem XIAOMI Mi A1 geht der etablierte Hersteller erstmals neue Wege. Angefangen bei der Verfügbarkeit in einigen EU-Ländern, die sofortige Integration der wichtigen LTE-Frequenzen und der Verzicht auf die eigene, angepasste MIUI-Oberfläche. Es ist ja nicht so das ältere Xiaomi Geräte keine Updates bekommen würden, dank Android One ist man aber vermutlich deutlich schneller auf dem aktuellen Stand. Und das kennt man ja unter anderem von hauseigenen Google Nexus / Pixel Smartphones.

Da hat Xiaomi auf jeden Fall wieder etwas wunderbares abgeliefert! Die Verarbeitung und die Haptik sind über alles erhaben. Es liegt verdammt gut in der Hand und das Gehäuse besitzt keine störenden Ecken oder Kanten. Das leichte Gewicht von gerade mal 163g und einer “Dicke” von 7,1mm ist eine Wohltat in der Hosentasche. Das Stock Android System ist deutlich schlanker und auch übersichtlicher als der sonst verwendete Xiaomi MIUI Launcher, bietet nun aber auch weniger Möglichkeiten der Einstellung oder Anpassung. 
Das System ist jederzeit flott und auch mehrere Apps im Hintergrund ändern nichts daran. Bloat- oder Adware waren nicht zu finden.  Im Testzeitraum trudelte auch gleich das erste Update ein und brachte den Sicherheitspatch auf Stand 1.Oktober, Android selbst läuft aktuell auf 7.1.2. 
Der vorinstallierte Google Play Store ist verifiziert und das System komplett in deutsch nutzbar. 
Sämtliche verbauten, technischen Komponente arbeiten auf einem sehr hohen Niveau: der Arbeitsspeicher besitzt eine Datenrate von 5,4 GB/s und auch der eMMc Speicher liest mit 213 MB/s und schreibt mit ~220 MB/s angenehm schnell. Alles insgesamt sehr gute Werte in diesem Preissegment.
Die WLAN Anbindung ist fantastisch: jederzeit stabil, ohne Abbrüche und auch auf größerer Entfernung mit den maximalen Durchsatzraten die mein Provider mit VDSL 50.000 bieten kann.
Das GPS Signal arbeitet ebenso stark und zuverlässig und findet schnell, ausreichend starke und viele Satelliten. Der Kompass zeigt grob die richtige Himmelsrichtung an.
Zum eigentlichen Telefon Empfang oder der Gesprächsqualität können wir nur bedingt Auskunft geben. Wir leben regional bedingt in einem sehr empfangsschwachen Gebiet. Da Mikrofon weist aber eine sehr gute Qualität auf. Mit den vorliegenden guten Ergebnissen kann man aber davon ausgehen das es keine Probleme geben wird.
Die allgemeine Performance ist jederzeit gut und auch für alle aktuellen Spiele wie Brother in Arms 3 oder Asphalt 8 locker ausreichend. Unter Antutu wurden 63.000 Punkte errechnet.

Die Dual-Kamera macht einen ziemlich guten Eindruck ist aber auch nicht perfekt. Gelegentlich sind die Bilder überbelichtet, leicht verwackelt und auch mal unscharf. Das sieht man aber nur beim ganz genauen hinsehen am PC oder großen Displays. Die zweite, zusätzliche Kamera sorgt im manuellen Modus bei Bedarf für einen Zoom durch die Tele Linse. Je nach Motiv ist hier aber die Qualität unterschiedlich von durchwachsen bis gut. Wiederum ist der Portrait-Modus ziemlich praktisch und erzeugt einen schönen Unschärfeeffekt hinter dem fokussierten Objekt.
Die Videoaufnahmen können mit 4K Auflösung erstellt werden und sehen ziemlich gut aus. Der CAF Fokus arbeitet meist gut hat aber auch hier einen pulsierenden Effekt in den Clips. Mit dem Touch to Focus bekommt man aber bessere und schnellere  Ergebnisse. Die Slowmotion Aufnahmen werden in 1280×720 Pixel abgespeichert und sind ebenfalls ordentlich.
Die Frontkamera macht auch ziemlich gute Bilder, ist aber etwas überbelichtet und stellenweise verwaschen und gelegentlich mit verfälschten Farbverläufen. Die Full-HD Videoaufnahmen spiegeln dies auch wieder, sind aber trotzdem soweit gut.

Der Akku ist im direkten Vergleich zum baugleichen Xiaomi Redmi Note 4 mit 4100 mAh Kapazität deutlich kleiner ausgefallen und bietet “nur” 3080mAh Kapazität. Das stellt aber weniger das Problem da, selbst unter Volllast bei anspruchsvollen Spielen werden nur etwa 18% pro Stunde verbraucht. Im normalen Schnitt natürlich deutlich weniger und so kommt man mit normaler Nutzung gut über den Tag, bei moderater Nutzung sogar über zwei Tage.

Features

  • 5,5″, 1920×1080, IPS, Adreno 506
  • Snapdragon 625 Octa-Core 2 GHz, 4GB RAM, 64 GB Speicher, erweiterbar 
  • LTE inkl. Band 20, Dual-Sim (Hybrid), Dual-Band WLAN, GPS, Bluetooth 4.2, USB-Typ-C, 13+13 MP Kamera optischer Zoom ,5 MP Frontkamera, 3,5mm Klinke
  • Unibody Metallgehäuse, Fingerabdrucksensor
  • 3080mAh Akku, Quick Charge
  • Android One

Video

Noch nicht das Richtige dabei gewesen?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

8 Kommentare
  1. Thorsten Borchers
    Thorsten Borchers says:

    Der Gutschein geht nicht für alle. Bei Bestellung sagt er nur für VIP Kunden 🙁

  2. Ronny
    Ronny says:

    @Thorsten Borchers
    Ich selbst teste jeden Gutschein bevor ich einen Beitrag aktualisiere. ich bin auf keinen Fall ein VIP Kunde. Eventuell hat Gearbest die Modalitäten im nachhinein nochmal geändert oder eine kleine Menge an Gutscheinen nur für die VIP Member (was oder wer auch immer das ist) zurückgehalten.
    Ich denke aber bald gibt es wieder einen neuen Gutschein. 🙂
    Grüße Ronny

  3. Faisal
    Faisal says:

    If I order this phone in Austria via any of the above listed websites, will I have to pay customs/import fee?

  4. Breunich
    Breunich says:

    Für eine kurze Zeitspanne war das Mi A1 bei gearbest in schwarz für 166€ gelistet. Nun schon nicht mehr. Wieder beim alten Preis für 236€.
    Schade. Hätte fast bestellt.

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.