Deals China Handys ZTE AXON 7

ZTE AXON 7 Testbericht – ab 443€ 5,5″ 2K, Fingerabdrucksensor

-
Dieser Artikel ist leider aktuell nicht mehr zu haben, aber wir haben für euch noch viele weitere Deals und Angebote!

Seit dem ausführlichen Unboxing Test von uns, gibt es für mich persönlich aktuell kaum ein passenderes Smartphone. Das mit ZTE AXON 7 kommt mit einem großen 5,5 Zoll AMOLED 2K Display, Snapdragon 820 Prozessor, 4 GB RAM, 64 GB Speicherplatz und Dolby Atmos unterstütze Stereolautsprecher auf der Vorderseite. Das schnelle Smartphone bekommst du bereits ab 0,00€ auf . Wem 5,5 Zoll zu groß sind, der kann natürlich auch zum ZTE Axon 7 Mini greifen.
Alles was sich bewährt wird gerne nochmals veröffentlicht: so isst es auch mit dem Axon 7: eine ZTE Axon 7 A2017 Version ist mittlerweile bei vereinzelten Shops vorbestellbar. Technisch scheint sich erstmal nicht geändert zu haben, dafür haben nun satte 64 GB Speicherplatz Einzug ins Gehäuse gefunden. Selbstverständlich sind diese auch weiterhin erweiterbar.

Android 8.0 Update (01.11.2018)

Es hat nun dann doch etwas länger gedauert aber ZTE hat für das ZTE Axon 7 endlich das langerwarteten Android 8.0 OTA Update veröffentlicht und ist nun auch auf dem Sicherheitspatch Stand vom 1.Oktober 2018. Mit dem umfangreichen fast 2 GB großen Patch haben sich auch viele optische Änderungen in System eingefunden. Daran gewöhnt man sich sicherlich fix. Einige Apps funktionieren nach dem Update wohl nicht korrekt, diese einfach deinstallieren und erneut laden, dann soll es keine Probleme geben. Besonders spürbar ist der Geschwindigkeitsboost im System, so flüssig lief das Axon 7 wohl noch nie!

Neues Update (28.08.2018)

Tatsächlich ist ZTE wieder am Leben, das hat die chinesische Firma nun mit dem aktuellen Update ZTEA2017GV1.20B12 gerade bewiesen. Zwar bleiben wir vorläufig immer noch auf dem Android 7.1.1 System hängen, bekommen mit dem gut 1,2 GB Patch aber auch den aktuellen Sicherheitspatch spendiert. Das macht natürlich Lust und vor allem Hoffnung auf das hoffentlich baldige Android 8 Update. Auch auf der diesjährigen IFA ist Axon vertreten und stellen dort unter anderem den offiziellen Nachfolger des Axon 7 vor: das „ZTE Axon 9“. Bleiben wir gespannt.

ZTE AXON 7 5,5 Zoll 2560x1440 Snapdragon 820ZTE AXON 7 5,5 Zoll 2560x1440 Snapdragon 820ZTE AXON 7 5,5 Zoll 2560x1440 Snapdragon 820

Auf der IFA 2016 hatte ich den ersten Kontakt zum neuen ZTE AXON 7 bzw. zum kleineren Vertreter dem ZTE AXON 7 Mini. In beiden Fällen hatte mich das Design und die Stereo Lautsprecher mit Dolby Atmos Unterstützung wie auch das 5,5 Zoll AMOLED Display des großen Models sofort überzeugen können. Mit dem darauf folgenden ausführlichen Test hat sich das ZTE AXON 7 heimlich in mein Nerd-Herz eingeschlichen. :-D 
Auf den ersten Blick sieht man schon die kleineren Unterschiede zum Vorgängermodell (ZTE Axon Elite). Die Vorderseite ist nun mit den üblichen Lochbohrungen für die Lautsprecher ausgestattet und nicht wie vorher mit kleinen Dreiecken in der damaligen Kunststoff Ober-und Unterkante und der Kunstlederoptik auf der Rückseite.
Nun besteht das gesamte Gehäuse aus Metall. Nur zwei schmale Kunststoffstreifen auf der Rückseite sorgen für ausreichende Signalstärke der integrierten Antennen. Das 5,5 Zoll Display mit AMOLED Panel sorgt für kräftige Farben und Schwarzwerte. Das Display selbst ist mit 2560×1440 Pixel sauber aufgelöst. Im Inneren arbeitet der ziemlich flinke Snapdragon 820 Prozessor mit 2,15 GHz und 4 GB Arbeitsspeicher. Die Leistung der CPU in Kombination mit der Adreno 530 GPU beschleunigt das Smartphone auf ca 141.000 Antutu Punkte.
Der 64 GB Speicherplatz ist zum dem über den Dual-Sim Slot im Metallgehäuse leicht erweiterbar. Die Hauptkamera auf der Rückseite über dem Fingerabdrucksensor ist mit 20 Megapixel aufgelöst, inklusive LED Blitz, Autofokus und HDR Unterstützung. Die Frontkamera arbeitet mit 8 Megapixel und sorgt ebenfalls für scharfe Aufnahmen.
Neben der Nutzung von LTE ist natürlich auch eine Dual-Sim Funktion integriert, auf WLAN, Bluetooth, Micro-SD, Micro-USB-Typ-C und den 3,5 mm Kopfhöreranschluss kann man jederzeit zugreifen. Der eigentliche Clou, zumindest für Musikliebhaber, sind die Stereo Lautsprecher auf der Vorderseite. Durch die Dolby Atmos Unterstützung bringt das Import-Smartphone einen klaren Sound aus den Lautsprechern. Für die Musikwiedergabe & -aufnahme sind gleich zwei Chipsätze verbaut (AK4961 und AK4490). Zu guter letzt will noch der 3250mAh große Akku und das Android 6.0 Betriebssystem erwähnt werden.

  • Auf Amazon wird mit 4,0 Stars 40  Sternen bei 114 Kundenrezensionen bewertet. (Stand 05.12.2016)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Die Optik, die Verarbeitung, das Display und die große Auflösung werden auch von den Amazon Kunden gelobt. Die Performance des System ist für alles was aktuell im Store erhältlich ist mehr als tauglich. Damit sollte man auch in den kommenden 2 Jahren auch der sicheren Seite sein. Die Kamera Bilder machen einen scharfen und detaillierten Eindruck, können bei schlechten Licht aber auch zu verrauschen neigen. Die Dolby Atmos fähigen Stereo Lautsprecher klingen ziemlich gut und auch recht rund. Mit einer vollwertigen Anlage können sie logischerweise nicht mithalten auch wenn mit Atmos geworben wird. Dafür fehlt es an Lautstärke und Bass. Für ein Smartphone sind diese Lautsprecher aber schon außerordentlich gut.

Features

  • 5,5″, 2160×1440, AMOLED, Adreno 305
  • Snapdragon 820 (MSM8996 ) Octa-Core 2,15 GHz, 4 GB RAM, 64 GB Speicher, erweiterbar
  • LTE (700/800/850/900/1700/1800/1900/2100/2600MHz), Dual-Sim, WLAN, Bluetooth, GPS, Micro-USB, USB-Typ-C, 20 MP Kamera, AF, LED Blitz, HDR, 8 MP Frontkamera, 3,5mm Klinke
  • Fingerabdrucksensor, Vollmetallgehäuse, Dolby Atmos Stereo Lautsprecher
  • Android 6.0
  • 3250mAh Akku
YouTube Review
Kommentare (37)

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)