Deals China Handys OnePlus 5

OnePlus 5 Testbericht – ab 564€ 5,5″ FHD, SD835, Dual-Kamera

-
Technische Daten 5,5" • 1920x1080 • AMOLED • Snapdragon 835, 6+64 GB • Dual-Kamera 16+20MP • 16 MP Frontkamera • NFC • LTE Band 20
Tomtop.com Tomtop.com 8-18 Tage Lieferzeit Versand aus china, volksrepublik

Hier findest du unseren Video-Testbericht.

So wirklich lange war das Oneplus 3T ja nicht auf dem Markt und bekommt dennoch schon einen neuen Nachfolger. Nach chinesischen Bräuchen hat man die 4 aber übersprungen, denn es sei eine unglückbringende Zahl. Dementsprechend hört das neue Gerät nun auf den Namen  OnePlus 5.  Das Display selbst bleibt 5,5 Zoll groß, ist weiterhin mit Full-HD aufgelöst und das AMOLED Display wird auch wieder genutzt. Ganz neu hingegen ist einerseits der flottere Snapdragon 835 Octa-Core Prozessor mit 6 GB RAM und 64 GB Speicher (oder wahlweise 8GB +128GB) und die Dual-Kamera mit einem 20 Megapixel Sony IMX350 + einen weiteren 16 Megapixel Sony IMX398 Sensor. Momentan bekommst du das Hardware Monster ab 564,00€ auf Tomtop.com.

Der Support seitens des Herstellers in Bezug auf das einfache Modifizieren oder Flashen der Firmware ist unter Kennern sehr beliebt. Welcher Hersteller lässt es sonst zu, dass man jederzeit die Firmware ändern oder verändern kann? Wer das nicht mag, muss das natürlich auch nicht tun und nutzt das OnePlus 5 einfach so wie es gedacht ist. Das 5,5 Zoll Display ist mit 1920×1080 Pixel normal aufgelöst und bekommt abermals das optic AMOLED Display spendiert. Zum Schutz setzt man auf das neue Gorilla Glas 5 mit abgerundeten 2,5D curved Kanten.
Technisch ist man auch eine Schritt nach vorne gegangen und verwendet nun den Snapdragon 835 Octa-Core mit 2,45GHz. Je nach gewählter Version stehen 6+64GB oder gar 8+128 GB Arbeitsspeicher und Speicherplatz bereit. Ob man tatsächlich gleich 8 GB RAM für ein Android 7.1.1 System benötigt, stelle ich aber mal in Frage. 😀

 

Der Fingerabdrucksensor bleibt auch weiterhin auf der Vorderseite. Auf der Vorderseite ist ebenfalls auch ein 16 Megapixel Sony IMX371 Sensor für die Frontkamera untergebracht. 
Die neu dazugekommene Dual-Kamera Funktion übertrumpft wohl aktuell alles was erhältlich ist: so arbeitet ein 16 Megapixel Sony IMX398 Sensor + ein weiterer 20 Megapixel Sony IMX350 Sensor zusammen auf der Rückseite.
Neben den ganzen Hardware Highlights steckt natürlich noch etwas mehr in dem Flaggschiff.  Sei es Dual-Band WLAN mit 2,4 & 5 GHz, LTE mit allen wichtigen Frequenzen, die Dual-Sim Funktion, NFC, Bluetooth 5.0, GPS (GLONASS, Galileo, BeiDou), USB Typ-C (USB 2.0 +Audio Unterstützung.) und den 3,5mm Klinkeneingang für Kopfhörer.  

Der Akku misst 3300 mAh und kann natürlich mit der hauseigenen Dash Charge Schnelladefunktion rasch gefüllt werden.
Als Betriebssystem kommt das eigene OxygenOS mit Basis Android Nougat zum Einsatz.

  • Auf Amazon wird mit 5 Stars 50 Sternen bei 2 Kundenrezensionen bewertet. (Stand 04.07.2017)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Noch gibt es wenige Rezensionen, aber auch zukünftig werden die sich sicherlich ähneln. Die Optik ähnelt war auch irgendwie bekannteren Herstellern, das Gehäuse sei aber ohne Zweifel sehr gut verarbeitet. Technisch spielt das OnePlus 5 ganz weit vorne mit und kann sich mit den ganz Großen messen. Durch den günstigeren Preis wird es zudem deutlich interessanter als ein Samsung Galaxy S8 oder meinetwegen iPhone 7.

