+9

Tronxy X3 ab

184€

(3D Drucker, Bausatz)

Tronxy X3 ab

184€

(3D Drucker, Bausatz)

Bausatz • 3D Drucker • Düsendicke: 0,4mm • Druckdicke 0,06mm- 0,4mm • Druckgröße 220x220x300 • Druckgeschwindigkeit 20-150mm/s • LCD Screen • Druckmaterial: ABS / PLA / Holz / Nylon PVA / PC / HIPS • Datenformat: G-cod,STL Daten • USB-Port • SD-Karten Slot • Cura

Gearbest.com
Gearbest.com
183,83€ *
8-18 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zum Shop
Zollfrei via Versandart Germany Priority Mail, Germany Express, Europe Railway Registered
* Preise von 23.07.2018 - 08:28 Uhr zzgl. Versand. Beachte das beim Import aus dem EU-Ausland die Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 19% fällig wird und etwaige Zollkosten ab 150€ Warenwert hinzukommen können. (Weitere Informationen)

Nachdem es etwas ruhig mit 3D-Druckern aufgrund der hohen Anschaffungspreise begonnen hat, erleben diese aktuell einen regelrechten Boom, da Bausätze den Einstieg in den Bereich der 3D-Drucker immer günstiger machen. Den Tronxy X3 – 3D Drucker bekommst du schon als eben genannten Bausatz ab 183,83€ auf Gearbest.com. Natürlich muss man dabei zunächst etwas Geschick an den Tag legen, um den Drucker entsprechend der Anleitung zusammenzubauen. Wenn er dann aber aufgebaut ist, kann der Tronxy X3 z.B. mit ABS, PLA, Nylon, Holz und anderen Materialien Druckaufträge bis zu einer Größe von 220 x 220 x 300mm umsetzen. Als weitere Voraussetzung muss lediglich ein PC mit Windows XP, Windows 7 oder höher oder ein MAC bereitstehen. Die G-code oder STL Dateien können bequem via USB oder SD-Karte auf den Drucker übertragen werden.

 

Wer kreativ ist und gerne selbst für die Problemlösung sorgt, ist mit einem 3D Drucker wie dem Tronxy X3 ziemlich gut beraten. Mit etwas Geschick ist der Bausatz sicherlich recht schnell zusammengesetzt und mit ein wenig Einarbeitungszeit in das Cura 3D Programm lassen sich schnell einfache oder auch komplexere Strukturen und Modelle drucken.
Die G-code oder STL Daten werden bequem über den USB-Port oder einer SD-Karte übertragen. Die verfügbare Druckfläche liegt bei maximal 220x220x300 mm. Beim Drucken selbst werden Temperaturen  von 40° bis 110° erreicht. Die Nadel mit einer Druckstärke von 0,06 bis 0,4mm soll dabei zwischen 170°C und 275°C erreichen. Die verwendbaren Materialen können dabei unterschiedlicher kaum sein: ABS / PLA / Holz/ Nylon PVA / PC / HIPS etc. werden unterstützt. 
Die Geschwindigkeit beim Drucken liegt zwischen 20 bis 150mm/s je nach verwendeter Achse. Der Drucker besitzt neben dem notwendigen CE-Zeichen auch ein FFC das RoHs Siegel.
Um die Nutzung etwas komfortabler zu gestalten, besitzt der Tronxy X3 ein LC-Display auf dem sich verschiedenste Einstellungen und Informationen ablesen lassen.

  • Auf Amazon ist der 3D Drucker Bausatz nicht zu finden. (Stand 07.02.2017)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Der Zusammenbau soll wohl bis zu 9 Stunden in Anspruch nehmen, zumindest schildert es eine Kundenrezension. Für uns klingt das etwas hoch gegriffen und sollte mit etwas handwerklichen Geschick sicherlich auch schneller machbar sein. Die Stabilität mit dem 2020 Metallprofil soll gut sein und die des beliebten Anet A8 übertreffen. Die Energieversorgung soll ausreichen, auf Dauer gesehen aber wohl etwas zu schwach sein. Ansonsten soll es aber ein in Relation zum Preis sehr guter 3D Drucker sein. :-D 

Features

  • Bausatz
  • 3D Drucker
  • Düsendicke: 0,4mm
  • Druckdicke 0,06mm- 0,4mm
  • Druckgröße 220x220x300
  • Druckgeschwindigkeit 20-150mm/s
  • LCD Screen
  • Druckmaterial: ABS / PLA / Holz / Nylon PVA / PC / HIPS
  • Datenformat: G-cod,STL Daten
  • USB-Port, SD-Karten Slot
  • Programm: Cura

Video

Noch nicht das Richtige dabei gewesen?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

4 Kommentare
  1. Filip Mateja
    Filip Mateja sagte:

    Hi, könnte mir wer sagen wo der code steht oder welcher es ist, oder gibts grad keinen?
    MFG filip

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.