+12

Chuwi CoreBook Testbericht – ab

412€

Varianten * 23.10.2018 - 22:57 Uhr aktualisiert zzgl. Versand. Beim Import aus dem Nicht-EU-Ausland werden 19% EUSt fällig und es können Zollkosten ab 150€ Warenwert hinzukommen. (Weitere Infos)

Hier findest du unseren Video-Testbericht.

Mit dem brandneuen und via indiegogo.com finanzierten Chuwi CoreBook stürzt sich Chuwi in den eher vernachlässigten Tablet/Notebook Bereich. Dabei bietet das CoreBook mehr Leistung als die herkömmlichen Celeron Lösungen. Der Grundpreis ist entsprechend der deutlich besseren Ausstattung auch etwas höher ausgefallen und beginnt aktuell bei 412,08€ auf Gearbest.com. Das 13,3 Zoll große Tablet mit Full-HD Auflösung wird vom flotten Intel Core m3-7y30 mit bis zu 2,6GHz angetrieben. Dazu gibt es 8 GB RAM und eine flotte 128GB große SSD Festplatte. Ein Fingerabdrucksensor schütz die empfindlichen Daten und kann auch das Entsperren bestimmter Apps unter Windows 10 vereinfachen. 

Wenn man aktuell ein Tablet / Notebook in Richtung Microsoft Surface benötigt, sollte man mindestens auf einen Intel Core m3 Prozessor setzen.
Im 13,3 Zoll (OGS, komplett laminiert, 1920×1080 Pixel Auflösung, Stifteingabe mit 1024 Druckstufen) großen Chuwi CoreBook werkelt der genannte Intel Core m3-7Y30 Dual-Core Prozessor (4 Threads, 14nm Fertigungsprozess) mit 1,0 GHz bis 2,6 GHz maximalen Takt. Für den reibungslosen Ablauf unter Windows 10 stehen 8 GB DDR3 Arbeitsspeicher und eine flotte 128 GB SSD Festplatte bereit. Eine Erweiterung ist nur via USB-Typ-C, Micro-USB, oder via Micro-SD Karte möglich.

Neben den Stereo Lautsprechern ist auch Bluetooth 4.0 und Dual-Band WLAN mit 2,4 & 5 GHz nutzbar. Auf der Oberseite des Aluminiumgehäuses befindet sich auch der klassische 3,5mm Klinkenstecker. Auf der Rückseite eine 5 Megapixel Kamera sowie eine 2,0 Megapixel Kamera über dem Display.
Wer auf die Sicherheit seiner Daten Wert legt wird sich über den integrierten Fingerabdrucksensor erfreuen. Für die grafische Darstellung oder auch für das ein oder andere Spiel ist die im Prozessor integrierte Intel HD 615 GPU zuständig.
Der Digitizer ist wie die magnetische aufklappbare Tastatur separat erhältlich. Der Akku bietet eine Kapazität von 34,2Wh. 

  • Auf Amazon ist das Tablet noch nicht gelistet. (Stand 20.06.2018)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Momentan fehlt es noch an Testberichten oder Reviews. Das wird sich aber auch sicherlich in Kürze ändern.

Features

  • 13,3″ FHD, OGS, voll laminiert, 1024 Druckstufen
  • Intel Core m3-7Y30, 1,0-2,6 GHz, 8+128GB SSD
  • Dual-Band WLAN, Bluetooth 4.0, Micro-USB,USB-Typ-C, 3,5mm Klinke, DC-In
  • Fingerabdrucksensor
  •  34,2Wh, 12V/3A

Video

Noch nicht das Richtige dabei gewesen?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

5 Kommentare
  1. Tantrium
    Tantrium sagte:

    Ich bin stolzer Besitzer des Corebooks und bin begeistert.
    Das einzige was ich mir noch wünsche ist ein passendes Tri-Foldable-Case, um das Tablet auch ohne Tastatur aufzustellen.
    Allerdings scheint es so etwas bislang nicht zu geben…

  2. Ronny
    Ronny sagte:

    Aliexpress listet auch nur die Geräte auf, das schaut scheinbar wirklich schlecht aus mit Zubehör. Schade..

  3. VFeroxV
    VFeroxV sagte:

    Hey Ronny,

    Im Video sagst du das man eventuell mit nem anderen Stylus, ein besseres Schreibergebnis erhalten könnte.
    Welche sind denn mit dem Corebook kompatibel, bzw. gibt es universelle Stifte für Windows Geräte?
    Hab schon ein Google etwas bemüht, werde aber nicht wirklich schlau drauß 😀

    Vielen Dank und wieder mal ein klasse review weiter so! 🙂

  4. Ronny
    Ronny sagte:

    Man könnte zB. die Stifte der Galaxy Note Geräte von Samsung nehmen oder direkt Wacom Stifte kaufen.
    Grüße Ronny

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.