 

Ich bin immer noch ein wenig Baff das wir das Gerät doch noch zum Testen bekommen haben.  B-) 
Die Verarbeitung, die Optik und die Haptik gefielen mir von Anfang an. Leicht, flach und eine unglaublich geschmeidige Bedienung in den Menüs.  Das mag aber auch am recht nackten Oxygen OS liegen. Hier ist nur das Minimum an Apps installiert, das hält das System schön schlank und vor allem extrem flott. Das Display ist das andere Sahnestück des OnePlus5 Smartphones. Die Full-HD Auflösung Des AMOLED Displays ist der perfekt Kompromiss zwischen Darstellung, Leistung und Akkulaufzeit.
Einen Großteil der Geschwindigkeit ist natürlich dem Snapdragon 835 Prozessor zuzuschreiben, dieser errechnet unter Antutu um die 182.000 Punkte.  Die in unserem Fall 8 GB Arbeitsspeicher mit einer Geschwindigkeit von fast 7GB/s leisten ebenso viel an der Performance. Die Lese- und Schreibrate erreichen ebenso Höchstwerte: Lesen 395MB/s, schreiben 230MB/s. Einfach Wahnsinn.
Ebenso glatt ist der Empfang, die Sprachqualität sowie das GPS Signal. Auch hier gab es nichts negatives zu berichten. 

Die Bildqualität der Aufnahmen können sich ebenso lassen, sind aber nicht perfekt. Gelegentlich ist hier und da eine Unschärfe oder verwackelte Bereiche zu finden. Die aber auch nur wenn man die Bilder am PC öffnet und im Detail betrachtet. Direkt auf dem tollen Display fällt dies nicht auf. Die Qualität der Videos lassen dagegen eher weniger Wünsche offen, egal ob mit der Hauptkamera oder mit der Frontkamera aufgenommen. Der Bokeh Modus der Dual-Kamera bringt mit etwas rumprobieren auch tolle Motive ans Tageslicht. Leider kann man den Unschärfeeffekt nicht manuell einstellen. Zumindest nicht mit der ausgelieferten Kamera App.

Der Akku konnte mich im Test ebenso überzeugen, bei fast 4 Stunden aktiver Nutzung mit Downloads, Spielen, Benchmarks und Videos betrachten verblieben immer noch 51%. Zwar lag die Nutzung nur im WLAN vor, sprich mit eingelegter Sim-Karte reduzieren sich die Ergebnisse je nach Empfangsstärke. Aber so kann man im optimal Fall mit 7-8 Stunden aktiver Nutzung rechnen. 

Das OnePlus 5 ist zwar im Vergleich zum Vorgänger nochmals im Preis gestiegen, kann aber mit einer fast perfekten Haptik und einer geschmeidigen Bedienung auftrumpfen. Das System ist sauber und extrem flott unterwegs und wird auch in Zukunft weiter mit Updates auf dem aktuellen Stand gehalten. Wenn nicht: offiziell unterstütze Custom Roms helfen auch hier noch in ein paar Jahren. Denn solange sollte die exorbitante Leistung locker reichen.  :22: 

Features

  • 5,5″, 1920×1080 optic AMOLED, Adreno 540
  • Snapdragon 835 Octa-Core 2,45 GHz, 6+64 GB oder 8+128 GB, nicht erweiterbar
  • LTE Band 20, NFC, Bluetooth 5.0, GPS (GLONASS, Galileo, BeiDou), USB-Typ-C (2.0, Audio Support, 3,5mm Klinke, Dual-Kamera Sony IMX398 16 MP +Sony IMX350 20MP, 16 MP Sony IMX371 Frontkamera
  • Daumenfingerabdrucksensor, Gorilla Glas 5, 2,5d Curved Glas, RGB LED Nachrichtenanzeige
  • 3300 mAh Akku, Quick Charge, 
  • OxygenOS
YouTube Review
Kommentare (16)
  • Eissand

    07.07.2017, 15:17

    Mit dem Coupon: OnePlus5 liegt man beim OnePlus 5 128GB bei 516,19€ weiß nicht wie lange noch….

  • Eissand

    07.07.2017, 15:26

    Bei Gearbest hab ich vergessen X-D

  • Felipe

    09.08.2017, 08:55

    Kann man bei TomTop bestellen ohne Zoll und EUst zu zahlen? Denn ansonsten sind Gearbest, Geekbuying und Banggood unterm Strich doch viel billiger.

