Deals China Tablets Teclast M89

Teclast M89 Testbericht – ab 115€ 7,9″ 2K

-
Dieser Artikel ist leider aktuell nicht mehr zu haben, aber wir haben für euch noch viele weitere Deals und Angebote!

Wer dem Xiaomi Mi Pad 3 noch hinterhertrauert, der bekommt mit dem Teclast M89 eine adäquate Alternative zum sehr guten Preis. Aktuell bekommst du das Teclast M89 für 0,00€ auf . Das kompakte Tablet punktet ebenfalls mit einem 7,9″ Display im 4:3 Format und besitzt ebenfalls den flotten Mediatek MT8176 Hexa Core mit bis zu 2,1GHz.

Das Teclast M89 setzt wie das Xiaomi Mi Pad 3 auf ein 7,9″ Display mit einer Auflösung von 2048×1536 Pixel bei einem Seitenverhältnis von 4:3. Angetrieben wird das Teclast M89 ebenfalls durch den recht flotten Mediatek MT8176 Hexa-Core mit bis zu 2,1GHz der bereits häufiger überzeugen konnte. Diesem stehen neben 3GB RAM auch noch 32GB Speichertplatz (erweiterbar) zur Seite.

Seitens der Kamera braucht man im Tablet-Bereich ja nicht allzu viel erwarten auch wenn das Xiaomi Mi Pad 3 damals doch recht überraschen konnte. Dennoch kommen im Teclast M89 nur nicht näher genannte Sensoren zum Einsatz. Auf der Rückseite sitzt ein Sensor mit 8MP und auf der Frontseite mit 5MP.

Die restliche Ausstattung fällt durchschnittlich aus: Dual-Band WLAN, USB-Typ-C und Bluetooth 4.0. Selbst auf GPS muss nicht verzichtet werden. Lediglich ein Fingerabdrucksensor fehlt dem Tablet. Immerhin kann das Teclast M89 ebenfalls mit einem hochwertigen Metallgehäuse punkten.

Der Akku fällt mit 4840mAh recht solide aus und dürfte für eine anständige Laufzeit unter Android 7.0 sorgen. Au größere Updates wird man verzichten müssen, kleinere Bugfixes kommen aber recht regelmäßig.

  • Auf Amazon wurde das Tablet bisher nicht bewertet. (Stand 10.07.2018)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Das Teclast sich mit dem M89 am beliebten aber nur kurzzeitig verfügbaren Xiaomi Mi Pad 3 orientiert ist sicherlich nicht die schlechteste Entscheidung. Seitens der Hardware und des günstigen Preises bekommt man hier auf dem Papier schon mal einiges geboten.

Features

  • 7,9″, 2048×1536 Pixel
  • MediaTek MT8176, Hexa-Core, 2,1GHz
  • 3GB RAM, 32GB Speicherplatz (erweiterbar)
  • 8MP Kamera, 5MP Frontkamera
  • Dual-Band WLAN, GPS, Bluetooth 4.0, USB-Typ-C
  • 4840mAh Akku, Android 7.0
  • Metallgehäuse
YouTube Review
Kommentare (6)
  • Max1

    18.07.2018, 15:59

    Gutes Angebot, bei AliExpress sogar für 10€ mehr aus Spanien.

  • Dennis

    29.07.2018, 22:28

    Sieht geil aus und gefällt von der Größe besser als das Master t10 kann es denn auch mit den t10 mithalten?

  • Ronny

    30.07.2018, 09:17

    @Dennis
    Das Teclast ist mit (in meinem test) 80.000 Punkte nur minimal langsamer, liegt am etwas andere SOC, das liegt aber an Antutu, die Version 7.0.x rechnet etwas anders. Darum der Unterscheid beim gleichen SOC in diesem Benchmark. Ansonsten sind beide absolut Top.

  • waiiac

    31.07.2018, 12:32

    Teclast M89 oder Teclast Master T8 ? Was meint Ihr welches ist empfehlenswerter ? Soll mein Nexus 7 (2013) ablösen.
    Danke Euch !

  • Ronny

    31.07.2018, 13:42

    Ich empfinde das M89 als minimal besser, da es keine verfälschten Farben (leichter Blaustich war es glaub ich)wie das T8 hatte. Technisch sind sie ziemlich identisch. Und den günstigeren Preis nicht zu vergessen beim M89.
    Teclast Master T8: 8,4" • 2560×1600 • MTK8176 • 4+64 GB (erweiterbar)• Fingerabdrucksensor • 5400 mAh Akku • Android 7
    Teclast M89: 7,9" • 2048×1536 • MT8176 • 3+32GB (erweiterbar) • 4840mAh Akku • Android 7.0

    Grüße Ronny

  • Max1

    15.10.2018, 20:17

    Kleiner Tipp bezüglich des Akkus. Da dieser ja doch recht schmal ausfällt, habe ich immer den Flugmodus (Wlan geht trzd) und den Power saver an. Wirkt echt Wunder bei dem Ding.
    Bis auf kleine und seltene Softwarebugs macht das Tablet immernoch einen guten Eindruck nach mehreren Monaten.

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)