Sushi Bazooka ab 4,40€ – Yammi Yammi Sushi selbst mach Werkzeug

- - von

Auf den ersten Blick dürfte das Teil interessant sein für alle, die sich schon immer mal an Sushi selbst machen ausprobieren wollten. Daher würde ich, nachdem was ich gelesen habe, die Bazooka durchaus zum Ausprobieren empfehlen. Ein Kritikpunkt gibt es jedoch, denn das Sushi aus der Bazooka werde wohl sehr dick und nicht wie das typische Sushi recht kompakt, aber dafür kann man so mehr Füllung verarbeiten. 😋

+3
Sushi Bazooka Produkt Bild

Bekommt ihr Hunger? Aktuell gibt es die Sushi Bazooka auf Aliexpress.com für 3,49 €.

Dieser Artikel ist leider aktuell nicht mehr zu haben, aber wir haben für euch noch viele weitere Deals und Angebote!

Die Sushi Bazooka gibt es ab einen leckeren Preis von 4,40€ auf De.aliexpress.com. Dieses praktische Gadget bekommt ihr aus China, auch wenn Sushi eine japanische Spezialität ist. Den Meisten ist es oftmals zu aufwändig Sushi selbst zu machen, daher gehen die Meisten doch lieber essen oder kaufen sich das fertige Sushi abgepackt im Supermarkt.

Mit der Sushi Bazooka bekommt ihr das Rollen von Makis (Reis mit Füllung in Noriblätter) deutlich schneller und vor allem auch alleine hin. Gerade für Sushi-Neulingen soll die Bazooka perfekt geeignet sein.

Sushi Bazooka wie man die Bazook handelt

Design und Anleitung zur Sushi Bazooka

Die Bazooka kommt in einem schmalen Karton. Beiliegend zur Bazooka selbst, bekommt ihr eine Anleitung, jedoch auf Französisch 🙄 Durch die Bilder, sollte es jedoch fast selbsterklärend sein. Der große (30 x 6 x 6) Sushi Maker aus Plastik ist in Weiß gehalten und macht mit seinen 299 g auf den ersten Blick einen interessanten Eindruck. Laut der Rezessionen soll die Qualität solide sein und alles recht stabil wirken.

Das Teil verfügt an der Unterseite über 4 kleine Füße für den rutschsicheren Stand.

Was brauche ich alles zum Zubereiten?

  • Bambusmatte
  • Nori Seetang
  • Sushi-Reis
  • Reisessig
  • Sushi-Zutaten (Fisch, Avocado, Hähnchen…)
  • Messer

Ein schöne Grundausstattung habe ich für euch hier gefunden. Dort ist alles dabei was ihr braucht. Natürlich nur alles bis auf das was ihr frisch kaufen solltet. 😋

ITA-SAN Sushi-Box 9-teiliges Komplett Set, Ideal zum Ausprobieren oder zum Verschenken

  • und natürlich die Sushi Bazooka 😋

Wie bereitet man Sushi mit der Bazooka zu?

Erstmal muss der Reis gekocht werden und mit einem heißem Reisessig-Zucker-Salz-Gemisch vermischt werden. In der Zwischenzeit bei der der Reis abkühlt, könnt ihr z.B. die Avocado und den Fisch in gleichmäßige Stücke schneiden und alles beiseite stellen.

Und los gehts. Die Sushi Bazooka aufklappen, den Schieber darin lassen und auf beiden Seiten gleichmäßig Reis verteilen. Darauf packt man dann die gewünschte Füllung. Man soll wohl eine ordentliche Menge reinbekommen. Anschließend wird die Bazooka vorsichtig geschlossen und die Verschlüsse verriegelt. Auf das eine Ende kommt die Verschlusskappe. Da sollte man darauf achten, dass sie ordentlich einrastet und dann soll man schon die Rolle rausdrücken können. Aber vergesst nicht die Verschlusskappe vorher wieder abzunehmen.

Am Besten drückt man die Rolle direkt auf ein Nori Blatt, was vorzugsweise schon auf einer Bambusmatte liegt. Alles zusammenrollen und fertig ist euer selbstgemachtes Sushi.

Sushi Bazooka wie man Sushi selbst macht

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Jetzt habe ich beim Schreiben selbst Lust bekommen, mal Sushi zu machen. Vielleicht mach ich das wirklich mal demnächst. Ich gehöre nämlich eher zu den faulen Menschen, die sich Sushi fertig kaufen oder liefern lassen. 😮

Hört sich nämlich definitiv nicht allzu schwer an. Solltet ihr das mal testen, dann berichtet doch mal davon. Und guten Appetit!

Sushi mit verschiedenen Füllungen

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)