  • Ronny

    09.08.2017, 09:08

    Ja auch TomTop hat mit der Standard Shipping Versandmethode den gleichen Ablauf wie Gearbest oder Bangood 🙂

  • David

    21.08.2017, 13:52

    Hi, was für ein Gerät bekommt man ausgeliefert? (Voreinstellungen etc.) Welcher Ladestecker wird geliefert? Gibt es sonnst Besonderheiten oder Dinge die man wissen oder beachten sollte z.B. im Vergleich zu einer Bestellung bei amazon? LG

  • Kay

    21.08.2017, 21:01

    Hi David,
    schau dir mal unser Video zum OnePlus 5 an. Das Gerät im Video war direkt von GearBest wie man es bei einer Bestellung aus China bekommen würde:
    https://www.youtube.com/watch?v=dwNF2PgzBMc
    Eigentlich ist nur der Ladeadapter im falschen Format. Hier kann man natürlich jeden anderen Ladestecker nutzen oder ihn mit einem Adapter betreiben.
    VG, Kay

  • David

    13.09.2017, 10:38

    Hallo nochmal, ich habe sowohl von den China-Händlern (Warehouses) die Info, als auch vom deutschen Zoll, dass immer die 19% extra erhoben werden und man die beim Postboten direkt oder beim Zoll bezahlen muss, egal welche Versandmethode gewählt wird.

    Aussagen auf Nachfrage:
    "we are from china, the tax will be paid by buyer"
    "we can ship this item to u. just u wil pay the tax"

    Wie ist eure Erfahrung?

  • Ronny

    13.09.2017, 10:46

    Das ist dann scheinbar die offizielle Aussage der Shops. Mit den genannten Versand Methoden haben wir aber zB. via Gearbest noch nie selbst den Zoll gezahlt. Wie das ganze wirklich importiert wird, wer die Gebühren trägt entzieht sich aber auch unserer Kenntnis. Da stecken wir nicht drin.

  • MiniMax

    13.09.2017, 14:32

    "Wie das ganze wirklich importiert wird, wer die Gebühren trägt entzieht sich aber auch unserer Kenntnis. Da "…stecken wir nicht drin."
    Doch, jeder Importeur/Empfänger "steckt da letztlich mit drin:
    Die korrekte Zoll- und bei den meisten Sachen wichtiger die korrekte Einfuhrumsatzsteuerdeklaration ist, soweit ich das als Nichtjurist beurteilen kann, juristisch gesehen Pflicht des Empängers und eben *nicht* ins Ermessen des Absenders im Ausland gestellt. Im Ernstfall wird sich also selbst ein Privatimporteuer eine eventuelle Falschdeklaration oder Steuerumgehung über ein anderes EU-Land zurechnen lassen müssen. Denn daß die chinesischen Exporteure mit Sicherheit keinen Euro Steuern zahlen, das sollte offensichtlich sein

  • Ivor Oszkar Abraham

    08.10.2017, 18:42

    Ich bin so unentschlossen OnePlus 5 oder Xiaomi Mi 6

  • Ronny

    09.10.2017, 09:44

    Hallo Ivor Oszkar Abraham
    Ich nutze seit geraumer Zeit das One Plus 5 und bis immer noch ziemlich angetan von diesem Smartphone 🙂 Updates gabs monatlich und Probleme sind mir immer noch nicht aufgefallen 🙂 Das Mi 6 ist aber auch immer noch tip top…
    Grüße Ronny

  • Lukas

    02.11.2017, 15:09

    Gutschein von Gearbest funktioniert nicht :/

  • Ronny

    02.11.2017, 15:12

    Danke für den Hinweis @Lukas, leider ist er abgelaufen. Ich gehe aber davon aus das die tage nochmal ein neuer Gutschein verfügbar sein sollte.
    Grüße Ronny

  • Franz stillfried

    23.11.2017, 11:58

    Frage was ist der Unterschied bei der Bestellung von Global ROM zu Global Version?

    lg
    Franz

  • Jan

    20.01.2018, 10:30

    Hallo,
    leider ist der Preis für das OP5 64GB bei Gearbest falsch (soll 327€ sein) auf GB sind es aber leider 487€.
    Oder fehlt da nur der Gutschein-Code? Ich suche nämlich ein OP5 und das wäre ein wirklich guter Deal gewesen :/

    lg
    Jan

  • Jan

    20.01.2018, 10:34

    Korrektur:
    Habe das 2. Warehouse übersehen. Nach aktuellem Kurs stimmen auch die 327€ … upps ^^
    Danke für die coole Seite, welche mittlerweile zu meiner Startseite geworden ist. Immer wieder Top Deals zu finden!
    Weiter so!

    LG
    Jan

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

OnePlus 5 Testbericht – ab 564€ 5,5″ FHD, SD835, Dual-Kamera Zum Angebot