Günstige SIM-Only Allnet-Flat Handytarife ohne Laufzeit

Günstige SIM-Only Allnet-Flat Handytarife ohne Vertragslaufzeit

Wir haben uns aufgemacht für dich die aktuell besten Allnet-Flat Tarife OHNE die üblichen Mindestvertragslaufzeiten herauszusuchen. Für dich bedeutet  es, dass sämtliche, angezeigte Handytarife in unserem Handytarif-Vergleich bereits eine Telefonie-Flatrate beinhalten.

Ihr müsst euch daher NICHT langfristig (üblicherweise 24 Monate) an einen bestimmten Anbieter binden und auf teure Handyverträge verzichten. Somit könnt ihr, je nach eurer Situation und Anforderung, auch monatlich euren Handytarif wechseln.

Handytarif ist nicht gleich Handytarif

Idealerweise handelt es sich bei allen Handytarifen um sogenannte SIM-Only Tarife ohne ein mitgeliefertes Handy bzw. Smartphone. Diese können passenderweise direkt mit eurem bestehenden oder auch neuen China Handy oder China Tablet genutzt werden.

Handytarif mit oder ohne Handy?

Dank des Verzichts auf ein zum Vertrag mitgeliefertes Smartphone fallen die monatlichen Kosten bei diesen Tarifen besonders niedrig aus. Grundsätzlich bleibt festzuhalten, dass sich ein Handytarif mit mitgeliefertem Handy und Smartphone nur sehr selten lohnt.

Bei vielen der gezeigten Tarifen ist zusätzlich noch eine SMS-Flatrate dabei.

Welchen Netzanbieter soll ich für meinen Handytarif wählen?

Solltet ihr einen bestimmten Netzanbieter bevorzugen, könnt ihr die Liste gezielt nach dem passenden Anbieter (Vodafone, T-Mobile, E-Plus, O2) eingrenzen und euch die relevanten Angebote und Tarife ansehen.

Besonders in ländlichen Gegenden und/oder bei fehlenden 5G Empfang in eurem Smartphone kann es daher Sinn machen, euch auf einen bestimmten Netzanbieter zu konzentrieren.

Soll ich einen Handytarif mit 5G-Empfang wählen?

Oftmals verlangen deutsche Mobilfunk-Anbieter noch einen Aufpreis für den 5G-Empfang. Solltet ihr keine großen Datenmengen für das Internet pro Monat benötigen, lohnt es sich hier den Aufpreis für 5G einzusparen.

Grundsätzlich ist der Empfang von 5G auch noch nicht überall in Deutschland gewährleistet und verursacht bei Nicht-Empfang nur unnötige, zusätzliche Kosten. Das LTE-Netz bzw. 4G Empfang ist mittlerweile so gut wie bei jedem Tarif enthalten.

Tarif mit passendem Datenvolumen finden

Als Ausgangsbasis haben wir für euch den Filter für das beinhaltete Datenvolumen auf mindestens 2GB gesetzt. Natürlich könnt ihr diese Einstellung bei Bedarf jederzeit variieren und anpassen und sogar nach unbegrenztem Datenvolumen (eine sogenannte Internet-Flatrate) filtern.

So könnt ihr den für euch passenden Handytarif bequem suchen und finden. Das GB Datenvolumen kann dabei frei von euch gewählt und eingrenzt werden.

Günstige Handytarife finden & vergleichen

Die Übersicht liefert euch den monatlichen Tarifpreis, die einmaligen Anschlusskosten und eventuelle Boni (bspw. bei der Rufnummernmitnahme). Der daraus resultierende, effektive Monatspreis wird euch in fetter, grüner Schrift angezeigt.

Somit habt ihr direkt im Blick, was euch der jeweilige Handytarif tatsächlich monatlich kostet und könnt den für euch besten Handytarif mit dem für euch passenden Preis-Leistungs-Verhältnis aussuchen.

Lohnen sich günstige Handyverträge überhaupt noch?

Grundsätzlich muss man nicht von günstigen Handytarifen mit Vertrag abraten. Oftmals lohnt es sich jedoch seine eigenen, monatlichen Ansprüche und Anforderungen an einen Tarif festzulegen. Dadurch stellt man schnell fest, dass Handyverträge oft Leistungen enthalten die nicht benötigt werden. Dadurch kann man meist höhere Kosten bei Handyverträgen vermeiden und fährt eventuell mit einem Tarif ohne Vertragslaufzeit besser.

Achtet beim Inklusiv-Volumen auf eine Datenautomatik

Einige der gezeigten Tarife beinhalten eine sogenannte „Datenautomatik„. Das bedeutet, dass der Anbieter automatisch Datenvolumen hinzubucht, sofern ihr euer monatliches Inklusiv-Datenvolumen bereits vor Ende der 30 Tage aufgebraucht habt.

Diese Datenautomatik lässt sich bei einigen Anbietern glücklicherweise sofort deaktivieren, bei einigen Anbietern jedoch leider nicht. Achtet daher bei den einzelnen Handytarifen auf den Hinweis „Datenautomatik„. Falls diese Option nicht abwählbar ist, müsst ihr mit möglichen, zusätzlichen Kosten rechnen und eventuell besser einen anderen Tarif wählen.