+12

ALLDOCUBE Thinker ab 546€

13,5" 3000x2000 • IPS • Touchscreen • Intel Core m3-7Y30 • 8GB+256GB SSD (M.2) • Aluminiumgehäuse • Fingerabdrucksensor • 8,7V/5000mAh • Windows 10

GeekBuying.com
Geekbuying.com
546,44€ *
8-18 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zum Shop
Zollfrei via aufpreispflichtiger Versandart (HK)EU Priority Line
* 12.11.2018 - 15:23 Uhr aktualisiert zzgl. Versand. Beim Import aus dem Nicht-EU-Ausland werden 19% EUSt fällig und es können Zollkosten ab 150€ Warenwert hinzukommen. (Weitere Infos)

Mit dem ALLDOCUBE Thinker ist ein extrem interessantes Notebook mit deutlich mehr Leistung als bei den üblichen Geräten der unter 400€ Preisklasse erschienen. Aktuell geht es bereits ab 546,44€ auf Geekbuying.com los. Das 13,5 Zoll große Notebook ist mit 3000×2000 Pixel sehr hoch aufgelöst und verfügt zeitgleich über ein Touchpanel. Der verwendete Intel Core m3-7y30 Dual-Core ist bedeutend flotter als z.B. ein Celeron N3450 SOC. Neben 8 GB Arbeitsspeicher ist auch eine große 256GB SSD verbaut. Der integrierte Fingerabdrucksensor sorgt für mehr Sicherheit im Alltag.

Notebooks gibt es mittlerweile zu Hunderten und gefühlt wie Sand am Meer. Meist wird bei den günstigen Importen bis 300€ der Intel Celeron N3450 (oder der neuere Celeron N4100) Prozessor verbaut, der für einen normalen Alltag locker ausreicht, für rechenintensive Anwendungen dann aber meist doch zu schwach ist. Wer daher etwas mehr Leistung sucht, wird kaum um einen Intel Core m3-7Y30 für kompakte aber leistungsstarke Geräte herumkommen. Der Dual-Core läuft mit bis zu 2,6 GHz, wird von 8 GB Arbeitsspeicher unterstützt und greift auf eine flotte 256 GB große SSD Festplatte (M.2 Slot) zurück. Damit das Gewicht (1,6kg) und die Größe (31,30 x 23,70 x 1,40cm) dabei nicht auf der Strecke bleiben, wurde ein großes aber doch noch halbwegs kompaktes 13,5 Zoll Display mit beachtlichen 3000×2000 Pixel (3:2 Format) verbaut. Praktischerweise lässt es sich zudem, dank des verbauten Touchscreens, auch mit dem Finger bedienen.
Sämtliche Hardware ist in ein flaches Aluminiumgehäuse verfrachtet worden. An Anschlüssen mangelt es nur bedingt: 2x USB 3.0, ein USB-Typ-C 3.0 Port (hoffentlich mit Video Ausgabe, ein HDMI Slot fehlt ), ein separater Ladeport sowie der beliebte 3,5mm Kopfhörereingang. Die üblichen Verbindungsmöglichkeiten in Form von Dual-Band WLAN, Bluetooth 4.0 und einer 2 Megapixel Kamera fehlen auch nicht. 
Die Tastatur ist wie üblich leider nur im US QWERTY Layout vorzufinden. Wer wenig schreibt kommt damit sicher klar, für alle anderen helfen günstige Tastaturaufkleber im deutschen QWERTZ Layout recht gut. Löblich anzumerken ist der Fingerabdrucksensor im Touchpad. Somit lässt sich das Windows 10 Betriebssystem vor fremden Zugriff sichern und auch einzelne Apps (sofern unterstützt) mit dem Fingerabdruck sichern.
Der Akku bietet 5000mAh bei 8.7V und soll je nach Nutzung 8-10 Stunden Laufzeit ermöglichen.

  • Auf Amazon ist das Import-Notebook nicht gelistet.(Stand 12.07.2018)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Soweit Kundenmeinungen bereits vorhanden sind, scheint das Notebook ziemlich gut abzuschneiden. Die Leistung sei toll, jedoch könne etwas mehr Abwärme enstehen. Eine genaue Angabe zur Laufzeit fehlt allerdings auch wenn einige Käufer die Akkulaufzeit lobend erwähnen.

Features

  • 13,5″ 3000×2000, IPS, Touchscreen
  • Intel Core m3-7Y30 Dual-Core 1,0 – 2,6GHz, 8GB DDR3 RAM, 256GB SSD M.2
  • Dual-Band WLAN, Bluetooth 4.0, 3,5mm Klinke, 2MP Frontkamera, USB-Typ-C, 2x USB 3,0, DC-In
  • Aluminiumgehäuse, Fingerabdrucksensor
  • 8,7V/5000mAh
  • Windows 10

Noch nicht das Richtige dabei gewesen?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

2 Kommentare
  1. Ronny
    Ronny sagte:

    Momentan sieht es noch nicht so aus. genaueres kann ich dir aber auch nicht sagen.
    Grüße Ronny

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.