Deals Computer & Entertainment Xiaomi Mi TV Bar

Xiaomi Mi TV Bar ab 60€ Soundbar +TV Box

-
Dieser Artikel ist leider aktuell nicht mehr zu haben, aber wir haben für euch noch viele weitere Deals und Angebote!

Und mal wieder etwas neues von Xiaomi: die Xiaomi Mi TV Bar ist aktuell ab 0,00€ auf natürlich nur als Import erhältlich. Die nicht ganz günstige Soundbar soll mehr als nur Audio wiedergeben können. Anhand der technischen Daten (Cortex-A17 Quad-Core CPU, 2GB RAM, 8GB Speicher, Mali-760 MP4 GPU) lässt sich schon erahnen das in dem Gerät deutlich mehr steckt als man auf den ersten Blick vermuten mag. Mit mehreren HDMI Eingängen, WLAN/LAN Anbindung sowie Bluetooth soll man seinen (antiquierten) TV zum Smart-TV mit besserem Sound aufrüsten können.

Die Ideenschmiede aus Übersee hat mit der Xiaomi Mi TV Bar gleich 2 Fliegen mit einer Klappe erlegt. So bekommst du nicht nur ein Upgrade was deinen TV-Sound angeht, sondern auch gleich noch eine integrierte TV-Box in einem Gerät. Das soll erstmal so schnell ein anderer Hersteller nachmachen.
Mit der verbauten Hardware im Metallgehäuse des Lautsprechers, lässt sich die MIUI-TV Android Oberfläche antrieben. So sorgt ein MStar 6A928 Chipsatz mit einem 1,4 GHz Quad-Core Prozessor, 2 GB RAM und 8 GB interner Speicher dafür, dass ihr nun auf eine Smart-TV ähnliche Oberfläche zugreifen könnt.
Ganz nebenbei sind unter anderem 3x HDMI Eingänge, 2x USB Ports, VGA, Netzwerk Port AV-Eingang, Antennen Eingang sowie ein MI Port (Mi Port zu HDMI Kabel für den Anschluss an den TV liegt bei) verbaut. So lassen sich spielend leicht zusätzliche Wiedergabegeräte wie Blu-ray Player oder Spiele Konsole anstecken.
Die eigentliche Ausgangsleistung des Dual-Stereo Systems (2 Speaker pro Seite) mit integrierten Subwoofer ist leider aktuell auf Grund mangelnder Informationen nicht zu finden. Immerhin soll die Soundkammer 2 Liter umfassen, der Bass bis zu 60Hz wiedergeben können, und die Hochtöne mit maximal 22KHz wiedergegeben werden. Einen separaten Subwoofer Ausgang gibt es ebenso auf der Rückseite.
Das System selbst ist wohl in Englisch bedienbar, wird aber mit etlichen, hierzulande unnützen chinesischen Apps ausgeliefert. Der Google PlayStore soll nicht installiert sein, kann aber über einen USB-Stick und der entsprechenden APK nachinstalliert werden. Das gleiche gilt für andere Anwendungen wie Benchmarks, Spiele etc.
Über die Bluetooth Anbindung lassen sich so beispielsweise auch Controller koppeln, die dann zum Spielen genutzt werden können.

  • Auf Amazon ist die Import Soundbar mit integrierter TV Box nicht zu finden. (Stand 02.01.2017)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Leider gibt es noch nicht allzu viele Testberichte oder Youtube Clips zu finden. Ein recht interessanter und ausführlicher Clip ist unterhalb zu finden. Dieser spricht von einer klanggewaltigen Soundbar mit einer tollen Android Oberfläche die recht viel Funktionsumfang und eine leichte Bedienung bietet. Egal ob Film oder Musik, alles soll entsprechend gut klingen und auch klar erkennbar einen hörbaren Unterschied zwischen schlechter oder guter Klangqualität liefern. Sämtliche Anbindungen wie WLAN, LAN oder gar Bluetooth sollen ohne Probleme funktionieren.

  • Hinweis: Das Gerät wird mit chinesischer Sprache ausgeliefert, lässt sich wohl aber auch auf Deutsch / Englisch umstellen siehe dieses Video.

Features

  • Soundbar
  • TV Box
  • Android Oberfläche
  • MStar 6A928 Chipsatz, 1,4 GHz Quad-Core Prozessor, 2 GB RAM, 8 GB Speicher, Mali-T760 GPU
  • WLAN, LAN, Bluetooth, USB 3.0, USB 2.0, 3x HDMI-In, Mi-Port, VGA Ausgang, AV-In, Subwoofer Out
  • Dual-Stereo Lautsprecher, Subwoofer
  • 65 Watt Verbrauch
Video
Kommentare (2)
  • Herzfinsternis

    05.05.2017, 15:03

    "Das Gerät wird mit chinesischer Sprache ausgeliefert, lässt sich wohl aber auch auf Deutsch / Englisch umstellen"

    Ich habe mir von dem verlinkten Video die ersten Sekunden nach der Umstellung der Sprache angesehen. Diese ist weit entfernt von einer kompletten Umstellung. Beispielsweise führt der Menüpunkt "Display/Scale and Position" zu einem Bildschirm für die Einstellungen, der eigentlich komplett aus chinesischen Schriftzeichen besteht. Siehe hier: http://i.imgur.com/345udOr.jpg oder hier: https://www.youtube.com/watch?v=U0v2xjRWz_c&t=10m39s

    Da hilft dann vielleicht die App "Google Translate". Ein Foto machen und übersetzen lassen.

    Ggf. hilft dem einen oder anderen auch folgender Artikel im Mi-Forum weiter: http://en.miui.com/thread-226320-1-1.html
    Man sieht auch im Video (bei 8:15), den Hinweis auf startSettings.apk, welche es überhaupt erst ermöglicht, dass die Sprache umgestellt wird! Out of the box scheint das wohl nicht zu gehen.

  • Kay

    05.05.2017, 15:17

    Uh das klingt wirklich nach einiger Arbeit die man dann noch hat. Daher vielen Dank für die Links und Hinweise!
    Ich denke man sollte sich daher vor dem Kauf im Klaren sein, dass man kein Out-of-the-Box Gerät erhält. Ansonsten scheint die Soundbar ihr Geld aber durchaus wert zu sein, auch wenn der Preis nicht ohne ist.
    VG, Kay

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)